Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Meischberger launcht Website www.derbuwogprozess.at


Buwog
Akt. Indikation:  30.50 / 30.50
Uhrzeit:  22:38:28
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  30.50 ( 0.00%)

27.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Walter Meischberger, Zweitangeklagter im Buwog-Verfahren (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Walter Meischberger, Zweitangeklagter im Buwog-Prozess, launcht die Plattform derbuwogprozess.at . Der „Buwog-Prozess“ läuft seit Dezember 2017, also mittlerweile mehr als vier Monate. Es hat in dieser Zeit insbesondere eine Aussage von Peter Hochegger den Prozessverlauf dominiert. Eine Aussage, die für die Beschuldigten weder nachvollziehbar ist noch durch Fakten unterlegt wurde, sondern auf einer reinen Behauptung basiert. Im Gegenteil, ist diese Behauptung mittlerweile sogar durch Fakten widerlegt. 

Trotzdem prägt diese Behauptung – zusammen mit anderen subjektiven Berichten aus dem Gerichtssaal – bis dato sehr stark die so genannte veröffentlichte Meinung und liefert damit vielfach kein objektives Bild, sowohl über essentielle Prozessinhalte als auch den Prozessverlauf insgesamt. Wesentliche Daten und Fakten werden häufig – aus welchen Gründen auch immer – nicht in der medialen Umsetzung berücksichtigt. Das ergibt eine Verzerrung in der öffentlichen Wahrnehmung und scheint somit die Fortsetzung der über viele Jahre andauernden medialen Vorverurteilung zu sein. Nicht nur Angeklagte selbst, sondern auch zahlreiche Prozessbesucher haben diese Wahrnehmung gemacht.

Aufgrund dieser Entwicklungen wurde eine (bewusst einfach gehaltene) Website erstellt, um Prozess-relevante Zahlen, Daten und Fakten zu veröffentlichen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Plattform soll durch Zurverfügungstellung von Originalaussagen und diversen Dokumenten dazu dienen, sich ein umfassendes Bild vom Prozessverlauf machen zu können.

Inhaltlich bietet die neue Website eine Fülle von Unterlagen, Analysen und Gutachten, die man einsehen bzw. downloaden kann; weiters befasst sich die Website ausführlich mit zentralen Fragen, die den Prozess begleiten, von der über Jahre dauernden medialen Vorverurteilung bis hin zum Faktum eines ominösen Briefes an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, der den Verdacht verbotener Absprachen aufkommen lässt. 

Die Website wird ab sofort laufend mit weiteren Analysen, Dokumenten, neuen Erkenntnissen zum Thema „Verbotene Absprachen?“ sowie aktuellen Berichten aus den Verhandlungstagen bestückt.

Company im Artikel

Buwog

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (21.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Buwog -Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Gericht, Gerichtssaal, Urteil http://www.shutterstock.com/de/pic-174317552/stock-photo-male-judge-writing-on-paper-in-courtroom.html (Bild: shutterstock.com)


Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik, BASF, SAP, HelloFresh, OMV, Amazon, HeidelbergCement.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Lenzing(2), S Immo(1), Immofinanz(1), Verbund(1), DO&CO(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Lenzing 2.11%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: EVN(2), S&T(1), S Immo(1), OMV(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.92%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(4), S&T(2), FACC(1), voestalpine(1), S Immo(1), Immofinanz(1), Flughafen Wien(1), Erste Group(1), Lenzing(1), DO&CO(1), Verbund(1)
    Growthbill zu AMS
    Star der Stunde: Porr 1.46%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -8.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(2)
    BSN MA-Event HeidelbergCement

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Fußball fragwürdig

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. Oktober 2020

    Inbox: Meischberger launcht Website www.derbuwogprozess.at


    27.04.2018

    27.04.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Walter Meischberger, Zweitangeklagter im Buwog-Verfahren (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Walter Meischberger, Zweitangeklagter im Buwog-Prozess, launcht die Plattform derbuwogprozess.at . Der „Buwog-Prozess“ läuft seit Dezember 2017, also mittlerweile mehr als vier Monate. Es hat in dieser Zeit insbesondere eine Aussage von Peter Hochegger den Prozessverlauf dominiert. Eine Aussage, die für die Beschuldigten weder nachvollziehbar ist noch durch Fakten unterlegt wurde, sondern auf einer reinen Behauptung basiert. Im Gegenteil, ist diese Behauptung mittlerweile sogar durch Fakten widerlegt. 

