Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.01.2024, 7558 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Goldman Sachs 1,18% vor Credit Suisse 0,86%, JP Morgan Chase 0,75%, American Express 0,62%, Oberbank AG Stamm 0,58%, Erste Group 0,33%, RBI 0,31%, Aareal Bank -0,15%, BNP Paribas -0,36%, Societe Generale -1,28%, UBS -1,3%, Deutsche Bank -1,98%, Banco Santander -2,39%, Commerzbank -2,51%, HSBC Holdings -3,39%, Fintech Group -3,44% und Sberbank -67,53%.

In der Monatssicht ist vorne: RBI 17,89% vor Erste Group 7,48% , Oberbank AG Stamm 7,14% , Credit Suisse 6,8% , Commerzbank 4,93% , JP Morgan Chase 1,1% , Aareal Bank 0,3% , Goldman Sachs -0,07% , American Express -1,39% , Deutsche Bank -1,91% , Banco Santander -2,16% , BNP Paribas -2,7% , Societe Generale -3,44% , HSBC Holdings -3,79% , UBS -4,66% , Fintech Group -5,28% und Sberbank -64,45% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Oberbank AG Stamm 7,14% (Vorjahr: -37,17 Prozent) im Plus. Dahinter Erste Group 6,04% (Vorjahr: 22,84 Prozent) und RBI 4,5% (Vorjahr: 21,63 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und HSBC Holdings -6,99% (Vorjahr: 28,47 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: RBI 33,88%, UBS 18,66% und Erste Group 16,14%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +1,94% , American Express mit +1,6% , Erste Group mit +0,91% , Deutsche Bank mit +0,8% , Banco Santander mit +0,71% , BNP Paribas mit +0,68% , Societe Generale mit +0,62% , UBS mit +0,57% , RBI mit +0,41% , Commerzbank mit +0,38% , Aareal Bank mit +0,23% , JP Morgan Chase mit +0,1% , Credit Suisse mit +0,02% , Oberbank AG Stamm mit -0% , HSBC Holdings mit -0,29% und Sberbank mit -28% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -8,82% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Aluminium: 4,68%
2. Immobilien: 3,18% Show latest Report (13.01.2024)
3. Versicherer: 2,7% Show latest Report (13.01.2024)
4. Bau & Baustoffe: 1,83% Show latest Report (13.01.2024)
5. Big Greeks: 1,63% Show latest Report (13.01.2024)
6. Gaming: 1,58% Show latest Report (13.01.2024)
7. Computer, Software & Internet : 1,52% Show latest Report (13.01.2024)
8. OÖ10 Members: 1,37% Show latest Report (13.01.2024)
9. Telekom: 1,01% Show latest Report (13.01.2024)
10. MSCI World Biggest 10: 0,88% Show latest Report (13.01.2024)
11. IT, Elektronik, 3D: 0,74% Show latest Report (13.01.2024)
12. Media: -0,05% Show latest Report (13.01.2024)
13. Global Innovation 1000: -0,18% Show latest Report (13.01.2024)
14. Konsumgüter: -0,38% Show latest Report (13.01.2024)
15. Sport: -0,92% Show latest Report (13.01.2024)
16. Deutsche Nebenwerte: -1,44% Show latest Report (13.01.2024)
17. Ölindustrie: -1,51% Show latest Report (13.01.2024)
18. Börseneulinge 2019: -1,97% Show latest Report (13.01.2024)
19. Zykliker Österreich: -2,09% Show latest Report (13.01.2024)
20. Crane: -2,4% Show latest Report (13.01.2024)
21. Post: -2,73% Show latest Report (13.01.2024)
22. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (13.01.2024)
23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,41% Show latest Report (13.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,02% Show latest Report (13.01.2024)
25. Rohstoffaktien: -6,5% Show latest Report (13.01.2024)
26. Runplugged Running Stocks: -6,52%
27. Stahl: -6,77% Show latest Report (13.01.2024)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -7,58% Show latest Report (20.01.2024)
29. Luftfahrt & Reise: -8,66% Show latest Report (13.01.2024)
30. Banken: -8,82% Show latest Report (13.01.2024)
31. Solar: -8,88% Show latest Report (13.01.2024)
32. Energie: -11,93% Show latest Report (13.01.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

UV200319
zu DBK (17.01.)

