Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



05.09.2023, 5424 Zeichen

LANE: EZB SIEHT FALLENDE KERNINFLATION ÜBER DEN HERBST
ACLN SW - ACCELLERON SIEHT WEITER GJ UMSATZ ETWA +13%
AIR FP - WirtschaftsWoche: Flugverkehr Airbus und Air France-KLM sprechen über Joint Venture

RNO FP - Nach Einschätzung von Renault-Chef Luca de Meo kann die neue Elektroautosparte bei ihrem Börsengang in der ersten Hälfte des nächsten Jahres einen Preis von bis zu 10 Milliarden Euro erzielen. Der französische Automobilhersteller gliedert seine Elektroauto- und Softwaresparte in eine separate Einheit namens Ampere aus und plant einen europäischen Börsengang in der ersten Hälfte des Jahres 2024. De Meo warnte davor, dass die europäische Autoindustrie von übervorsichtigen Investoren in der Region gebremst wird, da die etablierten Autohersteller mit den seiner Meinung nach lächerlichen Bewertungen konkurrieren müssen, mit denen US-Investoren verlustbringende Start-ups für Elektroautos bewerten. (Financial Times)

Deutschland Sept. GfK Konsumklima -25,5; erw. -24,5 (Tabelle)
BMW -Bild: BMW-Chef Zipse warnt: „Verbrenner-Verbot ist brandgefährlich“
MBG - Mercedes-Chef sieht Chinas Wirtschaftswunder ins Stocken geraten
NDX1 - NORDEX ERHÄLT AUFTRÄGE ÜBER 180 MW AUS DEUTSCHLAND P911- BZ-Berlin: Kommt bald auch Porsche nach Brandenburg?
Baufirma Thomas Gruppe vermarktet €50-Mio-Schuldschein

Berenberg sieht weniger Vergütungsmillionäre in eigenen Reihen

RHM - Rheinmetall will bei der Produktion und der Wartung der künftigen F35-Kampfjets in Deutschland mit der Lufthansa zusammenarbeiten. Das erfuhr Business Insider aus Industriekreisen. Demnach will Rheinmetall auch mit der bayerischen Firma ESG zusammenarbeiten. Die Kooperation soll formal am 19. September schriftlich vereinbart werden. An dem Tag sind auch Abgeordnete zu einem parlamentarischen Abend geladen. Deutschland will 35 Maschinen des US-Jets anschaffen. Unabhängig davon baut Rheinmetall in Weeze die Rumpfmittelteile des F35 und hatte bis zuletzt an einem Industrieteam mit Partnern gearbeitet. Lufthansa Technik tritt bei dem Projekt erstmals unter der Marke Lufthansa Technik Defense auf. (Business Insider)

MBG - In China, den USA und Deutschland will Mercedes-Benz noch in diesem Jahr die drei ersten eigenen Schnellladeparks in Betrieb nehmen. "Jetzt sind wir aus der Powerpoint-Phase raus", sagte Eva Greiner, Technikchefin der Geschäftseinheit Laden von Mercedes-Benz Mobility, im Gespräch mit der Börsen-Zeitung. "Wir werden dieses Jahr live gehen und dann lernen und feinadjustieren." "China wird aus heutiger Sicht zuerst sein", kündigte Greiner an. Die Millionenstadt Chengdu im Südwesten soll den Anfang machen. In den USA ist es Atlanta, in Europa Mannheim. Beide sollen einige Wochen später folgen. (Börsen-Zeitung)

KTA - Das Management von Knaus Tabbert, einem der führenden Hersteller von Wohnmobilen, Wohnwagen und Camper Vans in Deutschland, geht für das laufende Jahr von einem starken Umsatzwachstum vor Preissteigerungseffekten im Vergleich zu 2022 aus. "Wir sehen keinen Markteinbruch", sagte Manuel Taverne, Head of Investor Relations von Knaus Tabbert, auf der vom Finanzintermediär Equity Forum veranstalteten Herbstkonferenz für Small und Mid Caps in Frankfurt. Er bezog sich auf die Zahlen des ersten Halbjahres und die Eindrücke, die man auf dem gerade zu Ende gegangenen Caravan Salon in Düsseldorf, der Weltleitmesse für mobiles Reisen, gewonnen hat. (Börsen-Zeitung)

