Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Frühmover: Nokia, Century, Baumot Group, Baader Bank, Facebook, Aixtron, Cree, Münchener Rück, Semperit und European Lithium

Magazine aktuell


#gabb aktuell



29.04.2021, 5667 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Nokia NOA3 3.57   (28.04.)
4.06/ 4.07
 
13.82%
11:08:59
Century CNTY 9.25   (28.04.)
10.40/ 10.60
 
13.51%
11:03:53
Baumot Group TINC 0.02   (28.04.)
0.02/ 0.03
 
7.14%
11:01:19
Baader Bank BWB 8.10   (28.04.)
8.62/ 8.68
 
6.79%
10:55:49
Facebook FB2A 254.70   (28.04.)
271.35/ 271.55
 
6.58%
11:08:59
 
European Lithium PF8 0.04   (28.04.)
0.04/ 0.04
 
-4.03%
10:55:19
Semperit SEM 40.00   (28.04.)
38.10/ 38.40
 
-4.38%
10:58:40
Münchener Rück MUV2 257.30   (28.04.)
245.50/ 245.55
 
-4.58%
11:08:51
Cree CREE 96.48   (28.04.)
90.16/ 90.68
 
-6.28%
10:41:08
Aixtron AIXA 18.83   (28.04.)
17.60/ 17.61
 
-6.51%
11:08:57
 
Nokia
29.04 08:25
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Beeindruckender Gewinnsprung in Q 1, wobei zu Gunsten der Erlöse einige Umbuchungen vorgenommen wurden. Prognosen 2021 und 2023 unverändert (was ist mit 2022?), so daß der enorme Tagesgewinn von 16% plus Buchgewinn realisiert wird. Ein Rückkauf von Nokia ist an schwachen Tagen geplant.     https://www.nokia.com/system/files/2021-04/nokia_slides_2021_q1.pdf https://www.nokia.com/system/files/2021-04/nokia_results_2021_q1.pdf  
Facebook
29.04 08:04
HiKo | BLOCKCHH
Blockchain Futurtech
It's Party Time!   Facebook hat heute nachbörslich seine Zahlen zum abgelaufenen ersten Quartal 2021 präsentiert. Der Social-Media-Riese hat sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn die Erwartungen deutlich übertroffen. Insgesamt steigerte Facebook seine Erlöse im Vorjahresvergleich um beeindruckende 48 Prozent auf 25,4 Milliarden Dollar (erwartet: 23,67 Milliarden). Der Gewinn pro Aktie lag im Q1 bei 3,30 Dollar und damit fast ein Dollar über den erwarteten 2,37 Dollar. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer konnte auf 9,27 Dollar gesteigert werden, was deutlich über den prognostizierten 8,40 Dollar lag. Die operative Marge lag bei 43 Prozent und damit zehn Prozent über dem Vorjahreswert. Der Nettogewinn kletterte um sagenhafte 94 Prozent auf 9,5 Milliarden. Wenn es überhaupt etwas an diesen fantastischen Zahlen von Facebook auszusetzen gibt, dann ist es die Zahl der täglich aktiven Nutzer, die mit 1,88 Milliarden (+8 Prozent gegenüber dem Vorjahr) minimal unter dem Konsens der Analysten (1,89 Milliarden) lag. Auch bei den monatlich aktiven Nutzern (2,85 Milliarden) verfehlte Facebook nur leicht die Erwartungen (2,86 Milliarden). CEO Zuckerberg zeigte sich ausgesprochen zufrieden mit den Quartalsergebnissen: "Wir hatten ein starkes Quartal, da wir den Menschen dabei geholfen haben, in Kontakt zu bleiben und Unternehmen zu wachsen. Wir werden auch in den kommenden Jahren aggressiv investieren, um unsere Nutzer mit neuen und reichhaltigen Erfahrungen zu versorgen, auch in neuen Bereichen wie Augmented und Virtual Reality, Commerce und Creator Economy."   Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/facebook-its-party-time-20229662.html
29.04 08:01
GetYourChance | DP1989
Digital Pearl
