Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. VIG CEO Stadler im Ö-Nachhaltigkeitspodcast, Lufthansa, Sixt, Deutsche Wohnen, Evergrande

21.09.2021

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Börsenangst vor Evergrande aus China / EnBW-Chef Mastiaux als Klima-Mahner
Der chinesische Immobilienkonzern Evergrande ist mit 300 Milliarden Dollar verschuldet. Seine Pleite hätte auch Auswirkungen auf den Westen.
Handelsblatt Morning Briefing (00:09:15), 21.09.

 

 



Lufthansa kauft sich frei und Absicherung gegen den China-Crash
In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ berichten die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Philipp Vetter, warum die Lufthansa den Staat so schnell wieder loswerden will und wie man sich mit ETFs gegen einen potenziellen Crash absichern kann. Außerdem geht es um MTU Aero Engine, Deutsche Bank, Evergrande, VW, Conti, Siemens, Goldman Sachs, JP Morgan, Merck den Xtrackers ShortDAX Faktor 2 Daily Swap (WKN: DBX0BY) und den Lyxor ShortDax (WKN: ETF004). "Alles auf Aktien" ist der tägliche Börsen-Shot aus der WELT-Wirtschaftsredaktion. Die Wirtschafts- und Finanzjournalisten Holger Zschäpitz, Anja Ettel, Philipp Vetter, Daniel Eckert und Nando Sommerfeld diskutieren im Wechsel über die wichtigsten News an den Märkten und das Finanzthema des Tages. Außerdem gibt es jeden Tag eine Inspiration, die das Leben leichter machen soll. In nur zehn Minuten geht es um alles, was man aktuell über Aktien, ETFs, Fonds und erfolgreiche Geldanlage wissen sollte. Für erfahrene Anleger und Neueinsteiger. Montag bis Freitag, ab 5 Uhr morgens. Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de. Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen. Hörtipps: Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören. Außerdem neu bei WELT: Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt. +++Werbung+++ Hier geht's zur App: Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen. Hier geht's zur App: https://bit.ly/3abrHQm
Alles auf Aktien (00:11:42), 21.09.



Fünf Gründe für den Absturz des Dow Jones (Express)
Dax-Briefing: Der neueste Stand in der Evergrande-Krise.Düster geht es in den Dienstag. Vor allem über dem Dow Jones haben sich dicke Wolken breitgemacht. Was alles zu diesem Herbsttief beigetragen hat, hört ihr in der heutigen Ausgabe.Anschließend geht es zum Bitcoin, der von der trüben Marktstimmung alles andere als unberührt bleibt. Wesentlich bessere Aussichten gibt es für viele Airlines, nachdem die US-Regierung weitere Reisebeschränkungen aufheben wird.Im Dax-Briefing wird erneut das drohende Evergrande-Drama im Mittelpunkt stehen. Ihr erfahrt, was damit jetzt bereits einhergeht und welche Weichen im Laufe der Woche noch gestellt werden könnten.Die Aktie des Tages kommt heute sportlich daher. Es gibt Neuigkeiten von Peloton, dem vergleichsweise jungen US-Unternehmen für Fitnessgeräte in Verbindung mit Online-Kursen.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
Wall Street Daily – Der Podcast mit Sophie Schimansky (00:02:44), 21.09.



“Aktien for Future?" - Sixt, die Elektro-Ferraris von Lucid und der Nachhaltigkeitstrend
Der Kollaps von Evergrande zerfetzt zwar die Finanzmärkte , doch dafür gibt’s gute Nachrichten für Touristen, die Lufthansa und das Geschäft der Autovermietung. Und in den USA bahnt sich derweil eine Billionen-Fusion an. Lucid Motors (WKN: A3CVXG) gilt als das Ferrari der Elektroautos. Jetzt muss nur noch die Aktie Vollgas geben. Nachhaltiges Investieren ist der große Trend an den Finanzmärkten. Doch in letzter Zeit werden immer mehr hochkarätige Kritiker laut. Denn hohe Rendite und Umweltschutz sind eben doch nicht dasselbe. Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 21.09.2021, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.
OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:39), 21.09.



„Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ - Aida Baghernejad
Die Berliner Bürgerinitiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ war in der letzten Zeit in ganz Deutschland in der Presse. Wegen des angespannten Wohnungsmarkts in Berlin fordern sie die „Enteignung“ von Wohnungen privater Wohnungsunternehmen. Was „enteignen“ eigentlich bedeutet und was genau gefordert wird, hat Aida mit Jonas Becker besprochen. Er ist seit 2020 bei der Initiative aktiv. Learn more about your ad choices. Visit podcastchoices.com/adchoices
Man lernt nie aus (00:09:58), 21.09.



Drei Prozent Zinsen fürs Darlehen müssen drin sein
Inflation, Inflation, Inflation bekommt man täglich zu hören. Das macht einem natürlich unrund und das die Preise steigen, sieht man ja beim täglichen Einkauf.  Ich möchte die Inflationsgefahr nicht kleinreden, aber auch nicht großreden. Die Teuerungsrate wird auch bereinigt um die Sondereffekte Pandemie und Lieferengpässe 2022 um ein paar Prozent anziehen und man sollte es in seiner Veranlagung mit einkalkulieren. Jetzt panisch Immobilien zu kaufen als vermeintlichen Inflationsschutz ist aber auch keine Lösung. Denn erstens haben wir einen Käufermarkt, soll heißen man kauft momentan nicht  unbedingt günstig und zweitens steigen natürlich auch mit der Inflation die flexiblen Zinsraten. Mein Tipp wäre: Wenn man einen hübsche Immobilie im Auge hat, dann sollte man sich einmal ausrechnen, ob man sie sich auch bei einer Darlehensverzinsung von drei Prozent kaufen würde und vor allem auch leisten könnte. Viel Anlageerfolg mit diversifiziertem Kerninvestment wünscht Julia Kistner Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Musikrechte: https://mixkit.co/free-sound-effects (racing-countdown-timer, percussion-tick-tock-timer) #Darlehen #Inflation #Immobilien #Inflationsschutz #Veranlagung #Immobilienkauf
Die Börsenminute (00:01:24), 21.09.



MarktberichtMo. 20.09.2021 - Volatilität kommt zurück mit DAX40-Start, Evergrande verunsichert die Anleger
Die Revolution oder Evolution ist vollzogen: Der DAX ist zu Wochenbeginn vom DAX30 zum DAX40 geworden. Der Start ist allerdings gehörig misslungen: am Montag verlor der DAX -2,4 % auf 15.132 Punkte. Unter den wenigen DAX-Gewinnern sind allerdings DAX-Neumitglieder. Stärkster Gewinner war MTU mit +2,3 %, weitere Gewinner waren die Neulinge Qiagen mit +1,6 % und Symrise mit +1 %. Stärkste Verlierer waren alte DAX-Mitglieder: Siemens mit -5 %, Continental mit -5,5 % und Schlusslicht die Deutsche Bank mit -7,5 %. Der ATX in Wien verlor -1,7 % auf 3.545 Punkte, der ATX Total Return auf 7.104 Punkte. Auch in den USA waren die Vorzeichen deutlich rot. Hauptsorgenthema ist die Lage in China bzw. der angeschlagene Immobilienkonzern Evergrande, doch es kommen noch genügend andere Faktoren hinzu. Hören Sie Vermögensverwalter Volker Schilling von Greiff Capital Managment zur steigenden Volatilität an den Börsen und zum DAX40, zu China und Evergrande Gregor Rosinger, Generaldirektor der Rosinger Group und Alan Galecki, Partner, Prokurist und Fondsberater von PI Privatinvestor Kapitalanlage, Rechtsanwalt Dr. Johannes Blassl zu rechtlichen Fragen rund um Blockchain und Bitcoin und Prof Elisabeth Stadler, CEO der Vienna Insurance Group zum Thema Nachhaltigkeit.
Börsenradio to go Marktbericht (00:17:10), 21.09.



New Mobility: Wo sich ein Investment für Anleger in diesem Sektor lohnt
Die BMW i Ventures GmbH investiert in zukunftsstarke Technologien und nachhaltige Produkte im Mobilitätssektor. Wo sich der Einstieg für Anleger jetzt lohnen könnte. Die Risikogesellschaft investiert hohe Millionenbeträge in den Mobilitätssektor am Aktienmarkt. Durch die Verbindung zum Autobauer BMW kann BMW i Ventures die Produkte der Start-ups, in die sie investiert, auch technisch bewerten. Bei der Bewertung möglicher Investments ist dieses technische Hintergrundwissen ein klarer Vorteil. Der vor ein paar Monaten neu aufgesetzte Fonds von rund 300 Millionen US-Dollar zeigt die aktuellen Schwerpunkte der Investmentgesellschaft auf die Bereiche Nachhaltigkeit, Transport und Produktion. Welche Trends wirklich Disruptions-Potential haben, weiß Sohaila Ouffata, die Geschäftsführerin von BMW i Ventures in Europa. Sie spricht in der heutigen Sendung über konkrete Nischen im Mobilitätssektor, in denen Anleger ihr Geld vermehren können und dabei auch noch in wirklich nachhaltige Produkte investieren. Doch wie gewissenhaft geht die Risikokapitalgesellschaft diesem Anspruch auf Nachhaltigkeit wirklich nach? Dazu mehr in der heutigen Sendung.
Handelsblatt Today (00:24:38), 21.09.



Evergande nicht das neue Lehman - aber vielleicht China? - Gregor Rosinger: "Chance für andere Börsen"
Die Entwicklung in China drückt die Stimmung an den Börsen weltweit. Die Schieflage des chinesischen Immobilienkonzerns Evergande bringt immer wieder den Vergleich zu Lehman Brothers hervor. Kommt das neue Lehman also aus China? Gregor Rosinger: "China das neue Lehmann - Ja, Evergrande das neue Lehman - Nein!" Die gesamte Entwicklung in China könnte also durchaus Probleme bereiten. Ist China also momentan nicht investierbar? "Ich mache keine Geschäfte mit Kommunisten!" Investitionschancen gibt es aktuell aber dennoch. Wo sieht Gregor Rosinger diese?
Wiener Börse Podcast (00:15:48), 21.09.



#5 (VIG2) VIG CEO Stadler: "Der Hebel für Nachhaltigkeit liegt in der Veranlagung und im Underwriting!"
Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast (https://go.brn-ag.de/130): So ein Versicherungskonzern stößt im Vergleich zu einem Industriekonzern nicht viel CO2 aus. Versicherungen produzieren ja nichts, belasten somit eigentlich nicht die Umwelt, denn sie benötigen keine Ressourcen - außer für Bürobetrieb…. Es ist trotzdem ein wichtiges Thema. Elisabeth Stadler, CEO Vienna Insurance Group: "Wir haben als VIG den Anspruch, dass ökonomische, gesellschaftliche und umweltbezogene Ziele Hand in Hand gehen. Nachhaltigkeit ist in unserm Kerngeschäft verankert. Die größten Hebel gibt es in der Veranlagung, in den Investitionsbereich und im Underwriting." Nach welchen Kriterien sucht die VIG ihre Investitionen in erneuerbare Energien aus? Und wie ist das mit chinesischen Versicherungen die weiterhin CO2-Schleudern wie Kohlekraftwerke versichern, nicht aber die VIG?
Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast (00:28:22), 21.09.


 

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnen: https://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK

Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 

Abonnieren Sie auch unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast": https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ


 

Bildnachweis

1. Podcast



Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Podcast


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing hat sich den MA100 zurückgeholt, gutes...

» Österreich-Depots: bankdirekt-Depot auf High (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 15.10.: Happy Birthday an Heimo Scheuch und Wolfgang Rut...

» PIR-News: AT&S, Porr, Andritz, Knaus-Tabbert (Christine Petzwinkler)

» Palfinger hatte Lospech mit Do&Co, theoretische Chance für Addiko Bank (...

» Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit zwei mächtigen ...

» Smeil Nominierungen 2021: schweizeraktien.net, Trading der Besten, ETF-B...

» Wert statt Wachstum - u.a. Barrick Gold, Newmont Mining, Softbank, Prosu...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Lenzing, RBI, Flughafen Wien und weitere...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Adler, Agrana, Delivery Hero, JinkoSola...



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A2RA44
AT0000A2GFN5

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    #gabb #949