Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Zur Handball-WM: Sportradar Media Services gestaltet umfassenden Relaunch der DHB-Website


10.01.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Sportradar (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Neues Gesicht zur Handball-WM: Sportradar Media Services gestaltet umfassenden Relaunch der DHB-Website

 Wien, 10. Jänner 2019 – Rechtzeitig zum Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land geht der Deutsche Handballbund (DHB) mit einer komplett neu gestalteten Website online. Für den Relaunch der Homepage www.dhb.de, die seit dem 8. Jänner in der neuen Version verfügbar ist, zeichnet die Sportradar Media Services GmbH verantwortlich.

 Am 10. Jänner beginnt mit dem Spiel zwischen Deutschland und dem vereinten Team Korea die Handball-WM 2019, die in vier deutschen und zwei dänischen Städten ausgetragen wird. Im Vorfeld des Turniers hat der Deutsche Handballbund (DHB) sein Marken- und Leitbild neu erstellt. In diesem Rahmen hat auch eine komplette Überarbeitung des Internetauftritts durch Sportradar Media Services stattgefunden.

 

Der Relaunch von www.dhb.de beinhaltet eine Neugestaltung des Frontends, ein neues Content Management System (CMS) und eine Überarbeitung der Datenbank. Die Emotionalität des Handballsports steht beim nun verfügbaren Frontend-Design im Mittelpunkt. Zudem können die Nutzer auf umfassendes Datenmaterial zu allen Junioren- und Seniorenmannschaften des DHB zugreifen. Das CMS ermöglicht die Verwaltung von www.dhb.de und allen Subseiten. Aus dem zentralen System heraus können weitere Kanäle wie die Social-Media-Angebote des DHB bespielt werden.

 Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes (DHB): „Wir freuen uns, den Deutschen Handballbund rechtzeitig zum größten Sportevent des Jahres mit einem neuen Gesicht zu präsentieren.“  

Thomas Zimmermann, Vorstand Marketing und Kommunikation des Deutschen Handballbundes (DHB): „Wir wollen uns als zeitgemäßer und zukunftsorientierter Sportverband präsentieren und eine Kommunikationsplattform für alle bieten, die sich für Handball begeistern und die mithelfen wollen, Handball noch anziehender, anfassbarer und zugänglicher zu machen.“

 Rainer Geier, Managing Director OTT & Digital Services bei Sportradar ergänzt: „Nachdem wir vom Deutschen Handballbund (DHB) als Partner für die neue Website ausgewählt wurden, haben wir das Projekt selbstbewusst auf Basis unserer 15-jährigen Erfahrung im digitalen Sportmarkt gestartet. Nun, nach dem offiziellen Launch, freuen wir uns darauf, zu sehen, was die „Deutsche Handball-Familie“ mit einem absoluten sportlichen Highlight gleich zu Beginn aus dem neuen digitalen Angebot macht. Als Sportradar ist es unser Wertversprechen, dass wir innovative Verbände und Sportrechtehalter unterstützen, die Beziehungen mit ihren Fans aufzubauen, basierend auf unseren einzigartigen Möglichkeiten digitale Inhalte und Sportdaten miteinander zu verknüpfen, weiterzuentwickeln und integrierte Produkte zu bieten.“

www.dhb.de


Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Warimpex , Zumtobel , Marinomed Biotech , Uniqa , FACC , Österreichische Post , Andritz , Immofinanz , Palfinger , RBI , Bawag , Lenzing , Pierer Mobility AG , Wienerberger , Wolford , EVN .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Palfinger(1), voestalpine(1), Flughafen Wien(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: DO&CO(1), FACC(1), Verbund(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Frequentis(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Strabag 1.360%, Rutsch der Stunde: RBI -0.730%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(5), voestalpine(2), Bawag(1), S&T(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Palfinger 2.210%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.220%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Amag(1), RBI(1)
    Junolyst zu Fabasoft

    Featured Partner Video

    Lars Beggerow, VP Geoscience & Expl. von Ascot Res. (WKN: 906170)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie! - Wie kommt ein deutscher Geologe nach Kanada zu einem Explorations- bzw. Entwicklungsunternehmen? - Was hat dich zu Ascot Res. gebracht? - Wie ...

    Inbox: Zur Handball-WM: Sportradar Media Services gestaltet umfassenden Relaunch der DHB-Website


    10.01.2019

    10.01.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Sportradar (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Neues Gesicht zur Handball-WM: Sportradar Media Services gestaltet umfassenden Relaunch der DHB-Website

     Wien, 10. Jänner 2019 – Rechtzeitig zum Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land geht der Deutsche Handballbund (DHB) mit einer komplett neu gestalteten Website online. Für den Relaunch der Homepage www.dhb.de, die seit dem 8. Jänner in der neuen Version verfügbar ist, zeichnet die Sportradar Media Services GmbH verantwortlich.

     Am 10. Jänner beginnt mit dem Spiel zwischen Deutschland und dem vereinten Team Korea die Handball-WM 2019, die in vier deutschen und zwei dänischen Städten ausgetragen wird. Im Vorfeld des Turniers hat der Deutsche Handballbund (DHB) sein Marken- und Leitbild neu erstellt. In diesem Rahmen hat auch eine komplette Überarbeitung des Internetauftritts durch Sportradar Media Services stattgefunden.

     

    Der Relaunch von www.dhb.de beinhaltet eine Neugestaltung des Frontends, ein neues Content Management System (CMS) und eine Überarbeitung der Datenbank. Die Emotionalität des Handballsports steht beim nun verfügbaren Frontend-Design im Mittelpunkt. Zudem können die Nutzer auf umfassendes Datenmaterial zu allen Junioren- und Seniorenmannschaften des DHB zugreifen. Das CMS ermöglicht die Verwaltung von www.dhb.de und allen Subseiten. Aus dem zentralen System heraus können weitere Kanäle wie die Social-Media-Angebote des DHB bespielt werden.

     Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes (DHB): „Wir freuen uns, den Deutschen Handballbund rechtzeitig zum größten Sportevent des Jahres mit einem neuen Gesicht zu präsentieren.“  

    Thomas Zimmermann, Vorstand Marketing und Kommunikation des Deutschen Handballbundes (DHB): „Wir wollen uns als zeitgemäßer und zukunftsorientierter Sportverband präsentieren und eine Kommunikationsplattform für alle bieten, die sich für Handball begeistern und die mithelfen wollen, Handball noch anziehender, anfassbarer und zugänglicher zu machen.“

     Rainer Geier, Managing Director OTT & Digital Services bei Sportradar ergänzt: „Nachdem wir vom Deutschen Handballbund (DHB) als Partner für die neue Website ausgewählt wurden, haben wir das Projekt selbstbewusst auf Basis unserer 15-jährigen Erfahrung im digitalen Sportmarkt gestartet. Nun, nach dem offiziellen Launch, freuen wir uns darauf, zu sehen, was die „Deutsche Handball-Familie“ mit einem absoluten sportlichen Highlight gleich zu Beginn aus dem neuen digitalen Angebot macht. Als Sportradar ist es unser Wertversprechen, dass wir innovative Verbände und Sportrechtehalter unterstützen, die Beziehungen mit ihren Fans aufzubauen, basierend auf unseren einzigartigen Möglichkeiten digitale Inhalte und Sportdaten miteinander zu verknüpfen, weiterzuentwickeln und integrierte Produkte zu bieten.“

    www.dhb.de



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Kia Austria drückt Dominic Thiem die Daumen

    Inbox: Produkt auf Africa Finance Corporation nicht mehr CCP-fähig

    Inbox: UYN rüstet Profi-Radteam Gazprom-RusVelo aus

    Inbox: Dell bekommt neue ISIN und wird in Wien wieder gehandelt

    Commerzbank, ein Milliardengrab für den Steuerzahler und Gewinneinbruch bei Samsung und Probleme im Chipgeschäft (Top Media Extended)

    Hello bank! 100 detailliert: Drillisch, Celgene, bet-at-home.com, Gilead und Manz 2019 durchgehend im Plus

    Inbox: "Aktien gefallen uns nach wie vor"

    Inbox: Amag: Vorläufiges EBITDA unter Konsensus

    Inbox: Analysten zu AT&S: Anpassung der Guidance ist Korrektur zu optimistischer Annahmen

    Inbox: Erste Research zu Agrana: "Q3-Zahlen lagen unter unseren bereits niedrigen Annahmen"

    Inbox: Upgrade für die Post

    Inbox: OMV, FACC und SBO im Fokus

    Audio: Neues Jahr, alte Probleme an den Börsen?

    Audio: Agrana: Jahrhundert Trockenheit bei Rübenernte





     

    Bildnachweis

    1. www.dhb.de   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Warimpex , Zumtobel , Marinomed Biotech , Uniqa , FACC , Österreichische Post , Andritz , Immofinanz , Palfinger , RBI , Bawag , Lenzing , Pierer Mobility AG , Wienerberger , Wolford , EVN .


    Random Partner

    FACC
    Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    www.dhb.de


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Palfinger(1), voestalpine(1), Flughafen Wien(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: DO&CO(1), FACC(1), Verbund(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Frequentis(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Strabag 1.360%, Rutsch der Stunde: RBI -0.730%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(5), voestalpine(2), Bawag(1), S&T(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Palfinger 2.210%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.220%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Amag(1), RBI(1)
      Junolyst zu Fabasoft

      Featured Partner Video

      Lars Beggerow, VP Geoscience & Expl. von Ascot Res. (WKN: 906170)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie! - Wie kommt ein deutscher Geologe nach Kanada zu einem Explorations- bzw. Entwicklungsunternehmen? - Was hat dich zu Ascot Res. gebracht? - Wie ...