Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Schweizer PostFinance steigt bei wikifolio ein


03.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: wikifolio (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Social-Trading-Plattform hat im Rahmen ihrer Kapitalerhöhung ein Second Closing durchgeführt. Die PostFinance AG, eines der führenden Retail-Finanzinstitute der Schweiz, ist neuer Shareholder. Sie übernimmt 11 Prozent der Anteile der wikifolio Financial Technologies AG.

Als Nummer eins im Schweizer Zahlungsverkehr sorgt die PostFinance AG für einen reibungslosen Geldfluss. Sie betreut rund drei Millionen Kunden. Davon sind 1,7 Millionen Online-Kunden. Sie haben jederzeit Zugriff auf ihre Finanzen und können so Geld­geschäfte eigenständig, von überall aus erledigen.

PostFinance – Auf dem Weg zum „Digital Powerhouse“ in der Schweizer Bankenwelt

„Die PostFinance AG will zum ‚Digital Powerhouse‘ in der Schweizer Bankenwelt werden“, sagt Jens Schulte, Leiter Corporate Ventures von PostFinance. „Ein entscheidendes Etappenziel ist, bevorzugte Partnerin im Bereich der digitalen Geldanlage zu werden. Mit der Beteiligung an von wikifolio.com sind wir dem einen Schritt näher­gekommen.“ Die Social-Trading-Plattform zeige seit 2012, wie ein einzigartiges digitales Angebot, Transparenz und Fairness eine wachsende Anlegerschicht für Aktien-Investments begeistern können.

Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com, freut sich über den neuen Investor aus der Schweiz: „Mit PostFinance haben wir einen weiteren renommierten Top-Player aus der Branche hinzu­gewonnen – als Shareholder und als Mitglied für unser Partner-Ökosystem.”

wikifolio.com – Kontinuierliches Wachstum im Bereich der digitalen Geldanlage

wikifolio.com steht als führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögens­verwaltern für die Demokratisierung der Geldanlage.

Die Social-Trading Plattform blickt mittlerweile auf eine fünfjährige Erfolgsgeschichte zurück. Dem Start 2012 in Deutschland folgte 2013 der Eintritt in den österreichischen Markt. Seit 2015 ist die Plattform auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar.

Vorläufiges Ergebnis: Über 18.000 wikifolios, mehr als 6.700 wikifolio-Zertifikate und über 13 Milliarden abgewickeltes Volumen. Ein statt­licher Teil der Handelsideen weist mittlerweile einen Track-Record von mehr als drei Jahren vor. Basierend auf Kundenorders zählen wikifolio-Zertifikate zu den meistgehandelten Produkten im Segment „Index- und Partizipationszertifikate“ an der Börse Stuttgart (EUWAX).

Trader können ihren Track-Record in Musterdepots u.a. in Schweizer Franken aufbauen. Hierfür steht ihnen ein Anlageuniversum von mehr als 250.000 Aktien, ETPs und strukturierten Produkten von UBS, HSBC, Société Générale sowie von Lang & Schwarz zur Verfü­gung. Die Währung für Investitionen in wikifolio-Zertifikate ist aktuell der Euro. wikifolio.com arbeitet an einer Lösung, um die besicherten Wertpapiere auch in Schweizer Franken zu notieren.

Christina Öhler, wikifolio, im Börse Social Network Shirt



Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A34CV6
AT0000A2QS86
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Tennis in vielen Varianten

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. A...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Inbox: Schweizer PostFinance steigt bei wikifolio ein


    03.08.2017, 3256 Zeichen

    03.08.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: wikifolio (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Social-Trading-Plattform hat im Rahmen ihrer Kapitalerhöhung ein Second Closing durchgeführt. Die PostFinance AG, eines der führenden Retail-Finanzinstitute der Schweiz, ist neuer Shareholder. Sie übernimmt 11 Prozent der Anteile der wikifolio Financial Technologies AG.

    Als Nummer eins im Schweizer Zahlungsverkehr sorgt die PostFinance AG für einen reibungslosen Geldfluss. Sie betreut rund drei Millionen Kunden. Davon sind 1,7 Millionen Online-Kunden. Sie haben jederzeit Zugriff auf ihre Finanzen und können so Geld­geschäfte eigenständig, von überall aus erledigen.

    PostFinance – Auf dem Weg zum „Digital Powerhouse“ in der Schweizer Bankenwelt

    „Die PostFinance AG will zum ‚Digital Powerhouse‘ in der Schweizer Bankenwelt werden“, sagt Jens Schulte, Leiter Corporate Ventures von PostFinance. „Ein entscheidendes Etappenziel ist, bevorzugte Partnerin im Bereich der digitalen Geldanlage zu werden. Mit der Beteiligung an von wikifolio.com sind wir dem einen Schritt näher­gekommen.“ Die Social-Trading-Plattform zeige seit 2012, wie ein einzigartiges digitales Angebot, Transparenz und Fairness eine wachsende Anlegerschicht für Aktien-Investments begeistern können.

    Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com, freut sich über den neuen Investor aus der Schweiz: „Mit PostFinance haben wir einen weiteren renommierten Top-Player aus der Branche hinzu­gewonnen – als Shareholder und als Mitglied für unser Partner-Ökosystem.”

    wikifolio.com – Kontinuierliches Wachstum im Bereich der digitalen Geldanlage

    wikifolio.com steht als führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögens­verwaltern für die Demokratisierung der Geldanlage.

    Die Social-Trading Plattform blickt mittlerweile auf eine fünfjährige Erfolgsgeschichte zurück. Dem Start 2012 in Deutschland folgte 2013 der Eintritt in den österreichischen Markt. Seit 2015 ist die Plattform auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar.

    Vorläufiges Ergebnis: Über 18.000 wikifolios, mehr als 6.700 wikifolio-Zertifikate und über 13 Milliarden abgewickeltes Volumen. Ein statt­licher Teil der Handelsideen weist mittlerweile einen Track-Record von mehr als drei Jahren vor. Basierend auf Kundenorders zählen wikifolio-Zertifikate zu den meistgehandelten Produkten im Segment „Index- und Partizipationszertifikate“ an der Börse Stuttgart (EUWAX).

    Trader können ihren Track-Record in Musterdepots u.a. in Schweizer Franken aufbauen. Hierfür steht ihnen ein Anlageuniversum von mehr als 250.000 Aktien, ETPs und strukturierten Produkten von UBS, HSBC, Société Générale sowie von Lang & Schwarz zur Verfü­gung. Die Währung für Investitionen in wikifolio-Zertifikate ist aktuell der Euro. wikifolio.com arbeitet an einer Lösung, um die besicherten Wertpapiere auch in Schweizer Franken zu notieren.

    Christina Öhler, wikifolio, im Börse Social Network Shirt





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




     

    Bildnachweis

    1. Christina Öhler, wikifolio, im Börse Social Network Shirt

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Christina Öhler, wikifolio, im Börse Social Network Shirt


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A34CV6
    AT0000A2QS86
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Tennis in vielen Varianten

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. A...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True