Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Immofinanz: High Five (Merkmale) für die neue myhive



15.09.2016

Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

IMMOFINANZ stellt internationales Bürokonzept myhive vor

Nach der Etablierung ihrer beiden Retailmarken STOP SHOP und VIVO! führt die IMMOFINANZ nun mit myhive auch für ihre Büroimmobilien ein internationales Markenkonzept ein. Der Name myhive steht sinnbildlich für ein umfangreiches Qualitäts- und Serviceversprechen: Die myhive Büros punkten mit zahlreichen Serviceleistungen, bester Infrastruktur und bieten Raum für ein kommunikatives und lebendiges Miteinander der Mieter. Im ersten Schritt sollen 20 Bürogebäude in insgesamt sechs Ländern unter dem Markendach von myhive vereint werden.

 „Für einen Immobilienkonzern, der mit mehreren hundert Immobilien in Europa präsent ist, ist die Etablierung einer Marke ein klarer Wettbewerbsvorteil. Mit unseren beiden Marken STOP SHOP und VIVO! setzen wir bereits seit Jahren auf einen hohen Standardisierungsgrad und eine rasche Expansion unseres Einzelhandelsportfolios. Ausgehend von unseren sehr guten Erfahrungen dabei starten wir nun auch mit der Ausrollung eines internationalen Büromarken-Konzepts und erwarten uns davon eine gesteigerte Attraktivität für unsere Mieter und eine weitere Erhöhung unseres Vermietungsgrads“, sagt Dietmar Reindl, COO der IMMOFINANZ.

„Unsere neue Büromarke steht für ein freundliches und lebendiges Ambiente wie in einem Hotel sowie optimale Infrastruktur und Dienstleistungen. Die Gebäude punkten mit einer einladenden und lebendigen Atmosphäre, aufmerksamen und hilfsbereiten Mitarbeitern, guter Erreichbarkeit sowie zahlreichen Services. Das sind etwa Geschäfte und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf, flexible und betreute Büros, schnelles W-LAN in den Allgemeinflächen sowie Sportmöglichkeiten. Außerdem wollen wir den Austausch und die Kooperation der Mieter untereinander fördern, etwa durch attraktive Kommunikationszonen, Mieter-Lounges und interessante Veranstaltungen“, beschreibt Christian Traunfellner, Head of Asset Management Office, das Konzept. 

myhive wird im ersten Schritt auf 20 Bürogebäude der IMMOFINANZ in sechs Ländern, das sind Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen, Rumänien und Ungarn, ausgerollt. In Wien werden die Twin Towers bis Ende 2016 als myhive umgestaltet sein.  

Fünf charakteristische Merkmale

In die Konzeption der neuen Büromarke flossen auch Anregungen und Wünsche aus Mieterbefragungen ein. Insgesamt wurden fünf Kategorien ausgearbeitet, die charakteristisch für jedes myhive Büro sind:

Freundliche und lebendige Atmosphäre: Einladendes Design im Innen- und Außenbereich, lebendige Lobby mit Sitzgelegenheiten für Mieter und Gäste, attraktive Grünflächen mit Sitzgelegenheiten, warmes Licht, Sicherheit durch unauffälliges Personal sowie angenehme Gerüche und dezente Hintergrundmusik sorgen dafür, dass man sich rundum wohlfühlt.

Aufmerksame Mitarbeiter: Freundliche Rezeptionisten, die aktiv Unterstützung anbieten, schnelle und fachkundige Hilfe durch Techniker im Haus, kundenorientierte Hausverwalter sowie eine flexible und partnerschaftliche Unterstützung durch den Hausverwalter sind garantiert. 

Beste Infrastruktur und Services: Das Angebot reicht von gutem und abwechslungsreichem Essen in attraktivem Ambiente über Geschäfte und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf, flexibel buchbaren Besprechungsräumen und Eventflächen bis zu Sportmöglichkeiten mit Duschen. Mieter können dabei die Services und die Infrastruktur an allen myhive-Standorten nutzen. 

Idealer Ort zum Networken: Attraktive Lobbys und Außenbereiche dienen als Kommunikationszonen für die Mieter. Diesen stehen zudem ganztägig geöffnete Cafés oder spezielle Mieter-Lounges zur Verfügung. 

Gute Erreichbarkeit und zeitgemäße Mobilität: Eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz oder Shuttle-Busse gehören ebenso zum Angebot wie die Möglichkeit für Car-und Bike-Sharing. Für eigene Fahrräder bietet myhive sichere Abstellmöglichkeiten. Die Parkgaragen sind hell, gut beschildert und haben zudem E-Anschlüsse.

 

Weitere Informationen unter: www.myhive-offices.com

SC Alland - USC Rogner Bad Blumau, High five © photaq/Martina Draper




Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

AVENTA AG
Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A34CV6
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Inbox: Immofinanz: High Five (Merkmale) für die neue myhive


    15.09.2016, 4438 Zeichen


    15.09.2016

    Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    IMMOFINANZ stellt internationales Bürokonzept myhive vor

    Nach der Etablierung ihrer beiden Retailmarken STOP SHOP und VIVO! führt die IMMOFINANZ nun mit myhive auch für ihre Büroimmobilien ein internationales Markenkonzept ein. Der Name myhive steht sinnbildlich für ein umfangreiches Qualitäts- und Serviceversprechen: Die myhive Büros punkten mit zahlreichen Serviceleistungen, bester Infrastruktur und bieten Raum für ein kommunikatives und lebendiges Miteinander der Mieter. Im ersten Schritt sollen 20 Bürogebäude in insgesamt sechs Ländern unter dem Markendach von myhive vereint werden.