Aufgrund der gestiegenen Zinsen verkauft unser Pate von Fresenius die Aktie aufgrund des hohen Fremdfinanzierungsanteils der Gesellschaft und investiert es in seine bereits im Wikifolio enthaltene Patenaktie Deutsche Bank. Diese profitiert aus seiner Sicht vom hohen Zinsniveau, weiterhin ist die Umstrukturierung der Deutschen Bank durch das neue Management aus seiner Sicht erfolgreich.

iq4dev
zu BSD2 (15.01.)

Der IQ4 Algorithmus schließt den Banco Santander Trade mit +7,4% und kauft Munich Re hinzu.

iq4dev
zu BNP (17.01.)

Die akute (Abwärts)bewegung im Markt nutzt der IQ4 Algorithmus heute, um Verluste zu minimieren und Gewinne zu sichern z.B. bei BNP Paribas mit +4,6%. Lediglich bei Munich Re sieht IQ4 einen Lichtblick und kauft, wobei der Nachmittag zeigen wird, wie nachhaltig das ist.

Smeilinho
zu RBI (16.01.)

#wienerboerseparty im #audiocdpodcast heute: In der Folge #567 geht es um ein Rätsel zur https://www.linkedin.com/#-Aktie, Antworten habe ich noch keine. Weiters: News zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, Research u.a. zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#. Historisches habe ich zu https://www.linkedin.com/# und https://www.linkedin.com/#. Und ein Spoiler für den Nachmittag. Weiter gehts im Podcast. https://boerse-social.com/2024/01/16/wiener_borse_party_567_was_ist_da_bitte_bei_der_rbi-aktie_los  




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifikate-Geschäft aufgestellt hat




 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 20.01.2024

2. Bank, Geld, Banknoten, Euro, Geldschein, http://www.shutterstock.com/de/pic-201334295/stock-photo-euro-banknotes.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QS86
AT0000A2VYD6
AT0000A34CV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Goldman Sachs und Credit Suisse vs. Sberbank und Fintech Group – kommentierter KW 3 Peer Group Watch Banken


    20.01.2024, 7558 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Goldman Sachs 1,18% vor Credit Suisse 0,86%, JP Morgan Chase 0,75%, American Express 0,62%, Oberbank AG Stamm 0,58%, Erste Group 0,33%, RBI 0,31%, Aareal Bank -0,15%, BNP Paribas -0,36%, Societe Generale -1,28%, UBS -1,3%, Deutsche Bank -1,98%, Banco Santander -2,39%, Commerzbank -2,51%, HSBC Holdings -3,39%, Fintech Group -3,44% und Sberbank -67,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: RBI 17,89% vor Erste Group 7,48% , Oberbank AG Stamm 7,14% , Credit Suisse 6,8% , Commerzbank 4,93% , JP Morgan Chase 1,1% , Aareal Bank 0,3% , Goldman Sachs -0,07% , American Express -1,39% , Deutsche Bank -1,91% , Banco Santander -2,16% , BNP Paribas -2,7% , Societe Generale -3,44% , HSBC Holdings -3,79% , UBS -4,66% , Fintech Group -5,28% und Sberbank -64,45% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Oberbank AG Stamm 7,14% (Vorjahr: -37,17 Prozent) im Plus. Dahinter Erste Group 6,04% (Vorjahr: 22,84 Prozent) und RBI 4,5% (Vorjahr: 21,63 Prozent). Sberbank -72,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Credit Suisse -70,44% (Vorjahr: -68,85 Prozent) und HSBC Holdings -6,99% (Vorjahr: 28,47 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: RBI 33,88%, UBS 18,66% und Erste Group 16,14%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -73,96% und Credit Suisse -69,39%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:30 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +1,94% , American Express mit +1,6% , Erste Group mit +0,91% , Deutsche Bank mit +0,8% , Banco Santander mit +0,71% , BNP Paribas mit +0,68% , Societe Generale mit +0,62% , UBS mit +0,57% , RBI mit +0,41% , Commerzbank mit +0,38% , Aareal Bank mit +0,23% , JP Morgan Chase mit +0,1% , Credit Suisse mit +0,02% , Oberbank AG Stamm mit -0% , HSBC Holdings mit -0,29% und Sberbank mit -28% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist -8,82% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Aluminium: 4,68%
    2. Immobilien: 3,18% Show latest Report (13.01.2024)
    3. Versicherer: 2,7% Show latest Report (13.01.2024)
    4. Bau & Baustoffe: 1,83% Show latest Report (13.01.2024)
    5. Big Greeks: 1,63% Show latest Report (13.01.2024)
    6. Gaming: 1,58% Show latest Report (13.01.2024)
    7. Computer, Software & Internet : 1,52% Show latest Report (13.01.2024)
    8. OÖ10 Members: 1,37% Show latest Report (13.01.2024)
    9. Telekom: 1,01% Show latest Report (13.01.2024)
    10. MSCI World Biggest 10: 0,88% Show latest Report (13.01.2024)
    11. IT, Elektronik, 3D: 0,74% Show latest Report (13.01.2024)
    12. Media: -0,05% Show latest Report (13.01.2024)
    13. Global Innovation 1000: -0,18% Show latest Report (13.01.2024)
    14. Konsumgüter: -0,38% Show latest Report (13.01.2024)
    15. Sport: -0,92% Show latest Report (13.01.2024)
    16. Deutsche Nebenwerte: -1,44% Show latest Report (13.01.2024)
    17. Ölindustrie: -1,51% Show latest Report (13.01.2024)
    18. Börseneulinge 2019: -1,97% Show latest Report (13.01.2024)
    19. Zykliker Österreich: -2,09% Show latest Report (13.01.2024)
    20. Crane: -2,4% Show latest Report (13.01.2024)
    21. Post: -2,73% Show latest Report (13.01.2024)
    22. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (13.01.2024)
    23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,41% Show latest Report (13.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,02% Show latest Report (13.01.2024)
    25. Rohstoffaktien: -6,5% Show latest Report (13.01.2024)
    26. Runplugged Running Stocks: -6,52%
    27. Stahl: -6,77% Show latest Report (13.01.2024)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -7,58% Show latest Report (20.01.2024)
    29. Luftfahrt & Reise: -8,66% Show latest Report (13.01.2024)
    30. Banken: -8,82% Show latest Report (13.01.2024)
    31. Solar: -8,88% Show latest Report (13.01.2024)
    32. Energie: -11,93% Show latest Report (13.01.2024)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    UV200319
    zu DBK (17.01.)

    Aufgrund der gestiegenen Zinsen verkauft unser Pate von Fresenius die Aktie aufgrund des hohen Fremdfinanzierungsanteils der Gesellschaft und investiert es in seine bereits im Wikifolio enthaltene Patenaktie Deutsche Bank. Diese profitiert aus seiner Sicht vom hohen Zinsniveau, weiterhin ist die Umstrukturierung der Deutschen Bank durch das neue Management aus seiner Sicht erfolgreich.

    iq4dev
    zu BSD2 (15.01.)

    Der IQ4 Algorithmus schließt den Banco Santander Trade mit +7,4% und kauft Munich Re hinzu.

    iq4dev
    zu BNP (17.01.)

    Die akute (Abwärts)bewegung im Markt nutzt der IQ4 Algorithmus heute, um Verluste zu minimieren und Gewinne zu sichern z.B. bei BNP Paribas mit +4,6%. Lediglich bei Munich Re sieht IQ4 einen Lichtblick und kauft, wobei der Nachmittag zeigen wird, wie nachhaltig das ist.

    Smeilinho
    zu RBI (16.01.)

    #wienerboerseparty im #audiocdpodcast heute: In der Folge #567 geht es um ein Rätsel zur https://www.linkedin.com/#-Aktie, Antworten habe ich noch keine. Weiters: News zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, Research u.a. zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#. Historisches habe ich zu https://www.linkedin.com/# und https://www.linkedin.com/#. Und ein Spoiler für den Nachmittag. Weiter gehts im Podcast. https://boerse-social.com/2024/01/16/wiener_borse_party_567_was_ist_da_bitte_bei_der_rbi-aktie_los  




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifikate-Geschäft aufgestellt hat




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 20.01.2024

    2. Bank, Geld, Banknoten, Euro, Geldschein, http://www.shutterstock.com/de/pic-201334295/stock-photo-euro-banknotes.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QS86
    AT0000A2VYD6
    AT0000A34CV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books