Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Do&Co - Entscheidungen über Ausschreibungen bleiben wichtige Kurstreiber


Erste Group
Akt. Indikation:  41.98 / 42.19
Uhrzeit:  13:02:12
Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
Letzter SK:  42.21 ( -0.40%)

16.06.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Am Donnerstag dieser Woche hat DO&CO Zahlen für das GJ 2017/18 präsentiert. Wie erwartet haben die herausfordernden Marktbedingungen im Segment Airline Catering (inklusive der währungsbedingten negativen Einflüsse) sowie das Fehlen der Fußball-Europameisterschaft eine Umsatzreduktion zur Folge gehabt. Die Umsatzerlöse sind gegenüber dem Vorjahr um -5,7 % auf EUR 861,4 Mio. gesunken. (Bereinigt um negative Umsatzeffekte von insgesamt rd. EUR 144 Mio. ist der Konzernumsatz um 10% gegenüber dem Vorjahr gestiegen.)

Das operative Betriebsergebnis ist gegenüber dem Vorjahr um 9,9% auf EUR 50,6 Mio. zurückgegangen. Dank Unterstützung des verbesserten Finanzergebnisses, der niedrigeren Steuerquote und Minderheiten war der Nettogewinn von EUR 24,4 Mio. um 17,0% höher als der Vorjahreswert.

Ausblick. Das Ergebnis des GJ 2017/18 lag im Rahmen unserer Erwartungen. Dank der niedrigeren Steuerquote und Minderheiten lag das Nettoergebnis sogar leicht über unseren Schätzungen. Für das GJ 2018/19 erwartet das Management, trotz Beendigung des Zugcaterings für die ÖBB, Umsätze auf Vorjahresniveau. Eine Verbesserung der EBITDA-Marge, mit Rückkehr in den zweistelligen Bereich, ist geplant. Das Unternehmen verhandelt derzeit mit Turkish Airlines über die weitere Vorgehensweise, inklusive einer Auflösung der Partnerschaft bei Turkish DO&CO. Hier sind die Investoren gefragt noch ein paar Wochen Geduld zu bewahren. Ebenso wie bei den Ankündigungen über die Ausgänge der internationalen Ausschreibungen im Bereich Airline Catering (British Airways und Iberia). Als möglicher wesentlicher Kurstreiber gilt nach wie vor der Abschluss eines neuen Großvertrages im Airline Catering, zum Beispiel mit British Airways. Wir bleiben bei unserer positiven Einschätzung des Unternehmens und bestätigen unsere Akkumulieren Empfehlung.

Company im Artikel

Erste Group

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (09.06.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Do&Co - The Gourmet Entertainment Company, DoCo Tablett © photaq.com



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Croma
Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYE4
AT0000A36G37
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #625: Fette Dividenden von RBI und Bawag, Sorry Porr und ein kluger Move vom Börsentag Wien

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Inbox: Do&Co - Entscheidungen über Ausschreibungen bleiben wichtige Kurstreiber


    16.06.2018, 3237 Zeichen

    16.06.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Am Donnerstag dieser Woche hat DO&CO Zahlen für das GJ 2017/18 präsentiert. Wie erwartet haben die herausfordernden Marktbedingungen im Segment Airline Catering (inklusive der währungsbedingten negativen Einflüsse) sowie das Fehlen der Fußball-Europameisterschaft eine Umsatzreduktion zur Folge gehabt. Die Umsatzerlöse sind gegenüber dem Vorjahr um -5,7 % auf EUR 861,4 Mio. gesunken. (Bereinigt um negative Umsatzeffekte von insgesamt rd. EUR 144 Mio. ist der Konzernumsatz um 10% gegenüber dem Vorjahr gestiegen.)

    Das operative Betriebsergebnis ist gegenüber dem Vorjahr um 9,9% auf EUR 50,6 Mio. zurückgegangen. Dank Unterstützung des verbesserten Finanzergebnisses, der niedrigeren Steuerquote und Minderheiten war der Nettogewinn von EUR 24,4 Mio. um 17,0% höher als der Vorjahreswert.

    Ausblick. Das Ergebnis des GJ 2017/18 lag im Rahmen unserer Erwartungen. Dank der niedrigeren Steuerquote und Minderheiten lag das Nettoergebnis sogar leicht über unseren Schätzungen. Für das GJ 2018/19 erwartet das Management, trotz Beendigung des Zugcaterings für die ÖBB, Umsätze auf Vorjahresniveau. Eine Verbesserung der EBITDA-Marge, mit Rückkehr in den zweistelligen Bereich, ist geplant. Das Unternehmen verhandelt derzeit mit Turkish Airlines über die weitere Vorgehensweise, inklusive einer Auflösung der Partnerschaft bei Turkish DO&CO. Hier sind die Investoren gefragt noch ein paar Wochen Geduld zu bewahren. Ebenso wie bei den Ankündigungen über die Ausgänge der internationalen Ausschreibungen im Bereich Airline Catering (British Airways und Iberia). Als möglicher wesentlicher Kurstreiber gilt nach wie vor der Abschluss eines neuen Großvertrages im Airline Catering, zum Beispiel mit British Airways. Wir bleiben bei unserer positiven Einschätzung des Unternehmens und bestätigen unsere Akkumulieren Empfehlung.

    Company im Artikel

    Erste Group

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (09.06.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Do&Co - The Gourmet Entertainment Company, DoCo Tablett © photaq.com





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




    Erste Group
    Akt. Indikation:  41.98 / 42.19
    Uhrzeit:  13:02:12
    Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
    Letzter SK:  42.21 ( -0.40%)



     

    Bildnachweis

    1. Do&Co - The Gourmet Entertainment Company, DoCo Tablett , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Croma
    Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Do&Co - The Gourmet Entertainment Company, DoCo Tablett, (© photaq.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYE4
    AT0000A36G37
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #625: Fette Dividenden von RBI und Bawag, Sorry Porr und ein kluger Move vom Börsentag Wien

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight