Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.10.2023, 7743 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Credit Suisse 0,86% vor Commerzbank 0,55%, Oberbank AG Stamm 0,32%, Aareal Bank 0%, JP Morgan Chase -0,36%, Erste Group -0,71%, American Express -1,1%, Banco Santander -1,59%, RBI -2,45%, Goldman Sachs -3,44%, Fintech Group -3,44%, BNP Paribas -3,61%, Societe Generale -3,78%, UBS -4,18%, Deutsche Bank -4,34%, HSBC Holdings -6,29% und Sberbank -67,53%.

In der Monatssicht ist vorne: Credit Suisse 6,8% vor Commerzbank 3,28% , Oberbank AG Stamm 3,25% , Aareal Bank 0,45% , RBI 0,08% , Banco Santander -0,2% , Erste Group -1,82% , JP Morgan Chase -2,57% , HSBC Holdings -2,95% , Deutsche Bank -5,21% , Fintech Group -5,28% , American Express -6,27% , BNP Paribas -9,08% , Societe Generale -9,31% , UBS -9,79% , Goldman Sachs -12,85% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: JP Morgan Chase ist nun 4 Tage im Minus (1,83% Verlust von 148 auf 145,29), ebenso Commerzbank 4 Tage im Minus (4,08% Verlust von 10,54 auf 10,12), Deutsche Bank 4 Tage im Minus (5,96% Verlust von 10,13 auf 9,53), Societe Generale 4 Tage im Minus (4,42% Verlust von 21,95 auf 20,98), Banco Santander 4 Tage im Minus (3,33% Verlust von 3,58 auf 3,46), BNP Paribas 4 Tage im Minus (3,93% Verlust von 57,83 auf 55,56), Goldman Sachs 3 Tage im Minus (4,83% Verlust von 314,39 auf 299,19), Erste Group 3 Tage im Minus (2,89% Verlust von 33,26 auf 32,3), RBI 3 Tage im Minus (2,74% Verlust von 13,5 auf 13,13), UBS 3 Tage im Minus (6,43% Verlust von 22,56 auf 21,11).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Banco Santander 23,33% (Vorjahr: -4,69 Prozent) im Plus. Dahinter UBS 22,7% (Vorjahr: 4,78 Prozent) und HSBC Holdings 22,53% (Vorjahr: 9,4 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und Oberbank AG Stamm -37,95% (Vorjahr: 12,14 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: UBS 7,79%, JP Morgan Chase 2,48% und HSBC Holdings 1,82%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Oberbank AG Stamm mit +2,99% , UBS mit +0,63% , Deutsche Bank mit +0,3% , BNP Paribas mit +0,1% , Societe Generale mit +0,1% , Aareal Bank mit +0,08% , Credit Suisse mit +0,02% , RBI mit -0,15% , HSBC Holdings mit -0,23% , Banco Santander mit -0,26% , Erste Group mit -0,33% , Commerzbank mit -0,4% , Goldman Sachs mit -1,05% , JP Morgan Chase mit -1,71% , American Express mit -5,43% und Sberbank mit -28% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -7,28% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Computer, Software & Internet : 23,36% Show latest Report (14.10.2023)
2. Big Greeks: 21,94% Show latest Report (14.10.2023)
3. Bau & Baustoffe: 16,85% Show latest Report (14.10.2023)
4. Versicherer: 10,99% Show latest Report (14.10.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 6,33% Show latest Report (14.10.2023)
6. MSCI World Biggest 10: 6,32% Show latest Report (14.10.2023)
7. Post: 6,25% Show latest Report (14.10.2023)
8. Luftfahrt & Reise: 5,14% Show latest Report (14.10.2023)
9. Börseneulinge 2019: 4,16% Show latest Report (14.10.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 3,14% Show latest Report (14.10.2023)
11. Deutsche Nebenwerte: 2,57% Show latest Report (14.10.2023)
12. Ölindustrie: 0,27% Show latest Report (14.10.2023)
13. Immobilien: -0,36% Show latest Report (14.10.2023)
14. Global Innovation 1000: -0,43% Show latest Report (14.10.2023)
15. Telekom: -1,73% Show latest Report (14.10.2023)
16. Crane: -2,29% Show latest Report (14.10.2023)
17. Konsumgüter: -2,7% Show latest Report (14.10.2023)
18. Runplugged Running Stocks: -3,02%
19. Stahl: -3,38% Show latest Report (14.10.2023)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -4,37% Show latest Report (21.10.2023)
21. Sport: -4,4% Show latest Report (14.10.2023)
22. Media: -5,17% Show latest Report (14.10.2023)
23. Banken: -7,28% Show latest Report (14.10.2023)
24. Energie: -7,39% Show latest Report (14.10.2023)
25. Rohstoffaktien: -8,83% Show latest Report (14.10.2023)
26. Aluminium: -8,94%
27. Gaming: -9,66% Show latest Report (14.10.2023)
28. Zykliker Österreich: -10,92% Show latest Report (14.10.2023)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,14% Show latest Report (14.10.2023)
30. Solar: -12,8% Show latest Report (14.10.2023)
31. OÖ10 Members: -15,49% Show latest Report (14.10.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -20,99% Show latest Report (14.10.2023)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

wiesger
zu DBK (19.10.)

Weiterer Kauf der Deutschen Bank. Ich nutze das niedrige Kursniveau.

Smeilinho
zu RBI (20.10.)

#wienerboerseplausch #xxl im #audiocdpodcast heute: In Folge #509 geht es um einen ATXPrime, der am Vormittag alle 42 Titel im Minus sieht, um News zu https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# Bank https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# , Research zu https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#. Und dann die Kür von der https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# durch https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# und https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#: Börsenchef https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# macht den Anfang, dann der oberste Ziegelhersteller https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# von https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, Finanzchef der https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# von https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# - er klopft auf Holz, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# ist CEO von https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# mit CFO https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# kommt mit CEO Andreas Brandstetter an unser Mikrofon. Dann haben wir noch unser Flugspecial mit dem https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# und https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#. Bei dieser Gelegenheit erzähle ich auch nochmal, wie die Arbeitsteilung zwischen Peter, Andreas und mir beim länderübergreifenden Radioprojekt ist. https://boerse-social.com/2023/10/20/wiener_borse_plausch_509_42fache_verlust-messe_am_verfall_heute_dafur_viel_gewinn-messe_live_mit_o-ton




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

D-Roadshow Österreich: Wienerberger als Star der Woche, Ö-News Woche 8, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 21.10.2023

2. Bank, Sparbuch, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-165159902/stock-photo-book-bank.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYE4
AT0000A2TLL0
AT0000A2B667
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börseparty, bei der nicht alle zu Gast sind, Do&Co-Bild immer besser

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Peter Bialobrzeski
    Give my Regards to Elizabeth
    2020
    Hartmann Projects

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Credit Suisse und Commerzbank vs. Sberbank und HSBC Holdings – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Banken


    21.10.2023, 7743 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Credit Suisse 0,86% vor Commerzbank 0,55%, Oberbank AG Stamm 0,32%, Aareal Bank 0%, JP Morgan Chase -0,36%, Erste Group -0,71%, American Express -1,1%, Banco Santander -1,59%, RBI -2,45%, Goldman Sachs -3,44%, Fintech Group -3,44%, BNP Paribas -3,61%, Societe Generale -3,78%, UBS -4,18%, Deutsche Bank -4,34%, HSBC Holdings -6,29% und Sberbank -67,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: Credit Suisse 6,8% vor Commerzbank 3,28% , Oberbank AG Stamm 3,25% , Aareal Bank 0,45% , RBI 0,08% , Banco Santander -0,2% , Erste Group -1,82% , JP Morgan Chase -2,57% , HSBC Holdings -2,95% , Deutsche Bank -5,21% , Fintech Group -5,28% , American Express -6,27% , BNP Paribas -9,08% , Societe Generale -9,31% , UBS -9,79% , Goldman Sachs -12,85% und Sberbank -64,45% . Weitere Highlights: JP Morgan Chase ist nun 4 Tage im Minus (1,83% Verlust von 148 auf 145,29), ebenso Commerzbank 4 Tage im Minus (4,08% Verlust von 10,54 auf 10,12), Deutsche Bank 4 Tage im Minus (5,96% Verlust von 10,13 auf 9,53), Societe Generale 4 Tage im Minus (4,42% Verlust von 21,95 auf 20,98), Banco Santander 4 Tage im Minus (3,33% Verlust von 3,58 auf 3,46), BNP Paribas 4 Tage im Minus (3,93% Verlust von 57,83 auf 55,56), Goldman Sachs 3 Tage im Minus (4,83% Verlust von 314,39 auf 299,19), Erste Group 3 Tage im Minus (2,89% Verlust von 33,26 auf 32,3), RBI 3 Tage im Minus (2,74% Verlust von 13,5 auf 13,13), UBS 3 Tage im Minus (6,43% Verlust von 22,56 auf 21,11).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Banco Santander 23,33% (Vorjahr: -4,69 Prozent) im Plus. Dahinter UBS 22,7% (Vorjahr: 4,78 Prozent) und HSBC Holdings 22,53% (Vorjahr: 9,4 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und Oberbank AG Stamm -37,95% (Vorjahr: 12,14 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: UBS 7,79%, JP Morgan Chase 2,48% und HSBC Holdings 1,82%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Oberbank AG Stamm mit +2,99% , UBS mit +0,63% , Deutsche Bank mit +0,3% , BNP Paribas mit +0,1% , Societe Generale mit +0,1% , Aareal Bank mit +0,08% , Credit Suisse mit +0,02% , RBI mit -0,15% , HSBC Holdings mit -0,23% , Banco Santander mit -0,26% , Erste Group mit -0,33% , Commerzbank mit -0,4% , Goldman Sachs mit -1,05% , JP Morgan Chase mit -1,71% , American Express mit -5,43% und Sberbank mit -28% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -7,28% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 23,36% Show latest Report (14.10.2023)
    2. Big Greeks: 21,94% Show latest Report (14.10.2023)
    3. Bau & Baustoffe: 16,85% Show latest Report (14.10.2023)
    4. Versicherer: 10,99% Show latest Report (14.10.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 6,33% Show latest Report (14.10.2023)
    6. MSCI World Biggest 10: 6,32% Show latest Report (14.10.2023)
    7. Post: 6,25% Show latest Report (14.10.2023)
    8. Luftfahrt & Reise: 5,14% Show latest Report (14.10.2023)
    9. Börseneulinge 2019: 4,16% Show latest Report (14.10.2023)
    10. IT, Elektronik, 3D: 3,14% Show latest Report (14.10.2023)
    11. Deutsche Nebenwerte: 2,57% Show latest Report (14.10.2023)
    12. Ölindustrie: 0,27% Show latest Report (14.10.2023)
    13. Immobilien: -0,36% Show latest Report (14.10.2023)
    14. Global Innovation 1000: -0,43% Show latest Report (14.10.2023)
    15. Telekom: -1,73% Show latest Report (14.10.2023)
    16. Crane: -2,29% Show latest Report (14.10.2023)
    17. Konsumgüter: -2,7% Show latest Report (14.10.2023)
    18. Runplugged Running Stocks: -3,02%
    19. Stahl: -3,38% Show latest Report (14.10.2023)
    20. Auto, Motor und Zulieferer: -4,37% Show latest Report (21.10.2023)
    21. Sport: -4,4% Show latest Report (14.10.2023)
    22. Media: -5,17% Show latest Report (14.10.2023)
    23. Banken: -7,28% Show latest Report (14.10.2023)
    24. Energie: -7,39% Show latest Report (14.10.2023)
    25. Rohstoffaktien: -8,83% Show latest Report (14.10.2023)
    26. Aluminium: -8,94%
    27. Gaming: -9,66% Show latest Report (14.10.2023)
    28. Zykliker Österreich: -10,92% Show latest Report (14.10.2023)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,14% Show latest Report (14.10.2023)
    30. Solar: -12,8% Show latest Report (14.10.2023)
    31. OÖ10 Members: -15,49% Show latest Report (14.10.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -20,99% Show latest Report (14.10.2023)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    wiesger
    zu DBK (19.10.)

    Weiterer Kauf der Deutschen Bank. Ich nutze das niedrige Kursniveau.

    Smeilinho
    zu RBI (20.10.)

    #wienerboerseplausch #xxl im #audiocdpodcast heute: In Folge #509 geht es um einen ATXPrime, der am Vormittag alle 42 Titel im Minus sieht, um News zu https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# Bank https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# , Research zu https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#. Und dann die Kür von der https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# durch https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# und https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#: Börsenchef https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# macht den Anfang, dann der oberste Ziegelhersteller https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# von https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, Finanzchef der https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# von https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# - er klopft auf Holz, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# ist CEO von https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# mit CFO https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# kommt mit CEO Andreas Brandstetter an unser Mikrofon. Dann haben wir noch unser Flugspecial mit dem https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#, https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder# und https://www.linkedin.com/in/lucia%2Dwieder#. Bei dieser Gelegenheit erzähle ich auch nochmal, wie die Arbeitsteilung zwischen Peter, Andreas und mir beim länderübergreifenden Radioprojekt ist. https://boerse-social.com/2023/10/20/wiener_borse_plausch_509_42fache_verlust-messe_am_verfall_heute_dafur_viel_gewinn-messe_live_mit_o-ton




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    D-Roadshow Österreich: Wienerberger als Star der Woche, Ö-News Woche 8, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 21.10.2023

    2. Bank, Sparbuch, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-165159902/stock-photo-book-bank.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYE4
    AT0000A2TLL0
    AT0000A2B667
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börseparty, bei der nicht alle zu Gast sind, Do&Co-Bild immer besser

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin