Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Korrektur an den Aktienmärkten wird Kaufgelegenheit bieten


Dow Jones Letzter SK:  0.00 ( 0.28%)

29.10.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Raiffeisen Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Aus dem aktuellen wöchentlichen Marktausblick von Raiffeisen Research:Gab es Anfang letzter Woche noch leichte Hoffnungen auf eine rasche Umkehr des aktuellen Negativtrends, gestützt durch Versprechen von Steuersenkungen und diverse Fiskalmaßnahmen der chinesischen Regierung, wurden diese im Laufe der darauffolgenden Tage schnell wieder zunichte gemacht. Die generell vor- herrschende Risk-Off Stimmung an den Märkten schickte die US-Aktienindizes auf eine Talfahrt, sodass S&P500 und Dow Jones ihre Gewinne seit Anfang des Jahres komplett einbüßten. Als belastender Faktor für die Stimmung an den Märkten treten die anhaltenden geopolitischen Spannungen auf (anhaltender Handelsstreit zwischen USA und China, Iran-Sanktionen, Atomwaffenabkommen mit Russland, Kashoggi-Mordaffäre mit Saudi-Arabien, ...) und drücken das Marktsentiment.Auch die sich verschärfende Rhetorik im Vorfeld der US-Midterm Elections dürfte ihren Teil beitragen, sowie enttäuschende US-Immobilienzahlen. Für in China agierende Unternehmen könnte die dortige Wachstumsverlangsamung problematisch werden. Generell verläuft die Berichtsaison aber bisher äußerst positiv: so hat bisher knapp ein Drittel der Unternehmen berichtet, wovon 86 % die Gewinnerwartungen übertreffen konnten, mit einem erwarteten Gewinnwachstum von mittlerweile knapp 23 %. Auch die fundamentalen Zahlenbleiben nach wie vor unterstützend, was unsere Einschätzung bzgl. der jetzigen Entwicklung unterstreicht (siehe: What‘s Hot: Aktienmärkte – buy the dip or sell the rip?) und gängige Vorlaufindikatoren für Bärenmärkte schweigen bisher ebenfalls.Insofern erwarten wir, dass sich durch die aktuelle Korrektur an den Aktienmärkte eine Kaufgelegenheit bieten wird, die wir dann für eine deutliche Aufstockung unserer Aktienquote nutzen würden. Diesen Punkt sehen wir abernoch nicht erreicht: Zum einen würde es erst eine Bodenbildung (wie bei den Korrekturen Anfang des Jahres) benötigen, zum anderen hat bisher noch keiner unserer wichtigsten kurzfristigen Aktienmarktindikatoren (Vola-Indikator, etc.) ein kurzfristiges Kaufsignal gegeben. Sobald es hier zu einem Signal kommt, werden wir eine entsprechende Kurzmitteilung versenden. Company im Artikel Dow Jones Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (27.10.2018) Crash © photaq/Martina Draper 12345 korrektur_an_den_aktienmarkten_wird_kaufgelegenheit_bieten

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Zumtobel, Frequentis, Flughafen Wien, Wienerberger, SBO, Frauenthal, Kapsch TrafficCom, OMV, Porr, Oberbank AG Stamm, Amag, Bawag, Erste Group, Mayr-Melnhof, Polytec Group, RBI, Uniqa, Siemens Energy, Covestro, Ahlers, Uniper, Verbund.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2Z8Z3
AT0000A2T4E5


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1231

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/48: S Immo Sturz hat begonnen, Semperit Update, Börsenunwort und Börsenwort 2022

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Trine Søndergaard
    Now That You Are Mine
    2003
    Steidl

    Karl Edlund Henrik
    Eden
    2022
    Journal

    Lars Tunbjörk
    I love Borås
    2006
    Max Ström

    Raymond Meeks
    Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
    2011
    Silas Finch

    Katrien de Blauwer
    Les photos qu’elle ne montre à personne
    2022
    Éditions Textuel

    Inbox: Korrektur an den Aktienmärkten wird Kaufgelegenheit bieten


    29.10.2018, 2787 Zeichen

    29.10.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Raiffeisen Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Aus dem aktuellen wöchentlichen Marktausblick von Raiffeisen Research:Gab es Anfang letzter Woche noch leichte Hoffnungen auf eine rasche Umkehr des aktuellen Negativtrends, gestützt durch Versprechen von Steuersenkungen und diverse Fiskalmaßnahmen der chinesischen Regierung, wurden diese im Laufe der darauffolgenden Tage schnell wieder zunichte gemacht. Die generell vor- herrschende Risk-Off Stimmung an den Märkten schickte die US-Aktienindizes auf eine Talfahrt, sodass S&P500 und Dow Jones ihre Gewinne seit Anfang des Jahres komplett einbüßten. Als belastender Faktor für die Stimmung an den Märkten treten die anhaltenden geopolitischen Spannungen auf (anhaltender Handelsstreit zwischen USA und China, Iran-Sanktionen, Atomwaffenabkommen mit Russland, Kashoggi-Mordaffäre mit Saudi-Arabien, ...) und drücken das Marktsentiment.Auch die sich verschärfende Rhetorik im Vorfeld der US-Midterm Elections dürfte ihren Teil beitragen, sowie enttäuschende US-Immobilienzahlen. Für in China agierende Unternehmen könnte die dortige Wachstumsverlangsamung problematisch werden. Generell verläuft die Berichtsaison aber bisher äußerst positiv: so hat bisher knapp ein Drittel der Unternehmen berichtet, wovon 86 % die Gewinnerwartungen übertreffen konnten, mit einem erwarteten Gewinnwachstum von mittlerweile knapp 23 %. Auch die fundamentalen Zahlenbleiben nach wie vor unterstützend, was unsere Einschätzung bzgl. der jetzigen Entwicklung unterstreicht (siehe: What‘s Hot: Aktienmärkte – buy the dip or sell the rip?) und gängige Vorlaufindikatoren für Bärenmärkte schweigen bisher ebenfalls.Insofern erwarten wir, dass sich durch die aktuelle Korrektur an den Aktienmärkte eine Kaufgelegenheit bieten wird, die wir dann für eine deutliche Aufstockung unserer Aktienquote nutzen würden. Diesen Punkt sehen wir abernoch nicht erreicht: Zum einen würde es erst eine Bodenbildung (wie bei den Korrekturen Anfang des Jahres) benötigen, zum anderen hat bisher noch keiner unserer wichtigsten kurzfristigen Aktienmarktindikatoren (Vola-Indikator, etc.) ein kurzfristiges Kaufsignal gegeben. Sobald es hier zu einem Signal kommt, werden wir eine entsprechende Kurzmitteilung versenden. Company im Artikel Dow Jones Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (27.10.2018) Crash © photaq/Martina Draper 12345 korrektur_an_den_aktienmarkten_wird_kaufgelegenheit_bieten

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Ukraine tilgt Bonds vorzeitig

    Weekend: Unser Robot zum Dow: IBM fällt mit -18,66% ytd auf Jahrestief

    BSN Watchlist detailliert: Snapchat verliert 10 Prozent

    Hello bank! 100 detailliert: Tesla mit 27-Prozent-Woche

    Inbox: Erste Group - Gewinn dank gutem Risikoumfeld über den Erwartungen

    Inbox: Palfinger-Bewertung auf niedrigstem Niveau seit 2010

    Inbox: AT&S - Konsensus-Schätzungen haben Nachholbedarf

    Inbox: Andritz, Lenzing, Verbund, Bawag, Polytec, Wienerberger, voestalpine - Schwung an Zahlen steht auf der Agenda

    Audio: Investment Punk Gerald Hörhan: "Meine Lieblingsobjekte sind hässliche kleine Löcher, Einzimmerwohnungen!"

    Audio: Wikifolio Trader MavTrade setzt auf Zukunftsbranchen

    Audio: Verbund-CEO über die veränderte Energiewelt

    Audio: OMV-CFO Florey: "Wir haben das profitabelste Quartalsergebnis seit zehn Jahren präsentiert"

    Audio: Weltspartag: Österreich fehlt Wirtschaftswissen - "Aktien müssten stärker beworben werden"

    Audio: So geht Klaus Umek mit seinem Hedgefonds vor



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S2/12: Lukas Lachnit, Autor des Tennis-Buchs Love Hurts, über u.a. Bresnik, Thiem, Strolz & McEnroe




    Dow Jones Letzter SK:  0.00 ( 0.28%)


     

    Bildnachweis

    1. Crash , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Zumtobel, Frequentis, Flughafen Wien, Wienerberger, SBO, Frauenthal, Kapsch TrafficCom, OMV, Porr, Oberbank AG Stamm, Amag, Bawag, Erste Group, Mayr-Melnhof, Polytec Group, RBI, Uniqa, Siemens Energy, Covestro, Ahlers, Uniper, Verbund.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Crash, (© photaq/Martina Draper)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2Z8Z3
    AT0000A2T4E5


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1231

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/48: S Immo Sturz hat begonnen, Semperit Update, Börsenunwort und Börsenwort 2022

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Douglas Stockdale
      The Flow of Light Brushes the Shadow
      2022
      Singular Images Press

      Douglas Stockdale
      Middle Ground
      2018
      Self published

      Matt Dunne
      The Killing Sink
      2022
      Void

      Jean-Philippe Charbonnier
      Chemins de la vie
      1957
      Editions du Cap

      Amin El Dib
      Artaud Mappen
      2022
      Collection Regard