Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ONCOCLÍNICAS GENEHMIGT EINE KAPITALERHÖHUNG VON 1,5 MILLIARDEN R$

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.05.2024, 4851 Zeichen

Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Ziel der Operation ist die Stärkung der Finanzlage des Unternehmens und die Beibehaltung der Wachstumsstrategie
Oncoclínicas&Co (B3: ONCO3), ein führendes Onkologieunternehmen mit Hauptsitz in Lateinamerika, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen auf einer Verwaltungsratssitzung am 22. Mai 2024 eine Kapitalerhöhung von 1,5 Milliarden R$ genehmigt hat.
Diese Kapitalerhöhung hält sich an die in der Satzung der Gesellschaft festgelegte Obergrenze und bedarf keiner gesetzlichen Änderung. Die Kapitalerhöhung wird durch die Ausgabe von 115,4 Millionen neuen, auf den Namen lautenden Stammaktien ohne Nennwert durchgeführt.
Mit dieser Emission stärkt Oncoclínicas&Co seine Kapitalstruktur, reduziert den Verschuldungsgrad erheblich und erhöht die Liquidität, um Krebspatienten weiterhin einen besseren Zugang zu fortschrittlichen onkologischen Behandlungen zu bieten, Größenvorteile zu erzielen und die damit verbundenen Kosten zu optimieren,
Die Investoren des Quíron Multi-Strategy Equity Investment Fund („Quíron") und des Tessália Multi-Strategy Equity Investment Fund („Tessália"), Investmentvehikel, die von der Banco Master verankert werden, schlossen eine Investitionsvereinbarung mit dem Unternehmen und verpflichteten sich zur Zeichnung neuer Aktien im Wert von bis zu 1 Milliarde R$, die von Oncoclínicas&Co. ausgegeben werden sollen.
Darüber hinaus kündigte der Gründungsaktionär und Geschäftsführer Bruno Lemos Ferrari seine Absicht an, neue Aktien im Wert von bis zu 500 Millionen R$ zu zeichnen.
„Die Kapitalerhöhung stärkt unsere Kapitalstruktur erheblich und macht uns noch besser gerüstet, um künftige Wachstumschancen zu nutzen, während wir weiterhin eine außergewöhnliche Qualitätsversorgung bieten, bei der unsere Patienten und ihre Familien im Mittelpunkt stehen", betonte Ferrari.
Die Bedingungen der Kapitalerhöhung sehen die Ausgabe neuer Aktien zu einem Preis von 13,00 R$ pro Aktie vor, was einem Aufschlag von 89 % gegenüber dem Marktwert entspricht, der auf einer aktuellen Bewertung von XP Finanças Assessoria Financeira Ltda. beruht. Die aufgenommenen Mittel werden zum Abbau der konsolidierten Verschuldung des Unternehmens, zur Verbesserung der Liquiditätslage, zur Fortsetzung der Wachstumsstrategie, zur Fortsetzung der organischen Expansionspläne und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.
Der Josephina Multi-Strategy Equity Investment Fund und der Josephina II Multi-Strategy Equity Investment Fund (zusammen die „FIPs"), Investmentvehikel von Goldman Sachs, haben zugestimmt, ihre jeweiligen Vorzugsrechte im Rahmen der Kapitalerhöhung an die Investoren von Quíron und Tessália zu übertragen.
Daniel Vorcaro, Vorstandsvorsitzender von Banco Master, betonte: „... das Gesundheitswesen ist einer der Märkte mit dem größten Wachstumspotenzial in Brasilien in den kommenden Jahren, sei es in der pharmazeutischen Industrie, in der Primärversorgung oder bei Dienstleistungen mit hohem Mehrwert, Bereiche, in denen Oncoclínicas&Co eine herausragende Position in Lateinamerika einnimmt. An der Seite von Goldman Sachs Teil eines Unternehmens zu sein, das den Zugang zu onkologischen Behandlungen in diesem Land revolutioniert, ist eine großartige Chance und ein echtes Privileg für unser Unternehmen."
Laut João Padin, Vizepräsident für Unternehmensbeteiligungen bei Goldman Sachs Asset Management, zeigt die Transaktion die Attraktivität und Stärke des Geschäftsmodells von Oncoclínicas&Co.
„Die aufgenommenen Mittel sind wichtig für die Fortsetzung der Wachstumsstrategie und die Stärkung der Kapitalstruktur der Gruppe. Auf diese Weise unterstreicht Oncoclínicas&Co die Solidität seines Unternehmens und sein Engagement für die Qualität der den Patienten angebotenen Dienstleistungen", fügte er hinzu.
Die Mitteilung an die Aktionäre ist auf der Investor-Relations-Website von Oncoclínicas&Co, der CVM-Website und der B3 S.A.-Website verfügbar.
Oncoclínicas&Co bekräftigt sein Bekenntnis zu Transparenz und Corporate Governance und wird seine Aktionäre und den Markt über die nächsten Schritte dieses Kapitalerhöhungsverfahrens auf dem Laufenden halten.
Hinweis für die Redaktion:
Allein im vergangenen Jahr führte das Unternehmen mehr als 600.000 Eingriffe durch und hat in den letzten Jahren seine Dienstleistungskapazität erweitert, um der wachsenden Nachfrage nach Krebsbehandlungen gerecht zu werden. Prognosen von Krebsinstituten auf der ganzen Welt und in Brasilien deuten auf eine erhebliche Zunahme der Krankheit in den nächsten zwei Jahrzehnten hin, die vor allem auf eine alternde Bevölkerung zurückzuführen ist. In Brasilien rechnet das Nationale Krebsinstitut mit mehr als 700.000 Neuerkrankungen pro Jahr im Zeitraum 2023-2025.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.grupooncoclinicas.com
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/oncoclinicas-genehmi gt-eine-kapitalerhohung-von-1-5-milliarden-r-302155356.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikate Party Österreich 06/24: Österreich braucht eine breite Kapitalmarkt-Bewegung, Ideen dazu beim ZFA Award Austria 2024




 

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Amag, RHI Magnesita, DO&CO, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, Uniqa, RBI, UBM, Rosgix, EVN, voestalpine, Porr, Andritz, Frauenthal, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Wolford, FACC, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Wienerberger.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WCB4
AT0000A37NX2
AT0000A2SST0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1)
    BSN MA-Event Immofinanz
    Star der Stunde: FACC 2.08%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Österreichische Post(1), Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 3.47%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Lenzing(1), Telekom Austria(1), Kapsch TrafficCom(1), voestalpine(1)
    BSN MA-Event HeidelbergCement
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 21.6.24: DAX zum 3fach-Verfall zunächst schwächer, Rheinmetall nach Rekordauftrag stark

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    Adolf Čejchan
    Ústí nad Labem
    1965
    Severočeské krajské nakladatelství

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Shinkichi Tajiri
    De Muur
    2002
    Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

    ONCOCLÍNICAS GENEHMIGT EINE KAPITALERHÖHUNG VON 1,5 MILLIARDEN R$


    24.05.2024, 4851 Zeichen

    Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Ziel der Operation ist die Stärkung der Finanzlage des Unternehmens und die Beibehaltung der Wachstumsstrategie
    Oncoclínicas&Co (B3: ONCO3), ein führendes Onkologieunternehmen mit Hauptsitz in Lateinamerika, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen auf einer Verwaltungsratssitzung am 22. Mai 2024 eine Kapitalerhöhung von 1,5 Milliarden R$ genehmigt hat.
    Diese Kapitalerhöhung hält sich an die in der Satzung der Gesellschaft festgelegte Obergrenze und bedarf keiner gesetzlichen Änderung. Die Kapitalerhöhung wird durch die Ausgabe von 115,4 Millionen neuen, auf den Namen lautenden Stammaktien ohne Nennwert durchgeführt.
    Mit dieser Emission stärkt Oncoclínicas&Co seine Kapitalstruktur, reduziert den Verschuldungsgrad erheblich und erhöht die Liquidität, um Krebspatienten weiterhin einen besseren Zugang zu fortschrittlichen onkologischen Behandlungen zu bieten, Größenvorteile zu erzielen und die damit verbundenen Kosten zu optimieren,
    Die Investoren des Quíron Multi-Strategy Equity Investment Fund („Quíron") und des Tessália Multi-Strategy Equity Investment Fund („Tessália"), Investmentvehikel, die von der Banco Master verankert werden, schlossen eine Investitionsvereinbarung mit dem Unternehmen und verpflichteten sich zur Zeichnung neuer Aktien im Wert von bis zu 1 Milliarde R$, die von Oncoclínicas&Co. ausgegeben werden sollen.
    Darüber hinaus kündigte der Gründungsaktionär und Geschäftsführer Bruno Lemos Ferrari seine Absicht an, neue Aktien im Wert von bis zu 500 Millionen R$ zu zeichnen.
    „Die Kapitalerhöhung stärkt unsere Kapitalstruktur erheblich und macht uns noch besser gerüstet, um künftige Wachstumschancen zu nutzen, während wir weiterhin eine außergewöhnliche Qualitätsversorgung bieten, bei der unsere Patienten und ihre Familien im Mittelpunkt stehen", betonte Ferrari.
    Die Bedingungen der Kapitalerhöhung sehen die Ausgabe neuer Aktien zu einem Preis von 13,00 R$ pro Aktie vor, was einem Aufschlag von 89 % gegenüber dem Marktwert entspricht, der auf einer aktuellen Bewertung von XP Finanças Assessoria Financeira Ltda. beruht. Die aufgenommenen Mittel werden zum Abbau der konsolidierten Verschuldung des Unternehmens, zur Verbesserung der Liquiditätslage, zur Fortsetzung der Wachstumsstrategie, zur Fortsetzung der organischen Expansionspläne und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.