    Trotzdem prägt diese Behauptung – zusammen mit anderen subjektiven Berichten aus dem Gerichtssaal – bis dato sehr stark die so genannte veröffentlichte Meinung und liefert damit vielfach kein objektives Bild, sowohl über essentielle Prozessinhalte als auch den Prozessverlauf insgesamt. Wesentliche Daten und Fakten werden häufig – aus welchen Gründen auch immer – nicht in der medialen Umsetzung berücksichtigt. Das ergibt eine Verzerrung in der öffentlichen Wahrnehmung und scheint somit die Fortsetzung der über viele Jahre andauernden medialen Vorverurteilung zu sein. Nicht nur Angeklagte selbst, sondern auch zahlreiche Prozessbesucher haben diese Wahrnehmung gemacht.

    Aufgrund dieser Entwicklungen wurde eine (bewusst einfach gehaltene) Website erstellt, um Prozess-relevante Zahlen, Daten und Fakten zu veröffentlichen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Plattform soll durch Zurverfügungstellung von Originalaussagen und diversen Dokumenten dazu dienen, sich ein umfassendes Bild vom Prozessverlauf machen zu können.

    Inhaltlich bietet die neue Website eine Fülle von Unterlagen, Analysen und Gutachten, die man einsehen bzw. downloaden kann; weiters befasst sich die Website ausführlich mit zentralen Fragen, die den Prozess begleiten, von der über Jahre dauernden medialen Vorverurteilung bis hin zum Faktum eines ominösen Briefes an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, der den Verdacht verbotener Absprachen aufkommen lässt. 

    Die Website wird ab sofort laufend mit weiteren Analysen, Dokumenten, neuen Erkenntnissen zum Thema „Verbotene Absprachen?“ sowie aktuellen Berichten aus den Verhandlungstagen bestückt.

    Company im Artikel

    Buwog

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (21.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Buwog -Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Gericht, Gerichtssaal, Urteil http://www.shutterstock.com/de/pic-174317552/stock-photo-male-judge-writing-on-paper-in-courtroom.html (Bild: shutterstock.com)



    Was noch interessant sein dürfte:


    ATX zum Wochenschluss fester, S Immo weit vorne, CA Immo auf Jahreshoch

    Inbox: Mayr-Melnhof: Am 9. Mai ist Zahltag

    voestalpine und Polytec ziehen OÖ10 leicht ins Plus

    Nebenwerte-Blick: Cleen Energy macht am Freitag gut

    Inbox: Swarco zahlt Anleihe zurück

    Inbox: global market: Jetzt kommen Hermes, AT&T, Alcoa, Berkshire, GM, Twitter ...

    Inbox: "Einschätzung für praktisch alle Märkte bleibt auf Kauf"

    Inbox: Globaler Aktienmarkt befindet sich in Seitwärtstendenz

    Inbox: Berichtssaison nimmt an Fahrt auf: Palfinger, Andritz, OMV, AMAG und Erste Group präsentieren ihre Ergebnisse

    Audio: Der Zertifikate Award Austria 2018 - And the winner is ??

    Inbox: Wienerberger will bis Ende 2019 bis zu 100 Mio. Euro durch Veräußerungen erzielen

    Inbox: Strabag: Dividendenrendite ist klares Signal für höheren Aktienkurs

    Inbox: Porr: Das größte Argument für die Aktie ist aktuell die Dividende

    Inbox: ams: Für einen Einstieg noch zu früh





    Buwog
    Akt. Indikation:  30.50 / 30.50
    Uhrzeit:  22:38:28
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  30.50 ( 0.00%)



     

    Bildnachweis

    1. Gericht, Gerichtssaal, Urteil http://www.shutterstock.com/de/pic-174317552/stock-photo-male-judge-writing-on-paper-in-courtroom.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik, BASF, SAP, HelloFresh, OMV, Amazon, HeidelbergCement.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Gericht, Gerichtssaal, Urteil http://www.shutterstock.com/de/pic-174317552/stock-photo-male-judge-writing-on-paper-in-courtroom.html (Bild: shutterstock.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Lenzing(2), S Immo(1), Immofinanz(1), Verbund(1), DO&CO(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Lenzing 2.11%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: EVN(2), S&T(1), S Immo(1), OMV(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Warimpex 1.92%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(4), S&T(2), FACC(1), voestalpine(1), S Immo(1), Immofinanz(1), Flughafen Wien(1), Erste Group(1), Lenzing(1), DO&CO(1), Verbund(1)
      Growthbill zu AMS
      Star der Stunde: Porr 1.46%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -8.82%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(2)
      BSN MA-Event HeidelbergCement

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Fußball fragwürdig

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. Oktober 2020