HAPAG-LLOYD - Die größte deutsche Containerreederei Hapag-Lloyd ist im Bieterrennen um die südkoranische Containerreederei HMM ausgeschieden. Das bestätigte Vorstandschef Rolf Habben Jansen am Montag in einem Pressegespräch. Vor fast drei Wochen war bekannt geworden, dass die Containerreederei aus Hamburg, weltweit die Nummer 5, ein Gebot für einen Anteil von 38,9 Prozent am Branchenachten HMM abgegeben hat, den die Entwicklungsbank Korea Development Bank (KDB) sowie die ebenfalls staatliche Korean Ocean Business Corporation (KOBC) verkaufen wollen. Medienberichten zufolge sollen noch drei koreanische Bieter, die nicht der Schifffahrtsbranche angehören, im Rennen um HMM sein. (Börsen-Zeitung)

TESLA - Der US-Elektroautobauer Tesla will künftig seine Daten besser schützen. Das gehe aus einer internen Mitteilung hervor, die das Unternehmen an seine Mitarbeitenden verschickt habe. Tesla werde demnach unter anderem auf Wunsch seiner Rechtsabteilung die Zugriffsrechte in internen Systemen stärker kontrollieren. Das Schreiben liege dem Handelsblatt vor. Grund für die Intervention seien die Tesla-Files. Informanten hätten dem Handelsblatt mehr als 100 Gigabyte Daten zugespielt, die aus dem Innersten des Konzerns stammten. Nach Darstellung der Informanten waren selbst personenbezogene Daten von Kunden und Beschäftigten für viele Tesla-Mitarbeiter quasi frei abrufbar - darunter Gehälter, Privatadressen und Sozialversicherungsnummern. (Handelsblatt)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TTP4
AT0000A2TVZ9
AT0000A37GE6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: ams-Osram(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
    BSN MA-Event Erste Group
    Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2), ams-Osram(2), Österreichische Post(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1.59%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.58%

    Featured Partner Video

    Ideales Sport-TV-Wetter

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

    Books josefchladek.com

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Guten Morgen mit Knaus Tabbert, Tesla, Rheinmetall, Airbus, KLM, Renault, Mercedes, Nordex ..


    05.09.2023, 5424 Zeichen

    LANE: EZB SIEHT FALLENDE KERNINFLATION ÜBER DEN HERBST
    ACLN SW - ACCELLERON SIEHT WEITER GJ UMSATZ ETWA +13%
    AIR FP - WirtschaftsWoche: Flugverkehr Airbus und Air France-KLM sprechen über Joint Venture

    RNO FP - Nach Einschätzung von Renault-Chef Luca de Meo kann die neue Elektroautosparte bei ihrem Börsengang in der ersten Hälfte des nächsten Jahres einen Preis von bis zu 10 Milliarden Euro erzielen. Der französische Automobilhersteller gliedert seine Elektroauto- und Softwaresparte in eine separate Einheit namens Ampere aus und plant einen europäischen Börsengang in der ersten Hälfte des Jahres 2024. De Meo warnte davor, dass die europäische Autoindustrie von übervorsichtigen Investoren in der Region gebremst wird, da die etablierten Autohersteller mit den seiner Meinung nach lächerlichen Bewertungen konkurrieren müssen, mit denen US-Investoren verlustbringende Start-ups für Elektroautos bewerten. (Financial Times)

    Deutschland Sept. GfK Konsumklima -25,5; erw. -24,5 (Tabelle)
    BMW -Bild: BMW-Chef Zipse warnt: „Verbrenner-Verbot ist brandgefährlich“
    MBG - Mercedes-Chef sieht Chinas Wirtschaftswunder ins Stocken geraten
    NDX1 - NORDEX ERHÄLT AUFTRÄGE ÜBER 180 MW AUS DEUTSCHLAND P911- BZ-Berlin: Kommt bald auch Porsche nach Brandenburg?
    Baufirma Thomas Gruppe vermarktet €50-Mio-Schuldschein

    Berenberg sieht weniger Vergütungsmillionäre in eigenen Reihen

    RHM - Rheinmetall will bei der Produktion und der Wartung der künftigen F35-Kampfjets in Deutschland mit der Lufthansa zusammenarbeiten. Das erfuhr Business Insider aus Industriekreisen. Demnach will Rheinmetall auch mit der bayerischen Firma ESG zusammenarbeiten. Die Kooperation soll formal am 19. September schriftlich vereinbart werden. An dem Tag sind auch Abgeordnete zu einem parlamentarischen Abend geladen. Deutschland will 35 Maschinen des US-Jets anschaffen. Unabhängig davon baut Rheinmetall in Weeze die Rumpfmittelteile des F35 und hatte bis zuletzt an einem Industrieteam mit Partnern gearbeitet. Lufthansa Technik tritt bei dem Projekt erstmals unter der Marke Lufthansa Technik Defense auf. (Business Insider)

    MBG - In China, den USA und Deutschland will Mercedes-Benz noch in diesem Jahr die drei ersten eigenen Schnellladeparks in Betrieb nehmen. "Jetzt sind wir aus der Powerpoint-Phase raus", sagte Eva Greiner, Technikchefin der Geschäftseinheit Laden von Mercedes-Benz Mobility, im Gespräch mit der Börsen-Zeitung. "Wir werden dieses Jahr live gehen und dann lernen und feinadjustieren." "China wird aus heutiger Sicht zuerst sein", kündigte Greiner an. Die Millionenstadt Chengdu im Südwesten soll den Anfang machen. In den USA ist es Atlanta, in Europa Mannheim. Beide sollen einige Wochen später folgen. (Börsen-Zeitung)

    KTA - Das Management von Knaus Tabbert, einem der führenden Hersteller von Wohnmobilen, Wohnwagen und Camper Vans in Deutschland, geht für das laufende Jahr von einem starken Umsatzwachstum vor Preissteigerungseffekten im Vergleich zu 2022 aus. "Wir sehen keinen Markteinbruch", sagte Manuel Taverne, Head of Investor Relations von Knaus Tabbert, auf der vom Finanzintermediär Equity Forum veranstalteten Herbstkonferenz für Small und Mid Caps in Frankfurt. Er bezog sich auf die Zahlen des ersten Halbjahres und die Eindrücke, die man auf dem gerade zu Ende gegangenen Caravan Salon in Düsseldorf, der Weltleitmesse für mobiles Reisen, gewonnen hat. (Börsen-Zeitung)

    HAPAG-LLOYD - Die größte deutsche Containerreederei Hapag-Lloyd ist im Bieterrennen um die südkoranische Containerreederei HMM ausgeschieden. Das bestätigte Vorstandschef Rolf Habben Jansen am Montag in einem Pressegespräch. Vor fast drei Wochen war bekannt geworden, dass die Containerreederei aus Hamburg, weltweit die Nummer 5, ein Gebot für einen Anteil von 38,9 Prozent am Branchenachten HMM abgegeben hat, den die Entwicklungsbank Korea Development Bank (KDB) sowie die ebenfalls staatliche Korean Ocean Business Corporation (KOBC) verkaufen wollen. Medienberichten zufolge sollen noch drei koreanische Bieter, die nicht der Schifffahrtsbranche angehören, im Rennen um HMM sein. (Börsen-Zeitung)

    TESLA - Der US-Elektroautobauer Tesla will künftig seine Daten besser schützen. Das gehe aus einer internen Mitteilung hervor, die das Unternehmen an seine Mitarbeitenden verschickt habe. Tesla werde demnach unter anderem auf Wunsch seiner Rechtsabteilung die Zugriffsrechte in internen Systemen stärker kontrollieren. Das Schreiben liege dem Handelsblatt vor. Grund für die Intervention seien die Tesla-Files. Informanten hätten dem Handelsblatt mehr als 100 Gigabyte Daten zugespielt, die aus dem Innersten des Konzerns stammten. Nach Darstellung der Informanten waren selbst personenbezogene Daten von Kunden und Beschäftigten für viele Tesla-Mitarbeiter quasi frei abrufbar - darunter Gehälter, Privatadressen und Sozialversicherungsnummern. (Handelsblatt)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TTP4
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A37GE6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: ams-Osram(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
      BSN MA-Event Erste Group
      Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(2), ams-Osram(2), Österreichische Post(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 1.59%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.58%

      Featured Partner Video

      Ideales Sport-TV-Wetter

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

      Books josefchladek.com

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien