Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Personensuche Stefan Schönauer (Immofinanz, Board) - 161 Treffer

05.09.2021

21st Austria weekly - Strabag, Pierer Mobility, Immofinanz (31/08/2021)

[pic1] Pierer Mobility: Driven by the high global demand for powered two-wheelers (PTWs), the Pierer Mobility Group, with brands like KTM, Husqvarna or Gasgas, generated record sales and revenue in the first half of the 2021 financial year. In this period, group revenue of Euro 1,078.0 mn (previous year: Euro 600.0 million) was generated, which represents an increase of 80% compared to the same period of the previous year. The operating result (EBIT) of Euro 102.6 mn in the first half of 2021 is significantly above the previous year's result of Euro 1.7 mn. In the first half of 2021, Pierer Mobility AG sold a total of 176,045 motorcycles of the KTM, Husqvarna Motorcycles and Gasgas brands worldwide, taking into account the motorcycles sold via its Indian partner Bajaj (previous year: 90,331), almost doubling sales compared to the first half of 2020 (+95%). Furthermore, a total of 53,378 units were sold through the bicycle and e-bike division (+25%), which have been established very successfully. Of these, 39, ...


05.09.2021

21st Austria weekly - Warimpex, Immofinanz (30/08/2021)

[pic1] Warimpex: Real estate developer Warimpex Group remained on solid financial footing in the first half of 2021. The Group’s result for the period climbed into positive territory in the first half of 2021, rising from minus Euro 21.7 mn in the prior-year period to Euro 1.7 mn. Total revenues dropped by 7 per cent to Euro 12.8 mn, while the expenses directly attributable to revenues were reduced by 33 per cent to Euro 4.4 mn. This results in gross income from revenues of Euro 8.4 mn, which represents an increase of 17 per cent versus the prior-year period. In 2021, Warimpex’s activities will focus on making preparations for construction for its development projects, obtaining building permits, and continuing ongoing construction. The topic of sustainability is playing an increasingly important role here. After all, energy efficiency, the use of renewable energy sources, and the reduction of carbon dioxide emissions are key requirements for the construction and operation of buildings. Therefore, Warimpex ...


01.09.2021

PIR-News zu Erste Group, Wienerberger, Andritz, Frequentis, Wolftank-Adisa, Strabag, Im...

Die Erste Group kauft den ungarischen Online-Broker Random Capital. Mit Übernahme werden die fast 22.000 Wertpapierdepots und 70 Mrd. Forint an Spareinlagen (ca. 200 Mio. Euro) von Random Capital auf die Erste Bank Hungary übertragen. Die ungarische Tochtergesellschaft der Erste Group verfügt derzeit über ein Portfolio von fast 262.000 Wertpapierdepots und ein verwaltetes Vermögen von über 2.900 Mrd. Forint. Die Erste Bank Hungary steigt mit dieser Akquisition somit zum führenden Handelshaus in Ungarn auf. Erste Group ( Akt. Indikation: 34,25 /34,27, 1,18%) Wienerberger hat 2,5 Mio. eigene Aktien zu je 32,5 Euro platziert. Der Bruttoveräußerungserlös liegt damit bei 81,25 Mio. Euro. Laut Wienerberger war das Orderbuch mehrfach überzeichnet. Wienerberger ( Akt. Indikation: 33,00 /33,00, -0,72%) Der internationale Technologiekonzern Andritz hat von Astrabel den Auftrag zur Lieferung einer Tissueanlage für das Werk in Belišće, Kroatien, erhalten. Die Inbetriebnahme ist für 2023 geplant. Das schlüsselfertige ...


01.09.2021

Auf boersenradio.at reingehört: Immofinanz CFO Stefan Schönauer im Interview

Mit Immofinanz CFO Stefan Schönauer haben die Kollegen von Börsenradio gesprochen. Er erklärte, dass man mit dem neuen "Top on Stop"-Konzept jetzt nicht unbedingt wieder in den Residential-Bereich einsteigen wolle, sondern ein spannendes Produkt für leistbares und nachhaltiges Wohnen geschaffen habe. Auch mit dem my hive Office-Konzept bietet die Immofinanz laut Schönauer genau das, was derzeit im Bürobereich angefordert wird, nämlich komplette Lösungen mit ausgestatteten und servicierten Büros, die soziales Arbeiten ermöglichen und für flexible und auch kurzfristige Ansprüche passen. Die Beteiligung an der S Immo ist laut Schönauer ein solides Investment (Netto-Rendite von etwa 3,5 Prozent) mit dem man "sehr zufrieden" sei und das man als wichtiges Asset sehe.


01.09.2021

Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Valneva, Tencent, L&S und Mairead McGuiness

Eine Auswahl der Redaktion von boerse-social.com : Alpbach, Tag 8: How do you invest your Money, Mrs. McGuinness? Die EU-Finanzchefin in Alpbach Die irische EU-Kommissarin für den Kapitalmarkt, Mairead McGuiness, war auf Einladung von Agrarministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) in Alpbach - und mit ihr trotz Regen wandern. Sie spricht über die Notwendigkeit von Finanzbildung und warum Menschen, eher in Aktien investieren sollten als ihr Geld auf dem Sparbuch zu parken. Und: Frederix Laloux und Svetlana Tichanowskaja waren zu Gast und drei Anmerkungen zu den Empfängen in Alpbach. Presse Play (00:21:12), 31.08. CFO Schönauer-Interview: IMMOFINANZ plant 12.000 neue klimaneutrale und bezahlbare Wohnungen auf ihren 100 Shoppingcente Die sogenannten "Stop Shop-Retailparks" der Immofinanz sollen "nachverdichtet" werden. d. h. auf den Dächern der über 100 Shoppingcenter wird die Immofinanz mit Holzbauweise bis zu 12.000 Wohnungen bauen. Dieser Wohnraum soll von der Größe her flexibel, klimaneutral sein und mit ...


31.08.2021

Audio: Immofinanz CFO Schönauer u.a. über ATX-Immobilien-Dreick CA Immo, Immofinanz und...

31.08.2021 Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com. Bitte weitersagen: https://www.boerse-social.com/gabb.) 18:50 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Herr Stefan Schönauer, IMMOFINANZ AG. Thema: Die sogenannten "Stop Shop-Retailparks" der Immofinanz sollen "nachverdichtet" werden. d. h. auf den Dächern der über 100 Shoppingcenter wird die Immofinanz mit Holzbauweise bis zu 12.000 Wohnungen bauen. Dieser Wohnraum soll von der Größe her flexibel, klimaneutral sein und mit Solarstrom und Geothermie-Heizungen ausgestattet werden und obendrein auch noch sozialverträgliche Mietpreise haben, so CFO Stefan Schönauer im Börsenradio-Interview. Zudem soll der Betrieb während der Baumaßnahmen die Retailparks nicht beeinträchtigt werden. Positive Bewertungseffekte in Österreich und ...


31.08.2021

PIR-News zu Immofinanz, Strabag, Pierer Mobility, Warimpex, Research zu Flughafen, FACC...

Die Immofinanz konnte im 1. Halbjahr 2021 das Ergebnis deutlich verbessern. Vor allem Zuwächse im Asset Management- und im Immobilienentwicklungs-Ergebnis sowie Einsparungen führten zu einem Anstieg des operativen Ergebnisses um 73 Prozent auf 103,3 Mio. Euro, wie die Immofinanz mitteilt. Insgesamt drehte das Konzernergebnis ins Plus und liegt bei 228,6 Mio. Euro (Q1–2 2020: -120,4 Mio. Euro). "Das ist das stärkste Konzernergebnis seit zehn Jahren", so CFO Stefan Schönauer bei der Pressekonferenz. Das Bewertungsergebnis aus Bestandsimmobilien beläuft sich auf 52,5 Mio. Euro (Q1–2 2020: -143,4 Mio. Euro). Für die Analysten von Raiffeisen Research sind die starken positiven Bewertungseffekte der "Höhepunkt" der vorgelegten Ergebnisse, wie sie in einer Kurzmitteilung schreiben. Die Immofinanz will bis 2024 ca. 1 Mrd. in Projektentwicklungen und Akquisitionen investieren. "Was die Finanzierungsstruktur anbelangt sind wir robust und solide aufgestellt und verfügen über große Liquiditätsreserven", so die Vorstände ...