    Der Josephina Multi-Strategy Equity Investment Fund und der Josephina II Multi-Strategy Equity Investment Fund (zusammen die „FIPs"), Investmentvehikel von Goldman Sachs, haben zugestimmt, ihre jeweiligen Vorzugsrechte im Rahmen der Kapitalerhöhung an die Investoren von Quíron und Tessália zu übertragen.
    Daniel Vorcaro, Vorstandsvorsitzender von Banco Master, betonte: „... das Gesundheitswesen ist einer der Märkte mit dem größten Wachstumspotenzial in Brasilien in den kommenden Jahren, sei es in der pharmazeutischen Industrie, in der Primärversorgung oder bei Dienstleistungen mit hohem Mehrwert, Bereiche, in denen Oncoclínicas&Co eine herausragende Position in Lateinamerika einnimmt. An der Seite von Goldman Sachs Teil eines Unternehmens zu sein, das den Zugang zu onkologischen Behandlungen in diesem Land revolutioniert, ist eine großartige Chance und ein echtes Privileg für unser Unternehmen."
    Laut João Padin, Vizepräsident für Unternehmensbeteiligungen bei Goldman Sachs Asset Management, zeigt die Transaktion die Attraktivität und Stärke des Geschäftsmodells von Oncoclínicas&Co.
    „Die aufgenommenen Mittel sind wichtig für die Fortsetzung der Wachstumsstrategie und die Stärkung der Kapitalstruktur der Gruppe. Auf diese Weise unterstreicht Oncoclínicas&Co die Solidität seines Unternehmens und sein Engagement für die Qualität der den Patienten angebotenen Dienstleistungen", fügte er hinzu.
    Die Mitteilung an die Aktionäre ist auf der Investor-Relations-Website von Oncoclínicas&Co, der CVM-Website und der B3 S.A.-Website verfügbar.
    Oncoclínicas&Co bekräftigt sein Bekenntnis zu Transparenz und Corporate Governance und wird seine Aktionäre und den Markt über die nächsten Schritte dieses Kapitalerhöhungsverfahrens auf dem Laufenden halten.
    Hinweis für die Redaktion:
    Allein im vergangenen Jahr führte das Unternehmen mehr als 600.000 Eingriffe durch und hat in den letzten Jahren seine Dienstleistungskapazität erweitert, um der wachsenden Nachfrage nach Krebsbehandlungen gerecht zu werden. Prognosen von Krebsinstituten auf der ganzen Welt und in Brasilien deuten auf eine erhebliche Zunahme der Krankheit in den nächsten zwei Jahrzehnten hin, die vor allem auf eine alternde Bevölkerung zurückzuführen ist. In Brasilien rechnet das Nationale Krebsinstitut mit mehr als 700.000 Neuerkrankungen pro Jahr im Zeitraum 2023-2025.
    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.grupooncoclinicas.com
    View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/oncoclinicas-genehmi gt-eine-kapitalerhohung-von-1-5-milliarden-r-302155356.html

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikate Party Österreich 06/24: Österreich braucht eine breite Kapitalmarkt-Bewegung, Ideen dazu beim ZFA Award Austria 2024




     

    Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Amag, RHI Magnesita, DO&CO, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, Uniqa, RBI, UBM, Rosgix, EVN, voestalpine, Porr, Andritz, Frauenthal, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Wolford, FACC, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WCB4
    AT0000A37NX2
    AT0000A2SST0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1)
      BSN MA-Event Immofinanz
      Star der Stunde: FACC 2.08%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Österreichische Post(1), Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 3.47%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Lenzing(1), Telekom Austria(1), Kapsch TrafficCom(1), voestalpine(1)
      BSN MA-Event HeidelbergCement
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr. 21.6.24: DAX zum 3fach-Verfall zunächst schwächer, Rheinmetall nach Rekordauftrag stark

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber