Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie BASF, Sartorius, Vonovia SE, Münchener Rück, HeidelbergCement und Deutsche Bank für Gesprächsstoff im DAX sorgten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.04.2024, 6729 Zeichen

DAX: +1,36%

Aktie Symbol SK
Perf.
Sartorius SRT3 290.2 2.87%
Vonovia SE ANN 25.87 2.50%
HeidelbergCement HEI 95.22 2.28%
Deutsche Bank DBK 16.532 -0.77%
Münchener Rück MUV2 413.5 -2.29%
BASF BAS 48.825 -4.25%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Vonovia SE
24.04 22:20
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Taktisch ein geschickter Schachzug das closing zum Jahresende 2024 anzustreben, so läuft die Mietrendite von rd. 4,5% der Mietshäuser weiter, die Rückzahlungen der Anleihen waren bis Q 2 2025 bereits durch vorhergehende Verkäufe sichergestellt. Auch wird der LTV von 46% zum Bilanzstichtag 2024 gedrückt. Strategisch hat "Aktien im Schlußverkauf" nur eine Beobachtungsposition. https://www.vonovia.com/news/post/22fbfbc1-9f3c-44fa-8366-5cb88ded4cf0  
Deutsche Bank
26.04 10:16
QualityInvest | 1HELLTI
Quality Investing
"So zeigen Transaktionen aus der Datenbank von Bloomberg, dass etwa die Deutsche Bank zum Stand des 23. Aprils [...] über 6,8 Millionen Aktien der https://www.boerse-online.de/aktie/alphabeta-us02079k3059.html und über 2,7 Millionen Aktien der https://www.boerse-online.de/aktie/alphabetc-us02079k1079.html nachgekauft hat. [...] Optimistisch scheint die Deutsche Bank auch für https://www.boerse-online.de/aktie/microsoft-us5949181045.html, denn zum Stand des 23. Aprils kaufte sie über 4,5 Millionen Aktien hinzu." Quelle: https://www.boerse-online.de//nachrichten/aktien/kurz-vor-den-zahlen-millionen-kaeufe-bei-microsoft-und-alphabet-ahnen-anleger-etwas-20355929.html
25.04 18:43
Mozimiller | DANELFIN
Performance powered by AI
Über mangelnde Spannung an den Märkten kann man sich aktuell nicht beschweren. Die Intradayvolatilität ist hoch, sowohl insgesamt bei den Indizes, als auch einzelnen Titeln. Textron fällt heute aktuell um über 10 Prozent, Caci ist bereits fast wieder erholt. Auf der anderen Seite steigen Deutsche Bank, Barclays und Sabadell deutlich. Sabadell liegt mlbei +9 Prozent heute, deutlich unter dem Tageshöchstwert von +14 Prozent. Ich bin gespannt auf die AI Einschätzung morgen (zuletzt auf ein hohes Hold gefallen) und werde ein Rebalancing durchführen, falls das Hold Bestand hat. Der Titel hat inzwischen hohes Gewicht für seine Marktkapitalisierung und Risikoeinschätzung.    Die Deutsche Bank liegt heute auf Platz 1 der AI. Auch hier bin ich gespannt auf das Rating morgen. Es besteht nicht unbedingt Notwendigkeit über ein Rebalancing nachzudenken. Zu meiner Einschätzung des Bankenmarktes bei fallenden Zinsen hatte ich bereits kommentiert.
25.04 09:38
SIGAVEST | 00VVAKFL
VV Aktien flexibel
Die Deutsche Bank steigert den Gewinn zum Jahresauftakt um 10%. Man erzielte Erträge von 7,77 Mrd. euro und lag dabei leicht oberhalb der Analystenerwartungen ebenso wie beim Nettogewinn. Die Riskovorsorge mit 439 Mio. Euro lag unterhalb der Schätzungen von 471 Mio. Euro. Die Deutsche Bank legte solide Zahlen vor und bestätigte den Jahresausblick.
Münchener Rück
26.04 18:51
Boersenfred | 000RN252
Dividendenstrategie 2.0
Wiederanlage der am 26.04. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (494,427 EUR).
26.04 10:44
ValueHunter | DAXFIN
DAX-Werte Finest Selection
Ka-Ching! Es klingelt wieder in der Kasse. Diesmal fließt uns die Dividende der Munich Re zu.
26.04 08:45
Tiedemann | TIEDE001
André lebt
Dividendenausschüttung: 89,250 € --- Bilanz: 157,498 €
BASF
26.04 18:51
Boersenfred | 000RN252
Dividendenstrategie 2.0
Wiederanlage der am 26.04. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (185,907 EUR).
26.04 18:03
TheseusX | 3PFEILER
TheseusX 3 Pfeiler Strategie
Bruttodividende von 3,40 Euro pro Aktie erhalten...
26.04 09:53
RocYa | HBLZTFKT
Hebelzertifikate
BASF wird heute Ex-Dividende gehandelt und der aktuelle Kurs von 48,20 liegt unterhalb des Strikepreises von 48,50 für den Long-Optionsschein mit einer Laufzeit zum 21.06.2024. Da der Schein aktuell aus dem Geld ist, bietet es sich an hier die Position aufzustocken, da ich weiterhin in BASF das Potential sehe, innerhalb der 8 Wochen wieder über 50 Euro zu notieren und den Schein damit ins Plus laufen zu lassen.


SRT3

Sartorius am 26.4. 2,87%, Volumen 80% normaler Tage
» Details dazu hier

ANN

Vonovia SE am 26.4. 2,50%, Volumen 108% normaler Tage
» Details dazu hier

HEI

HeidelbergCement am 26.4. 2,28%, Volumen 64% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 26.4. -0,77%, Volumen 165% normaler Tage
» Details dazu hier

MUV2

Münchener Rück am 26.4. -2,29%, Volumen 131% normaler Tage
» Details dazu hier

BAS

BASF am 26.4. -4,25%, Volumen 212% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




 

Bildnachweis

1. Sartorius am 26.4. 2,87%, Volumen 80% normaler Tage

2. Vonovia SE am 26.4. 2,50%, Volumen 108% normaler Tage

3. HeidelbergCement am 26.4. 2,28%, Volumen 64% normaler Tage

4. Deutsche Bank am 26.4. -0,77%, Volumen 165% normaler Tage

5. Münchener Rück am 26.4. -2,29%, Volumen 131% normaler Tage

6. BASF am 26.4. -4,25%, Volumen 212% normaler Tage

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Sartorius am 26.4. 2,87%, Volumen 80% normaler Tage


Vonovia SE am 26.4. 2,50%, Volumen 108% normaler Tage


HeidelbergCement am 26.4. 2,28%, Volumen 64% normaler Tage


Deutsche Bank am 26.4. -0,77%, Volumen 165% normaler Tage


Münchener Rück am 26.4. -2,29%, Volumen 131% normaler Tage


BASF am 26.4. -4,25%, Volumen 212% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SST0
AT0000A37NX2
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1628

    Featured Partner Video

    Zertifikate Party Österreich 06/24: Österreich braucht eine breite Kapitalmarkt-Bewegung, Ideen dazu beim ZFA Award Austria 2024

    Structures are my best Friends. In Kooperation mit dem Zertifikate Forum Austria (ZFA) und presented by Raiffeisen Zertifikate, Erste Group, BNP Paribas, Societe Generale, UBS, Vontobel und dad.at ...

    Books josefchladek.com

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Wie BASF, Sartorius, Vonovia SE, Münchener Rück, HeidelbergCement und Deutsche Bank für Gesprächsstoff im DAX sorgten


    27.04.2024, 6729 Zeichen

    DAX: +1,36%

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    Sartorius SRT3 290.2 2.87%
    Vonovia SE ANN 25.87 2.50%
    HeidelbergCement HEI 95.22 2.28%
    Deutsche Bank DBK 16.532 -0.77%
    Münchener Rück MUV2 413.5 -2.29%
    BASF BAS 48.825 -4.25%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    Vonovia SE
    24.04 22:20
    FoxSr | AKTIEOKT
    Aktien im Schlussverkauf
    Taktisch ein geschickter Schachzug das closing zum Jahresende 2024 anzustreben, so läuft die Mietrendite von rd. 4,5% der Mietshäuser weiter, die Rückzahlungen der Anleihen waren bis Q 2 2025 bereits durch vorhergehende Verkäufe sichergestellt. Auch wird der LTV von 46% zum Bilanzstichtag 2024 gedrückt. Strategisch hat "Aktien im Schlußverkauf" nur eine Beobachtungsposition. https://www.vonovia.com/news/post/22fbfbc1-9f3c-44fa-8366-5cb88ded4cf0  
    Deutsche Bank
    26.04 10:16
    QualityInvest | 1HELLTI
    Quality Investing
    "So zeigen Transaktionen aus der Datenbank von Bloomberg, dass etwa die Deutsche Bank zum Stand des 23. Aprils [...] über 6,8 Millionen Aktien der https://www.boerse-online.de/aktie/alphabeta-us02079k3059.html und über 2,7 Millionen Aktien der https://www.boerse-online.de/aktie/alphabetc-us02079k1079.html nachgekauft hat. [...] Optimistisch scheint die Deutsche Bank auch für https://www.boerse-online.de/aktie/microsoft-us5949181045.html, denn zum Stand des 23. Aprils kaufte sie über 4,5 Millionen Aktien hinzu." Quelle: https://www.boerse-online.de//nachrichten/aktien/kurz-vor-den-zahlen-millionen-kaeufe-bei-microsoft-und-alphabet-ahnen-anleger-etwas-20355929.html
    25.04 18:43
    Mozimiller | DANELFIN
    Performance powered by AI
    Über mangelnde Spannung an den Märkten kann man sich aktuell nicht beschweren. Die Intradayvolatilität ist hoch, sowohl insgesamt bei den Indizes, als auch einzelnen Titeln. Textron fällt heute aktuell um über 10 Prozent, Caci ist bereits fast wieder erholt. Auf der anderen Seite steigen Deutsche Bank, Barclays und Sabadell deutlich. Sabadell liegt mlbei +9 Prozent heute, deutlich unter dem Tageshöchstwert von +14 Prozent. Ich bin gespannt auf die AI Einschätzung morgen (zuletzt auf ein hohes Hold gefallen) und werde ein Rebalancing durchführen, falls das Hold Bestand hat. Der Titel hat inzwischen hohes Gewicht für seine Marktkapitalisierung und Risikoeinschätzung.    Die Deutsche Bank liegt heute auf Platz 1 der AI. Auch hier bin ich gespannt auf das Rating morgen. Es besteht nicht unbedingt Notwendigkeit über ein Rebalancing nachzudenken. Zu meiner Einschätzung des Bankenmarktes bei fallenden Zinsen hatte ich bereits kommentiert.
    25.04 09:38
    SIGAVEST | 00VVAKFL
    VV Aktien flexibel
    Die Deutsche Bank steigert den Gewinn zum Jahresauftakt um 10%. Man erzielte Erträge von 7,77 Mrd. euro und lag dabei leicht oberhalb der Analystenerwartungen ebenso wie beim Nettogewinn. Die Riskovorsorge mit 439 Mio. Euro lag unterhalb der Schätzungen von 471 Mio. Euro. Die Deutsche Bank legte solide Zahlen vor und bestätigte den Jahresausblick.
    Münchener Rück
    26.04 18:51
    Boersenfred | 000RN252
    Dividendenstrategie 2.0
    Wiederanlage der am 26.04. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (494,427 EUR).
    26.04 10:44
    ValueHunter | DAXFIN
    DAX-Werte Finest Selection
    Ka-Ching! Es klingelt wieder in der Kasse. Diesmal fließt uns die Dividende der Munich Re zu.
    26.04 08:45
    Tiedemann | TIEDE001
    André lebt
    Dividendenausschüttung: 89,250 € --- Bilanz: 157,498 €
    BASF
    26.04 18:51
    Boersenfred | 000RN252
    Dividendenstrategie 2.0
    Wiederanlage der am 26.04. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (185,907 EUR).
    26.04 18:03
    TheseusX | 3PFEILER
    TheseusX 3 Pfeiler Strategie
    Bruttodividende von 3,40 Euro pro Aktie erhalten...
    26.04 09:53
    RocYa | HBLZTFKT
    Hebelzertifikate
    BASF wird heute Ex-Dividende gehandelt und der aktuelle Kurs von 48,20 liegt unterhalb des Strikepreises von 48,50 für den Long-Optionsschein mit einer Laufzeit zum 21.06.2024. Da der Schein aktuell aus dem Geld ist, bietet es sich an hier die Position aufzustocken, da ich weiterhin in BASF das Potential sehe, innerhalb der 8 Wochen wieder über 50 Euro zu notieren und den Schein damit ins Plus laufen zu lassen.


    SRT3

    Sartorius am 26.4. 2,87%, Volumen 80% normaler Tage
    » Details dazu hier

    ANN

    Vonovia SE am 26.4. 2,50%, Volumen 108% normaler Tage
    » Details dazu hier

    HEI

    HeidelbergCement am 26.4. 2,28%, Volumen 64% normaler Tage
    » Details dazu hier

    DBK

    Deutsche Bank am 26.4. -0,77%, Volumen 165% normaler Tage
    » Details dazu hier

    MUV2

    Münchener Rück am 26.4. -2,29%, Volumen 131% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BAS

    BASF am 26.4. -4,25%, Volumen 212% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




     

    Bildnachweis

    1. Sartorius am 26.4. 2,87%, Volumen 80% normaler Tage

    2. Vonovia SE am 26.4. 2,50%, Volumen 108% normaler Tage

    3. HeidelbergCement am 26.4. 2,28%, Volumen 64% normaler Tage

    4. Deutsche Bank am 26.4. -0,77%, Volumen 165% normaler Tage

    5. Münchener Rück am 26.4. -2,29%, Volumen 131% normaler Tage

    6. BASF am 26.4. -4,25%, Volumen 212% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


    Random Partner

    Kostad Steuerungsbau
    Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Sartorius am 26.4. 2,87%, Volumen 80% normaler Tage


    Vonovia SE am 26.4. 2,50%, Volumen 108% normaler Tage


    HeidelbergCement am 26.4. 2,28%, Volumen 64% normaler Tage


    Deutsche Bank am 26.4. -0,77%, Volumen 165% normaler Tage


    Münchener Rück am 26.4. -2,29%, Volumen 131% normaler Tage


    BASF am 26.4. -4,25%, Volumen 212% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SST0
    AT0000A37NX2
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1628

      Featured Partner Video

      Zertifikate Party Österreich 06/24: Österreich braucht eine breite Kapitalmarkt-Bewegung, Ideen dazu beim ZFA Award Austria 2024

      Structures are my best Friends. In Kooperation mit dem Zertifikate Forum Austria (ZFA) und presented by Raiffeisen Zertifikate, Erste Group, BNP Paribas, Societe Generale, UBS, Vontobel und dad.at ...

      Books josefchladek.com

      Mimi Plumb
      Landfall
      2018
      TBW Books

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition