Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wipro implementiert SAP S/4HANA® für Sydney Water

12.11.2019

Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO), ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe, meldete heute die erfolgreiche Implementierung der Software SAP S/4HANA® für Sydney Water, eine staatliche Körperschaft im vollen Besitz der Regierung von New South Wales, Australien. Wipro hat für den Kunden ebenfalls auf globaler Ebene Module der branchenspezifischen Softwarelösung von SAP für die Versorgungsindustrie (Industry-Specific Solution for the Utilities Industry, IS-U), für Customer Relationship Management (CRM) und flexibles Immobilien-Management (Flexible Real Estate Management, RE-FX) integriert.

Sydney Water wird SAP S/4HANA nutzen, um hochmoderne Funktionen für die Rechnungserstellung und den Kundenservice einzusetzen, die vereinfachte Abrechnungsprozesse sowie eine Transformation der nächsten Generation von Kundenselbstbedienung ermöglichen.

Diese Lösung, die zusätzliche Funktionalitäten, wie eine ganzheitliche Ansicht von Kundendaten und intelligente mobilbasierte Interaktion umschließt, bietet Endnutzern eine interaktive Schnittstelle. Sie unterstützt eine 360°-Ansicht der Kunden, was eine gesteigerte betriebliche Effizienz sowie die kosteneffektive Bereitstellung von Dienstleistungen bedeutet.

George Hunt, Geschäftsführer für Kunden, Strategie und Regulierung bei Sydney Water, sagte: „Kundenorientierung wird bei Sydney Water groß geschrieben und wir sind stark darum bemüht, Kunden durch Bereitstellung progressiver und innovativer Lösungen zufriedenzustellen. Sydney Water und Wipro haben ihre Kräfte gebündelt, um dieses Programm erfolgreich bereitzustellen.“

N.S. Bala, Präsident und globaler Leiter für Energie, Rohstoffe, Versorgungsunternehmen und Konstruktion bei Wipro Limited, erklärte: „Die tiefgreifenden Fachkenntnisse von Wipro zu Wasser und Versorgungsunternehmen, die Möglichkeiten im Bereich neue und entstehende Technologien sowie die enge Partnerschaft mit SAP haben Sydney Water ermöglicht, agiler zu werden, innovative Lösungen für Kunden schneller bereitzustellen und seine Führungsposition im Markt zu untermauern. Darüber hinaus haben wir unseren Beschleuniger ‚Safe Water‘ eingesetzt, eine Lösung für Versorgungsunternehmen zur schnellen Bereitstellung, um Resultate mit vorhersehbaren Fristen und Kosten zu fördern. Wir freuen uns darauf, weiterhin eine entscheidende Rolle für die Transformationsreise von Sydney Water spielen zu dürfen.“

Wipro unterstützt bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten Strom-, Gas- und Wasserversorgungsunternehmen auf vier Kontinenten, um ihnen eine schnelle und effektive Transformation zu ermöglichen. Wir helfen Versorgungsunternehmen rund um die Welt, ein intelligenteres Netzwerk aufzubauen, das mit Blick auf die Verbreitung verteilter Energiequellen (Distributed Energy Resources, DER), Elektrofahrzeugen sowie fortschrittlicher Zähler und Sensoren robust, flexibel und dynamisch ist. Mit unserer Hilfe können Versorgungsunternehmen ihre Daten nutzen und interpretieren, um die Kundeneinnahmen zu wahren bzw. zu steigern und durch den Einsatz von Technologie, Analytik und vernetzten Geräten ein sichereres Umfeld zu gewährleisten. Dank unserer nachgewiesenen Branchenkenntnissen, über die wir als Marktführer für die Förderung von Kundenerfahrung und Initiativen für die digitale Transformation verfügen, sind wir bestens aufgestellt, um Versorgungsunternehmen zu helfen, den Schritt Richtung Digitalisierung und Innovation zu wagen.

SAP, SAP S/4HANA und andere hier erwähnte Produkte und Services von SAP sowie deren jeweilige Logos sind Marken oder eingetragene Marken von SAP SE in Deutschland und in anderen Ländern. Zusätzliche Informationen und Hinweise zur Marke finden Sie auf https://www.sap.com/copyright.

Über Wipro Limited

Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO) ist ein namhaftes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potenzial von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 175.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende neue Zukunft aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten mit sich bringen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen beziehen sich u. a. auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Erträgen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorsprung zu halten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, Haftung für Schäden bei unseren Serviceverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen getätigt haben, Entzug von Sparanreizen durch die öffentliche Hand, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeiten und unsere Branche. Weitere Risiken, die möglicherweise Einfluss auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse haben, werden ausführlicher in unseren Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) beschrieben. Diese Unterlagen stehen auf www.sec.gov zur Verfügung. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




 

Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , FACC , Zumtobel , Frequentis , Erste Group , Mayr-Melnhof , OMV , RBI , Verbund , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Rosgix , Amag , SW Umwelttechnik , voestalpine , MTU Aero Engines , BMW , Infineon , Wirecard , Tomorrow Focus .


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(2), AMS(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), Amag(1), Zumtobel(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Strabag(2), SBO(1), Andritz(1), AMS(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: FACC 1.090%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.870%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(2), Porr(1), Lenzing(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: SBO 1.820%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.890%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(4), AMS(1), AT&S(1), DO&CO(1), Zumtobel(1), Fabasoft(1), OMV(1)

    Featured Partner Video

    Drohnenflug STRABAG-Spezialtiefbau Schweiz

    Der Flug führt über zwei Baustellen im Kanton Zürich hinweg: Der STRABAG-Spezialtiefbau wurde als Subunternehmer für die Erstellung der Baugrube in Kilchberg beauftragt. Hier en...

