Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Andritz, RHI, Warimpex, voestalpine, etc. (Mario Tunkowitsch, Wiener Privatbank)

15.09.2017, 3618 Zeichen

Relativ unverändert änderte der gestrige Börsentag für die meisten europäischen Indices, die Tagesbewegungen hielten sich in Grenzen. Lediglich in London mussten die Anleger einen Rückgang von mehr als 1,1% hinnehmen....

...Die britischen Währungshüter hatten laut dem Protokoll der jüngsten Zinssitzung ein Ende ihrer extrem lockeren Geldpolitik in Aussicht gestellt. Die Hoffnung, dass der Leitzins in Großbritannien vielleicht früher als bisher gedacht steigen könnte, sorgte für Auftrieb beim Pfund. Europaweit waren die Minenwerte mit 1,4% Rückgang erneut die größten Verlierer. Favorisiert wurde der Einzelhandel, der Sektor stieg um 1,2%. Herausragend war hier der britische Modehändler Next mit 13,0% Zuwachs. Gute Aussichten liessen hier die Anleger zugreifen. Auch andere Aktien aus dem Sektor waren stark, Marks & Spencer gewannen knapp 3,0%, Hennes & Mauritz rund 2,0%. Ins Visier der US-Justizbehörde war Swiss Re mit seinen Insurance Wrappern geraten, die Aktie musste gestern mehr als 1,4% abgeben. Der Autozulieferer Autoliv in Schweden gab die Aufspaltung seines Geschäftes bekannt, darauf gab es einen Zuwachs von mehr als 11,0%. Davon profitierte auch Continental und schloss 2,1% stärker.Wenig verändert schloss der ATX nach einen weitgehend unspektakulären Handelstag. RHI präsentierte Ergebnisse, die für sich betrachtet eher durchwachsen waren, erwartet aber ein starkes drittes Quartal worauf die Aktie 8,8% steigen konnte. Einen Kurssprung von 7,7% verzeichnete Warimpex , beflügelt durch positive Analystenstimmen. Voestalpine schwächte sich weitere 1,1% ab, hier wirkten die Meldungen um die Hausdurchsuchungen noch nach. Nicht recht in Fahrt kam auch Raiffeisen, hier gab es ein Minus von 0,7%. Erste Group hingegen konnte sich um 0,6% steigern.In den USA erreichten S&P500 und Dow Jones zwar neue Rekorde, dieser Zuwachs ging aber eher schleppend vor sich. Der Aktienmarkt in den USA profitiert derzeit unter anderem von der Hoffnung auf eine baldige Steuerreform. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe war überraschend stark zurückgegangen, die Inflation näherte sich dank gestiegener Energiepreise der Zielmarke der Fed. Durch diese Daten stieg die allgemeine Erwartung auf höhere Zinsen, was die Börsen doch etwas lähmte. Pfizer profitierte von positiven Studiendaten zu einem neuen Prostatamedikament und legte 2,0% zu, United Technologies konnte auf einer Investorenkonferenz Bedenken bezüglich der Übernahme von Rockwell Collins zerstreuen und glänzte an der Dow-Spitze mit 2,6% Zuwachs.Weiter im Aufwind ist der Ölpreis, Brent verteuerte sich um 0,6%, bei WTI konnte ein Tagesgewinn von plus 1,2% erreicht werden. Gold erlebte einen eher ruhigen Handel und konnte gegen Abend leicht zulegen und steuerte auf die Marke von 1.330 US-Dollar zu. Der Handel zwischen Euro und US-Dollar erlebte hingegen gestern größere Ausschläge, vor allem durch die US-Makrodaten verursacht, gegen Abend tendierte der Euro leicht stärker und wurde bei rund 1,191 zum US-Dollar gehandelt.Vorbörslich sind die europäischen Börsenunverändert indiziert. Die asiatischen Märkte schließenuneinheitlich.Von der Makroseite werde diverse US-Konjunkturdaten gemeldet. Von der Unternehmensseite ist es relativ ruhig.UnternehmensnachrichtenAndritzerhielt vom indischen Infrastrukturunternehmen Megha Engineering & Infrastructures Ltd. (MEIL), Hyderabad, Indien, den Auftrag drei Pumpenstationen mit insgesamt 27 Spiralgehäusepumpen in der Nähe des Dorfes Kaleshwaram, Bundesstaat Telangana, auszurüsten.Der Auftragswert beträgt über 60 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist für Juni 2018 geplant.

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


(15.09.2017)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S2/04: Nik Berger, vom Beach zum Sportreferenten und Business Athlete




ATX
Akt. Indikation:  2691.95 / 2691.95
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  2691.95 ( 1.68%)

Continental
Akt. Indikation:  44.62 / 45.20
Uhrzeit:  13:00:31
Veränderung zu letztem SK:  -2.26%
Letzter SK:  45.95 ( 2.64%)

Dow Jones Letzter SK:  45.95 ( -1.54%)
Gold Letzter SK:  45.95 ( 0.26%)
Hennes & Mauritz
Akt. Indikation:  9.36 / 9.43
Uhrzeit:  13:00:50
Veränderung zu letztem SK:  3.10%
Letzter SK:  9.11 ( 3.80%)

Pfizer
Akt. Indikation:  44.70 / 44.88
Uhrzeit:  12:58:15
Veränderung zu letztem SK:  -1.17%
Letzter SK:  45.32 ( -0.91%)

RHI Letzter SK:  45.32 ( 0.00%)
Swiss Re
Akt. Indikation:  74.40 / 75.16
Uhrzeit:  12:58:33
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  74.40 ( 1.22%)

United Technologies
Akt. Indikation:  84.22 / 84.39
Uhrzeit:  17:17:51
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  0.00 ( -36.71%)

voestalpine
Akt. Indikation:  17.39 / 17.45
Uhrzeit:  13:00:29
Veränderung zu letztem SK:  -0.51%
Letzter SK:  17.51 ( 1.10%)

Warimpex
Akt. Indikation:  0.67 / 0.73
Uhrzeit:  13:00:30
Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
Letzter SK:  0.70 ( 0.00%)



 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Rath geht mit erratischem Move über die MA100 ...

» Österreich-Depots: Unsere Wetten verlieren derzeit überproportional, Val...

» Börsegeschichte 30.9.: Lenzing

» Smeil Nominierungen 2022: Langfristig gedacht, Grossmutters Sparstrumpf,...

» News zu Valneva, Verbund, Flughafen, jede Menge Aktienkäufe, Zahlen von ...

» Wiener Börse Plausch S3/15: Wilde Uniqa-Theorie, Positionspapier von Bör...

» 13. Aktienturnier: Sportradar, Addiko Bank, Knaus Tabbert und Zumtobel a...

» Nachlese: Alles auf Aktien Hörer:innen wollen AT&S und Mayr-Mel...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Wienerberger, Polytec und Rosenbauer ges...

» Kommt die Zinswende? U.a. mit Nvidia, RWE, Novo Nordisk, Einhell... (An...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T4E5
AT0000A2TRJ1
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    So mancher Glückstreffer

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. September 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel -...

    Books josefchladek.com

    Lewis Baltz
    Park City
    1980
    Artspace Press and Castelli Graphics

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl

    Christian Kasners
    Woodward
    2022
    Self published

    Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
    1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
    1975
    Berlin-Information, Abteilung Publikation

    Martin Ogolter
    BG 15
    2020
    Self published


    15.09.2017, 3618 Zeichen

    Relativ unverändert änderte der gestrige Börsentag für die meisten europäischen Indices, die Tagesbewegungen hielten sich in Grenzen. Lediglich in London mussten die Anleger einen Rückgang von mehr als 1,1% hinnehmen....

    ...Die britischen Währungshüter hatten laut dem Protokoll der jüngsten Zinssitzung ein Ende ihrer extrem lockeren Geldpolitik in Aussicht gestellt. Die Hoffnung, dass der Leitzins in Großbritannien vielleicht früher als bisher gedacht steigen könnte, sorgte für Auftrieb beim Pfund. Europaweit waren die Minenwerte mit 1,4% Rückgang erneut die größten Verlierer. Favorisiert wurde der Einzelhandel, der Sektor stieg um 1,2%. Herausragend war hier der britische Modehändler Next mit 13,0% Zuwachs. Gute Aussichten liessen hier die Anleger zugreifen. Auch andere Aktien aus dem Sektor waren stark, Marks & Spencer gewannen knapp 3,0%, Hennes & Mauritz rund 2,0%. Ins Visier der US-Justizbehörde war Swiss Re mit seinen Insurance Wrappern geraten, die Aktie musste gestern mehr als 1,4% abgeben. Der Autozulieferer Autoliv in Schweden gab die Aufspaltung seines Geschäftes bekannt, darauf gab es einen Zuwachs von mehr als 11,0%. Davon profitierte auch Continental und schloss 2,1% stärker.Wenig verändert schloss der ATX nach einen weitgehend unspektakulären Handelstag. RHI präsentierte Ergebnisse, die für sich betrachtet eher durchwachsen waren, erwartet aber ein starkes drittes Quartal worauf die Aktie 8,8% steigen konnte. Einen Kurssprung von 7,7% verzeichnete Warimpex , beflügelt durch positive Analystenstimmen. Voestalpine schwächte sich weitere 1,1% ab, hier wirkten die Meldungen um die Hausdurchsuchungen noch nach. Nicht recht in Fahrt kam auch Raiffeisen, hier gab es ein Minus von 0,7%. Erste Group hingegen konnte sich um 0,6% steigern.In den USA erreichten S&P500 und Dow Jones zwar neue Rekorde, dieser Zuwachs ging aber eher schleppend vor sich. Der Aktienmarkt in den USA profitiert derzeit unter anderem von der Hoffnung auf eine baldige Steuerreform. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe war überraschend stark zurückgegangen, die Inflation näherte sich dank gestiegener Energiepreise der Zielmarke der Fed. Durch diese Daten stieg die allgemeine Erwartung auf höhere Zinsen, was die Börsen doch etwas lähmte. Pfizer profitierte von positiven Studiendaten zu einem neuen Prostatamedikament und legte 2,0% zu, United Technologies konnte auf einer Investorenkonferenz Bedenken bezüglich der Übernahme von Rockwell Collins zerstreuen und glänzte an der Dow-Spitze mit 2,6% Zuwachs.Weiter im Aufwind ist der Ölpreis, Brent verteuerte sich um 0,6%, bei WTI konnte ein Tagesgewinn von plus 1,2% erreicht werden. Gold erlebte einen eher ruhigen Handel und konnte gegen Abend leicht zulegen und steuerte auf die Marke von 1.330 US-Dollar zu. Der Handel zwischen Euro und US-Dollar erlebte hingegen gestern größere Ausschläge, vor allem durch die US-Makrodaten verursacht, gegen Abend tendierte der Euro leicht stärker und wurde bei rund 1,191 zum US-Dollar gehandelt.Vorbörslich sind die europäischen Börsenunverändert indiziert. Die asiatischen Märkte schließenuneinheitlich.Von der Makroseite werde diverse US-Konjunkturdaten gemeldet. Von der Unternehmensseite ist es relativ ruhig.UnternehmensnachrichtenAndritzerhielt vom indischen Infrastrukturunternehmen Megha Engineering & Infrastructures Ltd. (MEIL), Hyderabad, Indien, den Auftrag drei Pumpenstationen mit insgesamt 27 Spiralgehäusepumpen in der Nähe des Dorfes Kaleshwaram, Bundesstaat Telangana, auszurüsten.Der Auftragswert beträgt über 60 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist für Juni 2018 geplant.

