Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Verbund, Immofinanz, Post, Research zu UBM, Porr, Wienerberger, RBI (Christine Petzwinkler)

09.02.2024, 3104 Zeichen

Verbund dämpft die Erwartungen: Wie das Unternehmen mitteilt, wird der Ergebnisausblick für das Geschäftsjahr 2024 deutlich von der Markterwartung abweichen. Der schnelle und massive Rückgang der Großhandelspreise für Strom würden sich nämlich negativ auf das erwartete EBITDA und das erwartete Konzernergebnis für 2024 auswirken, so das Versorgungs-Unternehmen. Im intern erhobenen Konsensus der Analystenschätzungen für das EBITDA in Höhe von 3,8 Mrd. Euro und für das Konzernergebnis in Höhe von 2,1 Mrd. Euro seien diese negativen Effekte nicht ausreichend reflektiert. Verbund erwartet für das Geschäftsjahr 2024 ein EBITDA zwischen rund 2,6 Mrd. Euro und 3,3 Mrd. Euro und ein Konzernergebnis zwischen rund 1,3 Mrd. Euro und 1,75 Mrd. Euro (ohne weitere Gewinn-Abschöpfung).
Verbund ( Akt. Indikation:  63,60 /63,75, -7,92%)

Die Immofinanz hat das Bürogebäude Grand Center Zagreb an eine kroatische Immobiliengesellschaft verkauft und setzt damit einen weiteren Schritt im Rahmen ihrer Portfoliooptimierung. "Den Verkaufserlös werden wir strategiekonform und wertschaffend in den Ausbau unserer innovativen Office-Lösungen bzw. Retail-Immobilien in unseren Kernmärkten investieren", sagt Immofinanz-Vorständin Radka Doehring.
Immofinanz ( Akt. Indikation:  21,55 /21,70, 0,35%)

Mit der Umsetzung der emissionsfreien Zustellung in Innsbruck, wo nunmehr 145 E-Fahrzeuge der Post unterwegs sind, hat die Post auch ihr insgesamt 4.000stes E-Fahrzeug in Betrieb genommen. Die E-Flotte der Post wächst auch rasant weiter. Schon seit dem Frühjahr 2022 werden in der Zustellung nur noch E-Fahrzeuge angeschafft, jedes Jahr kommen etwa 1.000 neue E-Fahrzeuge dazu. Die österreichweite E-Flotte besteht aus 1.052 E-Bikes, E-Lastenräder, E-Mopeds und E-Trikes sowie 2.970 E-Transporter. Bis 2030 wird die Post ihre gesamte Zustellflotte von 10.000 Fahrzeugen auf Elektroantrieb umstellen und alle Sendungen völlig emissionsfrei zustellen, wie die Post mitteilt.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  30,60 /30,75, -1,05%)

Research: Die Analysten von NuWays bestätigen die Kauf-Empfehlung mit Kursziel 31,0 Euro für UBM. Ihrer Meinung nach erscheint eine langsame, aber stetige Erholung wahrscheinlicher als ein schneller Aufschwung. Die Analysten von Oddo BHF stufen Verbund von "Neutral" auf "Underperform" zurück und das Kursziel von 85,0 auf 60,0 Euro. Die Analysten der Baader Bank stufen Verbund mit Reduce und Kursziel 66,2 Euro ein. In Field Investment Research stuft Wienerberger von Neutral auf Outperform hoch und hebt das Kursziel von 28,0 auf 40,0 Euro an. Raiffeisen Research bestätigt die Kauf-Empfehlung für Porr und erhöht das Kursziel von 18,0 auf 19,0 Euro. Kepler Cheuvreux bekräftigt das Buy für Raiffeisen Bank International und erhöht das Kursziel von 26,5 auf 29,1 Euro.
UBM ( Akt. Indikation:  21,80 /22,10, 0,69%)
Porr ( Akt. Indikation:  12,66 /12,80, -0,55%)
Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,04 /32,10, 0,79%)
RBI ( Akt. Indikation:  19,43 /19,47, 0,57%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 09.02.)


(09.02.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




Immofinanz
Akt. Indikation:  26.50 / 26.75
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
Letzter SK:  26.65 ( -0.74%)

Österreichische Post
Akt. Indikation:  30.20 / 30.30
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
Letzter SK:  30.40 ( 0.16%)

Porr
Akt. Indikation:  13.62 / 13.76
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
Letzter SK:  13.72 ( 0.29%)

RBI
Akt. Indikation:  17.30 / 17.43
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
Letzter SK:  17.44 ( 2.29%)

UBM
Akt. Indikation:  21.50 / 21.90
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.46%
Letzter SK:  21.60 ( -4.00%)

Verbund
Akt. Indikation:  76.70 / 77.10
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
Letzter SK:  77.10 ( -0.32%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  32.28 / 32.48
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
Letzter SK:  32.48 ( 1.18%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

» SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

» Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

» Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

» Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

» PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

» Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...

» Börsenradio Live-Blick 12/7: DAX unentschlossen, Rheinmetall-Schock sit...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WCB4
AT0000A39UT1
AT0000A3CT72
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di. 2.7.24: DAX im Frühgeschäft -100 Punkte, Siemens Energy und Rheinmetall mit Good News stärker

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Adolf Čejchan
    Ústí nad Labem
    1965
    Severočeské krajské nakladatelství

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    Mikael Siirilä
    Here, In Absence
    2024
    IIKKI


    09.02.2024, 3104 Zeichen

    Verbund dämpft die Erwartungen: Wie das Unternehmen mitteilt, wird der Ergebnisausblick für das Geschäftsjahr 2024 deutlich von der Markterwartung abweichen. Der schnelle und massive Rückgang der Großhandelspreise für Strom würden sich nämlich negativ auf das erwartete EBITDA und das erwartete Konzernergebnis für 2024 auswirken, so das Versorgungs-Unternehmen. Im intern erhobenen Konsensus der Analystenschätzungen für das EBITDA in Höhe von 3,8 Mrd. Euro und für das Konzernergebnis in Höhe von 2,1 Mrd. Euro seien diese negativen Effekte nicht ausreichend reflektiert. Verbund erwartet für das Geschäftsjahr 2024 ein EBITDA zwischen rund 2,6 Mrd. Euro und 3,3 Mrd. Euro und ein Konzernergebnis zwischen rund 1,3 Mrd. Euro und 1,75 Mrd. Euro (ohne weitere Gewinn-Abschöpfung).
    Verbund ( Akt. Indikation:  63,60 /63,75, -7,92%)

    Die Immofinanz hat das Bürogebäude Grand Center Zagreb an eine kroatische Immobiliengesellschaft verkauft und setzt damit einen weiteren Schritt im Rahmen ihrer Portfoliooptimierung. "Den Verkaufserlös werden wir strategiekonform und wertschaffend in den Ausbau unserer innovativen Office-Lösungen bzw. Retail-Immobilien in unseren Kernmärkten investieren", sagt Immofinanz-Vorständin Radka Doehring.
    Immofinanz ( Akt. Indikation:  21,55 /21,70, 0,35%)

    Mit der Umsetzung der emissionsfreien Zustellung in Innsbruck, wo nunmehr 145 E-Fahrzeuge der Post unterwegs sind, hat die Post auch ihr insgesamt 4.000stes E-Fahrzeug in Betrieb genommen. Die E-Flotte der Post wächst auch rasant weiter. Schon seit dem Frühjahr 2022 werden in der Zustellung nur noch E-Fahrzeuge angeschafft, jedes Jahr kommen etwa 1.000 neue E-Fahrzeuge dazu. Die österreichweite E-Flotte besteht aus 1.052 E-Bikes, E-Lastenräder, E-Mopeds und E-Trikes sowie 2.970 E-Transporter. Bis 2030 wird die Post ihre gesamte Zustellflotte von 10.000 Fahrzeugen auf Elektroantrieb umstellen und alle Sendungen völlig emissionsfrei zustellen, wie die Post mitteilt.
    Österreichische Post ( Akt. Indikation:  30,60 /30,75, -1,05%)

    Research: Die Analysten von NuWays bestätigen die Kauf-Empfehlung mit Kursziel 31,0 Euro für UBM. Ihrer Meinung nach erscheint eine langsame, aber stetige Erholung wahrscheinlicher als ein schneller Aufschwung. Die Analysten von Oddo BHF stufen Verbund von "Neutral" auf "Underperform" zurück und das Kursziel von 85,0 auf 60,0 Euro. Die Analysten der Baader Bank stufen Verbund mit Reduce und Kursziel 66,2 Euro ein. In Field Investment Research stuft Wienerberger von Neutral auf Outperform hoch und hebt das Kursziel von 28,0 auf 40,0 Euro an. Raiffeisen Research bestätigt die Kauf-Empfehlung für Porr und erhöht das Kursziel von 18,0 auf 19,0 Euro. Kepler Cheuvreux bekräftigt das Buy für Raiffeisen Bank International und erhöht das Kursziel von 26,5 auf 29,1 Euro.
    UBM ( Akt. Indikation:  21,80 /22,10, 0,69%)
    Porr ( Akt. Indikation:  12,66 /12,80, -0,55%)
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,04 /32,10, 0,79%)
    RBI ( Akt. Indikation:  19,43 /19,47, 0,57%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 09.02.)


    (09.02.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




    Immofinanz
    Akt. Indikation:  26.50 / 26.75
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
    Letzter SK:  26.65 ( -0.74%)

    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  30.20 / 30.30
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
    Letzter SK:  30.40 ( 0.16%)

    Porr
    Akt. Indikation:  13.62 / 13.76
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
    Letzter SK:  13.72 ( 0.29%)

    RBI
    Akt. Indikation:  17.30 / 17.43
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
    Letzter SK:  17.44 ( 2.29%)

    UBM
    Akt. Indikation:  21.50 / 21.90
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.46%
    Letzter SK:  21.60 ( -4.00%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  76.70 / 77.10
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
    Letzter SK:  77.10 ( -0.32%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  32.28 / 32.48
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
    Letzter SK:  32.48 ( 1.18%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

    » SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

    » Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

    » Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

    » Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

    » PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

    » Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...

    » Börsenradio Live-Blick 12/7: DAX unentschlossen, Rheinmetall-Schock sit...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WCB4
    AT0000A39UT1
    AT0000A3CT72
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di. 2.7.24: DAX im Frühgeschäft -100 Punkte, Siemens Energy und Rheinmetall mit Good News stärker

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag