Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wandern auf Madeira: überraschend, persönlich, nachhaltig

04.12.2023, 3129 Zeichen
Graz (OTS) - Immer für eine Überraschung gut: [Madeira] (https://www.weltweitwandern.at/europa/madeira/) birgt dank seiner Vielfältigkeit selbst für Insider immer noch jede Menge Unbekanntes und Unerwartetes zu entdecken und zu erleben. Mit über 1.300 Kilometern Wanderwegen, über 2.500 verschiedenen Pflanzenarten und einem ganzjährig milden, subtropischen Klima ist die Blumeninsel im Atlantik ein wahres Paradies für Wanderbegeisterte und Pflanzen- und Natur-Liebhaber, die im Urlaub nach Abwechslung und Inspiration suchen und bereit sind, sich neuen Sichtweisen zu stellen.
Der Reiseveranstalter [Weltweitwandern] (https://www.weltweitwandern.at/) nimmt entdeckungsfreudige Madeira-Gäste mit auf eine ungewöhnliche, wahlweise ein- oder zweiwöchige Wander-Erlebnistour und stellt ihnen dabei seine Partner vor Ort, die Local Guides Christa, Gerald und Raimund zur Seite. Die Österreicher sind 1999 nach Madeira ausgewandert, haben sich sofort in das Inselparadies verliebt und zeigen ihren Gästen auf abwechslungsreichen Wanderungen und Ausflugstouren täglich ihre persönlichen Lieblingsplätze in den verschiedenen Regionen der Insel und versteckte Orte, die nur Einheimische kennen. Es geht entlang von Levadas und Küsten, durch Wälder und auf Berge, zu besonderen Menschen und ausgewählten Kraftplätzen. Dabei verraten sie auch, warum sie ihr Herz an dieses Eiland verloren haben und weshalb ihnen Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang so wichtig ist. Gut möglich, dass nach dieser persönlich geprägten Reise von Weltweitwandern die Gäste ebenso Lust bekommen, nach Madeira auszuwandern.
Persönliche Empfehlungen von Local Guides machen das Besondere der Reise aus: „Einer unserer absoluten Lieblingsplätze auf der Insel ist der Lorbeerwald. Der Dschungel aus uralten knorrigen Baumstämmen und Ästen, die dicht mit grünen Moosen, Flechten und Farnen bewachsen sind, hat besonders im Nebel etwas Mystisches, der Duft ist betörend. Unsere Gäste sind immer total begeistert von diesem intensiven Natur-Erlebnis, das wir auf einer Wanderung entdecken“, schwärmt Christa. „Und sie lieben Espada“, ergänzt ihr Mann Gerald. „Espada ist der für Madeira typische Degenfisch aus dem Nordatlantik. Er wird mit kleinen Köderleinen gefangen, hat keine Schuppen und auch keine Gräten. Kleine Filetstücken des Fischs schmecken köstlich mit gegrillter Madeira-Banane und Maracuja-Sauce. Unser Freund, ein Wirt aus einem benachbarten Dorf, bereitet dieses Gericht gerne zu, wenn wir bei ihm mit unseren Gästen zu Besuch sind.“
Mit Liebe zum Detail passen die beiden die Routen ihrer täglichen Wanderungen an die Vorlieben ihrer Gäste und die aktuellen Wetterbedingungen an. Stets mit dem Ziel verbunden, jedem die Schönheit, Vielfalt und Einzigartigkeit Madeiras bestmöglich nahe zu bringen. Dabei wandern die Reisenden in kleinen, familiären Gruppen, um ein optimales Wandererlebnis zu gewährleisten.
Die Wander-Erlebnisreise „[Madeira à la Christa] (https://go.ots.at/TXUAKrtV)“ ist ganzjährig sowohl als ein- als auch als zweiwöchige Reise zum Preis ab 1.890 Euro/Person inkl. Flug buchbar. Die CO2-Kompensation der von Weltweitwandern gebuchten Flüge ist im Reisepreis enthalten.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S11/20: Intern für Börsepeople


 

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER