Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wienerberger verzeichnet gute Nachfrage bei Neubau und Sanierung

Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.08.2022, 1839 Zeichen

Wie bereits im Trading Statement vor einigen Wochen bekanntgegeben, erzielte Wienerberger in der ersten Jahreshälfte 2022 eine Steigerung des Konzernumsatzes um 38 Prozent auf 2.572 Mio. Euro, während ein operatives EBITDA von 545 Mio. Euro erwirtschaftet wurde, was einem Plus von 79 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2021 entspricht. Das Netto-Ergebnis liegt bei 321 Mio. Euro (vs. 113 Mio. Euro). Die operative EBITDA-Guidance für das Gesamtjahr 2022 liegt bei > 900 Mio. Euro.

Wie aus der Unternehmenspräsentation hervorgeht, ist die Auftragslage gut und es gibt eine starke Nachfrage nach Systemlösungen in den Bereichen Neubau und Sanierung. Zudem hätten die Preissteigerungen (+22 Prozent) die Kosteninflation (+16 Prozent) übertroffen. Die Verfügbarkeit von Rohstoffen und Energie war jederzeit gegeben und stellte eine volle Auslastung an allen Standorten sicher, so das Unternehmen. Eine kontinuierliche Engpassbeseitigung und der milde Winter hätten die Produktionsleistung zusätzlich erhöht.

Die Integration der Akquisitionen des Vorjahres in Europa und Nordamerika schreiten laut Wienerberger schneller voran als erwartet und lieferten bereits einen Ergebnisbeitrag von 46 Mio. Euro. Wienerberger ist bestrebt, seine Wachstumsstrategie auch in einem volatilen Umfeld konsequent fortzusetzen, daher werden die M&A-Aktivitäten fortgesetzt und die Bereiche Infrastruktur und Renovierung weiter ausgebaut, wie es heißt.

Wienerberger konnte die Abhängigkeit von russischem Gas auf unter 20 Prozent reduzieren und steht somit im Einklang mit der aktuellen EU-Vorgabe, den Gasverbrauch um 15 Prozent zu verringern. Zusätzlich werden Investitionen in die Umstellung auf nachhaltige Energiequellen intensiviert. Dabei können je nach lokaler Verfügbarkeit Elektrizität, Wasserstoff, Biogas oder Synthesegas zum Einsatz kommen, wie es heißt.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




 

Bildnachweis

1. Wienerberger, Foto: Ruben Bescos , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wienerberger, Foto: Ruben Bescos, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNS1
AT0000A2TRJ1
AT0000A2GHJ9


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Chevron
    Star der Stunde: voestalpine 0.14%, Rutsch der Stunde: Amag -2.32%
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    Gerd Kommer: Sind #Aktien aktuell überbewertet? #shorts #investieren

    Sind die globalen Aktienmärkte nicht viel zu teuer und überbewertet? Wie sieht es mit anderen Assetklassen aus? Wann ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Erfahren Sie, was Dr. Gerd Ko...

    Books josefchladek.com

    Jörg Colberg
    Vaterland
    2021
    Kerber Verlag

    Leo Kandl
    Wiener Runden
    1999
    Edition Stemmle

    Dieter De Lathauwer
    It didn’t take me long to realize the escape, once again, wouldn't work
    2022
    Void

    Désirée van Hoek
    Notes on Downtown
    2022
    Self published

    Christian Kasners
    Woodward
    2022
    Self published

    Wienerberger verzeichnet gute Nachfrage bei Neubau und Sanierung


    10.08.2022, 1839 Zeichen

    Wie bereits im Trading Statement vor einigen Wochen bekanntgegeben, erzielte Wienerberger in der ersten Jahreshälfte 2022 eine Steigerung des Konzernumsatzes um 38 Prozent auf 2.572 Mio. Euro, während ein operatives EBITDA von 545 Mio. Euro erwirtschaftet wurde, was einem Plus von 79 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2021 entspricht. Das Netto-Ergebnis liegt bei 321 Mio. Euro (vs. 113 Mio. Euro). Die operative EBITDA-Guidance für das Gesamtjahr 2022 liegt bei > 900 Mio. Euro.

    Wie aus der Unternehmenspräsentation hervorgeht, ist die Auftragslage gut und es gibt eine starke Nachfrage nach Systemlösungen in den Bereichen Neubau und Sanierung. Zudem hätten die Preissteigerungen (+22 Prozent) die Kosteninflation (+16 Prozent) übertroffen. Die Verfügbarkeit von Rohstoffen und Energie war jederzeit gegeben und stellte eine volle Auslastung an allen Standorten sicher, so das Unternehmen. Eine kontinuierliche Engpassbeseitigung und der milde Winter hätten die Produktionsleistung zusätzlich erhöht.

    Die Integration der Akquisitionen des Vorjahres in Europa und Nordamerika schreiten laut Wienerberger schneller voran als erwartet und lieferten bereits einen Ergebnisbeitrag von 46 Mio. Euro. Wienerberger ist bestrebt, seine Wachstumsstrategie auch in einem volatilen Umfeld konsequent fortzusetzen, daher werden die M&A-Aktivitäten fortgesetzt und die Bereiche Infrastruktur und Renovierung weiter ausgebaut, wie es heißt.

    Wienerberger konnte die Abhängigkeit von russischem Gas auf unter 20 Prozent reduzieren und steht somit im Einklang mit der aktuellen EU-Vorgabe, den Gasverbrauch um 15 Prozent zu verringern. Zusätzlich werden Investitionen in die Umstellung auf nachhaltige Energiequellen intensiviert. Dabei können je nach lokaler Verfügbarkeit Elektrizität, Wasserstoff, Biogas oder Synthesegas zum Einsatz kommen, wie es heißt.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




     

    Bildnachweis

    1. Wienerberger, Foto: Ruben Bescos , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wienerberger, Foto: Ruben Bescos, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2YNS1
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2GHJ9


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Chevron
      Star der Stunde: voestalpine 0.14%, Rutsch der Stunde: Amag -2.32%
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      Gerd Kommer: Sind #Aktien aktuell überbewertet? #shorts #investieren

      Sind die globalen Aktienmärkte nicht viel zu teuer und überbewertet? Wie sieht es mit anderen Assetklassen aus? Wann ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Erfahren Sie, was Dr. Gerd Ko...

      Books josefchladek.com

      Leo Kandl
      Wiener Runden
      1999
      Edition Stemmle

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Continental Drift
      2017
      Edition Patrick Frey

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Future Memories
      2021
      Edition Patrick Frey

      Martin Ogolter
      12 conversas e uma festa
      2021
      Self published