     „Für einen Immobilienkonzern, der mit mehreren hundert Immobilien in Europa präsent ist, ist die Etablierung einer Marke ein klarer Wettbewerbsvorteil. Mit unseren beiden Marken STOP SHOP und VIVO! setzen wir bereits seit Jahren auf einen hohen Standardisierungsgrad und eine rasche Expansion unseres Einzelhandelsportfolios. Ausgehend von unseren sehr guten Erfahrungen dabei starten wir nun auch mit der Ausrollung eines internationalen Büromarken-Konzepts und erwarten uns davon eine gesteigerte Attraktivität für unsere Mieter und eine weitere Erhöhung unseres Vermietungsgrads“, sagt Dietmar Reindl, COO der IMMOFINANZ.

    „Unsere neue Büromarke steht für ein freundliches und lebendiges Ambiente wie in einem Hotel sowie optimale Infrastruktur und Dienstleistungen. Die Gebäude punkten mit einer einladenden und lebendigen Atmosphäre, aufmerksamen und hilfsbereiten Mitarbeitern, guter Erreichbarkeit sowie zahlreichen Services. Das sind etwa Geschäfte und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf, flexible und betreute Büros, schnelles W-LAN in den Allgemeinflächen sowie Sportmöglichkeiten. Außerdem wollen wir den Austausch und die Kooperation der Mieter untereinander fördern, etwa durch attraktive Kommunikationszonen, Mieter-Lounges und interessante Veranstaltungen“, beschreibt Christian Traunfellner, Head of Asset Management Office, das Konzept. 

    myhive wird im ersten Schritt auf 20 Bürogebäude der IMMOFINANZ in sechs Ländern, das sind Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen, Rumänien und Ungarn, ausgerollt. In Wien werden die Twin Towers bis Ende 2016 als myhive umgestaltet sein.  

    Fünf charakteristische Merkmale

    In die Konzeption der neuen Büromarke flossen auch Anregungen und Wünsche aus Mieterbefragungen ein. Insgesamt wurden fünf Kategorien ausgearbeitet, die charakteristisch für jedes myhive Büro sind:

    Freundliche und lebendige Atmosphäre: Einladendes Design im Innen- und Außenbereich, lebendige Lobby mit Sitzgelegenheiten für Mieter und Gäste, attraktive Grünflächen mit Sitzgelegenheiten, warmes Licht, Sicherheit durch unauffälliges Personal sowie angenehme Gerüche und dezente Hintergrundmusik sorgen dafür, dass man sich rundum wohlfühlt.

    Aufmerksame Mitarbeiter: Freundliche Rezeptionisten, die aktiv Unterstützung anbieten, schnelle und fachkundige Hilfe durch Techniker im Haus, kundenorientierte Hausverwalter sowie eine flexible und partnerschaftliche Unterstützung durch den Hausverwalter sind garantiert. 

    Beste Infrastruktur und Services: Das Angebot reicht von gutem und abwechslungsreichem Essen in attraktivem Ambiente über Geschäfte und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf, flexibel buchbaren Besprechungsräumen und Eventflächen bis zu Sportmöglichkeiten mit Duschen. Mieter können dabei die Services und die Infrastruktur an allen myhive-Standorten nutzen. 

    Idealer Ort zum Networken: Attraktive Lobbys und Außenbereiche dienen als Kommunikationszonen für die Mieter. Diesen stehen zudem ganztägig geöffnete Cafés oder spezielle Mieter-Lounges zur Verfügung. 

    Gute Erreichbarkeit und zeitgemäße Mobilität: Eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz oder Shuttle-Busse gehören ebenso zum Angebot wie die Möglichkeit für Car-und Bike-Sharing. Für eigene Fahrräder bietet myhive sichere Abstellmöglichkeiten. Die Parkgaragen sind hell, gut beschildert und haben zudem E-Anschlüsse.

     

    Weitere Informationen unter: www.myhive-offices.com

    SC Alland - USC Rogner Bad Blumau, High five © photaq/Martina Draper





    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Novomatic listet 1,625-Prozenter an der Wiener Börse

    Inbox: Wolford schüttet mit Ex-Tag Montag 0,20 Euro Dividende aus

    Inbox: Pierer bietet 40 Euro je Athos Immobilien-Aktie

    Inbox: Wienerberger heute mit Capital Markets Day und Strategie-Update

    Inbox: Erste sieht ATX-Neuling Do&Co als Halte-Position, Ziel 77

    Hello bank! 100 detailliert: Dialog Semiconductor ist nun 5 Tage im Plus (9,28% Zuwachs von 30,09 auf 32,88)

    Inbox: Fixiert: Die offiizielle Cernko / Erste Group - Meldung für den Kapitalmarkt

    Inbox: Strabag baut in Ungarn Bahnstreckenabschnitt und bekommt mehr als die Hälfte von 108 Mio.

    Inbox: Siemens freut sich über gute Finanzierungskonditionen

    Inbox: Rosenbauer präsentiert Konzeptstudie des Feuerwehrfahrzeuges der Zukunft

    Inbox: Vorstandswechsel in der Erste Group und Erste Bank - Cernko und Dörfler neu



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifikate-Geschäft aufgestellt hat




     

    Bildnachweis

    1. SC Alland - USC Rogner Bad Blumau, High five , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    AVENTA AG
    Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    SC Alland - USC Rogner Bad Blumau, High five, (© photaq/Martina Draper)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A34CV6
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void