Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Vorschau ÖMS-Crosslauf (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Magazine aktuell


#gabb aktuell



12.03.2017

Morgen Sonntag den 12.3.2017 finden in Itter / Tirol die österreichischen Meisterschaften aller Altersklassen im Crosslauf statt. Über 300 LäuferInnen habe ihre Nennung für eine der wohl anspruchsvollsten Disziplinen der Leichtathletik abgegeben.

Hier noch einmal zur Erinnerung die Titelverteidiger aus dem Jahr 2016:

Männer lang: Christian Steinhammer (USKO Melk)
Männer kurz: Christian Steinhammer (USKO Melk)
Frauen: Nada Pauer (SVS-Leichtathletik)
mU23: Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau)
wU23: Marlene Glack (Union Neuhofen/Krems)
mU20: Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg LA)
wU20: Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)

Nachfolgend eine Einschätzung für die Frauen/Männer-Bewerbe durch ÖLV-Teamleiter Lauf Günther Weidlinger:

Auf der Männer Kurzstrecke (4km) wird es voraussichtlich zu einer Neuauflage des Jahres 2016 kommen. Steinhammer Christian (1.Platz 2016), Hans-Peter Innerhofer (2.Platz 2016) und Aigner Jürgen (3.Platz 2016) werden um die Medaillen kämpfen. Es bleibt abzuwarten, ob eventuell Julian Kreutzer nach seinem Sieg bei den OÖM 1.500m Halle und Niki Franzmair dieses Trio auf den 4.000m fordern können. Innerhofer, Kreutzer und Franzmair, der nach seinem US-Aufenthalt wieder einmal einen Crosslauf in der Heimat bestreitet, sind natürlich auch die Favoriten in der Klasse U23.

Auf der langen Männerstrecke (10km) wird Christian Steinhammer versuchen sein Double vom Vorjahr zu wiederholen. Die Konkurrenz könnte eventuell die Vorbelastung von Christian nutzen, denn nach dem vorgestrigen Regentag in Itter wird die Strecke über 10.000m sehr schwer zu belaufen sein und die Kurzstrecke Kraft kosten. Seine stärksten Konkurrenten werden Endris Seid (3. Platz 2016), Simon Lechleitner (4. Platz 2016) und die Cross EM Teilnehmer Stephan Listabarth, Timon Theuer und Roland Fencl sein. In der Mannschaftswertung werden sich voraussichtlich die beiden Erstplatzierten aus dem Vorjahr LTV BAWAG Köflach, die im Vorjahr ihren Heimvorteil perfekt genutzt haben, und Kolland Topsport Gaal um den Sieg matchen. Vielleicht kann LCAV jodlpackaging in derselben Besetzung wie 2016 auch in den Kampf um Gold eingreifen.

Rein von der Papierform gibt es bei den Damen (5km) nur eine Favoritin, vorausgesetzt sie ist auch wirklich am Start: Andrea Mayr, die Medizinerin aus Gmunden, die vor kurzem erst Weltmeisterin im Skibergsteigen (Vertical Bewerb) wurde, wird nur sehr schwer zu schlagen sein. Eventuell kann sie von der U20 Athletin Lena Millonig gefordert werden. Spannung verspricht auch das Antreten der 25 Jahre jungen Triathletin  Lisa Perterer, die nach ihrer überstandenen Verletzung kurz vor Olympia wieder fit zu sein scheint. Dass Lisa eine gute Cross-Läuferin ist, hat sie bereits bei den Crossmeisteschaften 2014 mit dem Sieg vor Jenni Wenth bewiesen. In der Klasse U23 ist Ricarda Sinn die Topfavoritin und wird nach ihrem vierten Platz vom Vorjahr nun um die Goldmedaille laufen.


Für die Nachwuchsbewerbe kommt die Einschätzung der Chancenverteilung von Raphael Pallitsch, ÖLV-Projekttrainer Lauf U20/U18

U18 w: Cornelia Wohlfahrt wird sehr schwer zu schlagen sein. Die vielfache österreichische Rekordhalterin auf diversen Distanzen von 800m bis 3000m wird wohl auch im Crosslauf eine Nummer für sich sein. Dennoch sollte nicht auf die Triathletin und Vorjahressiegerin Pia Totschnig vergessen werden. Ebenso sind Carolin Sobotka und Hannah Brückler Medaillenkandidatinnen.

U18 m: Albert Kokaly hat in der Halle eine gute 3000m-Leistung abgeliefert. Er ist der klare Favorit.

U20 w: Ganz klar, der Sieg kann nur über Lena Millonig führen, die in der Halle erst kürzlich in der Halle den 3000m Rekord klar verbessert hat.

U20 m:
 In Abwesenheit von Stefan Schmid könnte der Triathlet Lukas Gstaltner die Spezialisten fordern.


Start der Bewerbe ist um 10:00 Uhr, alle Details finden Sie unter http://www.oelv.at//UserFiles//Wettkampf/2017/om_cross.pdf

Im Original hier erschienen: Vorschau ÖMS-Crosslauf


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz gratuliert und zitiert




 

Bildnachweis

1. Ausblick, Fernglas, Horizont, Zukunft, Fokus - (Bild: Pixabay/Unsplash https://pixabay.com/de/ferngläser-blick-fokus-optische-1209892/ )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:S Immo, Palfinger, Amag, Marinomed Biotech, Warimpex, FACC, Lenzing, CA Immo, Rosenbauer, Mayr-Melnhof, voestalpine, Wienerberger, Rosgix, Strabag, Verbund, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frequentis, Kostad, RBI, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Agrana, BTV AG, Immofinanz, Fresenius Medical Care, IBM.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Ausblick, Fernglas, Horizont, Zukunft, Fokus - (Bild: Pixabay/Unsplash https://pixabay.com/de/ferngläser-blick-fokus-optische-1209892/ )


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A296Q2
AT0000A2RA44
AT0000A2SUX8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    Star der Stunde: Frequentis 6.71%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), voestalpine(1), Wienerberger(1)
    BSN MA-Event Merck KGaA
    BSN Vola-Event voestalpine
    Star der Stunde: Frequentis 6.3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1)
    BSN MA-Event OMV
    BSN MA-Event Agrana

    Featured Partner Video

    Performance-Studie 2021

    Zertifikate der Raiffeisen Centrobank (RCB) bringen Erträge und reduzieren das Marktrisiko! Bekräftigt wird diese Aussage durch die Ergebnisse unserer aktuellen Performance-Untersuchung z...

    Vorschau ÖMS-Crosslauf (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


    12.03.2017

    Morgen Sonntag den 12.3.2017 finden in Itter / Tirol die österreichischen Meisterschaften aller Altersklassen im Crosslauf statt. Über 300 LäuferInnen habe ihre Nennung für eine der wohl anspruchsvollsten Disziplinen der Leichtathletik abgegeben.

    Hier noch einmal zur Erinnerung die Titelverteidiger aus dem Jahr 2016:

    Männer lang: Christian Steinhammer (USKO Melk)
    Männer kurz: Christian Steinhammer (USKO Melk)
    Frauen: Nada Pauer (SVS-Leichtathletik)
    mU23: Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau)
    wU23: Marlene Glack (Union Neuhofen/Krems)
    mU20: Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg LA)
    wU20: Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)

    Nachfolgend eine Einschätzung für die Frauen/Männer-Bewerbe durch ÖLV-Teamleiter Lauf Günther Weidlinger:

    Auf der Männer Kurzstrecke (4km) wird es voraussichtlich zu einer Neuauflage des Jahres 2016 kommen. Steinhammer Christian (1.Platz 2016), Hans-Peter Innerhofer (2.Platz 2016) und Aigner Jürgen (3.Platz 2016) werden um die Medaillen kämpfen. Es bleibt abzuwarten, ob eventuell Julian Kreutzer nach seinem Sieg bei den OÖM 1.500m Halle und Niki Franzmair dieses Trio auf den 4.000m fordern können. Innerhofer, Kreutzer und Franzmair, der nach seinem US-Aufenthalt wieder einmal einen Crosslauf in der Heimat bestreitet, sind natürlich auch die Favoriten in der Klasse U23.

    Auf der langen Männerstrecke (10km) wird Christian Steinhammer versuchen sein Double vom Vorjahr zu wiederholen. Die Konkurrenz könnte eventuell die Vorbelastung von Christian nutzen, denn nach dem vorgestrigen Regentag in Itter wird die Strecke über 10.000m sehr schwer zu belaufen sein und die Kurzstrecke Kraft kosten. Seine stärksten Konkurrenten werden Endris Seid (3. Platz 2016), Simon Lechleitner (4. Platz 2016) und die Cross EM Teilnehmer Stephan Listabarth, Timon Theuer und Roland Fencl sein. In der Mannschaftswertung werden sich voraussichtlich die beiden Erstplatzierten aus dem Vorjahr LTV BAWAG Köflach, die im Vorjahr ihren Heimvorteil perfekt genutzt haben, und Kolland Topsport Gaal um den Sieg matchen. Vielleicht kann LCAV jodlpackaging in derselben Besetzung wie 2016 auch in den Kampf um Gold eingreifen.

    Rein von der Papierform gibt es bei den Damen (5km) nur eine Favoritin, vorausgesetzt sie ist auch wirklich am Start: Andrea Mayr, die Medizinerin aus Gmunden, die vor kurzem erst Weltmeisterin im Skibergsteigen (Vertical Bewerb) wurde, wird nur sehr schwer zu schlagen sein. Eventuell kann sie von der U20 Athletin Lena Millonig gefordert werden. Spannung verspricht auch das Antreten der 25 Jahre jungen Triathletin  Lisa Perterer, die nach ihrer überstandenen Verletzung kurz vor Olympia wieder fit zu sein scheint. Dass Lisa eine gute Cross-Läuferin ist, hat sie bereits bei den Crossmeisteschaften 2014 mit dem Sieg vor Jenni Wenth bewiesen. In der Klasse U23 ist Ricarda Sinn die Topfavoritin und wird nach ihrem vierten Platz vom Vorjahr nun um die Goldmedaille laufen.


    Für die Nachwuchsbewerbe kommt die Einschätzung der Chancenverteilung von Raphael Pallitsch, ÖLV-Projekttrainer Lauf U20/U18

    U18 w: Cornelia Wohlfahrt wird sehr schwer zu schlagen sein. Die vielfache österreichische Rekordhalterin auf diversen Distanzen von 800m bis 3000m wird wohl auch im Crosslauf eine Nummer für sich sein. Dennoch sollte nicht auf die Triathletin und Vorjahressiegerin Pia Totschnig vergessen werden. Ebenso sind Carolin Sobotka und Hannah Brückler Medaillenkandidatinnen.

    U18 m: Albert Kokaly hat in der Halle eine gute 3000m-Leistung abgeliefert. Er ist der klare Favorit.

    U20 w: Ganz klar, der Sieg kann nur über Lena Millonig führen, die in der Halle erst kürzlich in der Halle den 3000m Rekord klar verbessert hat.

    U20 m:
     In Abwesenheit von Stefan Schmid könnte der Triathlet Lukas Gstaltner die Spezialisten fordern.


    Start der Bewerbe ist um 10:00 Uhr, alle Details finden Sie unter http://www.oelv.at//UserFiles//Wettkampf/2017/om_cross.pdf

    Im Original hier erschienen: Vorschau ÖMS-Crosslauf


    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz gratuliert und zitiert




     

    Bildnachweis

    1. Ausblick, Fernglas, Horizont, Zukunft, Fokus - (Bild: Pixabay/Unsplash https://pixabay.com/de/ferngläser-blick-fokus-optische-1209892/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Palfinger, Amag, Marinomed Biotech, Warimpex, FACC, Lenzing, CA Immo, Rosenbauer, Mayr-Melnhof, voestalpine, Wienerberger, Rosgix, Strabag, Verbund, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frequentis, Kostad, RBI, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Agrana, BTV AG, Immofinanz, Fresenius Medical Care, IBM.


    Random Partner

    Novomatic
    Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Ausblick, Fernglas, Horizont, Zukunft, Fokus - (Bild: Pixabay/Unsplash https://pixabay.com/de/ferngläser-blick-fokus-optische-1209892/ )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A296Q2
    AT0000A2RA44
    AT0000A2SUX8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      Star der Stunde: Frequentis 6.71%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.37%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), voestalpine(1), Wienerberger(1)
      BSN MA-Event Merck KGaA
      BSN Vola-Event voestalpine
      Star der Stunde: Frequentis 6.3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1)
      BSN MA-Event OMV
      BSN MA-Event Agrana

      Featured Partner Video

      Performance-Studie 2021

      Zertifikate der Raiffeisen Centrobank (RCB) bringen Erträge und reduzieren das Marktrisiko! Bekräftigt wird diese Aussage durch die Ergebnisse unserer aktuellen Performance-Untersuchung z...