    Wipro implementiert SAP S/4HANA® für Sydney Water


    12.11.2019

    Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO), ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe, meldete heute die erfolgreiche Implementierung der Software SAP S/4HANA® für Sydney Water, eine staatliche Körperschaft im vollen Besitz der Regierung von New South Wales, Australien. Wipro hat für den Kunden ebenfalls auf globaler Ebene Module der branchenspezifischen Softwarelösung von SAP für die Versorgungsindustrie (Industry-Specific Solution for the Utilities Industry, IS-U), für Customer Relationship Management (CRM) und flexibles Immobilien-Management (Flexible Real Estate Management, RE-FX) integriert.

    Sydney Water wird SAP S/4HANA nutzen, um hochmoderne Funktionen für die Rechnungserstellung und den Kundenservice einzusetzen, die vereinfachte Abrechnungsprozesse sowie eine Transformation der nächsten Generation von Kundenselbstbedienung ermöglichen.

    Diese Lösung, die zusätzliche Funktionalitäten, wie eine ganzheitliche Ansicht von Kundendaten und intelligente mobilbasierte Interaktion umschließt, bietet Endnutzern eine interaktive Schnittstelle. Sie unterstützt eine 360°-Ansicht der Kunden, was eine gesteigerte betriebliche Effizienz sowie die kosteneffektive Bereitstellung von Dienstleistungen bedeutet.

    George Hunt, Geschäftsführer für Kunden, Strategie und Regulierung bei Sydney Water, sagte: „Kundenorientierung wird bei Sydney Water groß geschrieben und wir sind stark darum bemüht, Kunden durch Bereitstellung progressiver und innovativer Lösungen zufriedenzustellen. Sydney Water und Wipro haben ihre Kräfte gebündelt, um dieses Programm erfolgreich bereitzustellen.“

    N.S. Bala, Präsident und globaler Leiter für Energie, Rohstoffe, Versorgungsunternehmen und Konstruktion bei Wipro Limited, erklärte: „Die tiefgreifenden Fachkenntnisse von Wipro zu Wasser und Versorgungsunternehmen, die Möglichkeiten im Bereich neue und entstehende Technologien sowie die enge Partnerschaft mit SAP haben Sydney Water ermöglicht, agiler zu werden, innovative Lösungen für Kunden schneller bereitzustellen und seine Führungsposition im Markt zu untermauern. Darüber hinaus haben wir unseren Beschleuniger ‚Safe Water‘ eingesetzt, eine Lösung für Versorgungsunternehmen zur schnellen Bereitstellung, um Resultate mit vorhersehbaren Fristen und Kosten zu fördern. Wir freuen uns darauf, weiterhin eine entscheidende Rolle für die Transformationsreise von Sydney Water spielen zu dürfen.“

    Wipro unterstützt bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten Strom-, Gas- und Wasserversorgungsunternehmen auf vier Kontinenten, um ihnen eine schnelle und effektive Transformation zu ermöglichen. Wir helfen Versorgungsunternehmen rund um die Welt, ein intelligenteres Netzwerk aufzubauen, das mit Blick auf die Verbreitung verteilter Energiequellen (Distributed Energy Resources, DER), Elektrofahrzeugen sowie fortschrittlicher Zähler und Sensoren robust, flexibel und dynamisch ist. Mit unserer Hilfe können Versorgungsunternehmen ihre Daten nutzen und interpretieren, um die Kundeneinnahmen zu wahren bzw. zu steigern und durch den Einsatz von Technologie, Analytik und vernetzten Geräten ein sichereres Umfeld zu gewährleisten. Dank unserer nachgewiesenen Branchenkenntnissen, über die wir als Marktführer für die Förderung von Kundenerfahrung und Initiativen für die digitale Transformation verfügen, sind wir bestens aufgestellt, um Versorgungsunternehmen zu helfen, den Schritt Richtung Digitalisierung und Innovation zu wagen.

    SAP, SAP S/4HANA und andere hier erwähnte Produkte und Services von SAP sowie deren jeweilige Logos sind Marken oder eingetragene Marken von SAP SE in Deutschland und in anderen Ländern. Zusätzliche Informationen und Hinweise zur Marke finden Sie auf https://www.sap.com/copyright.

    Über Wipro Limited

    Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO) ist ein namhaftes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potenzial von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 175.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende neue Zukunft aufzubauen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten mit sich bringen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen beziehen sich u. a. auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Erträgen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorsprung zu halten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, Haftung für Schäden bei unseren Serviceverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen getätigt haben, Entzug von Sparanreizen durch die öffentliche Hand, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeiten und unsere Branche. Weitere Risiken, die möglicherweise Einfluss auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse haben, werden ausführlicher in unseren Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) beschrieben. Diese Unterlagen stehen auf www.sec.gov zur Verfügung. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




     

    Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , FACC , Zumtobel , Frequentis , Erste Group , Mayr-Melnhof , OMV , RBI , Verbund , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Rosgix , Amag , SW Umwelttechnik , voestalpine , MTU Aero Engines , BMW , Infineon , Wirecard , Tomorrow Focus .


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(2), AMS(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), Amag(1), Zumtobel(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Strabag(2), SBO(1), Andritz(1), AMS(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: FACC 1.090%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.870%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(2), Porr(1), Lenzing(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: SBO 1.820%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.890%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(4), AMS(1), AT&S(1), DO&CO(1), Zumtobel(1), Fabasoft(1), OMV(1)

      Featured Partner Video

      Drohnenflug STRABAG-Spezialtiefbau Schweiz

      Der Flug führt über zwei Baustellen im Kanton Zürich hinweg: Der STRABAG-Spezialtiefbau wurde als Subunternehmer für die Erstellung der Baugrube in Kilchberg beauftragt. Hier en...