Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Slate Asset Management kündigt den endgültigen Abschluss von Slate Real Estate Capital I an, um die Portfolio- und Plattformübernahme mit einem Volumen von 2,33 Milliarden US-Dollar von Annaly Capital Management, Inc. abzuschließen

26.07.2021

Slate Asset Management („Slate“), eine globale alternative Investmentplattform mit Schwerpunkt auf Immobilien, gab heute den endgültigen Abschluss von Slate Real Estate Capital I („SREC I“) bekannt. SREC I hat heute auch das erste Closing in Bezug auf die zuvor angekündigte Übernahme des gewerblichen Immobiliengeschäfts von Annaly Capital Management, Inc. in Höhe von 2,33 Milliarden US-Dollar („die Übernahme“ oder „die Transaktion“) abgeschlossen. Der Teil des Portfolios, der von Slate Grocery REIT (TSX: SGR.UN / SGR.U) erworben wird, steht noch aus und wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 abgeschlossen.

SREC I ist das erste auf Fremdkapital fokussierte Anlagevehikel von Slate. Der Fonds wurde durch Kapitalzusagen Dritter aus einer globalen Gruppe neuer und bestehender institutioneller Investoren überzeichnet, darunter eine bevorzugte Kapitalbeteiligung des Vintage and Vintage Real Estate Partners Funds von Goldman Sachs Asset Management. Diese Investition baut auf der bestehenden Partnerschaft zwischen Slate und Goldman Sachs Asset Management auf.

„Der Hauptfokus von Slate liegt darauf, langfristigen Wert für unsere Investoren zu schaffen, und wir freuen uns sehr, unsere Beziehungen zu geschätzten Partnern wie Goldman Sachs Asset Management sowie anderen globalen institutionellen Investoren zu vertiefen und auszubauen“, sagte Blair Welch, Mitbegründer von Slate. „Mit dem ersten Abschluss dieser Transaktion sind unsere Plattform und unser Team nun in der Lage, überzeugende und kreative Investitionsmöglichkeiten über den gesamten Kapitalstapel hinweg zu nutzen.“

„Durch den Einsatz von Skaleneffekten und fundierten Underwriting-Kapazitäten waren Slate und der Vintage Funds in der Lage, ein vielschichtiges Investment zu strukturieren und ein hochwertiges Portfolio von Immobilienkreditpositionen zu erwerben, das Downside-Protection und attraktives Renditepotenzial vereint“, so Sean Brenan, Managing Director von Goldman Sachs Asset Management.

Die Akquisition wird Slates Investmentkapazitäten weiter ausbauen und dem Unternehmen ermöglichen, Überbrückungs- und Übergangskredite, Akquisitionen von bestehenden Krediten und Investitionen in Schuldverschreibungen durchzuführen sowie flexible Liquiditätslösungen für starke Sponsoren und Vermögenswerte anzubieten.

Slate begrüßt eine Gruppe neuer Teammitglieder als Teil der Transaktion und hat zusätzliche Fachleute eingestellt, um einen nahtlosen Übergang des Portfolios zu gewährleisten. Die Teammitglieder werden sich den Büros von Slate in Chicago, New York, Dallas und Los Angeles anschließen.

BMO Capital Markets fungierte als Finanzberater und Goodwin Procter LLP sowie McCarthy Tétrault LLP fungierten als Rechtsberater von Slate während der Transaktion.

Über Slate Asset Management

Slate Asset Management ist eine globale alternative Investmentplattform mit Schwerpunkt auf Immobilien. Wir konzentrieren uns auf die Fundamentaldaten mit dem Ziel, langfristigen Wert für unsere Investoren und Partner zu schaffen. Die Plattform von Slate verfügt über eine Reihe von Anlagestrategien, darunter opportunistische, Value-Add-, Core-Plus- und Debt-Investments. Wir werden von außergewöhnlichen Mitarbeitern und flexiblem Kapital unterstützt, was uns in die Lage versetzt, ein breites Spektrum an ausgezeichneten Investitionsmöglichkeiten zu generieren und umzusetzen. Besuchen Sie slateam.com, um mehr zu erfahren.

Über Goldman Sachs Asset Management Vintage Funds

Goldman Sachs Asset Management vereint traditionelle und alternative Anlagen und bietet seinen Kunden auf der ganzen Welt eine dedizierte Partnerschaft mit Schwerpunkt auf den langfristigen Ergebnissen. Als primären Anlagebereich bei Goldman Sachs (NYSE: GS) bietet Goldman Sachs Asset Management Anlage- und Beratungsdienstleistungen für weltweit führende Institutionen, Finanzberater und Privatpersonen an. Dabei nutzt das Unternehmen sein engmaschiges globales Netzwerk und maßgeschneidertes Expertenwissen über jede Region und jeden Markt. Zum 31. März 2021 beliefen sich die weltweit verwalteten Vermögenswerte auf mehr als zwei Billionen US-Dollar. Das Unternehmen setzt sich mit viel Engagement dafür ein, dass die Kunden gute Ergebnisse erzielen. Die Grundlagen dafür sind langfristige, vertrauensvolle Beziehungen aus Überzeugung, nachhaltige Ergebnisse und gemeinsamer Erfolg im Lauf der Zeit. Goldman Sachs Asset Management investiert in das gesamte Spektrum alternativer Anlagen, einschließlich Private Equity, Wachstumskapital, Privatkredite, Immobilien und Infrastruktur. Der 1998 gegründeten Vintage Funds innerhalb von Goldman Sachs Asset Management war Innovator auf dem Sekundärmarkt und hat seit seiner Gründung mehr als 40 Milliarden US-Dollar an Kapital investiert. Der Vintage Funds bietet Liquidität, Kapital und Partnering-Lösungen für Privatmarktinvestoren und -manager weltweit im Rahmen von Private-Equity-Strategien. Folgen Sie uns auf LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A202D8
AT0000A28C15
AT0000A2NXW5

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Porr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
    Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)