Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Tradeweb wickelt seine ersten "Southbound Bond Connect"-Transaktionen erfolgreich ab

24.09.2021

Tradeweb Markets Inc. (Nasdaq: TW), ein führender, weltweit tätiger Betreiber elektronischer Handelsplätze für festverzinsliche Werte, Darlehen, Aktien und Geldmarktanlagen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine ersten Southbound Bond Connect Transaktionen über die Handelsverbindung zwischen Tradeweb und dem China Foreign Exchange Trade System (CFETS) abgewickelt hat.

„Southbound Bond Connect ist der letzte Evolutionsschritt für den Finanzmarkt von China, indem inländische Investoren mit mehr Flexibilität und Wahlmöglichkeiten ausgestattet werden, wenn sie mit Offshore-Anleihen handeln”, so Lee Olesky, CEO von Tradeweb Markets. „Zusammen mit CFETS verfolgen wir unser Ziel, der Nachfrage von Onshore-Investoren nach optimiertem Zugang zu globalen Investitionen noch besser gerecht zu werden. Wir werden uns weiterhin auf die weitere Verbesserung der Handelsverbindungen durch die Entwicklung neuer innovativer Handelsfunktionalität konzentrieren, gerade so wie wir es mit dem Northbound-Standbein von Bond Connect realisieren konnten.”

Southbound Bond Connect unterstützt festverzinsliche Portfolio-Diversifizierung für institutionelle Investoren in China. Tradeweb kooperiert eng mit CFETS, um eine einheitliche Handelserfahrung sowohl für Offshore- als auch Onshore-Finanzinstitutionen über die elektronischen Angebotsanfrage- (RFQ-) Workflows zu schaffen. Im Rahmen von Southbound Bond Connect unterstützt Tradeweb Transaktionen unterschiedlicher handelbarer Wertpapiere auf dem Anleihemarkt von Hongkong, auf dem überwiegend die Währungen CNH, HKD, EUR, GBP und USD gehandelt werden.

James Sun, Head of Asia bei Tradeweb, erklärte: „Wir sind die erste Plattform, auf der der Handel von Northbound über Bond Connect seit über vier Jahren ermöglicht wird, und wir sind wieder hier am ersten Handelstag im Rahmen von Southbound. Die heutige Einführung bietet Onshore-Investoren im Rahmen von Southbound Bond Connect einen besseren Zugang zu ausländischer Liquidität, Vorhandelstransparenz und innovativen Handelsmechanismen.”

Im Jahr 2017 wurde Tradeweb als erste Handelsverbindung über das Northbound Standbein von Bond Connect ausgewählt, da das Unternehmen eine positive Rolle beim Design sowie bei der Erstellung und Entwicklung der Initiative spielte. Mehr als 2.730 Offshore-Investoren aus 34 Jurisdiktionen erhielten mit Hilfe des Northbound Kanals Zugang zum China Interbank Bond Market (CIBM), der gemeinsam mit CIBM Direct als eine der wichtigsten Anlaufstellen für die Anleihemärkte von China für Auslandsinvestitionen dient.

Über Tradeweb Markets

Tradeweb Markets Inc. (Nasdaq: TW) ist ein führender, weltweit tätiger Betreiber elektronischer Handelsplätze für festverzinsliche Werte, Darlehen, Aktien und Geldmarktanlagen. Das 1996 gegründete Unternehmen erschließt seinen Kunden Zugang zu Märkten, Daten und Analysen, elektronischem Handel, vollautomatisierter Abwicklung und Berichterstattung. Seinen institutionellen Kunden sowie Groß- und Einzelunternehmen bietet das Unternehmen über 40 Produkte. Von Tradeweb selbst entwickelte, modernste Technologien tragen zur Optimierung der Preisfindungsmethoden, Auftragsabwicklung und Handelsabläufe bei und sorgen für eine größere Skalierung sowie geringere Risiken bei den Handelsgeschäften der Kunden. Das Unternehmen betreut rund 2.500 Kunden in über 60 Ländern. Im Verlauf der letzten vier Quartale ermöglichte Tradeweb an einem durchschnittlichen Handelstag Umsätze in Höhe eines Nominalwerts von über 920 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.tradeweb.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Bei Aussagen, die sich unter anderem auf unsere Geschäftsaussichten und unsere zukünftige Leistung, die Branche und die Märkte, auf denen wir tätig sind, sowie auf unsere Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Strategien, Ziele, Aussichten und Annahmen und zukünftige Ereignisse beziehen, handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen.

Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf unseren aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir der Auffassung sind, dass diese Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen realistisch sind, handelt es sich bei solchen zukunftsgerichteten Aussagen lediglich um Vorhersagen, die mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind, von denen viele außerhalb unserer Kontrolle liegen. Diese und andere wichtige Faktoren einschließlich derer, die unter der Überschrift „Risk Factors“ in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) hinterlegten oder eingereichten Unterlagen von Tradeweb Markets Inc. beschrieben sind, können dazu führen, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen bzw. Erfolgen abweichen, die mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert werden. In Anbetracht dieser Risiken und Unwägbarkeiten sollten Sie sich nicht über Gebühr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen, und unsere tatsächlichen Betriebsergebnisse, unsere finanzielle Lage oder unsere Liquidität sowie die Entwicklung der Branche und der Märkte, in denen wir tätig sind, können erheblich von den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Auch wenn unsere Betriebsergebnisse, unsere finanzielle Lage oder unsere Liquidität sowie Ereignisse in der Branche und in den Märkten, in denen wir tätig sind, mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können sie unter Umständen keine Voraussagen über Ergebnisse oder Entwicklungen in zukünftigen Zeiträumen liefern.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen, die wir in dieser Pressemitteilung machen, gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernehmen wir keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung oder zur öffentlichen Ankündigung einer Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieser Pressemitteilung, ob aufgrund neuer Informationen, aufgrund zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

LKW Walter Internationale Transportorganisation
Vamed AG Headquarter
Wolfgang Denzel Auto AG Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q6F0
AT0000A2NXW5
AT0000A2SL57

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(5), Verbund(1), Wienerberger(1), Fabasoft(1)
    PIC zu RBI
    Star der Stunde: Porr 1.2%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), AT&S(2), Immofinanz(1), Pierer Mobility(1), RBI(1)
    Österreich-Depots: Weekend-Bilanz
    Star der Stunde: Semperit 0.35%, Rutsch der Stunde: FACC -1.21%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(2), AT&S(2), Zumtobel(1), AMS(1), Frequentis(1)