31.08.2021

Immofinanz errichtet leistbaren Wohnraum auf Stop Shop-Retailparks

Die Immofinanz erweitert das Immobilienangebot um leistbares und nachhaltiges Wohnen und überbaut unter dem Begriff "Top on Stop" eingeschossige Retail Parks der Marke Stop Shop um damit preisgünstigen und ressourcenschonenden Wohnraum zu schaffen. Mittelfristig können laut Immofinanz so bis zu 12.000 neue Wohnungen entstehen. „Angesichts der Verknappung und Verteuerung von städtischen Grundstücken bei gleichzeitiger Wohnungsknappheit besitzen wir mit Europas größtem Netz an Retail Parks eine gewaltige Ressource. Mit Top on Stop wollen wir diese Opportunität nun optimal nutzen und damit als erfahrener Immobilienentwickler leistbaren und nachhaltigen Wohnraum anbieten und für eine verantwortungsvolle Nutzung wertvoller Bodenressourcen sorgen“, erklärt Dietmar Reindl, COO der Immofinanz, die Strategie. Er ergänzt: "Wir sorgen für Nachverdichtung und sagen der Bodenversiegelung den Kampf an. Wir schaffen hochwertigen Wohnraum für Menschen mit niedrigerem und mittlerem Einkommen. Und wir errichten mit Holzbau ...


04.07.2021

21st Austria weekly - Agrana, Frequentis, S Immo, Immofinanz (28/06/2021)

[pic1] Agrana: Tate & Lyle, a leading global provider of food and beverage solutions and ingredients, announces a new long-term partnership in Brazil with Agrana Fruit, a global leader in fruit preparations. The agreement establishes new manufacturing dynamics for Brazil’s fruit preparations segment, bringing more innovation to the sector. With the partnership, which starts in September, Tate & Lyle Brazil will transfer the production of fruit preparations from its facility in Juiz de Fora (MG) to Agrana Fruit’s facility with cutting-edge equipment in Cabreúva, in the countryside of São Paulo. The decision aims to optimise the production process, offering innovative solutions to meet customer demand aligned with the main trends in the sector. "With this agreement, we will have access to new manufacturing technologies, which will allow us greater ability to expand in the market, maintaining the technical and commercial service that we are known for in-house,” comments Oswaldo Nardinelli, General Manager of ...


28.06.2021

PIR-News: Immofinanz, S Immo, Warimpex, Agrana, Frequentis, A1 Telekom Austria (Christi...

Die Immofinanz wird das S Immo-Angebot nach der a.o. HV, bei der gegen die Abschaffung des Höchststimmrechts gestimmt wurde, nicht weiter verfolgen. Damit sei eine Bedingung des Übernahmeangebots der Immofinanz an die S Immo-Aktionäre nicht erfüllt worden. Man habe entschieden, dass das Übernahmeangebot nicht geändert werde und damit entfällt, so die Immofinanz in einer Aussendung. CFO Stefan Schönauer: „Die Abstimmung bot die Möglichkeit, den Weg für die Zusammenführung der beiden Unternehmen zu ebnen und aus S Immo und Immofinanz einen großen österreichischen Player zu formen, der in Europas Top-Liga mitspielt. Aktionäre der S Immo haben leider dagegen entschieden. Damit ist unser Angebot nicht mehr gültig“. Immofinanz ( Akt. Indikation: 19,01 /19,09, -0,73%) S Immo ( Akt. Indikation: 20,50 /20,65, -3,18%) Die beiden Warimpex-Bürogebäude Mogilska 43 Office in Krakau und Ogrodowa Office in Łódź wurden mit dem Breeam In-use „Excellent“ Rating sowie dem Well Health & Safety Rating zertifiziert. „ ...



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr