Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Teach For Austria Woche - 10 Jahre Jubiläum - Top-Führungskräfte im Klassenzimmer

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.02.2024, 6510 Zeichen

Wien/Niederösterreich/Oberösterreich (OTS) - Wien, am 19.2.2024 - Vom Vorstandsbüro zurück ins Klassenzimmer heißt es ab heute unter anderem für LKW Walter Holding Vorstandsvorsitzenden Christian Bernegger, Bank Austria Vorstand Robert Zadrazil und IGO-Geschäftsführerin Iris Ortner. Im Rahmen der Teach For Austria Woche, die dieses Jahr bereits zum 10. Mal stattfindet, unterrichten circa 50 Top-Führungskräfte an 30 sozial hoch belasteten Mittel- und Polytechnischen Schulen in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich. Dieses Jahr motivieren, inspirieren und begeistern sie Schülerinnen und Schüler mit herausfordernden Startbedingungen zum Thema Künstliche Intelligenz. Das Ziel ist, gerade marginalisierte Schüler:innen auf morgen vorzubereiten, eine Brücke zwischen den Welten Schule und Wirtschaft zu bauen und dabei miteinander zu lernen.
Zwtl.: Unterricht zum Thema Künstliche Intelligenz praxisnah und lebensecht
Im Jahr ihres 10. Jubiläums steht die Teach For Austria Woche unter dem Thema Künstliche Intelligenz und wie diese die Arbeits- und Lernwelt rasant verändert: Wofür nutzen wir Künstliche Intelligenz in unserem Unternehmen? Welche Jobs haben Zukunftswert? Wie hat sich unsere Arbeitsweise verändert? Was sind Risiken und Gefahren von Künstlicher Intelligenz? Diese spannenden Fragen werden praxisnah, interaktiv und lebensecht von den Führungskräften unterrichtet. Wenn Top-Manager:innen eine Unterrichtsstunde halten, dann hängen bis zu 25 wissbegierige Jugendliche an ihren Lippen. Digitale Grundbildung oder Berufsorientierung: 50 Top-Manager:innen stellen sich der ungewohnten Herausforderung und halten eine Schulstunde vor Kindern und Jugendlichen aus sozioökonomisch hoch belasteten und zum Großteil bildungsfernen Herkunftsfamilien. Die Stunden werden gemeinsam mit Teach For Austria-Fellows vorbereitet.
Zwtl.: Spannende Einblicke in außergewöhnliche Karrieren
In ihren Unterrichtsstunden geben die Führungskräfte auch spannende Einblicke in ihre Karrieren. Sie wollen die Schüler:innen bestärken, an ihre Potenziale und sich selbst zu glauben und vermitteln ihnen die Wichtigkeit einer guten Ausbildung für das weitere Leben. Nicht wenige CEOs gestehen den Kids, dass sie selbst schlechte Noten hatten oder die Wichtigkeit eines Schulfaches in jungen Jahren nicht verstanden haben. Gerade diese Offenheit macht die Begegnungen so wertvoll. Immer wieder ergeben sich durch den direkten Austausch Lehrstellen für manche Jugendliche und auch die Führungskräfte lernen viel von den Schüler:innen.
Zwtl.: Vorbilder gegen frühzeitigen Ausbildungsabbruch
Der sozioökonomische Hintergrund der meisten Kinder an Teach For Austria-Einsatzschulen ist prekär. Die soziale und berufliche Situation ihrer Eltern ist angespannt. Der Mangel an erfolgreichen Vorbildern lässt diese Kinder früh an ihren eigenen Stärken zweifeln und kann zu frühzeitigem Ausbildungsabbruch führen. “Den Kindern fehlt es an Selbstvertrauen. Dass Führungspersönlichkeiten zu ihnen in die Klasse kommen, ist ein Zeichen der Wertschätzung und soll vermitteln, dass man mit Ehrgeiz, Mut und Ausdauer große Ziele erreichen kann,” erklärt Severin Broucek, Geschäftsführer von Teach For Austria. “Denn frühzeitiger Ausbildungsabbruch birgt ein hohes Risiko auf Arbeitslosigkeit und geringe gesellschaftliche Teilhabe. Es sollte daher in unser aller Interesse sein, dass möglichst viele Jugendliche ihre Ausbildung über die Pflichtschulzeit hinaus fortsetzen und so eine Perspektive auf ein gutes Leben haben.” appelliert Broucek an die Gesellschaft.
