Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu Verbund-Aktiensparplan, Signa, Mattel, Hasbro, Fidelity, TUI

07.12.2023, 12888 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wiener Börse Plausch #541: Über den allerbesten Aktiensparplan Österreichs ever
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge #541 geht es um den allerersten und allerbesten Aktiensparplan Österreichs: Denn das, was beim Verbund im Jahr 1988, genau heute vor 35 Jahren losgegangen ist, ist Best in Österreich. Weitere News zu Pierer Mobility samt Call to Action an die Politik, Zumtobel, Index-Änderungen, Research zu CA Immo, Flughafen Wien.
- "40x DAX und bis zu 40x Österreich", die tägliche Podcastshow im deutschen Börsenradio ab 2024. Welche Österreicher dabei sind: https://www.photaq.com/page/index/4123 - Info-Podcast dazu hören: https://www.audio-cd.at/page/podcast/4868/ 
- Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
- Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Dezember ist SBO https://www.sbo.at.
Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:08:17), 06.12.



Störung bei Londoner Börse: Britische Aktien nicht abschreiben!

Londoner Stock Exchange ist eine der günstigsten der Welt !

 

Seit Queen Mum in Großbritannien nicht mehr das Zepter schwingt, funktioniert dort auch wirklich nichts mehr. So hatte die Londoner Börse gestern schon wieder Handelsschwierigkeiten. An der LSE – Londoner Stock Exchange – konnten gestern stundenlang nur Aktien der Indizes FTSE 100 und 250 sowie Global Depositary Receipts gehandelt werden, das sind Hinterlegungsscheine, die das Eigentum an Aktien verbriefen. Small Caps konnte man weder kaufen noch verkaufen.

 

Ähnliches passierte der LSE, einer der immer noch größten Börsen der Welt schon Mitte Oktober. Und Anfang des Jahres gab es im Derivatehandel eine Cyberattacke.

 

Also ob ich persönlich noch in die Londoner Stock Exchange-Aktie investieren würde? Ich weiß es nicht. Besonders attraktiv finde ich aber auch nicht die Aktie der Deutschen Börse Frankfurt. Nicht weil sie heuer schon über 11 Prozent zulegen konnte, sondern weil ich glaube, dass wir langfristig eine weitere Zentralisierung und Verschiebung der Handelsplätze in Staaten wie die USA sehen werden, wo es große Kapitalsammelstellen gibt, die investieren.

 

Was aber bloß nicht heißt, das ich nicht in deutsche oder britische Aktien investieren würde, im Gegenteil: Britische Aktien waren 2023 ein Ladenhüter, entsprechend zählt die Londoner Börse derzeit zu günstigsten der Welt. Laut britischer Nationalbank haben britische Aktien in den vergangenen 18 Monaten nur sieben Wochen lang Zuflüsse verzeichnet.

 

Der Preis macht mich noch nicht heiß, aber die Unternehmen selbst. BP hat Potenzial, fällt für mich aber flach, weil ich nicht mehr in fossile Brennstoffe investieren möchte.

 

Wer meine Podcasts Börsenminute und GELDMEISTERIN schon länger hört, weiß sicherlich, was jetzt kommt. Genau, meine persönliche britische Lieblingsaktie – die muss nicht für Dein Portfolio passen - ist der vielschichtige Pharmakonzern GlaxoSmithKline, den man derzeit für nur das Achtfache seines Jahresgewinns bekommt.

 

So weit zu meinem gestrigen Börseminute-Podcast, wo ich noch meinte, das die Jahresendrally keine gut Zeit für Schnäppchenjagden an den Börsen sei. Das zeigt wieder einmal: Nicht nur Menschen, auch Aktien sollte man nicht pauschal vorverurteilen. Nicht jede Aktie mach derzeit die Jahresendrally mit…

 

Die Börsenminute ikann man übrigen auch hören:

 

 

 

... und überall sonst, wo es Podcasts gibt und auf www.geldmeisterin.com

 

Rechtshinweis:
Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

 

#Börse #investment #Jahresendrally #KGV #Schnäppchen #LSE #shares #podcast

 

 

 

 

 

 


Die Börsenminute (00:03:07), 06.12.



