Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börsenjubiläum bei Frequentis

Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.05.2024, 1094 Zeichen

Frequentis feiert heute das 5jährige Börsenjubiläum. Am 14. Mai 2019 ging das Unternehmen an die Wiener und Frankfurter Börse.  Norbert Haslacher, CEO von Frequentis: "Seit dem Börsengang im Mai 2019 haben wir durchgängig Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit bewiesen, indem wir Marktschwankungen, geopolitische Herausforderungen und die Transformation der Industrie von hardwarezentrierten zu softwarezentrierten Lösungen gemeistert haben. Die Präsenz des Unternehmens an der Börse ist ein Beweis für die starken Fundamentaldaten, die langfristige Strategie und das besondere Engagement der Mitarbeiter:innen". Im Vergleich des Gesamtjahres 2023 mit 2018 zeigt sich das starke Wachstum seit dem Börsengang. Während die Zahl der Mitarbeiter:innen um mehr als ein Viertel stieg, erhöhte sich der Umsatz um die Hälfte, die EBIT-Marge verbesserte sich auf 6,2 Prozent. Der Auftragseingang und der Auftragsstand stiegen jeweils um rund zwei Drittel. Der Aktienkurs selbst stieg vom Emissionskurs von 18,00 Euro auf derzeit 26,30 Euro. Das bisherige Hoch lag im August 2022 bei über 32,0 Euro.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




 

Bildnachweis

1. FREQUENTIS feiert 5 Jahre am Kapitalmarkt: Wiener Börse-CEO Christoph Boschan gratuliert von links: Hannes Bardach, Vorsitzender des Aufsichtsrats; Sylvia Bardach, Mitglied des Aufsichtsrats; Norbert Haslacher, CEO Frequentis; Christoph Boschan, CEO Börsengruppe Wien und Prag. Foto: Frequentis , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


FREQUENTIS feiert 5 Jahre am Kapitalmarkt: Wiener Börse-CEO Christoph Boschan gratuliert von links: Hannes Bardach, Vorsitzender des Aufsichtsrats; Sylvia Bardach, Mitglied des Aufsichtsrats; Norbert Haslacher, CEO Frequentis; Christoph Boschan, CEO Börsengruppe Wien und Prag. Foto: Frequentis, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SST0
AT0000A39UT1
AT0000A2SUP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1628

    Featured Partner Video

    Erfolgsgeschichte an der TH Aschaffenburg. Prof. Webersinke: "Unsere Welt braucht Vermögensverwalter"

    V-Bank 12. Vermögenstag: Die TH Aschaffenburg bildet seit 10 Jahren die Vermögensverwalter der Zukunft aus. Das Volumen des verwalteten Vermögens steigt stetig. Ebenso die Anzahl der Verwalter selb...

    Books josefchladek.com

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
    27000 Kilometer im Auto durch die USA
    1953
    Conzett & Huber

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Börsenjubiläum bei Frequentis


    14.05.2024, 1094 Zeichen

    Frequentis feiert heute das 5jährige Börsenjubiläum. Am 14. Mai 2019 ging das Unternehmen an die Wiener und Frankfurter Börse.  Norbert Haslacher, CEO von Frequentis: "Seit dem Börsengang im Mai 2019 haben wir durchgängig Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit bewiesen, indem wir Marktschwankungen, geopolitische Herausforderungen und die Transformation der Industrie von hardwarezentrierten zu softwarezentrierten Lösungen gemeistert haben. Die Präsenz des Unternehmens an der Börse ist ein Beweis für die starken Fundamentaldaten, die langfristige Strategie und das besondere Engagement der Mitarbeiter:innen". Im Vergleich des Gesamtjahres 2023 mit 2018 zeigt sich das starke Wachstum seit dem Börsengang. Während die Zahl der Mitarbeiter:innen um mehr als ein Viertel stieg, erhöhte sich der Umsatz um die Hälfte, die EBIT-Marge verbesserte sich auf 6,2 Prozent. Der Auftragseingang und der Auftragsstand stiegen jeweils um rund zwei Drittel. Der Aktienkurs selbst stieg vom Emissionskurs von 18,00 Euro auf derzeit 26,30 Euro. Das bisherige Hoch lag im August 2022 bei über 32,0 Euro.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




     

    Bildnachweis

    1. FREQUENTIS feiert 5 Jahre am Kapitalmarkt: Wiener Börse-CEO Christoph Boschan gratuliert von links: Hannes Bardach, Vorsitzender des Aufsichtsrats; Sylvia Bardach, Mitglied des Aufsichtsrats; Norbert Haslacher, CEO Frequentis; Christoph Boschan, CEO Börsengruppe Wien und Prag. Foto: Frequentis , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FREQUENTIS feiert 5 Jahre am Kapitalmarkt: Wiener Börse-CEO Christoph Boschan gratuliert von links: Hannes Bardach, Vorsitzender des Aufsichtsrats; Sylvia Bardach, Mitglied des Aufsichtsrats; Norbert Haslacher, CEO Frequentis; Christoph Boschan, CEO Börsengruppe Wien und Prag. Foto: Frequentis, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SST0
    AT0000A39UT1
    AT0000A2SUP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1628

      Featured Partner Video

      Erfolgsgeschichte an der TH Aschaffenburg. Prof. Webersinke: "Unsere Welt braucht Vermögensverwalter"

      V-Bank 12. Vermögenstag: Die TH Aschaffenburg bildet seit 10 Jahren die Vermögensverwalter der Zukunft aus. Das Volumen des verwalteten Vermögens steigt stetig. Ebenso die Anzahl der Verwalter selb...

      Books josefchladek.com

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Mikael Siirilä
      Here, In Absence
      2024
      IIKKI