Zwtl.: Top-Führungskräfte im Einsatz für Kinder
Der Herausforderung, gemeinsam mit Fellows eine Unterrichtsstunde vorzubereiten und zu halten, stellen sich Michael Zettel (Accenture), Alex Farr (AKH, Privatklinik Rudolfinerhaus), Kerem Tasmali (Alcar), Monika Kircher (Andritz, KELAG, Siemens), Thomas Zimpfer (B&C Industrieholding), Marion Morales und Robert Zadrazil (Bank Austria), Barbara Fahringer-Postl (BDO Austria), Claudia Wehinger-Malang und Robert Rzeszut (Deloitte), Maria Doralt (DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte), Michael Lackner (Dr. Sasse Facility Management), Manfred Hackl (EREMA), Erich Lehner (Ernst & Young), Gerda Holzinger-Burgstaller (Erste Bank), Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß (Fronius), Beatrix Praeceptor (Greiner Packaging), Christian Trinko (GW St. Pölten Integrative Betriebe), Krunoslav Meic (Heinzel), Rudolf Schrefl (Hutchison Drei Austria), Marco Porak (IBM), Iris Ortner (IGO Industries), Ricardo-Jose Vybiral und Hannes Frech (KSV1870), Meinhard Platzer (LGT Bank), Andreas Lausch (MAM Babyartikel), Andreas Ambros-Lechner (MEGA Bildungsstiftung), Therese Niss (Miba), Karim Jalloul (Modul Universität Wien), Thomas Ott (Mondi), Helmut Bernkopf (Österreichische Kontrollbank), Martin Winkler (Österreichisches Verkehrsbüro), Wolfgang Wurm (Porsche), Johannes Zimmerl (REWE), Andreas Zeller (Rosenbauer), Thomas Salzer (Salzer Papier), Patricia Neumann (Siemens), Gerald Gutmayer und Maximilian Pointner (Sparkasse Oberösterreich), Amit Gahlay (TE Connectivity Austria), Florian Teufelberger (Teufelberger), Andreas Ludwig (Umdasch Foundation), Andreas Brandstetter und Rene Knapp (UNIQA), Daniel Ritz und Christian Bernegger (Walter Group) und Florian Petrowsky (Warimpex).
Über Teach For Austria
2050: Jedes Kind hat die Chance auf ein gutes Leben - egal, wie viel Geld oder Bildung seine Eltern haben. Das ist die Vision der gemeinnützigen Organisation Teach For Austria. Pädagoginnen und Pädagogen sind ein wichtiger Schlüssel, um dorthin zu kommen. Kern der Arbeit von Teach For Austria ist deshalb das sogenannte Fellowprogramm. Dieses zweijährige Leadership-Programm bringt besonders engagierte Hochschulabsolvent:innen unterschiedlichster Fachrichtungen als Vollzeit-Lehrkräfte an herausfordernde Schulen und seit Herbst 2019 auch als Pädagog:innen an Kindergärten. Hier arbeiten sie mit Kindern und Jugendlichen aus sozio-ökonomisch benachteiligten Familien, die ein hohes Risiko für einen frühen Ausbildungsabbruch haben. Alle, die am Programm teilnehmen werden von Teach For Austria ausgewählt, auf den Einsatz in der Schule und im Kindergarten vorbereitet und über zwei Jahre begleitet. Teach For Austria nennt die Programmteilnehmer:innen Fellows und versteht sie als Impulsgeber:innen, die durch ihre diversen Studienhintergründe und Berufserfahrungen den Schul- und Kindergartenalltag bereichern und Kinder dabei unterstützen weiterführende Bildungswege zu gehen. Bis 10. März können sich interessierte Hochschulabsolvent:Innen für das Fellowprogramm mit Start im Juli 2024 bewerben.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A39UT1
AT0000A382G1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), Wienerberger(1), SBO(1), OMV(1)
    Rouman zu Strabag
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Bawag(2), Frequentis(1)
    Himax zu Strabag
    BSN MA-Event Covestro

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Do. 11.4.24: DAX unverändert, Börse-Homepage teilweise nicht aktuell, MTU mit starkem Ziel, Gold-High

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Teach For Austria Woche - 10 Jahre Jubiläum - Top-Führungskräfte im Klassenzimmer


    19.02.2024, 6510 Zeichen

    Wien/Niederösterreich/Oberösterreich (OTS) - Wien, am 19.2.2024 - Vom Vorstandsbüro zurück ins Klassenzimmer heißt es ab heute unter anderem für LKW Walter Holding Vorstandsvorsitzenden Christian Bernegger, Bank Austria Vorstand Robert Zadrazil und IGO-Geschäftsführerin Iris Ortner. Im Rahmen der Teach For Austria Woche, die dieses Jahr bereits zum 10. Mal stattfindet, unterrichten circa 50 Top-Führungskräfte an 30 sozial hoch belasteten Mittel- und Polytechnischen Schulen in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich. Dieses Jahr motivieren, inspirieren und begeistern sie Schülerinnen und Schüler mit herausfordernden Startbedingungen zum Thema Künstliche Intelligenz. Das Ziel ist, gerade marginalisierte Schüler:innen auf morgen vorzubereiten, eine Brücke zwischen den Welten Schule und Wirtschaft zu bauen und dabei miteinander zu lernen.
    Zwtl.: Unterricht zum Thema Künstliche Intelligenz praxisnah und lebensecht
    Im Jahr ihres 10. Jubiläums steht die Teach For Austria Woche unter dem Thema Künstliche Intelligenz und wie diese die Arbeits- und Lernwelt rasant verändert: Wofür nutzen wir Künstliche Intelligenz in unserem Unternehmen? Welche Jobs haben Zukunftswert? Wie hat sich unsere Arbeitsweise verändert? Was sind Risiken und Gefahren von Künstlicher Intelligenz? Diese spannenden Fragen werden praxisnah, interaktiv und lebensecht von den Führungskräften unterrichtet. Wenn Top-Manager:innen eine Unterrichtsstunde halten, dann hängen bis zu 25 wissbegierige Jugendliche an ihren Lippen. Digitale Grundbildung oder Berufsorientierung: 50 Top-Manager:innen stellen sich der ungewohnten Herausforderung und halten eine Schulstunde vor Kindern und Jugendlichen aus sozioökonomisch hoch belasteten und zum Großteil bildungsfernen Herkunftsfamilien. Die Stunden werden gemeinsam mit Teach For Austria-Fellows vorbereitet.
    Zwtl.: Spannende Einblicke in außergewöhnliche Karrieren
    In ihren Unterrichtsstunden geben die Führungskräfte auch spannende Einblicke in ihre Karrieren. Sie wollen die Schüler:innen bestärken, an ihre Potenziale und sich selbst zu glauben und vermitteln ihnen die Wichtigkeit einer guten Ausbildung für das weitere Leben. Nicht wenige CEOs gestehen den Kids, dass sie selbst schlechte Noten hatten oder die Wichtigkeit eines Schulfaches in jungen Jahren nicht verstanden haben. Gerade diese Offenheit macht die Begegnungen so wertvoll. Immer wieder ergeben sich durch den direkten Austausch Lehrstellen für manche Jugendliche und auch die Führungskräfte lernen viel von den Schüler:innen.
    Zwtl.: Vorbilder gegen frühzeitigen Ausbildungsabbruch
    Der sozioökonomische Hintergrund der meisten Kinder an Teach For Austria-Einsatzschulen ist prekär. Die soziale und berufliche Situation ihrer Eltern ist angespannt. Der Mangel an erfolgreichen Vorbildern lässt diese Kinder früh an ihren eigenen Stärken zweifeln und kann zu frühzeitigem Ausbildungsabbruch führen. “Den Kindern fehlt es an Selbstvertrauen. Dass Führungspersönlichkeiten zu ihnen in die Klasse kommen, ist ein Zeichen der Wertschätzung und soll vermitteln, dass man mit Ehrgeiz, Mut und Ausdauer große Ziele erreichen kann,” erklärt Severin Broucek, Geschäftsführer von Teach For Austria. “Denn frühzeitiger Ausbildungsabbruch birgt ein hohes Risiko auf Arbeitslosigkeit und geringe gesellschaftliche Teilhabe. Es sollte daher in unser aller Interesse sein, dass möglichst viele Jugendliche ihre Ausbildung über die Pflichtschulzeit hinaus fortsetzen und so eine Perspektive auf ein gutes Leben haben.” appelliert Broucek an die Gesellschaft.
    Zwtl.: Top-Führungskräfte im Einsatz für Kinder
    Der Herausforderung, gemeinsam mit Fellows eine Unterrichtsstunde vorzubereiten und zu halten, stellen sich Michael Zettel (Accenture), Alex Farr (AKH, Privatklinik Rudolfinerhaus), Kerem Tasmali (Alcar), Monika Kircher (Andritz, KELAG, Siemens), Thomas Zimpfer (B&C Industrieholding), Marion Morales und Robert Zadrazil (Bank Austria), Barbara Fahringer-Postl (BDO Austria), Claudia Wehinger-Malang und Robert Rzeszut (Deloitte), Maria Doralt (DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte), Michael Lackner (Dr. Sasse Facility Management), Manfred Hackl (EREMA), Erich Lehner (Ernst & Young), Gerda Holzinger-Burgstaller (Erste Bank), Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß (Fronius), Beatrix Praeceptor (Greiner Packaging), Christian Trinko (GW St. Pölten Integrative Betriebe), Krunoslav Meic (Heinzel), Rudolf Schrefl (Hutchison Drei Austria), Marco Porak (IBM), Iris Ortner (IGO Industries), Ricardo-Jose Vybiral und Hannes Frech (KSV1870), Meinhard Platzer (LGT Bank), Andreas Lausch (MAM Babyartikel), Andreas Ambros-Lechner (MEGA Bildungsstiftung), Therese Niss (Miba), Karim Jalloul (Modul Universität Wien), Thomas Ott (Mondi), Helmut Bernkopf (Österreichische Kontrollbank), Martin Winkler (Österreichisches Verkehrsbüro), Wolfgang Wurm (Porsche), Johannes Zimmerl (REWE), Andreas Zeller (Rosenbauer), Thomas Salzer (Salzer Papier), Patricia Neumann (Siemens), Gerald Gutmayer und Maximilian Pointner (Sparkasse Oberösterreich), Amit Gahlay (TE Connectivity Austria), Florian Teufelberger (Teufelberger), Andreas Ludwig (Umdasch Foundation), Andreas Brandstetter und Rene Knapp (UNIQA), Daniel Ritz und Christian Bernegger (Walter Group) und Florian Petrowsky (Warimpex).
    Über Teach For Austria
    2050: Jedes Kind hat die Chance auf ein gutes Leben - egal, wie viel Geld oder Bildung seine Eltern haben. Das ist die Vision der gemeinnützigen Organisation Teach For Austria. Pädagoginnen und Pädagogen sind ein wichtiger Schlüssel, um dorthin zu kommen. Kern der Arbeit von Teach For Austria ist deshalb das sogenannte Fellowprogramm. Dieses zweijährige Leadership-Programm bringt besonders engagierte Hochschulabsolvent:innen unterschiedlichster Fachrichtungen als Vollzeit-Lehrkräfte an herausfordernde Schulen und seit Herbst 2019 auch als Pädagog:innen an Kindergärten. Hier arbeiten sie mit Kindern und Jugendlichen aus sozio-ökonomisch benachteiligten Familien, die ein hohes Risiko für einen frühen Ausbildungsabbruch haben. Alle, die am Programm teilnehmen werden von Teach For Austria ausgewählt, auf den Einsatz in der Schule und im Kindergarten vorbereitet und über zwei Jahre begleitet. Teach For Austria nennt die Programmteilnehmer:innen Fellows und versteht sie als Impulsgeber:innen, die durch ihre diversen Studienhintergründe und Berufserfahrungen den Schul- und Kindergartenalltag bereichern und Kinder dabei unterstützen weiterführende Bildungswege zu gehen. Bis 10. März können sich interessierte Hochschulabsolvent:Innen für das Fellowprogramm mit Start im Juli 2024 bewerben.

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Palfinger
    Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A39UT1
    AT0000A382G1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), Wienerberger(1), SBO(1), OMV(1)
      Rouman zu Strabag
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Bawag(2), Frequentis(1)
      Himax zu Strabag
      BSN MA-Event Covestro

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Do. 11.4.24: DAX unverändert, Börse-Homepage teilweise nicht aktuell, MTU mit starkem Ziel, Gold-High

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli