Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Berichtssaison neigt sich dem Ende zu, kommende Woche noch Zumtobel


ATX
Akt. Indikation:  3087.54 / 3087.54
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  3087.54 ( -0.02%)

Immofinanz
Akt. Indikation:  15.73 / 15.81
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  15.69 ( 1.82%)

OMV
Akt. Indikation:  41.40 / 41.51
Uhrzeit:  18:09:16
Veränderung zu letztem SK:  0.84%
Letzter SK:  41.11 ( -0.48%)

Porr
Akt. Indikation:  12.32 / 12.44
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  12.38 ( 0.00%)

S Immo
Akt. Indikation:  22.60 / 22.70
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.44%
Letzter SK:  22.55 ( -0.22%)

VIG
Akt. Indikation:  23.85 / 23.95
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.63%
Letzter SK:  23.75 ( 1.06%)

voestalpine
Akt. Indikation:  22.26 / 22.36
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.77%
Letzter SK:  22.14 ( -2.38%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  24.82 / 24.90
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.49%
Letzter SK:  24.74 ( 1.73%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  6.89 / 6.96
Uhrzeit:  18:10:16
Veränderung zu letztem SK:  0.51%
Letzter SK:  6.89 ( 0.44%)

01.09.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX konnte in dieser Woche an die Gewinne der Vorwoche anknüpfen und ging mit einem Plus von 0,8% aus der Woche. Während ein Großteil der vorgelegten Periodenergebnisse nicht überzeugten, fand der heimische Leitindex Unterstützung von den Schwergewichten voestalpine (+2,2%) und OMV (+2,2%; beide ohne spezifischen Newsflow).

Die Berichtssaison stand in dieser Woche ganz im Zeichen der Immo-Aktien. Die Zahlen des 2. Quartals der Immofinanz (+0,7%) bestätigen den Aufwärtstrend, in dem sich das Unternehmen befindet. Die Aktie sehen wir auf dem jetzigen Niveau als zu günstig (notiert noch immer deutlich unter ihrem EPRA NAV in Höhe von EUR 28,23 pro Aktie). Nach unten dürfte man aufgrund des Aktienrückkaufprogramms gut abgesichert sein.
Nicht überzeugen konnten hingegen die Berichte von S Immo (-1,4%) undUBM (-0,2%). Wir rechnen nach kartellrechtlicher Genehmigung des Einstiegs der Immofinanz in die S Immo mit einem Angebot an den Streubesitz. Dieses sollte zumindest den EUR 20 pro Aktie entsprechen, die die Immofinanz Pecik bzw. Benko bereit war zu zahlen.

Ans untere Ende der Kurstafel rutschten in dieser Woche die Aktien der Porr (-4,7%) und VIG (-1,6%) nach Zahlenvorlage. Die Halbjahreszahlen der Porr lagen zwar eine Spur über unseren Erwartungen, die bestätigte Guidance erachten wir jedoch als viel zu konservativ, da dies de facto kein Wachstum für die zweite Hälfte des Jahres implizieren würde. Wir betrachten das aktuelle Kursniveau der Aktie und die Dividendenrendite von 4% aber als interessant. Das Ergebnis des zweiten Quartals 2018 der VIG war maßgeblich durch eine Firmenwertabschreibung in Rumänien beeinflusst. Wir glauben aber, dass die VIG nach dem ersten Halbjahr und trotz der Abschreibung auf gutem Weg ist die bestätigte Managementprognose für 2018 zu erfüllen. Wir bleiben bei unserer positiven Meinung zur Aktie.

In unserer jüngsten Wienerberger -Analyse (+0,6%) haben wir das Kursziel auf EUR 25,6 erhöht, raten nun aber zum Halten der Aktie (zuvor Akkumulieren). Das aktuelle EV/EBITDA Multiple von rd. 6x (basierend auf unseren Schätzungen für das Geschäftsjahr 2020) scheint mittelfristig attraktiv. Kurzfristig sehen wir aber keinen Treiber, der den Kurs noch höher bringen könnte. 

Ausblick: In der kommenden Woche findet die Sommerberichtssaison in Österreich, mit Zahlenvorlage der Zumtobel für das 1. Quartal 2018/19, langsam ihr Ende. Kapsch wird unterdessen am Donnerstag die HV abhalten. 

Companies im Artikel

ATX Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (25.08.2018)
 



Immofinanz Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



OMV Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Porr Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe und Joh. Berenberg, Gossler & Co, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



S Immo Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der S Immo-Aktien sorgen die Baader Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



VIG Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Versicherer
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



voestalpine Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Wienerberger Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Wienerberger-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Kepler Cheuvreux, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Zumtobel Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (25.08.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Zumtobel-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ )


Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2REB0
AT0000A2X950


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event VIG
    #gabb #1157

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/89: Kann man auf S Immo shortgehen? Frequentis flirtet

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Inbox: Berichtssaison neigt sich dem Ende zu, kommende Woche noch Zumtobel


    01.09.2018, 9878 Zeichen

    01.09.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX konnte in dieser Woche an die Gewinne der Vorwoche anknüpfen und ging mit einem Plus von 0,8% aus der Woche. Während ein Großteil der vorgelegten Periodenergebnisse nicht überzeugten, fand der heimische Leitindex Unterstützung von den Schwergewichten voestalpine (+2,2%) und OMV (+2,2%; beide ohne spezifischen Newsflow).

    Die Berichtssaison stand in dieser Woche ganz im Zeichen der Immo-Aktien. Die Zahlen des 2. Quartals der Immofinanz (+0,7%) bestätigen den Aufwärtstrend, in dem sich das Unternehmen befindet. Die Aktie sehen wir auf dem jetzigen Niveau als zu günstig (notiert noch immer deutlich unter ihrem EPRA NAV in Höhe von EUR 28,23 pro Aktie). Nach unten dürfte man aufgrund des Aktienrückkaufprogramms gut abgesichert sein.
    Nicht überzeugen konnten hingegen die Berichte von S Immo (-1,4%) undUBM (-0,2%). Wir rechnen nach kartellrechtlicher Genehmigung des Einstiegs der Immofinanz in die S Immo mit einem Angebot an den Streubesitz. Dieses sollte zumindest den EUR 20 pro Aktie entsprechen, die die Immofinanz Pecik bzw. Benko bereit war zu zahlen.

    Ans untere Ende der Kurstafel rutschten in dieser Woche die Aktien der Porr (-4,7%) und VIG (-1,6%) nach Zahlenvorlage. Die Halbjahreszahlen der Porr lagen zwar eine Spur über unseren Erwartungen, die bestätigte Guidance erachten wir jedoch als viel zu konservativ, da dies de facto kein Wachstum für die zweite Hälfte des Jahres implizieren würde. Wir betrachten das aktuelle Kursniveau der Aktie und die Dividendenrendite von 4% aber als interessant. Das Ergebnis des zweiten Quartals 2018 der VIG war maßgeblich durch eine Firmenwertabschreibung in Rumänien beeinflusst. Wir glauben aber, dass die VIG nach dem ersten Halbjahr und trotz der Abschreibung auf gutem Weg ist die bestätigte Managementprognose für 2018 zu erfüllen. Wir bleiben bei unserer positiven Meinung zur Aktie.

    In unserer jüngsten Wienerberger -Analyse (+0,6%) haben wir das Kursziel auf EUR 25,6 erhöht, raten nun aber zum Halten der Aktie (zuvor Akkumulieren). Das aktuelle EV/EBITDA Multiple von rd. 6x (basierend auf unseren Schätzungen für das Geschäftsjahr 2020) scheint mittelfristig attraktiv. Kurzfristig sehen wir aber keinen Treiber, der den Kurs noch höher bringen könnte. 

    Ausblick: In der kommenden Woche findet die Sommerberichtssaison in Österreich, mit Zahlenvorlage der Zumtobel für das 1. Quartal 2018/19, langsam ihr Ende. Kapsch wird unterdessen am Donnerstag die HV abhalten. 

    Companies im Artikel

    ATX Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (25.08.2018)
     



    Immofinanz Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    OMV Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Porr Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe und Joh. Berenberg, Gossler & Co, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    S Immo Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der S Immo-Aktien sorgen die Baader Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    VIG Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Versicherer
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    voestalpine Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Wienerberger Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Wienerberger-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Kepler Cheuvreux, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Zumtobel Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (25.08.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Zumtobel-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ )





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX TR in week 32 with muscles, Wienerberger on top




    ATX
    Akt. Indikation:  3087.54 / 3087.54
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  3087.54 ( -0.02%)

    Immofinanz
    Akt. Indikation:  15.73 / 15.81
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  15.69 ( 1.82%)

    OMV
    Akt. Indikation:  41.40 / 41.51
    Uhrzeit:  18:09:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.84%
    Letzter SK:  41.11 ( -0.48%)

    Porr
    Akt. Indikation:  12.32 / 12.44
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  12.38 ( 0.00%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  22.60 / 22.70
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.44%
    Letzter SK:  22.55 ( -0.22%)

    VIG
    Akt. Indikation:  23.85 / 23.95
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.63%
    Letzter SK:  23.75 ( 1.06%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  22.26 / 22.36
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.77%
    Letzter SK:  22.14 ( -2.38%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  24.82 / 24.90
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.49%
    Letzter SK:  24.74 ( 1.73%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  6.89 / 6.96
    Uhrzeit:  18:10:16
    Veränderung zu letztem SK:  0.51%
    Letzter SK:  6.89 ( 0.44%)



     

    Bildnachweis

    1. Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Ausblick, Preview, Teleskop, Rückblick, Review, Vorschau (Bild: Pixabay/mainblick https://pixabay.com/de/fernrohr-himmel-cyan-silbern-1583251/ )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2REB0
    AT0000A2X950


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event VIG
      #gabb #1157

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/89: Kann man auf S Immo shortgehen? Frequentis flirtet

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...