MMM Matejkas Market Memos #28: Gedanken über Immobilien-Superstars nahe an der Politik und abseits der Börse
Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über den Immobilien-Crash als Schlagzeile. Gekracht hat es aber nicht in den betroffenen Gebäuden, sondern bei deren Finanzierung und Herstellung. Rene Benko war nahe an der Politik.
Zum Sprecher: Wolfgang Matejka ist Geschäftsführer der Matejka & Partner Asset Management GmbH ( http://www.mp-am.com ) , die als Asset- und Stockpicker ständig auf der Suche nach den optimalen Investments ist. Dabei ist die Analyse und Einbeziehung von neuen Ideen oder Innovationen sehr wichtig. Die Herangehensweise ist leidenschaftlich. Der bekannteste Publikums-Fonds ist der Mozart One: https://www.wienerprivatbank.com/fileadmin/user_upload/Mozartone_DEU__1_23.pdf
MMM Matejkas Market Memos von Wolfgang Matejka ist eingebettet in „ Audio-CD.at Indie Podcasts" auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint ca. 3x monatlich. Bewertungen bei Apple machen uns Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-borse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Mehr: https://www.audio-cd.at/search/mmm
Fondsportrait Audio: https://audio-cd.at/page/playlist/4838
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:06:05), 07.12.



#70 | Aktie des Monats: Mattel vs. Hasbro

Der globale Spielwarenmarkt wird von drei Riesen beherrscht. Zwei davon sind börsennotiert und buhlen um die Gunst verspielter Anleger. GEWINN-Finanzredakteur Hans-Jörg Bruckberger zeigt, wie es diesen derzeit geht.

 

 

 

GEWINN:

 

 

 

Artikel „Barbie gegen Furby – das ist Brutalität“: gewinn.com/artikel/barbie-gegen-furby-das-ist-brutalitaet

 

 

 

GEWINN-Abo: shopping.gewinn.com/?page_id=857

 

Website: gewinn.com

 

 

 

Instagram: instagram.com/wirtschaftsmagazingewinn/

 

 

 

Facebook: facebook.com/WirtschaftsmagazinGEWINN/

 

 

 

LinkedIn: linkedin.com/company/wirtschaftsmagazingewinn

 

 


GEWINN - Der Podcast (00:12:14), 07.12.



Tim Breitbach (Fidelity): "Unser US Quality Income ETF hat in den letzten 3 Jahren besser abgeschnitten als der S&P 500"
Tim Breitbach (Fidelity): "Unser US Quality Income ETF hat in den letzten 3 Jahren besser abgeschnitten als der S&P 500"

Fidelity International gewann beim diesjährigen Xenix ETF Award mit seinem "Fidelity US Quality Income UCITS ETF" (rund 125 US-Qualitätstitel) den "Deutschland Spezialpreis 2024". Aktienqualität und Dividendenhöhe spielen bei der ETF-Auswahl eine große Rolle, so Tim Breitbach im Interview. "Das Unternehmen soll fortlaufend in der Lage sein, Geld auszuschütten." Im Gegensatz zum S&P ist Fidelity beim Size-Faktor breiter aufgestellt. Dabei profitiert man auch vom Tech-Boom. "In den letzten drei Jahren hat der US Quality Income ETF besser abgeschnitten als der S&P 500."


Börsenradio to go (00:07:43), 07.12.



Das Geheimnis hinter der Dax-Rallye und die 7 German-Bagger
07.12. – Der tägliche Börsenshot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Holger Zschäpitz über wir ein Reisewunder bei Tui, einen neuen KI-Chip von AMD und den jüngsten Zock bei Gamestop.

 

Außerdem geht es um Merck, SAP, Siemens, Allianz, Deutsche Telekom, Münchener Rück, Siemens Energy, Zalando, Bayer, Nemetschek, Tradegate, Verbio, Atoiss Software, Hypoport, Energiekontor, Mensch und Maschine, Microsoft, Meta, Nvidia.

 

Wir freuen uns über Feedback an aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Hier findet ihr alle AAA-Bonus-Episoden bei WELT – dazu den AAA-Newsletter und noch weitere WELTplus-Inhalte: https://www.welt.de/podcasts/alles-auf-aktien/plus247399208/Boersen-Podcast-AAA-Bonus-Folgen-Jede-Woche-noch-mehr-Antworten-auf-Eure-Boersen-Fragen.html

 

Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

 

+++ Werbung +++

 

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte! https://linktr.ee/alles_auf_aktien

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:21:21), 07.12.



Börsenradio Marktbericht Mi., 06.12.23: DAX Hausse geht weiter - Schluss bei 16.656
Gold Fehlausbruch - Strategie 2024?

Die Hausse geht weiter, Anschlusskäufe treiben den DAX nochmal nach oben. Short Anleger dagegen werden bestraft. Allerdings nicht vom Nikolaus. Der DAX legt zu um 0,8 %, der MDAX sogar um ein Prozent. Der DAX Rekord vom Mittwoch lautet 16.656 Punkte. Zur Erinnerung: Ende Oktober stand der DAX 2.000 Punkte tiefer. Getragen wird die Hausse auch vom breiten Markt. Siemens und Siemens Energy machen in vier Wochen ein Viertel gut. Merck erlebt den Bayer-Moment: Ein Medikament gegen Multiple Sklerose fällt auf der Zielgeraden durch. Merck Aktien fallen 13 %. 4 % verliert der Ölpreis. Die angekündigten Förderkürzungen der Opec werden stark angezweifelt. Neuer Spielstand beim Bitcoin: 44.000 US-Dollar. Gold knapp über 2.000 US-Dollar. Das ist ein solides Niveau, aber zeigt deutlich: Der Rekord vom Montag ist eine False Flag - ein Fehlausbruch.


Börsenradio to go (00:16:57), 07.12.



Wolfgang Habermayer: "Es sind im Jahr 2023 vielerlei Dinge passiert, die für mich nahezu undenkbar waren"
Rohstoffe verstärkt in den Fokus rücken

"Sowohl die Aktienmärkte als auch die Anleihenmärkte waren 2023 im Wesentlichen durch die Entscheidungen der Geldpolitik geprägt", resümiert Wolfgang Habermayer von Merito. Dreh- und Angelpunkt ist ein robuster US-Arbeitsmarkt, der keine Anzeichen zeigt einer Rezession. Die Frage ist, wann dieser Markt kippt. "Meines Erachtens wird diese Entwicklung im ersten Halbjahr 2024 stattfinden. Damit wird die Nachfrageseite der Volkswirtschaft zurückgehen und damit auch die Zahlen der Kerninflation." Für die Anlagestrategie 2024 bedeutet das: "Wir sind momentan neutral gewichtet, also sowohl Aktien als auch Anleihen. Aber für das kommende Jahr werden wir Anleihen höher gewichten." Auch Rohstoffe sollten verstärkt in den Fokus rücken.


Wiener Börse Podcast (00:13:39), 07.12.



TUI verdient wieder gut – Knaus Tabbert gewinnt Marktanteile
Hot Bets Episode 590 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets heiße Wetten, sprechen wir heute über TUI und Knaus Tabbert. Für mehr Details, hört doch mal rein.

 

TUI, DE000TUAG505
Knaus Tabbert, DE000A2YN504

 

WICHTIG:
Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien, ETFs und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Werbung
Die heutige Sendung wird unterstützt von Finanzen.net Zero
Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:05:52), 07.12.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(07.12.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople

» BSN Spitout Wiener Börse: RBI überholt in der year-to-date-Wertung Do&Co...

» Österreich-Depots: Etwas fester in die Woche (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 4.3.: Marinomed, Warimpex, S Immo (Börse Geschichte) (Bö...

» News: Börsekandidat für Wien outet sich, Handelsumsätze, Valneva bei Inv...

» Nachlese: Gold&Co, Traders Place Tournament, wikifolio (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #601: ATX auf 25 Titel aufstocken bitte, sonst gehen ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Kapsch, Agrana und Pierer Mobility ges...

» Börsenradio Live-Blick 4/3: Party bei Gold & Co, DAX leicht fester, MTU,...

» Börse-Inputs auf Spotify zu Apple, Glorreiche Sieben, wikifolio, ÖNB, Nv...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36XA1
AT0000A2U5T7
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(2)
    Star der Stunde: Polytec Group 0.96%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.21%
    Star der Stunde: Frequentis 0.8%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: ams-Osram(1), Erste Group(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Bawag 0.7%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.25%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1.03%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published


    07.12.2023, 12888 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Wiener Börse Plausch #541: Über den allerbesten Aktiensparplan Österreichs ever
    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge #541 geht es um den allerersten und allerbesten Aktiensparplan Österreichs: Denn das, was beim Verbund im Jahr 1988, genau heute vor 35 Jahren losgegangen ist, ist Best in Österreich. Weitere News zu Pierer Mobility samt Call to Action an die Politik, Zumtobel, Index-Änderungen, Research zu CA Immo, Flughafen Wien.
    - "40x DAX und bis zu 40x Österreich", die tägliche Podcastshow im deutschen Börsenradio ab 2024. Welche Österreicher dabei sind: https://www.photaq.com/page/index/4123 - Info-Podcast dazu hören: https://www.audio-cd.at/page/podcast/4868/ 
    - Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
    - Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
    ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
    Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Dezember ist SBO https://www.sbo.at.
    Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:08:17), 06.12.



    Störung bei Londoner Börse: Britische Aktien nicht abschreiben!

    Londoner Stock Exchange ist eine der günstigsten der Welt !

     

    Seit Queen Mum in Großbritannien nicht mehr das Zepter schwingt, funktioniert dort auch wirklich nichts mehr. So hatte die Londoner Börse gestern schon wieder Handelsschwierigkeiten. An der LSE – Londoner Stock Exchange – konnten gestern stundenlang nur Aktien der Indizes FTSE 100 und 250 sowie Global Depositary Receipts gehandelt werden, das sind Hinterlegungsscheine, die das Eigentum an Aktien verbriefen. Small Caps konnte man weder kaufen noch verkaufen.

     

    Ähnliches passierte der LSE, einer der immer noch größten Börsen der Welt schon Mitte Oktober. Und Anfang des Jahres gab es im Derivatehandel eine Cyberattacke.

     

    Also ob ich persönlich noch in die Londoner Stock Exchange-Aktie investieren würde? Ich weiß es nicht. Besonders attraktiv finde ich aber auch nicht die Aktie der Deutschen Börse Frankfurt. Nicht weil sie heuer schon über 11 Prozent zulegen konnte, sondern weil ich glaube, dass wir langfristig eine weitere Zentralisierung und Verschiebung der Handelsplätze in Staaten wie die USA sehen werden, wo es große Kapitalsammelstellen gibt, die investieren.

     

    Was aber bloß nicht heißt, das ich nicht in deutsche oder britische Aktien investieren würde, im Gegenteil: Britische Aktien waren 2023 ein Ladenhüter, entsprechend zählt die Londoner Börse derzeit zu günstigsten der Welt. Laut britischer Nationalbank haben britische Aktien in den vergangenen 18 Monaten nur sieben Wochen lang Zuflüsse verzeichnet.

     

    Der Preis macht mich noch nicht heiß, aber die Unternehmen selbst. BP hat Potenzial, fällt für mich aber flach, weil ich nicht mehr in fossile Brennstoffe investieren möchte.

     

    Wer meine Podcasts Börsenminute und GELDMEISTERIN schon länger hört, weiß sicherlich, was jetzt kommt. Genau, meine persönliche britische Lieblingsaktie – die muss nicht für Dein Portfolio passen - ist der vielschichtige Pharmakonzern GlaxoSmithKline, den man derzeit für nur das Achtfache seines Jahresgewinns bekommt.

     

    So weit zu meinem gestrigen Börseminute-Podcast, wo ich noch meinte, das die Jahresendrally keine gut Zeit für Schnäppchenjagden an den Börsen sei. Das zeigt wieder einmal: Nicht nur Menschen, auch Aktien sollte man nicht pauschal vorverurteilen. Nicht jede Aktie mach derzeit die Jahresendrally mit…

     

    Die Börsenminute ikann man übrigen auch hören:

     

     

     

    ... und überall sonst, wo es Podcasts gibt und auf www.geldmeisterin.com

     

    Rechtshinweis:
    Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

     

    #Börse #investment #Jahresendrally #KGV #Schnäppchen #LSE #shares #podcast

     

     

     

     

     

     


    Die Börsenminute (00:03:07), 06.12.



    MMM Matejkas Market Memos #28: Gedanken über Immobilien-Superstars nahe an der Politik und abseits der Börse
    Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über den Immobilien-Crash als Schlagzeile. Gekracht hat es aber nicht in den betroffenen Gebäuden, sondern bei deren Finanzierung und Herstellung. Rene Benko war nahe an der Politik.
    Zum Sprecher: Wolfgang Matejka ist Geschäftsführer der Matejka & Partner Asset Management GmbH ( http://www.mp-am.com ) , die als Asset- und Stockpicker ständig auf der Suche nach den optimalen Investments ist. Dabei ist die Analyse und Einbeziehung von neuen Ideen oder Innovationen sehr wichtig. Die Herangehensweise ist leidenschaftlich. Der bekannteste Publikums-Fonds ist der Mozart One: https://www.wienerprivatbank.com/fileadmin/user_upload/Mozartone_DEU__1_23.pdf
    MMM Matejkas Market Memos von Wolfgang Matejka ist eingebettet in „ Audio-CD.at Indie Podcasts" auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint ca. 3x monatlich. Bewertungen bei Apple machen uns Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-borse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Mehr: https://www.audio-cd.at/search/mmm
    Fondsportrait Audio: https://audio-cd.at/page/playlist/4838
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:06:05), 07.12.



    #70 | Aktie des Monats: Mattel vs. Hasbro

    Der globale Spielwarenmarkt wird von drei Riesen beherrscht. Zwei davon sind börsennotiert und buhlen um die Gunst verspielter Anleger. GEWINN-Finanzredakteur Hans-Jörg Bruckberger zeigt, wie es diesen derzeit geht.

     

     

     

    GEWINN:

     

     

     

    Artikel „Barbie gegen Furby – das ist Brutalität“: gewinn.com/artikel/barbie-gegen-furby-das-ist-brutalitaet

     

     

     

    GEWINN-Abo: shopping.gewinn.com/?page_id=857

     

    Website: gewinn.com

     

     

     

    Instagram: instagram.com/wirtschaftsmagazingewinn/

     

     

     

    Facebook: facebook.com/WirtschaftsmagazinGEWINN/

     

     

     

    LinkedIn: linkedin.com/company/wirtschaftsmagazingewinn

     

     


    GEWINN - Der Podcast (00:12:14), 07.12.



    Tim Breitbach (Fidelity): "Unser US Quality Income ETF hat in den letzten 3 Jahren besser abgeschnitten als der S&P 500"
    Tim Breitbach (Fidelity): "Unser US Quality Income ETF hat in den letzten 3 Jahren besser abgeschnitten als der S&P 500"

    Fidelity International gewann beim diesjährigen Xenix ETF Award mit seinem "Fidelity US Quality Income UCITS ETF" (rund 125 US-Qualitätstitel) den "Deutschland Spezialpreis 2024". Aktienqualität und Dividendenhöhe spielen bei der ETF-Auswahl eine große Rolle, so Tim Breitbach im Interview. "Das Unternehmen soll fortlaufend in der Lage sein, Geld auszuschütten." Im Gegensatz zum S&P ist Fidelity beim Size-Faktor breiter aufgestellt. Dabei profitiert man auch vom Tech-Boom. "In den letzten drei Jahren hat der US Quality Income ETF besser abgeschnitten als der S&P 500."


    Börsenradio to go (00:07:43), 07.12.



    Das Geheimnis hinter der Dax-Rallye und die 7 German-Bagger
    07.12. – Der tägliche Börsenshot

    In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Holger Zschäpitz über wir ein Reisewunder bei Tui, einen neuen KI-Chip von AMD und den jüngsten Zock bei Gamestop.

     

    Außerdem geht es um Merck, SAP, Siemens, Allianz, Deutsche Telekom, Münchener Rück, Siemens Energy, Zalando, Bayer, Nemetschek, Tradegate, Verbio, Atoiss Software, Hypoport, Energiekontor, Mensch und Maschine, Microsoft, Meta, Nvidia.

     

    Wir freuen uns über Feedback an aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Hier findet ihr alle AAA-Bonus-Episoden bei WELT – dazu den AAA-Newsletter und noch weitere WELTplus-Inhalte: https://www.welt.de/podcasts/alles-auf-aktien/plus247399208/Boersen-Podcast-AAA-Bonus-Folgen-Jede-Woche-noch-mehr-Antworten-auf-Eure-Boersen-Fragen.html

     

    Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Außerdem bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

     

    +++ Werbung +++

     

    Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte! https://linktr.ee/alles_auf_aktien

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:21:21), 07.12.



    Börsenradio Marktbericht Mi., 06.12.23: DAX Hausse geht weiter - Schluss bei 16.656
    Gold Fehlausbruch - Strategie 2024?

    Die Hausse geht weiter, Anschlusskäufe treiben den DAX nochmal nach oben. Short Anleger dagegen werden bestraft. Allerdings nicht vom Nikolaus. Der DAX legt zu um 0,8 %, der MDAX sogar um ein Prozent. Der DAX Rekord vom Mittwoch lautet 16.656 Punkte. Zur Erinnerung: Ende Oktober stand der DAX 2.000 Punkte tiefer. Getragen wird die Hausse auch vom breiten Markt. Siemens und Siemens Energy machen in vier Wochen ein Viertel gut. Merck erlebt den Bayer-Moment: Ein Medikament gegen Multiple Sklerose fällt auf der Zielgeraden durch. Merck Aktien fallen 13 %. 4 % verliert der Ölpreis. Die angekündigten Förderkürzungen der Opec werden stark angezweifelt. Neuer Spielstand beim Bitcoin: 44.000 US-Dollar. Gold knapp über 2.000 US-Dollar. Das ist ein solides Niveau, aber zeigt deutlich: Der Rekord vom Montag ist eine False Flag - ein Fehlausbruch.


    Börsenradio to go (00:16:57), 07.12.



    Wolfgang Habermayer: "Es sind im Jahr 2023 vielerlei Dinge passiert, die für mich nahezu undenkbar waren"
    Rohstoffe verstärkt in den Fokus rücken

    "Sowohl die Aktienmärkte als auch die Anleihenmärkte waren 2023 im Wesentlichen durch die Entscheidungen der Geldpolitik geprägt", resümiert Wolfgang Habermayer von Merito. Dreh- und Angelpunkt ist ein robuster US-Arbeitsmarkt, der keine Anzeichen zeigt einer Rezession. Die Frage ist, wann dieser Markt kippt. "Meines Erachtens wird diese Entwicklung im ersten Halbjahr 2024 stattfinden. Damit wird die Nachfrageseite der Volkswirtschaft zurückgehen und damit auch die Zahlen der Kerninflation." Für die Anlagestrategie 2024 bedeutet das: "Wir sind momentan neutral gewichtet, also sowohl Aktien als auch Anleihen. Aber für das kommende Jahr werden wir Anleihen höher gewichten." Auch Rohstoffe sollten verstärkt in den Fokus rücken.


    Wiener Börse Podcast (00:13:39), 07.12.



    TUI verdient wieder gut – Knaus Tabbert gewinnt Marktanteile
    Hot Bets Episode 590 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

    Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets heiße Wetten, sprechen wir heute über TUI und Knaus Tabbert. Für mehr Details, hört doch mal rein.

     

    TUI, DE000TUAG505
    Knaus Tabbert, DE000A2YN504

     

    WICHTIG:
    Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien, ETFs und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

     

    Werbung
    Die heutige Sendung wird unterstützt von Finanzen.net Zero
    Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


    Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:05:52), 07.12.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (07.12.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople

    » BSN Spitout Wiener Börse: RBI überholt in der year-to-date-Wertung Do&Co...

    » Österreich-Depots: Etwas fester in die Woche (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 4.3.: Marinomed, Warimpex, S Immo (Börse Geschichte) (Bö...

    » News: Börsekandidat für Wien outet sich, Handelsumsätze, Valneva bei Inv...

    » Nachlese: Gold&Co, Traders Place Tournament, wikifolio (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #601: ATX auf 25 Titel aufstocken bitte, sonst gehen ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Kapsch, Agrana und Pierer Mobility ges...

    » Börsenradio Live-Blick 4/3: Party bei Gold & Co, DAX leicht fester, MTU,...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Apple, Glorreiche Sieben, wikifolio, ÖNB, Nv...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36XA1
    AT0000A2U5T7
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(2)
      Star der Stunde: Polytec Group 0.96%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.21%
      Star der Stunde: Frequentis 0.8%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: ams-Osram(1), Erste Group(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Bawag 0.7%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.25%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1.03%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Nobuyoshi Araki
      Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
      2016
      Kawade Shobo Shinsha

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published