Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Strabag mit Erfolg für Facility Management-Mitarbeiter


Deutsche Telekom
Akt. Indikation:  21.00 / 21.01
Uhrzeit:  12:23:15
Veränderung zu letztem SK:  -0.59%
Letzter SK:  21.13 ( -0.24%)

Strabag
Akt. Indikation:  38.25 / 38.55
Uhrzeit:  12:24:50
Veränderung zu letztem SK:  -0.78%
Letzter SK:  38.70 ( 0.52%)

12.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Strabag (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Facility-Management-Leistungen für die Deutsche Telekom AG und ihre Tochtergesellschaften in Deutschland werden ab dem 1.7.2019 durch ISS erbracht. Seit Ende letzten Jahres verhandeln Strabag und ISS über Möglichkeiten einer Weiterbeschäftigung der mehr als 3.000 im Deutsche Telekom Account eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Strabag Property and Facility Services GmbH (Strabag PFS) sowie der Strabag Facility Services GmbH (Strabag FS).

Nach konstruktiven Verhandlungen zwischen Strabag und ISS kam es am 10.4.2018 zu einem erfolgreichen Vertragsabschluss. Die vom Dienstleisterwechsel betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Strabag PFS und Strabag FS werden von ISS ein Angebot zur Weiterbeschäftigung zum 1.7.2019 erhalten. Das für den Betrieb der Telekom-Gebäude und Anlagen wesentliche Störungsmanagement-Center wird durch ISS weiterbetrieben. Der Vertrag steht noch unter dem üblichen Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.

Die Vereinbarung ermöglicht einen sozialverträglichen Übergang der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gleichzeitig wird ihr umfangreiches Know-how aus der seit vielen Jahren erfolgreichen Bewirtschaftung der Telekom-Objekte weiter genutzt, was zu einem reibungslosen Leistungstransfer und zur Zufriedenheit der Deutschen Telekom beitragen wird.

„Wertorientierte Unternehmensführung heißt für uns nicht nur, dass wir unsere Leistungsverpflichtungen gegenüber der Deutschen Telekom bis zum 30.6.2019 vollumfänglich erfüllen, sondern auch, dass wir die Beschäftigungssituation der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherstellen. Bei vielen ist die Deutsche Telekom fest im Lebenslauf verankert. Es freut mich, dass wir ihnen mit diesem Vertrag eine Perspektive in ihrem vertrauten Umfeld bieten können“, sagt Martin Schenk, Vorsitzender der Geschäftsführung von Strabag PFS.

Hierzu Martin Geisel, CEO der ISS Communication Services GmbH: „Strabag, ISS, ver.di und Betriebsräte von Strabag haben sehr konstruktiv zusammengearbeitet. Wir danken den beteiligten Parteien für die zielführenden Verhandlungsgespräche, mit denen wir ein für alle Seiten positives Ergebnis erzielen konnten und freuen uns sehr, den im Telekom Account beschäftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab dem 1.7.2019 eine neue berufliche Heimat bei ISS zu bieten. Das schafft Planungssicherheit für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Transition.“

Companies im Artikel

Deutsche Telekom

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (07.04.2018)
 



Strabag

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Strabag Stand, Börsentag Wien, 20.5.2017 © Martina Draper photaq.com (am Ende der Diashow zusätzlich diverse Handy-Pics)



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QS86
AT0000A38NH3
AT0000A2TVZ9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.09%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(3), Telekom Austria(2), Wienerberger(2), AT&S(2), Strabag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: SBO -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Erste Group(1), Fabasoft(1), OMV(1), Strabag(1), Verbund(1), FACC(1), SBO(1)
    BSN MA-Event RHI Magnesita
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -5.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: RBI(4), ams-Osram(2), Lenzing(2), OMV(1), VIG(1)
    BSN MA-Event Henkel
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Amag -4.98%

    Featured Partner Video

    Jeder Schlag ist wertvoll

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15....

    Books josefchladek.com

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Inbox: Strabag mit Erfolg für Facility Management-Mitarbeiter


    12.04.2018, 3996 Zeichen

    12.04.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Strabag (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Facility-Management-Leistungen für die Deutsche Telekom AG und ihre Tochtergesellschaften in Deutschland werden ab dem 1.7.2019 durch ISS erbracht. Seit Ende letzten Jahres verhandeln Strabag und ISS über Möglichkeiten einer Weiterbeschäftigung der mehr als 3.000 im Deutsche Telekom Account eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Strabag Property and Facility Services GmbH (Strabag PFS) sowie der Strabag Facility Services GmbH (Strabag FS).

    Nach konstruktiven Verhandlungen zwischen Strabag und ISS kam es am 10.4.2018 zu einem erfolgreichen Vertragsabschluss. Die vom Dienstleisterwechsel betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Strabag PFS und Strabag FS werden von ISS ein Angebot zur Weiterbeschäftigung zum 1.7.2019 erhalten. Das für den Betrieb der Telekom-Gebäude und Anlagen wesentliche Störungsmanagement-Center wird durch ISS weiterbetrieben. Der Vertrag steht noch unter dem üblichen Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.

    Die Vereinbarung ermöglicht einen sozialverträglichen Übergang der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gleichzeitig wird ihr umfangreiches Know-how aus der seit vielen Jahren erfolgreichen Bewirtschaftung der Telekom-Objekte weiter genutzt, was zu einem reibungslosen Leistungstransfer und zur Zufriedenheit der Deutschen Telekom beitragen wird.

    „Wertorientierte Unternehmensführung heißt für uns nicht nur, dass wir unsere Leistungsverpflichtungen gegenüber der Deutschen Telekom bis zum 30.6.2019 vollumfänglich erfüllen, sondern auch, dass wir die Beschäftigungssituation der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherstellen. Bei vielen ist die Deutsche Telekom fest im Lebenslauf verankert. Es freut mich, dass wir ihnen mit diesem Vertrag eine Perspektive in ihrem vertrauten Umfeld bieten können“, sagt Martin Schenk, Vorsitzender der Geschäftsführung von Strabag PFS.

    Hierzu Martin Geisel, CEO der ISS Communication Services GmbH: „Strabag, ISS, ver.di und Betriebsräte von Strabag haben sehr konstruktiv zusammengearbeitet. Wir danken den beteiligten Parteien für die zielführenden Verhandlungsgespräche, mit denen wir ein für alle Seiten positives Ergebnis erzielen konnten und freuen uns sehr, den im Telekom Account beschäftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab dem 1.7.2019 eine neue berufliche Heimat bei ISS zu bieten. Das schafft Planungssicherheit für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Transition.“

    Companies im Artikel

    Deutsche Telekom

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (07.04.2018)
     



    Strabag

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Strabag Stand, Börsentag Wien, 20.5.2017 © Martina Draper photaq.com (am Ende der Diashow zusätzlich diverse Handy-Pics)





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Di. 16.4.24: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutlich, Good News Beiersdorf und Gold bleibt stark




    Deutsche Telekom
    Akt. Indikation:  21.00 / 21.01
    Uhrzeit:  12:23:15
    Veränderung zu letztem SK:  -0.59%
    Letzter SK:  21.13 ( -0.24%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  38.25 / 38.55
    Uhrzeit:  12:24:50
    Veränderung zu letztem SK:  -0.78%
    Letzter SK:  38.70 ( 0.52%)



     

    Bildnachweis

    1. Strabag Stand, Börsentag Wien, 20.5.2017 , (© Martina Draper photaq.com (am Ende der Diashow zusätzlich diverse Handy-Pics))   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Strabag Stand, Börsentag Wien, 20.5.2017, (© Martina Draper photaq.com (am Ende der Diashow zusätzlich diverse Handy-Pics))


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QS86
    AT0000A38NH3
    AT0000A2TVZ9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.09%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(3), Telekom Austria(2), Wienerberger(2), AT&S(2), Strabag(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: SBO -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Erste Group(1), Fabasoft(1), OMV(1), Strabag(1), Verbund(1), FACC(1), SBO(1)
      BSN MA-Event RHI Magnesita
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -5.24%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: RBI(4), ams-Osram(2), Lenzing(2), OMV(1), VIG(1)
      BSN MA-Event Henkel
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Amag -4.98%

      Featured Partner Video

      Jeder Schlag ist wertvoll

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15....

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void