Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Moderat positive Tendenz an den Aktienmärkten erwartet


S&P 500 Letzter SK:  0.00 ( -1.20%)

10.03.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly: Die globalen Aktienmärkte tendierten in der vergangenen Woche um 1,6% fester. Der S&P 500 stieg um +2,3%, der Stoxx 600 legte +0,5% zu. Die meisten europäischen Länderindizes befestigten sich ebenfalls moderat. Sie erzielten jedoch eine deutlich geringe Performance als der US-Leitindex.

Nach einer langen Phase der relativen Stärke entwickelte sich der globale Aktienindex der Schwellenländer in der Vorwoche leicht negativ (-0,2%). Die positiven Gewinn- und Umsatzwachstumsperspektiven der Schwellenländer werden wird jedoch voraussichtlich mittelfristig den Aufwärtstrend unterstützen.

Die Einführung von Zöllen auf Stahl und Aluminium durch die USA ist nun Faktum. Die Bedeutung dieser Maßnahmen für US-Unternehmen sollte nicht überbewertet werden, zumal es zahlreiche Lieferanten-Länder gibt, die davon ausgenommen. Auch ist ungewiss, wie lange diese Zölle aufrechterhalten werden können.

Die globalen Wirtschaftsdaten übertreffen derzeit in der Mehrzahl die zuvor angenommen Erwartungen. Der Global Economic Surprise Index befindet sich daher im positiven Bereich. Die positiven Überraschungen nehmen jedoch anteilsmäßig ab. Der Hauptgrund dafür ist, dass dieser Indikator für die Eurozone in den negativen Bereich gerutscht ist, während die Ausprägung dieses Indikators für die USA und die größten Emerging Markets positiv ist. Der Aktienmarkt zeigt insbesondere dann heftige Bewegungen, wenn er sich längere Zeit gegen die Bewegung des Economic Surprise Index bewegt hat. Zuletzt war das Ende Jänner der Fall.

Target (Verkaufen)

Das Unternehmen berichtete diese Woche das Ergebnis des 4. Quartals Positiv ist, dass die Umsätze im Jahresvergleich von USD 20,7 Mrd. auf USD 22,8 erhöht werden konnten. Allerdings wurde dieser Anstieg von einem deutlichen Rückgang der operativen Marge begleitet. Diese fiel von 6,5% auf 5,1%. Der PTP (Vorsteuergewinn) fiel in der Folge von USD 1,2 auf USD 1 Mrd. Die aktuelle Verkaufen-Empfehlung bleibt vorerst aufrecht, bis Anzeichen einer nachhaltigen Besserung ersichtlich sind.

Ausblick Globale Aktien:

Wir erwarten in der kommenden Woche eine moderat positive Tendenz an den Aktienmärkten. Der Technologiesektor sollte weiterhin positiv performen. Telekom- und Versorgeraktien dürften ihre relative Schwäche fortsetzen.

 
Company im Artikel

S&P 500

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (10.03.2018)
 



Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt © Aussendung




Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A38NH3
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Porr(1), Verbund(1)
    specialvalue zu Porr
    BSN MA-Event Fresenius
    BSN Vola-Event Warimpex
    Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
    Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/02: Johannes Pracher

    Johannes Pracher ist Host des #glaubandich-Podcasts der Sparkasse OÖ, der vor wenigen Wochen bei den Ö3-Podcast-Awards zum besten Corporate Podcast in Österreich ausgezeichnet wurde. Und dies nicht...

    Books josefchladek.com

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Inbox: Moderat positive Tendenz an den Aktienmärkten erwartet


    10.03.2018, 2764 Zeichen

    10.03.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly: Die globalen Aktienmärkte tendierten in der vergangenen Woche um 1,6% fester. Der S&P 500 stieg um +2,3%, der Stoxx 600 legte +0,5% zu. Die meisten europäischen Länderindizes befestigten sich ebenfalls moderat. Sie erzielten jedoch eine deutlich geringe Performance als der US-Leitindex.

    Nach einer langen Phase der relativen Stärke entwickelte sich der globale Aktienindex der Schwellenländer in der Vorwoche leicht negativ (-0,2%). Die positiven Gewinn- und Umsatzwachstumsperspektiven der Schwellenländer werden wird jedoch voraussichtlich mittelfristig den Aufwärtstrend unterstützen.

    Die Einführung von Zöllen auf Stahl und Aluminium durch die USA ist nun Faktum. Die Bedeutung dieser Maßnahmen für US-Unternehmen sollte nicht überbewertet werden, zumal es zahlreiche Lieferanten-Länder gibt, die davon ausgenommen. Auch ist ungewiss, wie lange diese Zölle aufrechterhalten werden können.

    Die globalen Wirtschaftsdaten übertreffen derzeit in der Mehrzahl die zuvor angenommen Erwartungen. Der Global Economic Surprise Index befindet sich daher im positiven Bereich. Die positiven Überraschungen nehmen jedoch anteilsmäßig ab. Der Hauptgrund dafür ist, dass dieser Indikator für die Eurozone in den negativen Bereich gerutscht ist, während die Ausprägung dieses Indikators für die USA und die größten Emerging Markets positiv ist. Der Aktienmarkt zeigt insbesondere dann heftige Bewegungen, wenn er sich längere Zeit gegen die Bewegung des Economic Surprise Index bewegt hat. Zuletzt war das Ende Jänner der Fall.

    Target (Verkaufen)

    Das Unternehmen berichtete diese Woche das Ergebnis des 4. Quartals Positiv ist, dass die Umsätze im Jahresvergleich von USD 20,7 Mrd. auf USD 22,8 erhöht werden konnten. Allerdings wurde dieser Anstieg von einem deutlichen Rückgang der operativen Marge begleitet. Diese fiel von 6,5% auf 5,1%. Der PTP (Vorsteuergewinn) fiel in der Folge von USD 1,2 auf USD 1 Mrd. Die aktuelle Verkaufen-Empfehlung bleibt vorerst aufrecht, bis Anzeichen einer nachhaltigen Besserung ersichtlich sind.

    Ausblick Globale Aktien:

    Wir erwarten in der kommenden Woche eine moderat positive Tendenz an den Aktienmärkten. Der Technologiesektor sollte weiterhin positiv performen. Telekom- und Versorgeraktien dürften ihre relative Schwäche fortsetzen.

     
    Company im Artikel

    S&P 500

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (10.03.2018)
     



    Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt © Aussendung






    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




    S&P 500 Letzter SK:  0.00 ( -1.20%)


     

    Bildnachweis

    1. Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


    Random Partner

    Cleen Energy AG
    Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A38NH3
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Porr(1), Verbund(1)
      specialvalue zu Porr
      BSN MA-Event Fresenius
      BSN Vola-Event Warimpex
      Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
      Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/02: Johannes Pracher

      Johannes Pracher ist Host des #glaubandich-Podcasts der Sparkasse OÖ, der vor wenigen Wochen bei den Ö3-Podcast-Awards zum besten Corporate Podcast in Österreich ausgezeichnet wurde. Und dies nicht...

      Books josefchladek.com

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas