Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







13.11.2019

Der heimische Baukonzern Strabag hat das Trading Statement für die ersten neun Monate 2019 und einen im Hinblick auf die Leistung aktualisierten Ausblick auf das Gesamtjahr 2019 veröffentlicht. In den ersten neun Monate erbrachte das Unternehmen eine Leistung in Höhe von 12.150,23 Mio. Euro (+ 4 Prozent). Diese Aufwärtsbewegung würde die hohe Nachfrage in – mit Ausnahme der Slowakei – in allen Kernmärkten des Konzerns widerspiegeln. Der Auftragsbestand per Ende September schwächte sich gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahrs leicht um 2 Prozent auf 17.733,68 Mio. Euro ab. Für das laufende Geschäftsjahr 2019 hebt Strabag den Ausblick für die Leistung an und rechnet damit, dass die Rekordleistung des Vorjahrs von 16,3 Mrd. Euro erreicht werden wird (bisher war man von einer Überschreitung der 16,0 Mrd. Euro-Marke ausgegangen). Die Prognose für eine EBIT-Marge von mindestens 3,3 % bleibt ebenso aufrecht wie der Ausblick auf die Netto-Investitionen (Cashflow aus der Investitionstätigkeit), die 2019 bei höchstens 550 Mio. Euro zu liegen kommen sollten.
Strabag ( Akt. Indikation:  30,90 /31,20, 0,16%)

Die Analysten der HSBC bleiben für Raiffeisen Bank International auf "Halten", erhöhen das Kursziel aber von 23,0 auf 25,0 Euro.
RBI ( Akt. Indikation:  22,57 /22,61, -2,71%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.11.)




RBI
Akt. Indikation:  13.69 / 13.82
Uhrzeit:  19:23:50
Veränderung zu letztem SK:  0.33%
Letzter SK:  13.71 ( 0.51%)

Strabag
Akt. Indikation:  24.25 / 24.70
Uhrzeit:  19:25:31
Veränderung zu letztem SK:  0.31%
Letzter SK:  24.40 ( -2.20%)



 

Bildnachweis

1. #gabb goboersewien

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Delivery Hero
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.88%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), DO&CO(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.03%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), OMV(1), Agrana(1), AMS(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: OMV 0.7%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: FACC(1), RBI(1), Verbund(1), Erste Group(1), Lenzing(1), OMV(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: OMV 0.79%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.51%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Große Events laufen an

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. September 2020

    Höhere Leistung bei Strabag und höheres Kursziel für RBI (Christine Petzwinkler)


    13.11.2019

    Der heimische Baukonzern Strabag hat das Trading Statement für die ersten neun Monate 2019 und einen im Hinblick auf die Leistung aktualisierten Ausblick auf das Gesamtjahr 2019 veröffentlicht. In den ersten neun Monate erbrachte das Unternehmen eine Leistung in Höhe von 12.150,23 Mio. Euro (+ 4 Prozent). Diese Aufwärtsbewegung würde die hohe Nachfrage in – mit Ausnahme der Slowakei – in allen Kernmärkten des Konzerns widerspiegeln. Der Auftragsbestand per Ende September schwächte sich gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahrs leicht um 2 Prozent auf 17.733,68 Mio. Euro ab. Für das laufende Geschäftsjahr 2019 hebt Strabag den Ausblick für die Leistung an und rechnet damit, dass die Rekordleistung des Vorjahrs von 16,3 Mrd. Euro erreicht werden wird (bisher war man von einer Überschreitung der 16,0 Mrd. Euro-Marke ausgegangen). Die Prognose für eine EBIT-Marge von mindestens 3,3 % bleibt ebenso aufrecht wie der Ausblick auf die Netto-Investitionen (Cashflow aus der Investitionstätigkeit), die 2019 bei höchstens 550 Mio. Euro zu liegen kommen sollten.
    Strabag ( Akt. Indikation:  30,90 /31,20, 0,16%)

    Die Analysten der HSBC bleiben für Raiffeisen Bank International auf "Halten", erhöhen das Kursziel aber von 23,0 auf 25,0 Euro.
    RBI ( Akt. Indikation:  22,57 /22,61, -2,71%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.11.)




    RBI
    Akt. Indikation:  13.69 / 13.82
    Uhrzeit:  19:23:50
    Veränderung zu letztem SK:  0.33%
    Letzter SK:  13.71 ( 0.51%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  24.25 / 24.70
    Uhrzeit:  19:25:31
    Veränderung zu letztem SK:  0.31%
    Letzter SK:  24.40 ( -2.20%)



     

    Bildnachweis

    1. #gabb goboersewien

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Delivery Hero
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.88%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), DO&CO(1)
      Star der Stunde: Semperit 1.03%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), OMV(1), Agrana(1), AMS(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: OMV 0.7%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: FACC(1), RBI(1), Verbund(1), Erste Group(1), Lenzing(1), OMV(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: OMV 0.79%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.51%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Große Events laufen an

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. September 2020