Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Moderat positive Aktienmarkt-Entwicklung erwartet

15.07.2020

Die Analysten der Erste Group haben ihren Marktkommentar für Juli veröffentlicht. Sie meinen zu den globalen Märkten: "Der globale Aktienindex stieg im letzten Monat in EUR um +1,4%. In der ab Mitte Juli beginnenden Berichtssaison dürften die globalen Unternehmen einen starken Rückgang der Gewinne im Jahresvergleich ausweisen. Die Gewinnsituation sollte sich ab Q1 2021 verbessern. Dann werden voraussichtlich wieder positive Steigerungsraten (j/j) erzielt werden. Nach einem für heuer erwarteten Gewinnrückgang von -21% sollten die globalen Unternehmen 2021 ein Gewinnwachstum von +28% erzielen. Diese positive Aussicht sowie die stark unterstützende Politik der wichtigsten Notenbanken und die niedrigen Renditen von Staatsanleihen sind wichtige Faktoren für eine moderat aufwärts gerichtete Tendenz der Leitindizes".

Zu USA sagen die Erste-Experten: "Die Konsensus-Erwartung für die US-Unternehmen ist heuer ein Umsatzrückgang um -3,5% und ein Gewinnrückgang um -21%. Im kommenden Jahr sollten sich die Perspektiven deutlich verbessern. Die Umsätze der Firmen sollten 2021 um +8,8% und die Gewinne um +28% ansteigen. Die Sektoren Gesundheit und Technologie zeigen voraussichtlich weiterhin die stabilste Entwicklung."

Und zu Europa: "In Europa werden die Umsätze heuer um ca. - 9,7% und die Gewinne um ca. -32% fallen. Im nächsten Jahr sollten die Gewinne wieder kräftig wachsen (2021e: + 38%). Die voraussichtlich positive Trendwende der globalen Gewinnentwicklung im nächsten Jahr sollte die Märkte unterstützen. Wir erwarten für den Juli eine moderat positive Aktienmarkt-Entwicklung und eine höhere Volatilität als in den letzten Wochen."


 

Bildnachweis

1. Trading, Chart, Bildschirm, grün - https://de.depositphotos.com/166844682/stock-photo-business... -   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG, Deutsche Post, adidas, E.ON , Deutsche Telekom, Bayer, Münchener Rück, HeidelbergCement, Continental.


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Trading, Chart, Bildschirm, grün - https://de.depositphotos.com/166844682/stock-photo-business-line-chart.html, (© https://depositphotos.com)