Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FMA twittert jetzt


Facebook
Akt. Indikation:  294.15 / 295.40
Uhrzeit:  22:59:50
Veränderung zu letztem SK:  1.00%
Letzter SK:  291.85 ( -3.99%)

Twitter
Akt. Indikation:  56.71 / 56.95
Uhrzeit:  22:59:50
Veränderung zu letztem SK:  4.20%
Letzter SK:  54.54 ( 2.34%)

Xing
Akt. Indikation:  340.50 / 343.00
Uhrzeit:  22:59:51
Veränderung zu letztem SK:  4.20%
Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

16.06.2017

Zugemailt von / gefunden bei: FMA (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) ist seit kurzem mit einem eigenen Nachrichtenkanal auf Twitter präsent. Unter dem Profilnamen @FMA_AT bzw. der Adresse https://twitter.com/FMA_AT informiert sie über Trends auf dem heimischen Finanzmarkt, Entwicklungen in der internationalen und österreichischen Legistik sowie Ergebnisse ihrer Aufsichtstätigkeit. Ergänzt werden diese Themen durch aktuelle Warnungen vor unseriösen Anbietern (#Investorenwarnung), die in Österreich unerlaubt konzessionspflichtige Finanzdienstleistungen anbieten.

Mit rund 148.000 Accounts ist Twitter in Österreich zwar weniger verbreitet als andere Social Media-Plattformen, trotzdem gilt der Microblogging-Dienst vielen als „schnellste Nachrichtenagentur der Welt“ und wird gern von heimischen Medienvertretern genutzt. Dementsprechend baut die FMA, die schon bisher auf Xing und kununu vertreten war und Imagekampagnen auf Facebook durchgeführt hat, mit dem eigenen Twitter-Kanal ihre Online-Präsenz weiter aus. Die Themen richten sich dabei sowohl an Journalisten und Marktteilnehmer als auch an Private.

Companies im Artikel

Facebook

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
Show latest Report (10.06.2017)
 



Twitter

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
Show latest Report (10.06.2017)
 



Xing

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
Show latest Report (10.06.2017)
 





Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, Wienerberger, Frequentis, Marinomed Biotech, SBO, Verbund, ATX TR, Rosgix, Erste Group, CA Immo, Andritz, Agrana, Flughafen Wien, Immofinanz, Uniqa, S Immo, RBI, OMV, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, AMS, BTV AG, Cleen Energy, Kapsch TrafficCom.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SAM3
AT0000A2R903
AT0000A2NXW5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(5), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(3), Lenzing(2), UBM(2), Wienerberger(1), SBO(1), EVN(1), Zumtobel(1), Semperit(1), Österreichische Post(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(2), AMS(1), S&T(1), OMV(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.01%, Rutsch der Stunde: Bawag -3.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Pierer Mobility(1)
    Star der Stunde: RBI 0.68%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.03%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(4), AT&S(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.75%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.2%

    Featured Partner Video

    ÖFB bittet um Verständnis

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. September 2021

    Inbox: FMA twittert jetzt


    16.06.2017

    16.06.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: FMA (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) ist seit kurzem mit einem eigenen Nachrichtenkanal auf Twitter präsent. Unter dem Profilnamen @FMA_AT bzw. der Adresse https://twitter.com/FMA_AT informiert sie über Trends auf dem heimischen Finanzmarkt, Entwicklungen in der internationalen und österreichischen Legistik sowie Ergebnisse ihrer Aufsichtstätigkeit. Ergänzt werden diese Themen durch aktuelle Warnungen vor unseriösen Anbietern (#Investorenwarnung), die in Österreich unerlaubt konzessionspflichtige Finanzdienstleistungen anbieten.

    Mit rund 148.000 Accounts ist Twitter in Österreich zwar weniger verbreitet als andere Social Media-Plattformen, trotzdem gilt der Microblogging-Dienst vielen als „schnellste Nachrichtenagentur der Welt“ und wird gern von heimischen Medienvertretern genutzt. Dementsprechend baut die FMA, die schon bisher auf Xing und kununu vertreten war und Imagekampagnen auf Facebook durchgeführt hat, mit dem eigenen Twitter-Kanal ihre Online-Präsenz weiter aus. Die Themen richten sich dabei sowohl an Journalisten und Marktteilnehmer als auch an Private.

    Companies im Artikel

    Facebook

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
    Show latest Report (10.06.2017)
     



    Twitter

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
    Show latest Report (10.06.2017)
     



    Xing

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
    Show latest Report (10.06.2017)
     






    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Wachstumstempo der heimischen Konjunktur sollte gehalten werden können

    Inbox: Lenzing zählt die Preise auf

    Inbox: Dividendeninfo US-Aktien Wien: Seagate

    Hello bank! 100 detailliert: Roche gut unterwegs

    Inbox: Erste Bank setzt künftig auch bei Geldautomaten auf Near Field Communication

    Vor Marktstart: Unser Robot zum DAX; 0,14 Prozent unter Jahreshoch in den Feiertag in Österreich (#fintech #bsngine)

    Inbox: Hohe Aktienpreise bergen Gefahr einer Konsolidierung

    Inbox: FACC: Erste Group-Analysten sehen starken Wachstumsausblick und gute operative Entwicklung

    Inbox: Die Hauptverantwortlichen für die negative ATX-Entwicklung sind leicht zu entlarven

    Inbox: Ottakringer gibt verlustträchtige Ungarn-Brauerei ab

    Audio: "Ein Trendfolger, der eine Marktmeinung hat, ist keiner."

    Inbox: So empfiehlt sich der Umgang mit Geld im Urlaub





    Facebook
    Akt. Indikation:  294.15 / 295.40
    Uhrzeit:  22:59:50
    Veränderung zu letztem SK:  1.00%
    Letzter SK:  291.85 ( -3.99%)

    Twitter
    Akt. Indikation:  56.71 / 56.95
    Uhrzeit:  22:59:50
    Veränderung zu letztem SK:  4.20%
    Letzter SK:  54.54 ( 2.34%)

    Xing
    Akt. Indikation:  340.50 / 343.00
    Uhrzeit:  22:59:51
    Veränderung zu letztem SK:  4.20%
    Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)



     

    Bildnachweis

    1. Twitter Logo vor der NYSE am 7. November 2013 in New York, Börsegang Anthony Correia / Shutterstock.com , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, Wienerberger, Frequentis, Marinomed Biotech, SBO, Verbund, ATX TR, Rosgix, Erste Group, CA Immo, Andritz, Agrana, Flughafen Wien, Immofinanz, Uniqa, S Immo, RBI, OMV, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, AMS, BTV AG, Cleen Energy, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Twitter Logo vor der NYSE am 7. November 2013 in New York, Börsegang Anthony Correia / Shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SAM3
    AT0000A2R903
    AT0000A2NXW5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(5), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(3), Lenzing(2), UBM(2), Wienerberger(1), SBO(1), EVN(1), Zumtobel(1), Semperit(1), Österreichische Post(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(2), AMS(1), S&T(1), OMV(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.01%, Rutsch der Stunde: Bawag -3.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Pierer Mobility(1)
      Star der Stunde: RBI 0.68%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.03%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(4), AT&S(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 0.75%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.2%

      Featured Partner Video

      ÖFB bittet um Verständnis

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. September 2021