Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Personensuche Diana Neumüller-Klein (Strabag, IR) - 147 Treffer

19.05.2020

EANS-General Meeting: STRABAG SE / Invitation to the General Meeting according to art. ...

[pic1]General meeting information transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement. 19.05.2020 STRABAG SE Villach, FN 88983 h ISIN AT000000STR1 Notice of Annual General Meeting We hereby invite our shareholders to the 16th Annual General Meeting of STRABAG SE on Friday, 19 June 2020, at 10:00 a.m. at STRABAG SE, 1220 Vienna, Donau-City-Str. 9, event room "Gironcoli Kristall". In keeping with the COVID-19 Corporate Law Act ("COVID-19-GesG"), as amended, and the COVID-19 Corporate Law Ordinance enacted on its basis ("COVID-19-GesV", Federal Law Gazette II No. 140/2020), the Annual General Meeting will be held as a virtual meeting. Dear Shareholders, The global COVID-19 pandemic represents a unique challenge for us all. The far- reaching statutory and regulatory restrictions enacted to contain the pandemic prevent the holding of attendance-based general meetings. The COVID-19 Corporate Law Act creates the possibility to hold such ...


19.05.2020

EANS-Hauptversammlung: STRABAG SE / Einberufung zur Hauptversammlung gemäß § 107 Abs. 3...

[pic1]Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. 19.05.2020 STRABAG SE Villach, FN 88983 h ISIN AT000000STR1 Einberufung der Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur 16. Ordentlichen Hauptversammlung der STRABAG SE am Freitag, dem 19.6.2020, um 10:00 Uhr in STRABAG SE, 1220 Wien, Donau-City-Str. 9, Veranstaltungsraum "Gironcoli Kristall". Die Hauptversammlung wird im Sinne des COVID-19-GesG idgF und der darauf basierenden Verordnung (COVID-19-GesV, BGBl II 140/2020) als "virtuelle Hauptversammlung" durchgeführt. Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre! Die globale COVID-19-Pandemie stellt für alle eine besondere Herausforderung dar. Zur Eindämmung der Pandemie sind sehr weitreichende gesetzliche und behördliche Beschränkungen festgelegt worden, die der Durchführung von Präsenzhauptversammlungen entgegenstehen. Mit dem Gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Gesetz ...


12.08.2019

Strabag Brücken-Sanierung und Wienerberger mit Produktfinder-App (Social Feeds Extended)

[pic1] Strabag Brücken-Sanierung >> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang » EVN, Polytec, ams, Strabag, voestalpine... » 21st Austria weekly - ATX drops below... Strabag The reconstruction of the bridge on the way Plzeň - Žatec required a bold solution. It was necessary to transport the 150 t steel structure of the bridge and to carry a new one, which was even 16 t heavier. To implement the plan, thorough preparation was needed. In the first step the track was scanned with a 3D scanner, we evaluated the critical points of the rocky outcrops and their subsequent demolition. Then we were ready to build a temporary bridge, which was sliding in the transverse direction and this allowed us to remove the old structure. This old structure was subsequently burned in pieces of maximum 4 t which took completely 5 days! Our strong team did a grad job! #strabag #rail #constructionworldwide #TEAMSWORK Strabag Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe Show latest Report (10.08.2019) In ATX Prime auf ...


28.06.2019

Wienerberger feiert 150 Jahre an der Wiener Börse und Rambo bei der Strabag (Social Fee...

[pic1] Wienerberger feiert 150 Jahre an der Wiener Börse >> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang » Wer wird Halbjahres-Nr.1?; Wienerberger... » BSN Spitouts: Lanxess geht nach 296... Wienerberger This year we are not only celebrating #200ysWienerberger. Yesterday we celebrated #150ysWienerberger @wiener_boerse https://twitter.com/wienerberger/status/1144587153... Wienerberger Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe Show latest Report (22.06.2019) Im ATX auf Pos. 5 (bezogen auf YTD %). Platz 7 im Umsatzranking YTD im ATX. Heimo Scheuch (CEO) Willy Van Riet (CFO) Klaus Ofner (IR) >> Mehr dazu und ev. original Bilder hier Rambo bei der Strabag >> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang » Toller Erfolg für das Laufwunder 2016... Strabag Rambo ist der kleinste Größte auf der Baustelle Ein Partiemitglied steht bei den Brückenbauern besonders hoch im Kurs: Der 52-jährige Aksul Ünal, genannt „Rambo“, ist mit 1,48 m Körpergröße der physisch kleinste Arbeiter im Team, doch für ...


17.03.2019

Inbox: Im Fokus: VIG, Mayr-Melnhof, Semperit ...

17.03.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In einem positiven internationalen Börsenumfeld schaffte der ATX am Donnerstag wieder den Sprung über die 3,000-Punkte Marke und schloss auf Wochensicht 2,3% höher. Unterstützung bekam der Index vor allem durch die Bankentitel, während die Industriewerte OMV und voestalpine seitwärts tendierten. International bestimmte weiter das Ringen um den Brexit die Nachrichtenlage, wobei es nun zu einer Fristverlängerung kommen dürfte. An die Spitze der Wiener Kurstafel setzte sich diese Woche die Raiffeisen Bank International. Mit einem Plus von 7,1% holte sie die Verluste der letzten Woche im Zuge der Geldwäsche Vorwürfe teilweise wieder auf. Anlässlich der Präsentation des Jahresergebnisses bekräftigte CEO Strobl, dass er kein strafrechtliches Fehlverhalten der RBI sieht. ...


09.03.2019

Inbox: Im Fokus: RBI, Verbund, Post, Lenzing, Flughafen Wien

09.03.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In einer schwachen internationalen Börsenlandschaft rutschte der ATX am Donnerstag wieder unter die 3,000-Punkte Marke und schloss auf Wochensicht 2,2% tiefer. Belastet wurde der Index besonders durch die beiden Banktitel. International sorgten schwächere Schätzungen zum Wirtschaftswachstum 2019 für die Euro-Zone seitens der EZB (von 1,7% Plus auf 1,1% Plus) für Verkaufsdruck. Zudem will die EZB die Zinsen zumindest bis Ende 2019 nicht erhöhen und neue Liquiditätsprogramme auflegen. Auch die Fed verwies diese Woche auf eine nachlassende Konjunkturdynamik in der weltgrößten Volkswirtschaft, den USA. An die Spitze der Wiener Kurstafel setzte sich diese Woche die VIG mit einem Plus von 4%. VIG schloss letzte Woche die Übernahme der polnischen Gothaer TU ab und stärkt ...


16.02.2019

Inbox: Strabag: Fundamentale Bewertung und Dividendenrendite sprechen weiter für die Aktie

16.02.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Strabag steigerte ihre Leistung 2018 um 12% auf 16,3 Mrd. Euro insbesondere dank eines starken deutschen Hoch- und Ingenieurbaus sowie dank der Märkte Americas, Österreich und Polen. Der Auftragsbestand ging per 31.12.18. auf rund EUR 16,9 Mrd. zurück gegenüber EUR 18,2 Mrd. zum 30.9.18 infolge abgearbeiteter Großaufträge aber auch selektiverer Neuabschlüsse aufgrund des Kostendrucks bei Nachunternehmerleistungen, Personal und Baustoffen. Die erwartete EBIT- Marge von mindestens 3,3% (ohne positiven Einmaleffekt von rund EUR 55 Mio. aus der Vollkonsolidierung des deutschen A8 PPP) wurde bestätigt. Für 2019 erwartet das Management eine Leistung von rund EUR 16 Mrd. (- 2% im Jahresvergleich) sowie eine EBIT-Marge von mind. 3,3%. Der Konzernabschluss sowie der ...


09.02.2019

Inbox: Aufkeimende Ängste wegen Konjunkturdelle verunsichern Anleger

09.02.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In einem uneinheitlich tendierenden internationalen Umfeld konnte der ATX auf Wochensicht um 0,5% zulegen und die 3.000-Punkte Marke überspringen. Die wieder aufkeimenden Ängste von einer weltweiten Konjunkturdelle verunsichern derzeit die Anleger. Am Donnerstag erklärten sowohl die Europäische Zentralbank als auch die EU-Kommission den Aufschwung der vergangenen Jahre für beendet. Die Kommission malt die Zukunftsaussichten der Eurozone in ihrer Prognose noch schwärzer als die Zentralbänker. Im kommenden Jahr werde die Eurozone nur noch um 1,3% wachsen. Das sind 0,6PP weniger, als im Herbst für 2019 in Aussicht gestellt wurde. An die Spitze der Wiener Kurstafel setzte sich die OMV mit einem Plus von 6,0%, nach Zahlenvorlage für das 4. Quartal 2018. Der Öl- und ...


26.01.2019

Inbox: Gesamtwirtschaftsentwicklung als Impulsgeber

26.01.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Der ATX schloss in einem international leicht positiven Umfeld im Wochenabstand um 0,8% höher nachdem Intraday schon fast die 3.000 Punkte-Marke erreicht wurde. Impulse für die Aktienmärkte kamen diese Woche vor allem von Meldungen zur Gesamtwirtschaftsentwicklung. Zu Wochenbeginn kürzte der IWF seine globalen Wachstumsprognosen für die kommenden zwei Jahre, China meldete für 2018 mit Plus 6,6% die langsamste Wachstumsrate seit 1990. Zu Wochenmitte rückten jedoch Aussagen von EZB-Chef Draghi in den Anlegerfokus, die auf eine spätere Zinswende erst 2020 hindeuteten. Diese Woche führte DO&CO die Liste der ATX-Kursgewinner an mit einem Plus von 5,8%, womit die Aktie seit Jahresbeginn fast 10% zulegte. Auch die Verbund -Aktie schloss 4% höher nachdem der Verbund letzte ...



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr