Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Positive Tendenz der Aktienmärkte sollte in der nächsten Woche anhalten


Gold Letzter SK:  0.00 ( -0.56%)

06.04.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die globalen Aktienmärkte profitierten letzte Woche von der Aussicht einer Einigung der USA mit China im aktuellen Handels-konflikt. Gute Wirtschaftsdaten aus den USA bestätigten zudem, dass die wirtschaftliche Expansion anhält. Die Leitindizes legten in der Folge kräftig zu. Der Welt- aktienindex stieg in EUR um +2,5%, der globale Schwellenländerindex notierte in EUR um +3,5% höher.

Der weiterhin nicht gelöste EU-Austritt Großbritanniens fand vorerst wieder weniger Beachtung. Ein ungeregelter Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU würde jedoch vor allem in Europa voraussichtlich zu einer großen Verunsicherung führen. Eine deutlich ansteigende Volatilität, vor allem bei den europäischen Leitindizes, wäre dann zu erwarten.

In der vergangenen Woche wurden die neuen ISM-Indizes publiziert.

Der ISM Manufacturing Index stieg auf 55,3 Punkte. Der ISM Index für den Dienstleistungsbereich ging zwar zurück, notiert mit 56,1 Punkten auf einem hohen Niveau. Beide Indizes befinden sich über dem neutralen Niveau von 50 Punkten. Sie bestätigen eine anhaltende Expansion der US-Wirtschaft. Aufgrund der guten Nachrichten von der US-Konjunktur befestigte sich der Ölpreis im Wochenvergleich um +4,8%. Er ist somit um +31% höher als am Jahresbeginn. Die US-Renditen stiegen ebenfalls an (zuletzt auf 2,53%). Der Goldpreis notierte in der Folge leicht schwächer (in USD -0,2%).

Die großen Aktienmärkte sind nach den kräftigen Zugewinnen des ersten Quartals wieder in mittelfristigen Aufwärtstrends. Für den global größten Sektor Technologie gibt es wieder eine Mehrzahl an positiven Revisionen der Gewinnschätzungen für die Gewinne/Aktie. Der unten stehende Chart zeigt den Preischart dieses Sektors für die USA und die Tendenz der Gewinn-Revisionen. Die über dem neutralen Bereich (waagrechte Linie) liegenden Balken zeigen, dass es einen Überhang an positiven Gewinn- revisionen für diesen Sektor gibt. Seit Jahresbeginn hat sich die Situation diesbezüglich zudem wesentlich verbessert. Die Aussichten für weitere Zugewinne dieses wichtigen Sektors sind intakt.

Ausblick: Wir erwarten, dass die positive Tendenz der Aktienmärkte in der nächsten Woche anhalten wird. Im Falle eines Hard Brexit am 12.4. würde vor allem an den europäischen Aktienmärkten die Volatilität stark ansteigen. Die Indizes würden dann voraussichtlich nachgeben. Steigende US-Renditen schränken das mittelfristige Potenzial für einen Goldpreisanstieg, außer im Fall eines Hard-Brexit, ein. Kommende Woche gibt es keine Unternehmensergebnisse globaler Unternehmen.

Company im Artikel

Gold

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (30.03.2019)
 



Trading Kurse TeleTrader



Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A39UT1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #102: Max Rummler, das Multitalent zwischen Zehnkampf und Militärischem Fünfkampf

    Max Rummler, Dauerbrenner der Leichtathletik, beweist über Jahre hinweg auf Landes- und Bundesebene bzw. auch international, Hochleistung bringen zu können. Er hat sowohl im Zehnkampf als auch mit ...

    Books josefchladek.com

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Inbox: Positive Tendenz der Aktienmärkte sollte in der nächsten Woche anhalten


    06.04.2019, 3190 Zeichen

    06.04.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die globalen Aktienmärkte profitierten letzte Woche von der Aussicht einer Einigung der USA mit China im aktuellen Handels-konflikt. Gute Wirtschaftsdaten aus den USA bestätigten zudem, dass die wirtschaftliche Expansion anhält. Die Leitindizes legten in der Folge kräftig zu. Der Welt- aktienindex stieg in EUR um +2,5%, der globale Schwellenländerindex notierte in EUR um +3,5% höher.

    Der weiterhin nicht gelöste EU-Austritt Großbritanniens fand vorerst wieder weniger Beachtung. Ein ungeregelter Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU würde jedoch vor allem in Europa voraussichtlich zu einer großen Verunsicherung führen. Eine deutlich ansteigende Volatilität, vor allem bei den europäischen Leitindizes, wäre dann zu erwarten.

    In der vergangenen Woche wurden die neuen ISM-Indizes publiziert.

    Der ISM Manufacturing Index stieg auf 55,3 Punkte. Der ISM Index für den Dienstleistungsbereich ging zwar zurück, notiert mit 56,1 Punkten auf einem hohen Niveau. Beide Indizes befinden sich über dem neutralen Niveau von 50 Punkten. Sie bestätigen eine anhaltende Expansion der US-Wirtschaft. Aufgrund der guten Nachrichten von der US-Konjunktur befestigte sich der Ölpreis im Wochenvergleich um +4,8%. Er ist somit um +31% höher als am Jahresbeginn. Die US-Renditen stiegen ebenfalls an (zuletzt auf 2,53%). Der Goldpreis notierte in der Folge leicht schwächer (in USD -0,2%).

    Die großen Aktienmärkte sind nach den kräftigen Zugewinnen des ersten Quartals wieder in mittelfristigen Aufwärtstrends. Für den global größten Sektor Technologie gibt es wieder eine Mehrzahl an positiven Revisionen der Gewinnschätzungen für die Gewinne/Aktie. Der unten stehende Chart zeigt den Preischart dieses Sektors für die USA und die Tendenz der Gewinn-Revisionen. Die über dem neutralen Bereich (waagrechte Linie) liegenden Balken zeigen, dass es einen Überhang an positiven Gewinn- revisionen für diesen Sektor gibt. Seit Jahresbeginn hat sich die Situation diesbezüglich zudem wesentlich verbessert. Die Aussichten für weitere Zugewinne dieses wichtigen Sektors sind intakt.

    Ausblick: Wir erwarten, dass die positive Tendenz der Aktienmärkte in der nächsten Woche anhalten wird. Im Falle eines Hard Brexit am 12.4. würde vor allem an den europäischen Aktienmärkten die Volatilität stark ansteigen. Die Indizes würden dann voraussichtlich nachgeben. Steigende US-Renditen schränken das mittelfristige Potenzial für einen Goldpreisanstieg, außer im Fall eines Hard-Brexit, ein. Kommende Woche gibt es keine Unternehmensergebnisse globaler Unternehmen.

    Company im Artikel

    Gold

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (30.03.2019)
     



    Trading Kurse TeleTrader





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




    Gold Letzter SK:  0.00 ( -0.56%)


     

    Bildnachweis

    1. Trading Kurse TeleTrader   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Novomatic
    Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Trading Kurse TeleTrader


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A39UT1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #102: Max Rummler, das Multitalent zwischen Zehnkampf und Militärischem Fünfkampf

      Max Rummler, Dauerbrenner der Leichtathletik, beweist über Jahre hinweg auf Landes- und Bundesebene bzw. auch international, Hochleistung bringen zu können. Er hat sowohl im Zehnkampf als auch mit ...

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing