Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Immofinanz mit acht weiteren Stop Shop-Standorten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.12.2020

Die Immofinanz erweitert ihr Stop Shop-Portfolio um acht auf insgesamt 98 Standorte. Aktuell werden sechs voll vermietete Retail Parks in Serbien und Tschechien mit einer vermietbaren Fläche von rund 43.000 m² erworben. Verkäufer ist der belgische Investor Mitiska Reim. Außerdem hat die Immofinanz im 4. Quartal 2020 den Zukauf eines ebenfalls voll vermieteten Fachmarktzentrums in Voitsberg, mit einer Fläche von rund 5.500 m² abgeschlossen. In Kroatien wird das Portfolio um eine Immobilie in der Stadt Ludbreg ergänzt. Die erwarteten jährlichen Mieterlöse der neu erworbenen Immobilien belaufen sich laut Immofinanz auf rund 5,7 Mio. Euro. Die Bruttorenditen betragen je Immobilie bis zu 8,9 Prozent (etwa in Serbien). Mit durchschnittlich 7,7 Prozent rentieren die neu erworbenen Retail Parks über dem Schnitt des Stop Shop Portfolios von 7,4 Prozent per Q3 2020, wie die Immofinanz mitteilt.

Das Stop Shop-Portfolio verfügt nunmehr über eine vermietbare Fläche von rund 720.000 m² und einem Buchwert von rund 1 Mrd. Euro. Weitere Ankäufe sowie Eigenentwicklungen werden aktuell bereits bearbeitet, teilt die Immofinanz mit. COO  Dietmar Reindl: „Mittelfristig wollen wir auf 140 Stop Shop Standorte wachsen. Dabei haben wir unsere Märkte in CEE und in Südosteuropa sowie in Österreich und selektiv den Markteintritt in weiteren westeuropäischen Staaten im Visier.“




 

Bildnachweis

1. Das STOP SHOP Portfolio der Immofinanz wächst. Credit: Immofinanz/Stop Shop , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das STOP SHOP Portfolio der Immofinanz wächst. Credit: Immofinanz/Stop Shop, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A23LF3
AT0000A28C15
AT0000A2PWT8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

    Featured Partner Video

    Playoff Hockey

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. Mai 2021

    Immofinanz mit acht weiteren Stop Shop-Standorten


    18.12.2020

    Die Immofinanz erweitert ihr Stop Shop-Portfolio um acht auf insgesamt 98 Standorte. Aktuell werden sechs voll vermietete Retail Parks in Serbien und Tschechien mit einer vermietbaren Fläche von rund 43.000 m² erworben. Verkäufer ist der belgische Investor Mitiska Reim. Außerdem hat die Immofinanz im 4. Quartal 2020 den Zukauf eines ebenfalls voll vermieteten Fachmarktzentrums in Voitsberg, mit einer Fläche von rund 5.500 m² abgeschlossen. In Kroatien wird das Portfolio um eine Immobilie in der Stadt Ludbreg ergänzt. Die erwarteten jährlichen Mieterlöse der neu erworbenen Immobilien belaufen sich laut Immofinanz auf rund 5,7 Mio. Euro. Die Bruttorenditen betragen je Immobilie bis zu 8,9 Prozent (etwa in Serbien). Mit durchschnittlich 7,7 Prozent rentieren die neu erworbenen Retail Parks über dem Schnitt des Stop Shop Portfolios von 7,4 Prozent per Q3 2020, wie die Immofinanz mitteilt.

    Das Stop Shop-Portfolio verfügt nunmehr über eine vermietbare Fläche von rund 720.000 m² und einem Buchwert von rund 1 Mrd. Euro. Weitere Ankäufe sowie Eigenentwicklungen werden aktuell bereits bearbeitet, teilt die Immofinanz mit. COO  Dietmar Reindl: „Mittelfristig wollen wir auf 140 Stop Shop Standorte wachsen. Dabei haben wir unsere Märkte in CEE und in Südosteuropa sowie in Österreich und selektiv den Markteintritt in weiteren westeuropäischen Staaten im Visier.“




     

    Bildnachweis

    1. Das STOP SHOP Portfolio der Immofinanz wächst. Credit: Immofinanz/Stop Shop , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


    Random Partner

    DGWA
    Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Das STOP SHOP Portfolio der Immofinanz wächst. Credit: Immofinanz/Stop Shop, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A23LF3
    AT0000A28C15
    AT0000A2PWT8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

      Featured Partner Video

      Playoff Hockey

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. Mai 2021