Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Telekom Austria-Tochter kauft Schweizer Cloud-Anbieter Exoscale


Swisscom
Akt. Indikation:  438.70 / 440.70
Uhrzeit:  14:46:19
Veränderung zu letztem SK:  0.25%
Letzter SK:  438.60 ( -0.61%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  6.21 / 6.27
Uhrzeit:  14:35:30
Veränderung zu letztem SK:  1.13%
Letzter SK:  6.17 ( 0.65%)

25.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: A1 digital (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

A1 digital international GmbH, eine Tochter der Telekom Austria Group, hat kürzlich mehrheitlich den Schweizer Cloud Anbieter Exoscale erworben und damit auch die Anteile von  Swisscom Ventures und der Anaroll Holding übernommen. Exoscale stellt Infrastruktur und Dienstleistungen für Cloud Anwendungen in Europa zur Verfügung. Mit der Übernahme des Schweizer Unternehmens Exoscale werden künftig Cloud-basierte Leistungen über diese Plattform angeboten. Renommierte Unternehmen wie Swisscom, CERN oder das FinTech Start-Up Bity nützen bereits erfolgreich diese Lösung. Mit Cloud-Leistungen wie Infrastructure as a Service (IaaS) können Unternehmen auf flexible und skalierbare IT Infrastruktur, Rechnerleistung, Netzwerkkapazität und Storage zurückgreifen. Dadurch können Überprovisionierung bzw. kurzfristig entstehender Infrastrukturbedarf einfach abgedeckt werden und die Kunden bezahlen flexibel nach tatsächlicher Nutzung der IT-Kapazitäten.
 
Die 2017 gegründete A1 digital ist bereits in 7 Ländern präsent und profitiert von einer starken Vertriebskraft in allen Regionen. Elisabetta Castiglioni, CEO von A1 digital: „Immer mehr Unternehmen bevorzugen vor allem aus Datenschutz-Gründen heimische Cloud-Anbieter. A1 digital positioniert sich strategisch mit der Übernahme von Exoscale als starker regionaler Player nach EU-Recht. Wir werden noch im Sommer einen Exoscale Zugangspunkt in Wien eröffnen, ein weiterer Standort in Deutschland wird folgen. Damit setzen wir einen zentralen Schritt zur Erweiterung unseres Portfolios.“
 
Von Exoscale Mitbegründer und CEO Antoine Coetsier heißt es: "Wir freuen uns, dass Exoscale nun seine derzeitige Schweizer Präsenz ausbauen und eine echte Alternative zu US-geregelten Lösungen für den europäischen Markt bieten wird. A1 digital teilt auch unsere Vision von der Kombination von reinen Cloud-Hosting Lösungen mit Mehrwertdiensten."
 
Stefan Kuentz, Investment Director Swisscom Ventures - Risikokapitalsparte von Swisscom AG - kommentiert: "Wir sind sehr zufrieden mit der Marktleistung von Exoscale und dem Kundenzuwachs seit unserem Investment 2015. Es freut uns, dass wir A1 Digital als neuen Mehrheitseigentümer und Partner gewinnen konnten. A1 Digital verfügt über die nötige Reichweite, um Exoscale zahlreiche neue Märkte zu eröffnen. Dies wird Exoscale bei der Internationalisierung unterstützen."

Über A1 digital
A1 digital international GmbH ist ein Tochterunternehmen der Telekom Austria Group. Mit innovativen Digital-Produkten, Cloud- und IoT-Services ist A1 digital der ideale Partner für die Digitalisierung von Klein- und Mittelbetrieben. Die Geschäftstätigkeit konzentriert sich dabei auf den CEE-Raum, inklusive Deutschland und wird international weiter ausgebaut. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und zahlreichen Auszeichnungen im ICT-Bereich ist das Unternehmen in einem starken Wachstumssegment für seine Kunden gut aufgestellt.

Companies im Artikel

Swisscom

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (19.08.2017)
 



Telekom Austria

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (19.08.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Telekom Austria © diverse Handypics mit freundlicher Genehmigung von photaq.com-Freunden


Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, EVN, Warimpex, S Immo, Porr, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, OMV, Zumtobel, Josef Manner & Comp. AG, UIAG, Semperit, Pierer Mobility AG, LINDE, Merck KGaA, MTU Aero Engines, Infineon, Beiersdorf, BASF, Telekom Austria.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RBI 1.24%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Andritz(2), Fabasoft(1), FACC(1)
    InvestAG zu S&T
    Star der Stunde: AT&S 1.08%, Rutsch der Stunde: UBM -1.28%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Polytec Group(1), S Immo(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Impfstoffe und Lieferketten ...
    Österreich-Depot bei bankdirekt.at: ams-Teilverkauf aus steuerlichen Gründen (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: CA Immo 1.72%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.48%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: EVN(7), S&T(1), Kapsch TrafficCom(1), Bawag(1), OMV(1), Fabasoft(1), Immofinanz(1)

    Featured Partner Video

    25 Min Ganzkörper-Training mit Flexibar

    In diesem Workout-Flow kräftigen wir mit einem Schwingstab den gesamten Körper. Das Training eignet sich für Anfänger wie auch Fortgeschrittene, da wir hier Reaktivtraining durchführen, welches ein...

    Inbox: Telekom Austria-Tochter kauft Schweizer Cloud-Anbieter Exoscale


    25.08.2017

    25.08.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: A1 digital (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    A1 digital international GmbH, eine Tochter der Telekom Austria Group, hat kürzlich mehrheitlich den Schweizer Cloud Anbieter Exoscale erworben und damit auch die Anteile von  Swisscom Ventures und der Anaroll Holding übernommen. Exoscale stellt Infrastruktur und Dienstleistungen für Cloud Anwendungen in Europa zur Verfügung. Mit der Übernahme des Schweizer Unternehmens Exoscale werden künftig Cloud-basierte Leistungen über diese Plattform angeboten. Renommierte Unternehmen wie Swisscom, CERN oder das FinTech Start-Up Bity nützen bereits erfolgreich diese Lösung. Mit Cloud-Leistungen wie Infrastructure as a Service (IaaS) können Unternehmen auf flexible und skalierbare IT Infrastruktur, Rechnerleistung, Netzwerkkapazität und Storage zurückgreifen. Dadurch können Überprovisionierung bzw. kurzfristig entstehender Infrastrukturbedarf einfach abgedeckt werden und die Kunden bezahlen flexibel nach tatsächlicher Nutzung der IT-Kapazitäten.
     
    Die 2017 gegründete A1 digital ist bereits in 7 Ländern präsent und profitiert von einer starken Vertriebskraft in allen Regionen. Elisabetta Castiglioni, CEO von A1 digital: „Immer mehr Unternehmen bevorzugen vor allem aus Datenschutz-Gründen heimische Cloud-Anbieter. A1 digital positioniert sich strategisch mit der Übernahme von Exoscale als starker regionaler Player nach EU-Recht. Wir werden noch im Sommer einen Exoscale Zugangspunkt in Wien eröffnen, ein weiterer Standort in Deutschland wird folgen. Damit setzen wir einen zentralen Schritt zur Erweiterung unseres Portfolios.“
     
    Von Exoscale Mitbegründer und CEO Antoine Coetsier heißt es: "Wir freuen uns, dass Exoscale nun seine derzeitige Schweizer Präsenz ausbauen und eine echte Alternative zu US-geregelten Lösungen für den europäischen Markt bieten wird. A1 digital teilt auch unsere Vision von der Kombination von reinen Cloud-Hosting Lösungen mit Mehrwertdiensten."
     
    Stefan Kuentz, Investment Director Swisscom Ventures - Risikokapitalsparte von Swisscom AG - kommentiert: "Wir sind sehr zufrieden mit der Marktleistung von Exoscale und dem Kundenzuwachs seit unserem Investment 2015. Es freut uns, dass wir A1 Digital als neuen Mehrheitseigentümer und Partner gewinnen konnten. A1 Digital verfügt über die nötige Reichweite, um Exoscale zahlreiche neue Märkte zu eröffnen. Dies wird Exoscale bei der Internationalisierung unterstützen."

    Über A1 digital
    A1 digital international GmbH ist ein Tochterunternehmen der Telekom Austria Group. Mit innovativen Digital-Produkten, Cloud- und IoT-Services ist A1 digital der ideale Partner für die Digitalisierung von Klein- und Mittelbetrieben. Die Geschäftstätigkeit konzentriert sich dabei auf den CEE-Raum, inklusive Deutschland und wird international weiter ausgebaut. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und zahlreichen Auszeichnungen im ICT-Bereich ist das Unternehmen in einem starken Wachstumssegment für seine Kunden gut aufgestellt.

    Companies im Artikel

    Swisscom

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (19.08.2017)
     



    Telekom Austria

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (19.08.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Telekom Austria © diverse Handypics mit freundlicher Genehmigung von photaq.com-Freunden






    Swisscom
    Akt. Indikation:  438.70 / 440.70
    Uhrzeit:  14:46:19
    Veränderung zu letztem SK:  0.25%
    Letzter SK:  438.60 ( -0.61%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  6.21 / 6.27
    Uhrzeit:  14:35:30
    Veränderung zu letztem SK:  1.13%
    Letzter SK:  6.17 ( 0.65%)



     

    Bildnachweis

    1. Telekom Austria , (© diverse Handypics mit freundlicher Genehmigung von photaq.com-Freunden)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, EVN, Warimpex, S Immo, Porr, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, OMV, Zumtobel, Josef Manner & Comp. AG, UIAG, Semperit, Pierer Mobility AG, LINDE, Merck KGaA, MTU Aero Engines, Infineon, Beiersdorf, BASF, Telekom Austria.


    Random Partner

    karriere.at
    karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

    >> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Telekom Austria, (© diverse Handypics mit freundlicher Genehmigung von photaq.com-Freunden)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RBI 1.24%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Andritz(2), Fabasoft(1), FACC(1)
      InvestAG zu S&T
      Star der Stunde: AT&S 1.08%, Rutsch der Stunde: UBM -1.28%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Polytec Group(1), S Immo(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Impfstoffe und Lieferketten ...
      Österreich-Depot bei bankdirekt.at: ams-Teilverkauf aus steuerlichen Gründen (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: CA Immo 1.72%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.48%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: EVN(7), S&T(1), Kapsch TrafficCom(1), Bawag(1), OMV(1), Fabasoft(1), Immofinanz(1)

      Featured Partner Video

      25 Min Ganzkörper-Training mit Flexibar

      In diesem Workout-Flow kräftigen wir mit einem Schwingstab den gesamten Körper. Das Training eignet sich für Anfänger wie auch Fortgeschrittene, da wir hier Reaktivtraining durchführen, welches ein...