Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Evotec hat Zahlung erhalten

11.10.2018

Evotec AG erhält eine Zahlung von Celgene in Höhe von 6 Mio. US-Dollar. Grund hierfür war die Entscheidung von Celgene, der Partnerschaft zusätzliche Zelllinien hinzuzufügen.

Evotec und Celgene beabsichtigen mit ihrer im Dezember 2016 geschlossenen Allianz , krankheitsmodifizierende Therapieoptionen für eine Vielzahl neurodegenerativer Erkrankungen zu identifizieren. Aktuell zugelassene Medikamente lindern die Symptome nur kurzfristig und es gibt einen hohen ungedeckten medizinischen Bedarf an Therapieoptionen, die den Krankheitsfortschritt verlangsamen oder umkehren. Diese Partnerschaft verfolgt einen innovativen Ansatz zur Erforschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe, indem Evotec ihre einzigartige humane iPSC-Technologieplattform einbringt, die zu den größten und ausgereiftesten Plattformen ihrer Art in der Branche zählt.

Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: „Dieser Erfolg ist das jüngste Beispiel für die erfolgreiche Arbeit unserer Wissenschaftler und reflektiert unsere kontinuierlichen Investitionen in den Ausbau und die Weiterentwicklung unserer iPSC-Plattform. Wir sind zuversichtlich, dass das erweiterte Portfolio zusätzliche Möglichkeiten für die Erforschung krankheitsmodifizierender Therapieansätze bietet, die letztlich Patienten zugutekommen werden, die an neurodegenerativen Erkrankungen leiden.“


Allianz
Akt. Indikation:  212.82 / 213.58
Uhrzeit:  07:56:06
Veränderung zu letztem SK:  0.28%
Letzter SK:  212.60 ( 0.28%)


Celgene
Akt. Indikation:  81.02 / 81.67
Uhrzeit:  07:14:17
Veränderung zu letztem SK:  -1.09%
Letzter SK:  82.24 ( -0.84%)


Evotec
Akt. Indikation:  23.80 / 23.88
Uhrzeit:  07:56:06
Veränderung zu letztem SK:  -0.03%
Letzter SK:  23.85 ( -0.96%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Dollar, US-Dollar http://www.shutterstock.com/de/pic-150954545/stock-photo-background-with-money-american-hundred-dollar-bills-horizontal.html (Bild: www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Marinomed Biotech , Semperit , Rosenbauer , OMV , Agrana , AMS , RBI , Wiener Privatbank , NET New Energy Technologies .


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Dollar, US-Dollar http://www.shutterstock.com/de/pic-150954545/stock-photo-background-with-money-american-hundred-dollar-bills-horizontal.html (Bild: www.shutterstock.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Martin Turenne, President & CEO von FPX Nickel Corp. (WKN A2DYUW)

    - Martin, kannst du mir dein Unternehmen kurz vorstellen? - Wie groß ist die Ressource und von welchen Gehalten sprechen wir? - Wie hoch sind die operativen Kosten laut alten PEA? - Wie gro&s...

    Evotec hat Zahlung erhalten


    11.10.2018

    Evotec AG erhält eine Zahlung von Celgene in Höhe von 6 Mio. US-Dollar. Grund hierfür war die Entscheidung von Celgene, der Partnerschaft zusätzliche Zelllinien hinzuzufügen.

    Evotec und Celgene beabsichtigen mit ihrer im Dezember 2016 geschlossenen Allianz , krankheitsmodifizierende Therapieoptionen für eine Vielzahl neurodegenerativer Erkrankungen zu identifizieren. Aktuell zugelassene Medikamente lindern die Symptome nur kurzfristig und es gibt einen hohen ungedeckten medizinischen Bedarf an Therapieoptionen, die den Krankheitsfortschritt verlangsamen oder umkehren. Diese Partnerschaft verfolgt einen innovativen Ansatz zur Erforschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe, indem Evotec ihre einzigartige humane iPSC-Technologieplattform einbringt, die zu den größten und ausgereiftesten Plattformen ihrer Art in der Branche zählt.

    Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: „Dieser Erfolg ist das jüngste Beispiel für die erfolgreiche Arbeit unserer Wissenschaftler und reflektiert unsere kontinuierlichen Investitionen in den Ausbau und die Weiterentwicklung unserer iPSC-Plattform. Wir sind zuversichtlich, dass das erweiterte Portfolio zusätzliche Möglichkeiten für die Erforschung krankheitsmodifizierender Therapieansätze bietet, die letztlich Patienten zugutekommen werden, die an neurodegenerativen Erkrankungen leiden.“


    Allianz
    Akt. Indikation:  212.82 / 213.58
    Uhrzeit:  07:56:06
    Veränderung zu letztem SK:  0.28%
    Letzter SK:  212.60 ( 0.28%)


    Celgene
    Akt. Indikation:  81.02 / 81.67
    Uhrzeit:  07:14:17
    Veränderung zu letztem SK:  -1.09%
    Letzter SK:  82.24 ( -0.84%)


    Evotec
    Akt. Indikation:  23.80 / 23.88
    Uhrzeit:  07:56:06
    Veränderung zu letztem SK:  -0.03%
    Letzter SK:  23.85 ( -0.96%)




    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. Dollar, US-Dollar http://www.shutterstock.com/de/pic-150954545/stock-photo-background-with-money-american-hundred-dollar-bills-horizontal.html (Bild: www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Marinomed Biotech , Semperit , Rosenbauer , OMV , Agrana , AMS , RBI , Wiener Privatbank , NET New Energy Technologies .


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Dollar, US-Dollar http://www.shutterstock.com/de/pic-150954545/stock-photo-background-with-money-american-hundred-dollar-bills-horizontal.html (Bild: www.shutterstock.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Martin Turenne, President & CEO von FPX Nickel Corp. (WKN A2DYUW)

      - Martin, kannst du mir dein Unternehmen kurz vorstellen? - Wie groß ist die Ressource und von welchen Gehalten sprechen wir? - Wie hoch sind die operativen Kosten laut alten PEA? - Wie gro&s...