Facebook hat gestern abend seine aktuellen Quartalszahlen verkündet. Man kann hier in der Tat von einem "Blow-out quarter" sprechen. Es war zwar zu erwarten, dass - nach Google Alphabets positiven Zahlen - auch bei Facebook eine Erholung der Werbeumsätze zu vermelden war, aber die aktuellen Zahlen haben dann doch nochmal einen oben drauf gesetzt. Facebook ist für mich aktuell das Maß aller Dinge. Facebook hat es geschafft - trotz seiner schieren Größe - ein Umsatzwachstum von sagenhaften 48% zu erreichen, gleichzeitig den operativen Gewinn um fast 100% auf 11,4 Milliarden zu verdoppeln und den Free Cash Flow auf 7,8 Milliarden zu erhöhen. Zudem stehen weitere Produkte und neue vielversprechende Umsatzströme in der Pipeline. Stark!
29.04 08:01
OPSchmid | 666GAMES
Games of Stocks
Die großen Techwerte vermeldeten WAHNSINNSZAHLEN. Vor allem Facebook springt positiv hervor, denn der Gigant bekannt vor allem durch seine Social-Media-Plattformen Facebook, Instagram und WhatsApp vermeldete einen Anstieg von 48 Prozent seiner Erlöse auf ca. 23,7 Milliarden EURO im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das Wachstum scheint ungebrochen auch wenn die Nutzerzahlen auf hohem Niveau nur noch leicht wachsen bzw. stagnieren. Jedoch erzielt das Unternehmen mit seinen monatlich aktiven Kunden von ca. 2,85 Milliarden diese unglaublichen Zahlen. Facebook bleibt ein TOP-Investment in unserem wikifiolio Games of Stocks.
Semperit
29.04 06:10
ThuringiaInvest | THURINT
Bullen-Bärenkopf
Dividendenzahlung von 304,50 Euro.
Aixtron
29.04 08:01
QualityInvest | 1HELLTI
Quality Investing
FRANKFURT (Dow Jones)--Aixtron hat angesichts eines steigenden Neugeschäfts zum Jahresauftakt seine Prognose für 2021 bestätigt, rechnet jedoch bei Umsatz und Auftragseingängen mit Werten am oberen Ende der ausgegebenen Zielkorridore. Angepeilt sind bisher 340 bis 380 Millionen Euro neue Order sowie 320 bis 360 Millionen Euro Umsatz. Die EBIT-Marge dürfte mit 18 Prozent um 2 Prozentpunkte stärker ausfallen als bisher erwartet, teilte der Spezialanlagenhersteller in Herzogenrath mit. Die Aktie ist heute morgen um -10% eingebrochen, deshalb habe ich nachgekauft.
29.04 06:36
Shovelstocks | 48SHOVEL
Picks and shovels plays
AIXTRON ist gut ins Jahr 2021 gestartet  Aufträge und Umsätze am oberen Ende der Prognose, EBIT-Prognose https://www.aixtron.com/de/investoren/AIXTRON%20ist%20gut%20ins%20Jahr%202021%20gestartet%20/%20Hohe%20Auftragsdynamik%20insbesondere%20bei%20GaN-Leistungselektronik%20/%20Auftr%C3%A4ge%20und%20Ums%C3%A4tze%20am%20oberen%20Ende%20der%20Prognose%2C%20EBIT-Prognose%20erh%C3%B6ht_n1663

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TVZ9
AT0000A31267
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(2), Immofinanz(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: RBI 1.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: FACC -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.84%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: OMV(1), ams-Osram(1), Kontron(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.4%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S11/11: Gerhard Popp

    Gerhard Popp ist Webentwickler und Vlogger im Finanz- und Immobilienbereich und es ist eine absolute Stegreif-Folge, denn Gerhard war eigentlich bei mir zu Gast um mich zu interviewen, genauer zu i...

    Books josefchladek.com

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Frühmover: Nokia, Century, Baumot Group, Baader Bank, Facebook, Aixtron, Cree, Münchener Rück, Semperit und European Lithium


    29.04.2021, 5667 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Nokia NOA3 3.57   (28.04.)
    4.06/ 4.07
     
    13.82%
    11:08:59
    Century CNTY 9.25   (28.04.)
    10.40/ 10.60
     
    13.51%
    11:03:53
    Baumot Group TINC 0.02   (28.04.)
    0.02/ 0.03
     
    7.14%
    11:01:19
    Baader Bank BWB 8.10   (28.04.)
    8.62/ 8.68
     
    6.79%
    10:55:49
    Facebook FB2A 254.70   (28.04.)
    271.35/ 271.55
     
    6.58%
    11:08:59
     
    European Lithium PF8 0.04   (28.04.)
    0.04/ 0.04
     
    -4.03%
    10:55:19
    Semperit SEM 40.00   (28.04.)
    38.10/ 38.40
     
    -4.38%
    10:58:40
    Münchener Rück MUV2 257.30   (28.04.)
    245.50/ 245.55
     
    -4.58%
    11:08:51
    Cree CREE 96.48   (28.04.)
    90.16/ 90.68
     
    -6.28%
    10:41:08
    Aixtron AIXA 18.83   (28.04.)
    17.60/ 17.61
     
    -6.51%
    11:08:57
     
    Nokia
    29.04 08:25
    FoxSr | AKTIEOKT
    Aktien im Schlussverkauf
    Beeindruckender Gewinnsprung in Q 1, wobei zu Gunsten der Erlöse einige Umbuchungen vorgenommen wurden. Prognosen 2021 und 2023 unverändert (was ist mit 2022?), so daß der enorme Tagesgewinn von 16% plus Buchgewinn realisiert wird. Ein Rückkauf von Nokia ist an schwachen Tagen geplant.     https://www.nokia.com/system/files/2021-04/nokia_slides_2021_q1.pdf https://www.nokia.com/system/files/2021-04/nokia_results_2021_q1.pdf  
    Facebook
    29.04 08:04
    HiKo | BLOCKCHH
    Blockchain Futurtech
    It's Party Time!   Facebook hat heute nachbörslich seine Zahlen zum abgelaufenen ersten Quartal 2021 präsentiert. Der Social-Media-Riese hat sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn die Erwartungen deutlich übertroffen. Insgesamt steigerte Facebook seine Erlöse im Vorjahresvergleich um beeindruckende 48 Prozent auf 25,4 Milliarden Dollar (erwartet: 23,67 Milliarden). Der Gewinn pro Aktie lag im Q1 bei 3,30 Dollar und damit fast ein Dollar über den erwarteten 2,37 Dollar. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer konnte auf 9,27 Dollar gesteigert werden, was deutlich über den prognostizierten 8,40 Dollar lag. Die operative Marge lag bei 43 Prozent und damit zehn Prozent über dem Vorjahreswert. Der Nettogewinn kletterte um sagenhafte 94 Prozent auf 9,5 Milliarden. Wenn es überhaupt etwas an diesen fantastischen Zahlen von Facebook auszusetzen gibt, dann ist es die Zahl der täglich aktiven Nutzer, die mit 1,88 Milliarden (+8 Prozent gegenüber dem Vorjahr) minimal unter dem Konsens der Analysten (1,89 Milliarden) lag. Auch bei den monatlich aktiven Nutzern (2,85 Milliarden) verfehlte Facebook nur leicht die Erwartungen (2,86 Milliarden). CEO Zuckerberg zeigte sich ausgesprochen zufrieden mit den Quartalsergebnissen: "Wir hatten ein starkes Quartal, da wir den Menschen dabei geholfen haben, in Kontakt zu bleiben und Unternehmen zu wachsen. Wir werden auch in den kommenden Jahren aggressiv investieren, um unsere Nutzer mit neuen und reichhaltigen Erfahrungen zu versorgen, auch in neuen Bereichen wie Augmented und Virtual Reality, Commerce und Creator Economy."   Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/facebook-its-party-time-20229662.html
    29.04 08:01
    GetYourChance | DP1989
    Digital Pearl
    Facebook hat gestern abend seine aktuellen Quartalszahlen verkündet. Man kann hier in der Tat von einem "Blow-out quarter" sprechen. Es war zwar zu erwarten, dass - nach Google Alphabets positiven Zahlen - auch bei Facebook eine Erholung der Werbeumsätze zu vermelden war, aber die aktuellen Zahlen haben dann doch nochmal einen oben drauf gesetzt. Facebook ist für mich aktuell das Maß aller Dinge. Facebook hat es geschafft - trotz seiner schieren Größe - ein Umsatzwachstum von sagenhaften 48% zu erreichen, gleichzeitig den operativen Gewinn um fast 100% auf 11,4 Milliarden zu verdoppeln und den Free Cash Flow auf 7,8 Milliarden zu erhöhen. Zudem stehen weitere Produkte und neue vielversprechende Umsatzströme in der Pipeline. Stark!
    29.04 08:01
    OPSchmid | 666GAMES
    Games of Stocks
    Die großen Techwerte vermeldeten WAHNSINNSZAHLEN. Vor allem Facebook springt positiv hervor, denn der Gigant bekannt vor allem durch seine Social-Media-Plattformen Facebook, Instagram und WhatsApp vermeldete einen Anstieg von 48 Prozent seiner Erlöse auf ca. 23,7 Milliarden EURO im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das Wachstum scheint ungebrochen auch wenn die Nutzerzahlen auf hohem Niveau nur noch leicht wachsen bzw. stagnieren. Jedoch erzielt das Unternehmen mit seinen monatlich aktiven Kunden von ca. 2,85 Milliarden diese unglaublichen Zahlen. Facebook bleibt ein TOP-Investment in unserem wikifiolio Games of Stocks.
    Semperit
    29.04 06:10
    ThuringiaInvest | THURINT
    Bullen-Bärenkopf
    Dividendenzahlung von 304,50 Euro.
    Aixtron
    29.04 08:01
    QualityInvest | 1HELLTI
    Quality Investing
    FRANKFURT (Dow Jones)--Aixtron hat angesichts eines steigenden Neugeschäfts zum Jahresauftakt seine Prognose für 2021 bestätigt, rechnet jedoch bei Umsatz und Auftragseingängen mit Werten am oberen Ende der ausgegebenen Zielkorridore. Angepeilt sind bisher 340 bis 380 Millionen Euro neue Order sowie 320 bis 360 Millionen Euro Umsatz. Die EBIT-Marge dürfte mit 18 Prozent um 2 Prozentpunkte stärker ausfallen als bisher erwartet, teilte der Spezialanlagenhersteller in Herzogenrath mit. Die Aktie ist heute morgen um -10% eingebrochen, deshalb habe ich nachgekauft.
    29.04 06:36
    Shovelstocks | 48SHOVEL
    Picks and shovels plays
    AIXTRON ist gut ins Jahr 2021 gestartet  Aufträge und Umsätze am oberen Ende der Prognose, EBIT-Prognose https://www.aixtron.com/de/investoren/AIXTRON%20ist%20gut%20ins%20Jahr%202021%20gestartet%20/%20Hohe%20Auftragsdynamik%20insbesondere%20bei%20GaN-Leistungselektronik%20/%20Auftr%C3%A4ge%20und%20Ums%C3%A4tze%20am%20oberen%20Ende%20der%20Prognose%2C%20EBIT-Prognose%20erh%C3%B6ht_n1663

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A31267
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(2), Immofinanz(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: RBI 1.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.32%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: FACC -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Lenzing 0.84%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: OMV(1), ams-Osram(1), Kontron(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.4%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S11/11: Gerhard Popp

      Gerhard Popp ist Webentwickler und Vlogger im Finanz- und Immobilienbereich und es ist eine absolute Stegreif-Folge, denn Gerhard war eigentlich bei mir zu Gast um mich zu interviewen, genauer zu i...

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published