Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Amag: Wiener Privatbank sieht fairen Wert weiter bei 51,5 Euro


Amag
Akt. Indikation:  33.10 / 34.40
Uhrzeit:  21:58:06
Veränderung zu letztem SK:  -0.74%
Letzter SK:  34.00 ( 0.00%)

Wiener Privatbank Letzter SK:  34.00 ( 2.27%)

27.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Privatbank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Die Experten der Wiener Privatbank berechnen unverändert einen fairen Wert für die Amag -Aktie von 51,5 Euro. Während dieAluminiumpreisschätzung etwas optmistischer sei, wirkte sich der Wegfall der Alouette Expansion leicht negativ auf dieBerechnungen aus, heisst es in einem Update. Insgesamt glauben die Wiener Privatbank-Analysten,dass die Firma attraktive Wachstumsmöglichkeiten hat, diese jedoch aktuell adequat im Aktienkurs widergespiegelt seien.Die Analysten glauben, dass zusätzliche Kapazitätserweiterungen in diesem Jahr begrenzt sein dürften, während die Nachfrage stark bleiben sollte, insbesondere aus den Bereichen Luftfahrt und Autos. Companies im Artikel Amag Mitglied in der BSN Peer-Group Aluminium Show latest Report (14.03.2015) In ATX Prime auf Pos. 24 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Helmut Wieser (CEO) Felix Demmelhuber (IR) Gerald Mayer (CFO) Helmut Kaufmann (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Amag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Baader Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Wiener Privatbank Platz 13 im Umsatzranking YTD in . Helmut Hardt (Board Member) Eduard Berger (Board Member) Michael Müller (IR) Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Ergebnissteigerung und Rekordabsatz im Geschäftsjahr 2016 (mit Bild) (Fotocredit: AMAG) © Aussendung 10057 amag_wiener_privatbank_sieht_fairen_wert_weiter_bei_515_euro

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, S Immo, Amag, Flughafen Wien, Polytec Group, Frequentis, Rosenbauer, Lenzing, VIG, Rosgix, CA Immo, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, SBO, Semperit, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, RBI, Strabag, Uniqa, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2S9Y3
AT0000A2SUY6
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Flughafen Wien(1), AT&S(1), SBO(1), AMS(1), Kontron(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Porr(1), Semperit(1)
    BSN Vola-Event Infineon
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Frequentis(1), OMV(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.38%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.91%
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.09%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.9%
    Star der Stunde: Warimpex 2.58%, Rutsch der Stunde: OMV -0.83%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Palfinger(1)

    Featured Partner Video

    #36 (Kos4) Kostad: Nach AC- und DC-Laden kommen jetzt E-Ladesäulen mit Mega Charging Standard (MCS)

    Kostad produziert eine der wichtigsten Steckdosen unserer Infrastruktur: "Ladesäulen für Elektrofahrzeuge". Kostad ist ein Spezialist im Bereich DC-Ladesäulen (Schnell-Laden). CEO G&...

    Books josefchladek.com

    Amin El Dib
    Artaud Mappen
    2022
    Collection Regard

    Greg Girard
    JAL 76 88
    2022
    Kominek

    Karl Edlund Henrik
    Eden
    2022
    Journal

    Douglas Stockdale
    The Flow of Light Brushes the Shadow
    2022
    Singular Images Press

    Katrien de Blauwer
    Les photos qu’elle ne montre à personne
    2022
    Éditions Textuel

