Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SBO-Aktienkurs volatil - von Zeit zu Zeit gute Einstiegmöglichkeiten


SBO
Akt. Indikation:  57.40 / 57.60
Uhrzeit:  11:54:18
Veränderung zu letztem SK:  0.17%
Letzter SK:  57.40 ( -0.86%)

25.08.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Am Donnerstag dieser Woche gab SBO die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2018 bekannt. Die Umsätze sind um 47,4% im Vorjahresvergleich auf EUR 200,0 Mio. gestiegen. Der Auftragseingang legte im Jahresvergleich sogar um fast 63% zu (auf EUR 244,1 Mio.). Das Betriebsergebnis drehte ins Positive und betrug EUR 32,1 Mio. im 1H18. (vs. EBIT von EUR -3,6 Mio. im 1H17). Auch das Nettoergebnis kehrte in die schwarzen Zahlen zurück und betrug EUR 13,2 Mio. (nach dem negativen Nettoergebnis von EUR -6,2 Mio. im 1H17).

Ausblick. Mit dem robusten Wachstum im 1. Halbjahr 2018 hat SBO die durchaus anspruchsvollen Markterwartungen voll getroffen. Das 1H18 Ergebnis hat bewiesen, dass das Unternehmen von dem verbesserten Marktumfeld, vor allem in den USA, profitiert. Der Ausblick für das GJ 2018 bleibt optimistisch. Die Ölpreise sind stark gestiegen und die Erholung an den internationalen Märkten setzt sich fort. Laut CEO Grohmann ist auch für das GJ 2019 eine weitere Verbesserung zu erwarten, da aufgeschobene Investitionen nachgeholt werden müssen. Die Prognosen erwarten für 2018 einen 10%igen Anstieg der globalen Ausgaben für Exploration und Produktion (und eine 14%ige Steigerung in Nordamerika). Neben der höheren US Nachfrage sollte SBO auch von der neuen US Steuerreform profitieren. Wir erwarten, dass der SBO Aktienkurs nach wie vor volatil bleibt, dies könnte von Zeit zu Zeit gute Einstiegmöglichkeiten bieten.

Company im Artikel

SBO Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (18.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender


Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Österreichische Post, DO&CO, RBI, Uniqa, Andritz, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Zumtobel, FACC, UBM, Rosgix, CA Immo, Lenzing, OMV, ATX, ATX Prime, AT&S, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Immofinanz.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9A6
AT0000A2P4B5
AT0000A2SUY6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: OMV 1.22%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(1)
    BSN MA-Event Uniqa
    PIC zu VIG
    Star der Stunde: OMV 2.24%, Rutsch der Stunde: Frequentis -3.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(2), RBI(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.68%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -5.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: FACC(1)
    BSN MA-Event Andritz

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/27: Ideen für Spalt-Nachfolger und bitte um sachdienliche Hinweise zur UIAG

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Inbox: SBO-Aktienkurs volatil - von Zeit zu Zeit gute Einstiegmöglichkeiten


    25.08.2018

    25.08.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Am Donnerstag dieser Woche gab SBO die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2018 bekannt. Die Umsätze sind um 47,4% im Vorjahresvergleich auf EUR 200,0 Mio. gestiegen. Der Auftragseingang legte im Jahresvergleich sogar um fast 63% zu (auf EUR 244,1 Mio.). Das Betriebsergebnis drehte ins Positive und betrug EUR 32,1 Mio. im 1H18. (vs. EBIT von EUR -3,6 Mio. im 1H17). Auch das Nettoergebnis kehrte in die schwarzen Zahlen zurück und betrug EUR 13,2 Mio. (nach dem negativen Nettoergebnis von EUR -6,2 Mio. im 1H17).

    Ausblick. Mit dem robusten Wachstum im 1. Halbjahr 2018 hat SBO die durchaus anspruchsvollen Markterwartungen voll getroffen. Das 1H18 Ergebnis hat bewiesen, dass das Unternehmen von dem verbesserten Marktumfeld, vor allem in den USA, profitiert. Der Ausblick für das GJ 2018 bleibt optimistisch. Die Ölpreise sind stark gestiegen und die Erholung an den internationalen Märkten setzt sich fort. Laut CEO Grohmann ist auch für das GJ 2019 eine weitere Verbesserung zu erwarten, da aufgeschobene Investitionen nachgeholt werden müssen. Die Prognosen erwarten für 2018 einen 10%igen Anstieg der globalen Ausgaben für Exploration und Produktion (und eine 14%ige Steigerung in Nordamerika). Neben der höheren US Nachfrage sollte SBO auch von der neuen US Steuerreform profitieren. Wir erwarten, dass der SBO Aktienkurs nach wie vor volatil bleibt, dies könnte von Zeit zu Zeit gute Einstiegmöglichkeiten bieten.

    Company im Artikel

    SBO Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (18.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender




    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/29: AT&S und Erste Group top, Speed Dating bzw. eine Bitte an Kulanz an die Polizei & Stadt Wien




    SBO
    Akt. Indikation:  57.40 / 57.60
    Uhrzeit:  11:54:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.17%
    Letzter SK:  57.40 ( -0.86%)



     

    Bildnachweis

    1. Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Österreichische Post, DO&CO, RBI, Uniqa, Andritz, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Zumtobel, FACC, UBM, Rosgix, CA Immo, Lenzing, OMV, ATX, ATX Prime, AT&S, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Immofinanz.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ), (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2H9A6
    AT0000A2P4B5
    AT0000A2SUY6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: OMV 1.22%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(1)
      BSN MA-Event Uniqa
      PIC zu VIG
      Star der Stunde: OMV 2.24%, Rutsch der Stunde: Frequentis -3.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(2), RBI(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.68%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -5.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: FACC(1)
      BSN MA-Event Andritz

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/27: Ideen für Spalt-Nachfolger und bitte um sachdienliche Hinweise zur UIAG

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...