Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







13.09.2019

Tagesgewinner war am Freitag AMS mit 8,60% auf 44,85 (105% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 17,16%) vor Zumtobel mit 1,66% auf 7,36 (89% Vol.; 1W 8,88%) und Strabag mit 1,53% auf 29,95 (56% Vol.; 1W 3,10%). Die Tagesverlierer: Cleen Energy mit -5,66% auf 3,00 (28% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 50,00%), Wiener Privatbank mit -3,03% auf 6,40 (101% Vol.; 1W 1,59%), Palfinger mit -1,57% auf 25,15 (102% Vol.; 1W 13,80%)

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.


Die höchsten Tagesumsätze hatten EVN (1,56 Mio.), Palfinger (1,04) und Mayr-Melnhof (1,01). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei Valneva (462%), Kapsch TrafficCom (200%) und Amag (175%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist NET New Energy Technologies mit 60%, die beste ytd ist SW Umwelttechnik mit 121,57%. Am schwächsten tendierten Sanochemia mit 0% (Monatssicht) und startup300 mit -48,5% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SW Umwelttechnik 121,57% (Vorjahr: 36 Prozent) im Plus. Dahinter AMS 119,42% (Vorjahr: -76,89 Prozent), Fabasoft 68,07% (Vorjahr: -6,53 Prozent).
Am schlechtesten YTD: startup300 -48,5% (Vorjahr: 0 Prozent), dann Petro Welt Technologies -32,68% (Vorjahr: -26,16 Prozent), Wiener Privatbank -28,89% (Vorjahr: -24,97 Prozent).

Weitere Highlights: NET New Energy Technologies ist nun 3 Tage im Plus (33,33% Zuwachs von 3 auf 4), ebenso HTI 4 Tage im Minus (38,24% Verlust von 0,34 auf 0,21), bet-at-home.com 3 Tage im Minus (9,21% Verlust von 53,4 auf 48,48).

Top Flop

 Cleen Energy am 12.9. 59,00%, Volumen 766% normaler Tage » Details
 Zumtobel am 12.9. 1,83%, Volumen 133% normaler Tage » Details
 Marinomed Biotech am 12.9. 1,56%, Volumen 26% normaler Tage » Details
 Rosenbauer am 12.9. -2,21%, Volumen 41% normaler Tage » Details
 startup300 am 12.9. -2,83%, Volumen 97% normaler Tage » Details
 Sanochemia am 12.9. -5,85%, Volumen 0% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): bet-at-home.com (48,48) mit 5,85% ytd, BKS Bank Stamm (15,5) mit -7,74% ytd.

Am weitesten über dem MA200: SW Umwelttechnik 64,44%, AMS 46,96% und Fabasoft 21,6%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Wiener Privatbank -30,37%, Petro Welt Technologies -26,31% und Wolford -18,63%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert




 

Bildnachweis

1. ams arbeitet mit der Ibeo Automotive Systems GmbH, dem deutschen Spezialisten für LiDAR-Sensortechnologie für Kraftfahrzeuge, und der ZF Friedrichshafen AG im Bereich autonomes Fahren zusammen. Bildquelle: ams.com , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Frequentis , UBM , Palfinger , Amag , Zumtobel , EVN , Telekom Austria , FACC , AMS , Uniqa , Warimpex , SW Umwelttechnik , Mayr-Melnhof , Frauenthal .


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Zumtobel(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), AMS(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Flughafen Wien(1), Wolford(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), S Immo(1), Palfinger(1), UBM(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Polytec 2.44%, Rutsch der Stunde: S Immo -1.14%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.66%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: voestalpine(1), Petro Welt Technologies(1)

    Featured Partner Video

    Doug Ramshaw, President und Director bei Minera Alamos (WKN A114CE)

    - Was gibt es Neues seit November? - Was sind die Schlüsselzahlen für dieses Projekt? - Was sind die nächsten Projekte? - Wenn ihr in Produktion seid, dann sollte es doch viel leicht...

    Nebenwerte-Blick: ams mit mächtigem Wochenschluss


    13.09.2019

    Tagesgewinner war am Freitag AMS mit 8,60% auf 44,85 (105% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 17,16%) vor Zumtobel mit 1,66% auf 7,36 (89% Vol.; 1W 8,88%) und Strabag mit 1,53% auf 29,95 (56% Vol.; 1W 3,10%). Die Tagesverlierer: Cleen Energy mit -5,66% auf 3,00 (28% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 50,00%), Wiener Privatbank mit -3,03% auf 6,40 (101% Vol.; 1W 1,59%), Palfinger mit -1,57% auf 25,15 (102% Vol.; 1W 13,80%)

    Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.


    Die höchsten Tagesumsätze hatten EVN (1,56 Mio.), Palfinger (1,04) und Mayr-Melnhof (1,01). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei Valneva (462%), Kapsch TrafficCom (200%) und Amag (175%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist NET New Energy Technologies mit 60%, die beste ytd ist SW Umwelttechnik mit 121,57%. Am schwächsten tendierten Sanochemia mit 0% (Monatssicht) und startup300 mit -48,5% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SW Umwelttechnik 121,57% (Vorjahr: 36 Prozent) im Plus. Dahinter AMS 119,42% (Vorjahr: -76,89 Prozent), Fabasoft 68,07% (Vorjahr: -6,53 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: startup300 -48,5% (Vorjahr: 0 Prozent), dann Petro Welt Technologies -32,68% (Vorjahr: -26,16 Prozent), Wiener Privatbank -28,89% (Vorjahr: -24,97 Prozent).

    Weitere Highlights: NET New Energy Technologies ist nun 3 Tage im Plus (33,33% Zuwachs von 3 auf 4), ebenso HTI 4 Tage im Minus (38,24% Verlust von 0,34 auf 0,21), bet-at-home.com 3 Tage im Minus (9,21% Verlust von 53,4 auf 48,48).

    Top Flop

     Cleen Energy am 12.9. 59,00%, Volumen 766% normaler Tage » Details
     Zumtobel am 12.9. 1,83%, Volumen 133% normaler Tage » Details
     Marinomed Biotech am 12.9. 1,56%, Volumen 26% normaler Tage » Details
     Rosenbauer am 12.9. -2,21%, Volumen 41% normaler Tage » Details
     startup300 am 12.9. -2,83%, Volumen 97% normaler Tage » Details
     Sanochemia am 12.9. -5,85%, Volumen 0% normaler Tage » Details

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): bet-at-home.com (48,48) mit 5,85% ytd, BKS Bank Stamm (15,5) mit -7,74% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: SW Umwelttechnik 64,44%, AMS 46,96% und Fabasoft 21,6%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Wiener Privatbank -30,37%, Petro Welt Technologies -26,31% und Wolford -18,63%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert




     

    Bildnachweis

    1. ams arbeitet mit der Ibeo Automotive Systems GmbH, dem deutschen Spezialisten für LiDAR-Sensortechnologie für Kraftfahrzeuge, und der ZF Friedrichshafen AG im Bereich autonomes Fahren zusammen. Bildquelle: ams.com , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Frequentis , UBM , Palfinger , Amag , Zumtobel , EVN , Telekom Austria , FACC , AMS , Uniqa , Warimpex , SW Umwelttechnik , Mayr-Melnhof , Frauenthal .


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Zumtobel(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), AMS(1), S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Flughafen Wien(1), Wolford(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), S Immo(1), Palfinger(1), UBM(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Polytec 2.44%, Rutsch der Stunde: S Immo -1.14%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Lenzing 0.66%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: voestalpine(1), Petro Welt Technologies(1)

      Featured Partner Video

      Doug Ramshaw, President und Director bei Minera Alamos (WKN A114CE)

      - Was gibt es Neues seit November? - Was sind die Schlüsselzahlen für dieses Projekt? - Was sind die nächsten Projekte? - Wenn ihr in Produktion seid, dann sollte es doch viel leicht...