Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Palfinger-Bewertung auf niedrigstem Niveau seit 2010


Palfinger
Akt. Indikation:  19.80 / 19.82
Uhrzeit:  17:08:52
Veränderung zu letztem SK:  -3.37%
Letzter SK:  20.50 ( 0.24%)

03.11.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Palfinger (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Palfinger konnte im 3.Quartal 2018 seinen Wachstumstrend fortsetzen. Maßgeblichen Anteil an dem in diesem Quartal erreichten Rekordauftragsbestand hatte vor allem die starke Performance im LAND- Segment (Krane, Hebebühnen, u.ä.). Hier verzeichnete man neben einer signifikanten Geschäftsausweitung in EMEA, auch gute Ergebnisse aus Nordamerika und Asien. In China und den USA rechnet man in Zukunft weiterhin mit einer Verdoppelung der aktuellen Profitabilität.Im SEA-Segment (Marinebereich) konnte man zwar im Juli den ersten Monat mit einem positiven operativen Ergebnis erzielen, das Quartalsergebnis war allerdings dennoch weiterhin negativ, allerdings sieht man bereits erste Erfolge des Restrukturierungsprogramms, welches noch bis ins Jahr 2019 umgesetzt wird.Für das Gesamtjahr 2018 rechnet das Management weiterhin mit einer Steigerung des Umsatzes und der operativen Profitabilität. Das Konzernergebnis sollte 2018 über dem Vorjahresniveau liegen, wird jedoch aufgrund der höheren Steuerquote, dem niedrigeren Finanzergebnis, der weiteren Restrukturierung und den gestiegenen Ergebnisanteilen der Minderheitseigentümer nicht die Höchstwerte der Jahre 2015 und 2016 erreichen.Ausblick. Unterstützt durch eine weiterhin starke Nachfrage im Baubereich, nach Infrastrukturprogrammen, sowie den sich beschleunigenden Wachstumstrend der Urbanisierung, sehen wir keine großen Risiken für eine Verlangsamung des Wachstums in EMEA. Das EBIT-Margen Ziel von 10% im Marinebereich berücksichtigend, sehen wir hier das Potenzial einerSteigerung des operativen Ergebnisses um rund EUR 35 Mio. (+27% zusätzliches EBIT gegenüber dem Gesamtjahr 2017). Sollte der neue Gabelstapler wie erhofft gute Verkaufszahlen (erwartet für 2019) erzielen, sehen wir eine Ausweitung des EBIT in den USA von rund EUR 12 Mio. im Vergleich zum Vorjahr 2017. Gesamt gesehen glauben wir, dass die Konzernprofitabilität sich weiterhin ein gutes Stück unter einem potentiellen Margenniveau von 12-13% befindet. Bewertungsseitig notiert Palfinger auf dem niedrigsten Niveau seit 2010, was bei Berücksichtigung der starken Marktposition, dem aktuellen Fokus auf Effizienzsteigerung und Produktverbesserung nach einem attraktiven Einstiegszeitpunkt aussieht. Company im Artikel Palfinger Mitglied in der BSN Peer-Group Crane Show latest Report (27.10.2018) In ATX Prime auf Pos. 29 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Herbert Ortner (CEO) Hannes Roither (IR) Martin Zehnder (Board Member) Felix Strohbichler (CFO) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Palfinger-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker ICF BANK AG, Deutsche Bank AG, Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Auf der IAA Nutzfahrzeuge im September in Hannover feiert der Palfinger Crawler Crane PCC Weltpremiere. Das Multitalent auf einem Raupenfahrwerk ist vorerst in drei Varianten von rund 50 bis 115 Metertonnen verfügbar. Credit: Palfinger © Aussender 12382 palfinger-bewertung_auf_niedrigstem_niveau_seit_2010

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Flughafen Wien, Lenzing, Warimpex, Kapsch TrafficCom, S Immo, Polytec Group, Wolford, SBO, Pierer Mobility, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Immofinanz, Infineon, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Beiersdorf, Brenntag, Zalando, Home24, Ahlers, Fabasoft, RBI, Österreichische Post.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VKV7
AT0000A2TRJ1
AT0000A2YNV5


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), Verbund(1), OMV(1)
    Star der Stunde: SBO 0.88%, Rutsch der Stunde: Lenzing -3.17%
    Star der Stunde: Warimpex 5.63%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.37%
    Star der Stunde: Verbund 0.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S Immo(2), Bawag(1), Strabag(1), CA Immo(1), Porr(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.02%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S Immo(1)
    Star der Stunde: FACC 0.99%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.96%
    Star der Stunde: Wienerberger 0.8%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.25%

    Featured Partner Video

    Gerd Kommer: Sind #Aktien aktuell überbewertet? #shorts #investieren

    Sind die globalen Aktienmärkte nicht viel zu teuer und überbewertet? Wie sieht es mit anderen Assetklassen aus? Wann ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Erfahren Sie, was Dr. Gerd Ko...

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (Chinese Edition
    2008
    Steidl

    Stephan Keppel
    Immer Zimmer
    2022
    Fw: Books

    Julius Werner Chromecek
    Tanzräume in Wien / Dance Rooms in Vienna
    2022
    Self published

    Raymond Meeks
    ciprian honey cathedral
    2020
    MACK

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl

    Inbox: Palfinger-Bewertung auf niedrigstem Niveau seit 2010


    03.11.2018, 3585 Zeichen

    03.11.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Palfinger (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Palfinger konnte im 3.Quartal 2018 seinen Wachstumstrend fortsetzen. Maßgeblichen Anteil an dem in diesem Quartal erreichten Rekordauftragsbestand hatte vor allem die starke Performance im LAND- Segment (Krane, Hebebühnen, u.ä.). Hier verzeichnete man neben einer signifikanten Geschäftsausweitung in EMEA, auch gute Ergebnisse aus Nordamerika und Asien. In China und den USA rechnet man in Zukunft weiterhin mit einer Verdoppelung der aktuellen Profitabilität.Im SEA-Segment (Marinebereich) konnte man zwar im Juli den ersten Monat mit einem positiven operativen Ergebnis erzielen, das Quartalsergebnis war allerdings dennoch weiterhin negativ, allerdings sieht man bereits erste Erfolge des Restrukturierungsprogramms, welches noch bis ins Jahr 2019 umgesetzt wird.Für das Gesamtjahr 2018 rechnet das Management weiterhin mit einer Steigerung des Umsatzes und der operativen Profitabilität. Das Konzernergebnis sollte 2018 über dem Vorjahresniveau liegen, wird jedoch aufgrund der höheren Steuerquote, dem niedrigeren Finanzergebnis, der weiteren Restrukturierung und den gestiegenen Ergebnisanteilen der Minderheitseigentümer nicht die Höchstwerte der Jahre 2015 und 2016 erreichen.Ausblick. Unterstützt durch eine weiterhin starke Nachfrage im Baubereich, nach Infrastrukturprogrammen, sowie den sich beschleunigenden Wachstumstrend der Urbanisierung, sehen wir keine großen Risiken für eine Verlangsamung des Wachstums in EMEA. Das EBIT-Margen Ziel von 10% im Marinebereich berücksichtigend, sehen wir hier das Potenzial einerSteigerung des operativen Ergebnisses um rund EUR 35 Mio. (+27% zusätzliches EBIT gegenüber dem Gesamtjahr 2017). Sollte der neue Gabelstapler wie erhofft gute Verkaufszahlen (erwartet für 2019) erzielen, sehen wir eine Ausweitung des EBIT in den USA von rund EUR 12 Mio. im Vergleich zum Vorjahr 2017. Gesamt gesehen glauben wir, dass die Konzernprofitabilität sich weiterhin ein gutes Stück unter einem potentiellen Margenniveau von 12-13% befindet. Bewertungsseitig notiert Palfinger auf dem niedrigsten Niveau seit 2010, was bei Berücksichtigung der starken Marktposition, dem aktuellen Fokus auf Effizienzsteigerung und Produktverbesserung nach einem attraktiven Einstiegszeitpunkt aussieht. Company im Artikel Palfinger Mitglied in der BSN Peer-Group Crane Show latest Report (27.10.2018) In ATX Prime auf Pos. 29 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Herbert Ortner (CEO) Hannes Roither (IR) Martin Zehnder (Board Member) Felix Strohbichler (CFO) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Palfinger-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker ICF BANK AG, Deutsche Bank AG, Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Auf der IAA Nutzfahrzeuge im September in Hannover feiert der Palfinger Crawler Crane PCC Weltpremiere. Das Multitalent auf einem Raupenfahrwerk ist vorerst in drei Varianten von rund 50 bis 115 Metertonnen verfügbar. Credit: Palfinger © Aussender 12382 palfinger-bewertung_auf_niedrigstem_niveau_seit_2010

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/20: Wer wollte die Telekom nach unten manipulieren? Dazu ein VAS Spoiler und ein XXX Lutz Schmäh




    Palfinger
    Akt. Indikation:  19.80 / 19.82
    Uhrzeit:  17:08:52
    Veränderung zu letztem SK:  -3.37%
    Letzter SK:  20.50 ( 0.24%)



     

    Bildnachweis

    1. Auf der IAA Nutzfahrzeuge im September in Hannover feiert der Palfinger Crawler Crane PCC Weltpremiere. Das Multitalent auf einem Raupenfahrwerk ist vorerst in drei Varianten von rund 50 bis 115 Metertonnen verfügbar. Credit: Palfinger , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Flughafen Wien, Lenzing, Warimpex, Kapsch TrafficCom, S Immo, Polytec Group, Wolford, SBO, Pierer Mobility, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Immofinanz, Infineon, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Beiersdorf, Brenntag, Zalando, Home24, Ahlers, Fabasoft, RBI, Österreichische Post.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Auf der IAA Nutzfahrzeuge im September in Hannover feiert der Palfinger Crawler Crane PCC Weltpremiere. Das Multitalent auf einem Raupenfahrwerk ist vorerst in drei Varianten von rund 50 bis 115 Metertonnen verfügbar. Credit: Palfinger, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2YNV5


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), Verbund(1), OMV(1)
      Star der Stunde: SBO 0.88%, Rutsch der Stunde: Lenzing -3.17%
      Star der Stunde: Warimpex 5.63%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.37%
      Star der Stunde: Verbund 0.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S Immo(2), Bawag(1), Strabag(1), CA Immo(1), Porr(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.02%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S Immo(1)
      Star der Stunde: FACC 0.99%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.96%
      Star der Stunde: Wienerberger 0.8%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.25%

      Featured Partner Video

      Gerd Kommer: Sind #Aktien aktuell überbewertet? #shorts #investieren

      Sind die globalen Aktienmärkte nicht viel zu teuer und überbewertet? Wie sieht es mit anderen Assetklassen aus? Wann ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Erfahren Sie, was Dr. Gerd Ko...

      Books josefchladek.com

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Continental Drift
      2017
      Edition Patrick Frey

      Robert Frank
      The Americans (Chinese Edition
      2008
      Steidl

      Jean-Philippe Charbonnier
      Chemins de la vie
      1957
      Editions du Cap

      Lars Tunbjörk
      Vinter
      2007
      Steidl

      Leo Kandl
      Wiener Runden
      1999
      Edition Stemmle