    Inbox: Amag: Wiener Privatbank sieht fairen Wert weiter bei 51,5 Euro


    27.02.2018, 2389 Zeichen

    27.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Privatbank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Die Experten der Wiener Privatbank berechnen unverändert einen fairen Wert für die Amag -Aktie von 51,5 Euro. Während dieAluminiumpreisschätzung etwas optmistischer sei, wirkte sich der Wegfall der Alouette Expansion leicht negativ auf dieBerechnungen aus, heisst es in einem Update. Insgesamt glauben die Wiener Privatbank-Analysten,dass die Firma attraktive Wachstumsmöglichkeiten hat, diese jedoch aktuell adequat im Aktienkurs widergespiegelt seien.Die Analysten glauben, dass zusätzliche Kapazitätserweiterungen in diesem Jahr begrenzt sein dürften, während die Nachfrage stark bleiben sollte, insbesondere aus den Bereichen Luftfahrt und Autos. Companies im Artikel Amag Mitglied in der BSN Peer-Group Aluminium Show latest Report (14.03.2015) In ATX Prime auf Pos. 24 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Helmut Wieser (CEO) Felix Demmelhuber (IR) Gerald Mayer (CFO) Helmut Kaufmann (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Amag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Baader Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Wiener Privatbank Platz 13 im Umsatzranking YTD in . Helmut Hardt (Board Member) Eduard Berger (Board Member) Michael Müller (IR) Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Ergebnissteigerung und Rekordabsatz im Geschäftsjahr 2016 (mit Bild) (Fotocredit: AMAG) © Aussendung 10057 amag_wiener_privatbank_sieht_fairen_wert_weiter_bei_515_euro

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Kapsch TrafficCom lässt Austausch von Daten zwischen Fahrzeugen und deren Umgebung zu

    Inbox: Semperit - Noch kein Licht am Ende des Tunnels

    Inbox: Frauen interessieren sich weniger für Wertpapiere als Männer

    Inbox: Stemmer Imaging neu an der Frankfurter Börse

    Inbox: Institutionelle auf Volatilität vorbereitet

    Inbox: WKÖ-Vermögensberater: Anbieter für Digitalisierung gesucht

    Inbox: Wienerberger-CEO Scheuch: "2017 war ein gutes Jahr" - Sonderdividende für Aktionäre

    Inbox: Erste Group erhöht Dividende auf 1,2 Euro und rechnet für 2018 mit Anstieg im Betriebsergebnisses

    Inbox: KapschTrafficCom mit höherem Umsatz, Effekte belasten allerdings das Ergebnis

    Audio: Fresenius-CEO Stefan Sturm zu Dividendenkontinuität, Problemen bei der Akorn-Übernahme und dem Ausblick



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/57: Rosinger gefällt FESE-Jury, Kontron einem Investor und heute Abend erste Number One Entscheidungen




    Amag
    Akt. Indikation:  33.10 / 34.40
    Uhrzeit:  21:58:06
    Veränderung zu letztem SK:  -0.74%
    Letzter SK:  34.00 ( 0.00%)

    Wiener Privatbank Letzter SK:  34.00 ( 2.27%)


     

    Bildnachweis

    1. Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, S Immo, Amag, Flughafen Wien, Polytec Group, Frequentis, Rosenbauer, Lenzing, VIG, Rosgix, CA Immo, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, SBO, Semperit, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, RBI, Strabag, Uniqa, Wienerberger.


    Random Partner

    S&T AG
    Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mit der Standorterweiterung in Ranshofen baut die AMAG ihre Rolle als Innovations- und Wachstumspartner weiter aus. Der Hochlauf des Warmwalzwerks, welches Ende 2014 in Betrieb gegangen ist, wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 erfolgreich fortgesetzt. Die Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks wird Mitte des Jahres 2017 erfolgen. - AMAG Austria Metall AG: AMAG Austria Metall AG / Deutliche Er, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2S9Y3
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Flughafen Wien(1), AT&S(1), SBO(1), AMS(1), Kontron(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Porr(1), Semperit(1)
      BSN Vola-Event Infineon
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Frequentis(1), OMV(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Warimpex 1.38%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.91%
      Star der Stunde: Telekom Austria 1.09%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.9%
      Star der Stunde: Warimpex 2.58%, Rutsch der Stunde: OMV -0.83%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Palfinger(1)

      Featured Partner Video

      #36 (Kos4) Kostad: Nach AC- und DC-Laden kommen jetzt E-Ladesäulen mit Mega Charging Standard (MCS)

      Kostad produziert eine der wichtigsten Steckdosen unserer Infrastruktur: "Ladesäulen für Elektrofahrzeuge". Kostad ist ein Spezialist im Bereich DC-Ladesäulen (Schnell-Laden). CEO G&...

      Books josefchladek.com

      Izis Bidermanas
      Paris Enchanted
      1951
      Harvill Press

      Mimi Plumb
      The Golden City
      2021
      Stanley / Barker

      Amin El Dib
      Artaud Mappen
      2022
      Collection Regard

      Douglas Stockdale
      Middle Ground
      2018
      Self published

      Jörg Colberg
      Vaterland
      2021
      Kerber Verlag