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich


    (15.09.2017)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S2/04: Nik Berger, vom Beach zum Sportreferenten und Business Athlete




    ATX
    Akt. Indikation:  2691.95 / 2691.95
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  2691.95 ( 1.68%)

    Continental
    Akt. Indikation:  44.62 / 45.20
    Uhrzeit:  13:00:31
    Veränderung zu letztem SK:  -2.26%
    Letzter SK:  45.95 ( 2.64%)

    Dow Jones Letzter SK:  45.95 ( -1.54%)
    Gold Letzter SK:  45.95 ( 0.26%)
    Hennes & Mauritz
    Akt. Indikation:  9.36 / 9.43
    Uhrzeit:  13:00:50
    Veränderung zu letztem SK:  3.10%
    Letzter SK:  9.11 ( 3.80%)

    Pfizer
    Akt. Indikation:  44.70 / 44.88
    Uhrzeit:  12:58:15
    Veränderung zu letztem SK:  -1.17%
    Letzter SK:  45.32 ( -0.91%)

    RHI Letzter SK:  45.32 ( 0.00%)
    Swiss Re
    Akt. Indikation:  74.40 / 75.16
    Uhrzeit:  12:58:33
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  74.40 ( 1.22%)

    United Technologies
    Akt. Indikation:  84.22 / 84.39
    Uhrzeit:  17:17:51
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  0.00 ( -36.71%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  17.39 / 17.45
    Uhrzeit:  13:00:29
    Veränderung zu letztem SK:  -0.51%
    Letzter SK:  17.51 ( 1.10%)

    Warimpex
    Akt. Indikation:  0.67 / 0.73
    Uhrzeit:  13:00:30
    Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
    Letzter SK:  0.70 ( 0.00%)



     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    Evotec
    Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Rath geht mit erratischem Move über die MA100 ...

    » Österreich-Depots: Unsere Wetten verlieren derzeit überproportional, Val...

    » Börsegeschichte 30.9.: Lenzing

    » Smeil Nominierungen 2022: Langfristig gedacht, Grossmutters Sparstrumpf,...

    » News zu Valneva, Verbund, Flughafen, jede Menge Aktienkäufe, Zahlen von ...

    » Wiener Börse Plausch S3/15: Wilde Uniqa-Theorie, Positionspapier von Bör...

    » 13. Aktienturnier: Sportradar, Addiko Bank, Knaus Tabbert und Zumtobel a...

    » Nachlese: Alles auf Aktien Hörer:innen wollen AT&S und Mayr-Mel...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Wienerberger, Polytec und Rosenbauer ges...

    » Kommt die Zinswende? U.a. mit Nvidia, RWE, Novo Nordisk, Einhell... (An...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T4E5
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      So mancher Glückstreffer

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. September 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel -...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      Die Amerikaner (1st Swiss edition)
      1986
      Buchclub Ex Libris Zürich

      Michel Mazzoni
      Rien, presque
      2022
      MER. B&L

      Emily Graham
      The Blindest Man
      2022
      Void

      Leo Kandl
      Wiener Runden
      1999
      Edition Stemmle

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions