Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Aktienmärkte sollten zum Quartalbeginn leicht freundlich tendieren


Gold Letzter SK:  0.00 ( -0.16%)
Nikkei Letzter SK:  0.00 ( -0.03%)
S&P 500 Letzter SK:  0.00 ( 1.29%)

31.03.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die globalen Aktienmärkte standen letzte Woche im Eindruck sinkender Renditen von Staatsanleihen, Ängsten hinsichtlich einer globalen Wachstumsverlangsamung und dem bis jetzt noch immer nicht gelösten EU-Austritt Großbritanniens. Der S&P 500 fiel um -1,4%, der europäische Aktienmarkt gab -1% nach. Der Nikkei schwächte sich mit -2,7% stärker ab. Er weist mit einer Performance seit Jahresbeginn von +7% (in EUR) eine relative Schwäche zum Weltaktienmarkt auf.Der Goldpreis kam ebenfalls leicht unter Druck. Er verlor im Wochen- vergleich -1,5%. Auch der Ölpreis gab moderat nach (Brent-Öl: -1,2%). Der Preisanstieg seit Jahresbeginn ist mit +26% jedoch sehr groß.Die globalen Wirtschaftsdaten sind derzeit mehrheitlich schlechter als die Erwartungen. Der dafür maßgebliche Indikator bewegt sich seit Anfang 2018 de facto seitwärts. Der globale Aktienmarkt hat auf die allmählich schwächer werdenden Wirtschaftsdaten mit einem Anstieg der Volatilität reagiert.Die Konsensus-Schätzung für die adjustierten Gewinne der globalen Unternehmen geht für 2019 von einem Anstieg um +1,9% aus. Dies ist weniger als noch vor einigen Wochen angenommen wurde. Die Umsätze sollten um +3,3% ansteigen. Für 2020 wird wieder ein stärkerer Anstieg der Gewinne/Aktie (2020e: +8,9%) und der Umsätze um +5,1% erwartet. Investoren sollten wegen der Wachstumsverlangsamung in diesem Jahr mit einer höheren Volatilität an den Aktienmärkten als in den Vorjahren rechnen. Der noch immer nicht gelöste Handelskonflikt der USA mit China ist hinsichtlich der Erwartung steigender Volatilität ein weiterer Faktor. Ebenso der immer noch nicht geklärte EU-Austritt Großbritanniens.Ausblick.Die globalen Aktienmärkte sollten zum Quartalbeginn leicht freundlich tendieren. Wir erwarten kleine Zuwächse der Leitindizes im Wochenverlauf. Der am Montag veröffentlichte ISM-Indikator dürfte eine weitere, wenngleich langsamere Expansion der US-Wirtschaft signalisieren. Companies im Artikel Gold Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (30.03.2019) Nikkei Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (30.03.2019) S&P 500 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (30.03.2019) Aktien, Aktie © Martina Draper/photaq 13422 aktienmarkte_sollten_zum_quartalbeginn_leicht_freundlich_tendieren

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:AT&S, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, RHI Magnesita, FACC, Strabag, Amag, CA Immo, Immofinanz, Lenzing, Semperit, AMS, RBI, SBO, Warimpex, Pierer Mobility, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, S Immo, EVN, Uniqa, Verbund, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, HeidelbergCement, Brenntag, MTU Aero Engines.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VDC2
AT0000A2QDR0
AT0000A2REB0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(2), AT&S(2)
    BSN Vola-Event Bayer
    Star der Stunde: Frequentis 1.65%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(4), AMS(2), OMV(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.66%, Rutsch der Stunde: SBO -1.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: SBO(1), Marinomed Biotech(1), RBI(1)
    BSN Vola-Event S Immo
    Star der Stunde: Agrana 1.52%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(1), Strabag(1)

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail (Josef Obergantschnig)

    ABC – Audio Business Chart Folge #19: Top-Websites – Google an die Macht?

    Googeln ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Täglich gibt es mehr als drei Milliarden Suchabfragen. Damit...

    Books josefchladek.com

    George Appletree
    The Portuguese
    2022
    Self published

    Katrien de Blauwer
    I Close My Eyes, Then I Drift Away
    2019
    Libraryman

    Harri Pälviranta
    Battered
    2022
    Kult Books

    Baldwin Lee
    Baldwin Lee
    2023
    Hunters Point Press

    Tanja Lažetić
    100 Flowers
    2022
    Galerija Fotografija

    Inbox: Aktienmärkte sollten zum Quartalbeginn leicht freundlich tendieren


    31.03.2019, 2877 Zeichen

    31.03.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die globalen Aktienmärkte standen letzte Woche im Eindruck sinkender Renditen von Staatsanleihen, Ängsten hinsichtlich einer globalen Wachstumsverlangsamung und dem bis jetzt noch immer nicht gelösten EU-Austritt Großbritanniens. Der S&P 500 fiel um -1,4%, der europäische Aktienmarkt gab -1% nach. Der Nikkei schwächte sich mit -2,7% stärker ab. Er weist mit einer Performance seit Jahresbeginn von +7% (in EUR) eine relative Schwäche zum Weltaktienmarkt auf.Der Goldpreis kam ebenfalls leicht unter Druck. Er verlor im Wochen- vergleich -1,5%. Auch der Ölpreis gab moderat nach (Brent-Öl: -1,2%). Der Preisanstieg seit Jahresbeginn ist mit +26% jedoch sehr groß.Die globalen Wirtschaftsdaten sind derzeit mehrheitlich schlechter als die Erwartungen. Der dafür maßgebliche Indikator bewegt sich seit Anfang 2018 de facto seitwärts. Der globale Aktienmarkt hat auf die allmählich schwächer werdenden Wirtschaftsdaten mit einem Anstieg der Volatilität reagiert.Die Konsensus-Schätzung für die adjustierten Gewinne der globalen Unternehmen geht für 2019 von einem Anstieg um +1,9% aus. Dies ist weniger als noch vor einigen Wochen angenommen wurde. Die Umsätze sollten um +3,3% ansteigen. Für 2020 wird wieder ein stärkerer Anstieg der Gewinne/Aktie (2020e: +8,9%) und der Umsätze um +5,1% erwartet. Investoren sollten wegen der Wachstumsverlangsamung in diesem Jahr mit einer höheren Volatilität an den Aktienmärkten als in den Vorjahren rechnen. Der noch immer nicht gelöste Handelskonflikt der USA mit China ist hinsichtlich der Erwartung steigender Volatilität ein weiterer Faktor. Ebenso der immer noch nicht geklärte EU-Austritt Großbritanniens.Ausblick.Die globalen Aktienmärkte sollten zum Quartalbeginn leicht freundlich tendieren. Wir erwarten kleine Zuwächse der Leitindizes im Wochenverlauf. Der am Montag veröffentlichte ISM-Indikator dürfte eine weitere, wenngleich langsamere Expansion der US-Wirtschaft signalisieren. Companies im Artikel Gold Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (30.03.2019) Nikkei Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (30.03.2019) S&P 500 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (30.03.2019) Aktien, Aktie © Martina Draper/photaq 13422 aktienmarkte_sollten_zum_quartalbeginn_leicht_freundlich_tendieren

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/106: Ich mache die Telekom/ATX-Ansage, RBI vs. Mercedes, Dickinger-Lob für UBM und Polytec




    Gold Letzter SK:  0.00 ( -0.16%)
    Nikkei Letzter SK:  0.00 ( -0.03%)
    S&P 500 Letzter SK:  0.00 ( 1.29%)


     

    Bildnachweis

    1. Aktien, Aktie , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:AT&S, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, RHI Magnesita, FACC, Strabag, Amag, CA Immo, Immofinanz, Lenzing, Semperit, AMS, RBI, SBO, Warimpex, Pierer Mobility, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, S Immo, EVN, Uniqa, Verbund, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, HeidelbergCement, Brenntag, MTU Aero Engines.


    Random Partner

    Cleen Energy AG
    Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Aktien, Aktie , (© Martina Draper/photaq)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VDC2
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2REB0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(2), AT&S(2)
      BSN Vola-Event Bayer
      Star der Stunde: Frequentis 1.65%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(4), AMS(2), OMV(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.66%, Rutsch der Stunde: SBO -1.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: SBO(1), Marinomed Biotech(1), RBI(1)
      BSN Vola-Event S Immo
      Star der Stunde: Agrana 1.52%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(1), Strabag(1)

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #19: Website-Kings Google, Youtube, Facebook, Twitter, Insta im Detail (Josef Obergantschnig)

      ABC – Audio Business Chart Folge #19: Top-Websites – Google an die Macht?

      Googeln ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Täglich gibt es mehr als drei Milliarden Suchabfragen. Damit...

      Books josefchladek.com

      Lars Borges & Luzie Kurth
      We Share the Meal
      2022
      Kehrer Verlag

      Nik Erik Neubauer
      Ko greš na jug, vedno jokaš dvakrat (You Always Cry Twice When You Go to the South)
      2021
      Self published

      Harri Pälviranta
      Battered
      2022
      Kult Books

      Harri Pälviranta
      Wall Tourist
      2022
      Kult Books

      Masahisa Fukase
      Yugi (Homo Ludence) (深瀬 昌久 遊戯 映像の現代4)
      1971
      Chuo-koron-sha