Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: AMAG, RBI, Bawag ...

06.05.2024, 2135 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Handel am Freitag ohne klare Richtung beendet. Der Leitindex ATX büßte seine Verlaufsgewinne am Nachmittag immer weiter ein, nach einem schwachen Schlussgeschäft blieb letztlich nur noch ein Mini-Plus von 0,02 Prozent auf 3.590,96 Zähler. Der ATX Prime drehte zu Handelsende überhaupt ins Minus und verlor 0,04 Prozent auf 1.798,02 Einheiten. Auch in Österreich standen die US-Konjunkturdaten im Fokus des Handelstages. Mit den verfehlten Erwartungen stiegen wieder die Zinssenkungsspekulationen an den Märkten. Die Commerzbank glaubt aber nicht an eine vorgezogene Kursänderung der US-Notenbank Fed. "Einzelne schwächere Monate gab es aber immer wieder, und bevor die Fed die Zinsen senkt, wird sie sehen wollen, wie sich die Daten in den nächsten Monaten entwickeln. Noch stärker gilt dies für die Inflation, nachdem diese drei Monate hintereinander überraschend hoch ausfiel. Wir erwarten unverändert eine erste Zinssenkung nicht vor Dezember", so die Experten. Im weiteren Verlauf wurde dann der ISM-Index für den US-Dienstleistungssektor veröffentlicht, der sich ebenfalls unerwartet verschlechterte, allerdings stieg die Preiskomponente dieses wichtigen Stimmungsindikators überraschend deutlich und schürte so wieder Inflationssorgen.

In Wien blieb der Wochenausklang meldungsseitig ruhig, die Berichtssaison legte eine Pause ein. Eine Analystenstimme kam zur AMAG: Die Erste Group hat die Anlageempfehlung für die Titel von "Hold" auf "Accumulate" angehoben, und gleichzeitig das Kursziel von 32,8 auf 30,5 Euro gesenkt. Auch die Ergebnisprognosen wurden angehoben. Die Aktien der AMAG schlossen um 0,4 Prozent tiefer auf 26,40 Euro. Unter den Schwergewichten gingen Wienerberger (plus 2,3 Prozent), Andritz (plus 0,9 Prozent) und OMV (plus 0,8 Prozent) fester ins Wochenende. Bankaktien hingegen belasteten den Leitindex mit einheitlichen Kursverlusten. Raiffeisen Bank International verloren 2,3 Prozent, Erste Group gaben 0,9 Prozent nach und auch BAWAG, die lange mit positiven Vorzeichen tendiert hatten, drehten ins Minus ab und fielen um 0,2 Prozent."


(06.05.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: S Immo ytd for Addiko Bank und FACC

» Österreich-Depots: Update (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.6.: SBO (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» PIR-News: Kapsch TrafficCom-Zahlen, Research zu FACC, Award für Post (Ch...

» Nachlese: Sommer-Update, Deutsche Bahn Chaos, Annette Scheckmann (Christ...

» Wiener Börse Party #674: Was wird über den Sommer passieren? Wer will am...

» Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewes...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Porr, RBI gesucht, DA...

» Börsenradio Live-Blick 19/6: DAX schwach, aber über 18.000, Infineon sch...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. DAX, Annette Scheckmann, Trade Republic...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A3CT80
AT0000A2YNV5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1), Uniqa(1), Palfinger(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1)
    BSN MA-Event Strabag
    Star der Stunde: DO&CO 1.39%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.72%

    Featured Partner Video

    Ein erster EM-Sonntag

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. ...

    Books josefchladek.com

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published


    06.05.2024, 2135 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Handel am Freitag ohne klare Richtung beendet. Der Leitindex ATX büßte seine Verlaufsgewinne am Nachmittag immer weiter ein, nach einem schwachen Schlussgeschäft blieb letztlich nur noch ein Mini-Plus von 0,02 Prozent auf 3.590,96 Zähler. Der ATX Prime drehte zu Handelsende überhaupt ins Minus und verlor 0,04 Prozent auf 1.798,02 Einheiten. Auch in Österreich standen die US-Konjunkturdaten im Fokus des Handelstages. Mit den verfehlten Erwartungen stiegen wieder die Zinssenkungsspekulationen an den Märkten. Die Commerzbank glaubt aber nicht an eine vorgezogene Kursänderung der US-Notenbank Fed. "Einzelne schwächere Monate gab es aber immer wieder, und bevor die Fed die Zinsen senkt, wird sie sehen wollen, wie sich die Daten in den nächsten Monaten entwickeln. Noch stärker gilt dies für die Inflation, nachdem diese drei Monate hintereinander überraschend hoch ausfiel. Wir erwarten unverändert eine erste Zinssenkung nicht vor Dezember", so die Experten. Im weiteren Verlauf wurde dann der ISM-Index für den US-Dienstleistungssektor veröffentlicht, der sich ebenfalls unerwartet verschlechterte, allerdings stieg die Preiskomponente dieses wichtigen Stimmungsindikators überraschend deutlich und schürte so wieder Inflationssorgen.

    In Wien blieb der Wochenausklang meldungsseitig ruhig, die Berichtssaison legte eine Pause ein. Eine Analystenstimme kam zur AMAG: Die Erste Group hat die Anlageempfehlung für die Titel von "Hold" auf "Accumulate" angehoben, und gleichzeitig das Kursziel von 32,8 auf 30,5 Euro gesenkt. Auch die Ergebnisprognosen wurden angehoben. Die Aktien der AMAG schlossen um 0,4 Prozent tiefer auf 26,40 Euro. Unter den Schwergewichten gingen Wienerberger (plus 2,3 Prozent), Andritz (plus 0,9 Prozent) und OMV (plus 0,8 Prozent) fester ins Wochenende. Bankaktien hingegen belasteten den Leitindex mit einheitlichen Kursverlusten. Raiffeisen Bank International verloren 2,3 Prozent, Erste Group gaben 0,9 Prozent nach und auch BAWAG, die lange mit positiven Vorzeichen tendiert hatten, drehten ins Minus ab und fielen um 0,2 Prozent."


    (06.05.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: S Immo ytd for Addiko Bank und FACC

    » Österreich-Depots: Update (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.6.: SBO (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » PIR-News: Kapsch TrafficCom-Zahlen, Research zu FACC, Award für Post (Ch...

    » Nachlese: Sommer-Update, Deutsche Bahn Chaos, Annette Scheckmann (Christ...

    » Wiener Börse Party #674: Was wird über den Sommer passieren? Wer will am...

    » Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewes...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Porr, RBI gesucht, DA...

    » Börsenradio Live-Blick 19/6: DAX schwach, aber über 18.000, Infineon sch...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. DAX, Annette Scheckmann, Trade Republic...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A3CT80
    AT0000A2YNV5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1), Uniqa(1), Palfinger(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1)
      BSN MA-Event Strabag
      Star der Stunde: DO&CO 1.39%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.72%

      Featured Partner Video

      Ein erster EM-Sonntag

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. ...

      Books josefchladek.com

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery