Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Bei Raiffeisen Oberösterreich kann man nun auch ein Unternehmen gründen


05.01.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Raiffeisen Oberösterreich (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Für Gründer von Ein-Personen-GmbHs beginnt das neue Jahr gut: Mit Inkrafttreten des Deregulierungsgesetzes 2017 können sie das Gründungsprocedere für ihr Unternehmen deutlich einfacher abwickeln. Als erster Kooperationspartner des Finanzministeriums bietet Raiffeisen OÖ dieses neue eGründungsservice an.

Rund 3.500 GmbHs wurden im vergangenen Jahr österreichweit gegründet, davon waren etwa 700 Ein-Personen-GmbHs. In Oberösterreich werden jährlich rund 600 bis 700 Unternehmen mit dieser Rechtsform angemeldet, rund 150 bis 200 davon sind „Solo-GmbHs“. „Im Rahmen des Unternehmensservice bietet Raiffeisen Oberösterreich auch Gründern weitreichende Unterstützung. Das neue eGründungsservice ist eine gute Maßnahme der Regierung, den Start von Ein-Personen-GmbHs einfacher zu machen. Deshalb sind wir stolz, hier der erste Kooperationspartner zu sein“, betont Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller.  

Die vereinfachte Gründung von Ein-Personen-GmbHs ist bei Raiffeisen OÖ mit nur einem Bankbesuch möglich: Der Gründer eröffnet lediglich ein Gründungskonto und zahlt die Stammeinlage ein. Die Bank prüft die Identität und leitet die notwendigen Bankunterlagen elektronisch an das Firmenbuchgericht weiter. Die erforderlichen gesellschaftsrechtlichen Unterlagen übermittelt der Gründer über das Unternehmensserviceportal USP, dem Zugangsportal für die Wirtschaft zu den E-Government-Anwendungen des Bundes. Eine notarielle Beglaubigung ist beim eGründungsservice nicht notwendig.

„Ab 8. Jänner verfügen alle Raiffeisenbanken in Oberösterreich über die  entsprechenden Schnittstellen wie den elektronischen Rechtsverkehr. So wird die Unternehmensgründung bei Raiffeisen Oberösterreich wirklich einfach“, erläutert Michaela Keplinger-Mitterlehner, Firmenkundenvorstand der Raiffeisenlandesbank OÖ.

Michaela Keplinger-Mitterlehner beim Börseprofi 2013 © zur Verfügung gestellt von bankdirekt.at


Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE, Allianz, Deutsche Boerse, Deutsche Bank, Apple, Tesla, S&T, RBI, MTU Aero Engines, Continental, Münchener Rück.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.58%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -2.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(2), OMV(1), Immofinanz(1), AMS(1)
    BSN MA-Event HeidelbergCement
    Star der Stunde: Wienerberger 0.58%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.62%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(7), AMS(3), UBM(2), Lenzing(1), FACC(1), Mayr-Melnhof(1), S&T(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    Star der Stunde: Agrana 1.59%, Rutsch der Stunde: Bawag -5.81%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(7), Erste Group(4), OMV(2), AT&S(1), SBO(1), Uniqa(1), Verbund(1), UBM(1), voestalpine(1), Wienerberger(1), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), Andritz(1), Immofinanz(1), AMS(1)
    BSN MA-Event Volkswagen Vz.

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Game-Winner & Einschränkungen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. September 2020

    Inbox: Bei Raiffeisen Oberösterreich kann man nun auch ein Unternehmen gründen


    05.01.2018

    05.01.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Raiffeisen Oberösterreich (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Für Gründer von Ein-Personen-GmbHs beginnt das neue Jahr gut: Mit Inkrafttreten des Deregulierungsgesetzes 2017 können sie das Gründungsprocedere für ihr Unternehmen deutlich einfacher abwickeln. Als erster Kooperationspartner des Finanzministeriums bietet Raiffeisen OÖ dieses neue eGründungsservice an.

    Rund 3.500 GmbHs wurden im vergangenen Jahr österreichweit gegründet, davon waren etwa 700 Ein-Personen-GmbHs. In Oberösterreich werden jährlich rund 600 bis 700 Unternehmen mit dieser Rechtsform angemeldet, rund 150 bis 200 davon sind „Solo-GmbHs“. „Im Rahmen des Unternehmensservice bietet Raiffeisen Oberösterreich auch Gründern weitreichende Unterstützung. Das neue eGründungsservice ist eine gute Maßnahme der Regierung, den Start von Ein-Personen-GmbHs einfacher zu machen. Deshalb sind wir stolz, hier der erste Kooperationspartner zu sein“, betont Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller.  

    Die vereinfachte Gründung von Ein-Personen-GmbHs ist bei Raiffeisen OÖ mit nur einem Bankbesuch möglich: Der Gründer eröffnet lediglich ein Gründungskonto und zahlt die Stammeinlage ein. Die Bank prüft die Identität und leitet die notwendigen Bankunterlagen elektronisch an das Firmenbuchgericht weiter. Die erforderlichen gesellschaftsrechtlichen Unterlagen übermittelt der Gründer über das Unternehmensserviceportal USP, dem Zugangsportal für die Wirtschaft zu den E-Government-Anwendungen des Bundes. Eine notarielle Beglaubigung ist beim eGründungsservice nicht notwendig.

    „Ab 8. Jänner verfügen alle Raiffeisenbanken in Oberösterreich über die  entsprechenden Schnittstellen wie den elektronischen Rechtsverkehr. So wird die Unternehmensgründung bei Raiffeisen Oberösterreich wirklich einfach“, erläutert Michaela Keplinger-Mitterlehner, Firmenkundenvorstand der Raiffeisenlandesbank OÖ.

    Michaela Keplinger-Mitterlehner beim Börseprofi 2013 © zur Verfügung gestellt von bankdirekt.at



    Was noch interessant sein dürfte:


    Hello bank! 100 detailliert: Aixtron schon wieder mit 16 Prozent Wochenperformance

    Inbox: bwin-Mutter GVC für Berenberg die beste Aktie im Gaming-Umfeld

    OÖ10-Index fester - Amag und Polytec an der Spitze

    Nebenwerte-Blick: S&T springt 13 Prozent nach oben, SW Umwelt und AT&S auch nicht schlecht

    ATX legt am Donnerstag 1,94 Prozent zu, Erste Group steigt mehr als fünf Prozent, RBI mehr als vier Prozent

    Inbox: Wichtig, die Risiken zu erkennen

    Inbox: Paket-Rekord bei der Post hebt die Verschiebung des Geschäfts von Brief zu Paket hervor

    Inbox: Telekom Austria: Es darf mit einer höheren Nettoverschuldung und niedrigerem Eigenkapital gerechnet werden

    Inbox: S Immo: Schwer vorstellbar, dass Pecik bzw. Benko sich mit 21,9% zufriedengeben

    Inbox: Erste Group-Analysten: "Wir bleiben optimistisch"

    Inbox: C-Quadrat lukrierte 12 Mio. Euro zusätzliche Erträge

    Inbox: Eduard Berger: "Europäische Aktienmärkte sind trotz Kursanstiege weiterhin attraktiv bewertet"

    Audio: Lars Erichsens Blick in die Charts von Intel, Tesla, Gold und Öl

    Inbox: Steinhoff verkauft Leiner-Immobilie auf Mariahilferstraße an Rene Benko





     

    Bildnachweis

    1. Michaela Keplinger-Mitterlehner beim Börseprofi 2013 , (© zur Verfügung gestellt von bankdirekt.at)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE, Allianz, Deutsche Boerse, Deutsche Bank, Apple, Tesla, S&T, RBI, MTU Aero Engines, Continental, Münchener Rück.


    Random Partner

    CA Immo
    CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Michaela Keplinger-Mitterlehner beim Börseprofi 2013, (© zur Verfügung gestellt von bankdirekt.at)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.58%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -2.72%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(2), OMV(1), Immofinanz(1), AMS(1)
      BSN MA-Event HeidelbergCement
      Star der Stunde: Wienerberger 0.58%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.62%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(7), AMS(3), UBM(2), Lenzing(1), FACC(1), Mayr-Melnhof(1), S&T(1), AT&S(1)
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      Star der Stunde: Agrana 1.59%, Rutsch der Stunde: Bawag -5.81%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(7), Erste Group(4), OMV(2), AT&S(1), SBO(1), Uniqa(1), Verbund(1), UBM(1), voestalpine(1), Wienerberger(1), DO&CO(1), Mayr-Melnhof(1), Andritz(1), Immofinanz(1), AMS(1)
      BSN MA-Event Volkswagen Vz.

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Game-Winner & Einschränkungen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. September 2020