Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Agrana, Andritz, Rosenbauer, Verbund ...

14.11.2022, 2284 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Die Wiener Börse hat am Freitag mit Gewinnen geschlossen und ihr starkes Vortagesplus noch etwas ausgebaut, der ATX beendete den Handel mit einem Aufschlag von 0,8% was für die gesamte Woche einen stolzen Zuwachs von 6,5% bedeutete. In Wien blieb weiter die Berichtssaison das bestimmende Thema bei Einzeltiteln, die Österreichische Porst konnte nach der Vorlage ihrer Ergebnisse gleich einen Anstieg von 5,0% erzielen, das Unternehmen hat für die ersten neun Monate einen Rückgang im operativen Ergebnis gemeldet und den Ausblick marginal erhöht, allerdings war dieser Rückgang noch etwas deutlicher erwartet worden. Abseits dieses Ergebnisses gab es kaum signifikante Meldungen der einzelnen Unternehmen. Die großen heimischen Bankentitel hatten überwiegend einen guten Tag, für die Bawag gab es zwar keine prozentuelle Veränderung, die Erste Group konnte sich hingegen um weitere 1,8% nach oben bewegen und für die Raiffeisen Bank International gab es ein klares Plus von 2,4%.

Einer guten Nachfrage erfreuten sich auch die Ölwerte dank anziehender Rohstoffpreise, OMV beendete den Handel mit einem Zuwachs von 2,7%, Schoeller-Bleckmann durfte sich über eine 2,5% höhere Schlussnotierung freuen. Ans untere Ende der Kursübersicht rutschte nach einigen starken Tagen Agrana, der Stärke- und Zuckerkonzern musste mit einem Abschlag von 4,9% aus dem Handel gehen. Auch Andritz musste den Zuwächsen im Laufe der Woche Tribut zollen, der Anlagenbauer musste zum Wochenausklang um 3,0% nachgeben. Auch für Rosenbauer und den Verbund ging es nach unten, der Feuerwehrausrüster und der Versorger endeten jeweils mit einem Abschlag von ebenfalls 3,0%. An die Spitze der Kursübersicht konnte sich Marinomed setzen, für das Biotechnologieunternehmen gab es nahezu ein Kursfeuerwerk und die Aktie ging mit einem Aufschlag von 7,2% aus dem Handel. Gut gesucht war auch Wienerberger, der Ziegelhersteller konnte um 4,5% vorrücken und auch Pierer Mobility erfreute sich reger Kauflust der Investoren, der Motorradhersteller konnte um 3,1% vorrücken. Morgen legen Rosenbauer und die Vienna Insurance ihre Ergebnisse für das dritte Quartal vor, am Mittwoch dann Kapsch TrafficCom und Semperit und am Donnerstag noch der Flughafen Wien, Do & Co und Uniqa.


(14.11.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Do..29.2.24: DAX weiter high, Anekdote Uli Hoeneß, Morgen-Stress bei Beiersdorf, AT&S vs.Infineon-Wildcard




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, BMW, Porsche Automobil Holding, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Frequentis und VIG gesucht, D-B...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Apple, Tesla, Do&Co, FTX, Flughafen Wien

» Börsenradio Live-Blick 29/2: DAX weiter high, Anekdote Uli Hoeneß, Morge...

» ATX-Trends: Flughafen Wien, Erste Group, AT&S, Zumtobel, Telekom Austria

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 28. Februar (Wiener Börse 2.0)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Rapid und die Bildung)

» BSN Spitout Wiener Börse: Bawag macht Ränge gut

» Österreich-Depots: stock3 mit Österreich-Fokus 39. Titel im dad.at-Depot...

» Börsegeschichte 28.2.: Intercell, Amag, Bawag (Börse Geschichte) (BörseG...

» Zahlen vom Flughafen, News von Porr, CA Immo, S Immo, Post, Research zu ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TTP4
AT0000A37GE6
AT0000A38NH3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: DO&CO 0.75%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.26%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(6), Kontron(2), AT&S(1), EVN(1), Agrana(1), UBM(1), Strabag(1), Uniqa(1), Rosenbauer(1), OMV(1), Semperit(1), voestalpine(1)
    BSN Vola-Event RHI Magnesita
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Andritz -3.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: ams-Osram(8), Zumtobel(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event EVN
    Star der Stunde: RHI Magnesita 2.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -3.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: ams-Osram(4), Erste Group(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event Deutsche Telekom

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 9.2.24: Diese 11 DAX-Titel (vor allem Beiersdorf) im Focus, in Wien Verbund unter (auch) staatlichem Druck

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Freitag, der 9. F...

    Books josefchladek.com

    Kurama
    Koumori
    2023
    in)(between gallery

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void


    14.11.2022, 2284 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Die Wiener Börse hat am Freitag mit Gewinnen geschlossen und ihr starkes Vortagesplus noch etwas ausgebaut, der ATX beendete den Handel mit einem Aufschlag von 0,8% was für die gesamte Woche einen stolzen Zuwachs von 6,5% bedeutete. In Wien blieb weiter die Berichtssaison das bestimmende Thema bei Einzeltiteln, die Österreichische Porst konnte nach der Vorlage ihrer Ergebnisse gleich einen Anstieg von 5,0% erzielen, das Unternehmen hat für die ersten neun Monate einen Rückgang im operativen Ergebnis gemeldet und den Ausblick marginal erhöht, allerdings war dieser Rückgang noch etwas deutlicher erwartet worden. Abseits dieses Ergebnisses gab es kaum signifikante Meldungen der einzelnen Unternehmen. Die großen heimischen Bankentitel hatten überwiegend einen guten Tag, für die Bawag gab es zwar keine prozentuelle Veränderung, die Erste Group konnte sich hingegen um weitere 1,8% nach oben bewegen und für die Raiffeisen Bank International gab es ein klares Plus von 2,4%.

    Einer guten Nachfrage erfreuten sich auch die Ölwerte dank anziehender Rohstoffpreise, OMV beendete den Handel mit einem Zuwachs von 2,7%, Schoeller-Bleckmann durfte sich über eine 2,5% höhere Schlussnotierung freuen. Ans untere Ende der Kursübersicht rutschte nach einigen starken Tagen Agrana, der Stärke- und Zuckerkonzern musste mit einem Abschlag von 4,9% aus dem Handel gehen. Auch Andritz musste den Zuwächsen im Laufe der Woche Tribut zollen, der Anlagenbauer musste zum Wochenausklang um 3,0% nachgeben. Auch für Rosenbauer und den Verbund ging es nach unten, der Feuerwehrausrüster und der Versorger endeten jeweils mit einem Abschlag von ebenfalls 3,0%. An die Spitze der Kursübersicht konnte sich Marinomed setzen, für das Biotechnologieunternehmen gab es nahezu ein Kursfeuerwerk und die Aktie ging mit einem Aufschlag von 7,2% aus dem Handel. Gut gesucht war auch Wienerberger, der Ziegelhersteller konnte um 4,5% vorrücken und auch Pierer Mobility erfreute sich reger Kauflust der Investoren, der Motorradhersteller konnte um 3,1% vorrücken. Morgen legen Rosenbauer und die Vienna Insurance ihre Ergebnisse für das dritte Quartal vor, am Mittwoch dann Kapsch TrafficCom und Semperit und am Donnerstag noch der Flughafen Wien, Do & Co und Uniqa.


    (14.11.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Do..29.2.24: DAX weiter high, Anekdote Uli Hoeneß, Morgen-Stress bei Beiersdorf, AT&S vs.Infineon-Wildcard




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, BMW, Porsche Automobil Holding, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Frequentis und VIG gesucht, D-B...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Apple, Tesla, Do&Co, FTX, Flughafen Wien

    » Börsenradio Live-Blick 29/2: DAX weiter high, Anekdote Uli Hoeneß, Morge...

    » ATX-Trends: Flughafen Wien, Erste Group, AT&S, Zumtobel, Telekom Austria

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 28. Februar (Wiener Börse 2.0)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Rapid und die Bildung)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Bawag macht Ränge gut

    » Österreich-Depots: stock3 mit Österreich-Fokus 39. Titel im dad.at-Depot...

    » Börsegeschichte 28.2.: Intercell, Amag, Bawag (Börse Geschichte) (BörseG...

    » Zahlen vom Flughafen, News von Porr, CA Immo, S Immo, Post, Research zu ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TTP4
    AT0000A37GE6
    AT0000A38NH3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: DO&CO 0.75%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.26%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(6), Kontron(2), AT&S(1), EVN(1), Agrana(1), UBM(1), Strabag(1), Uniqa(1), Rosenbauer(1), OMV(1), Semperit(1), voestalpine(1)
      BSN Vola-Event RHI Magnesita
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Andritz -3.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: ams-Osram(8), Zumtobel(1), Verbund(1)
      BSN MA-Event EVN
      Star der Stunde: RHI Magnesita 2.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -3.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: ams-Osram(4), Erste Group(1), AT&S(1)
      BSN MA-Event Deutsche Telekom

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr. 9.2.24: Diese 11 DAX-Titel (vor allem Beiersdorf) im Focus, in Wien Verbund unter (auch) staatlichem Druck

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Freitag, der 9. F...

      Books josefchladek.com

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha