Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: EUR/CHF: Wie es weitergehen kann


26.11.2019

Zugemailt von / gefunden bei: IG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

EUR/CHF: Schweizer Franken Trend noch intakt
EUR/CHF : Der Schweizer Franken bleibt gegenüber dem Euro in seinem längerfristigen Aufwärtstrend. Der EUR/CHF Kurs also weiterhin im Abwärtstrend. Kurzfristig betrachtet, könnten eventuell leichte Impulse von der Euro-Seite kommen.

EUR/CHF FUNDAMENTAL
Die SNB bleibt weiterhin in ihrem Kurs der lockeren Geldpolitik. Genau wie die EZB, wobei die EZB zuletzt nachgelegt hat und damit den Euro tendenziell gegen den Schweizer Franken schwächte. Gleichzeitig zeigte die SNB Bilanz, dass in den letzten drei Monaten kaum interveniert wurde, um den Aufwertungstrend des Franken zu bremsen.
Damit bleiben Erwartungen an weitere Interventionen vorerst gering.An der Konjunkturfront werden Daten zum Schweizerischen BIP Wachstum per Q3 präsentiert, wobei die Daten in der Regel kaum als Market-Mover gelten.
Mehr könnte der Fokus eventuell auf den EU-Daten liegen, wie etwa dem Verbrauchervertrauen sowie den Verbraucherpreisindizes aus der EU und Deutschland. Sollte der Euro seinen Abwärtstrend auch gegen den USD fortsetzen, könnte die Erholung auch im EUR/CHF vorerst enden.

SCHWEIZER FRANKEN ANALYSE CHARTTECHNISCH
Charttechnisch betrachtet sieht es nach einer bärischen Flaggenformation aus, wobei ein leichter Fehlausbruch nach unten stattgefunden hat. Im Anschluss erholte sich das Währungspaar in Richtung der gleitenden Durschschnitte. Der gleitenden 200 Tage-Durchschnitt wurde allerdings noch nicht erreicht. Sollte der Erholungstrend sich fortsetzen besteht also durchaus kurzfristiges Upside-Potential bis zu diesem Durchschnitt. Siehe Chart unten.
Es sieht allerdings auch danach aus, als würden sich die gleitenden Durchschnitte immer mehr zusammenziehen. Dies impliziert eine mittelfristig eventuell neutrale Entwicklung des Währungspaares, wobei erst ein starker Impuls diese neutrale Phase nach unten oder oben irgendwann beenden würde.


Franken, Euro, EUR/CHF, zerknüllte Euro http://www.shutterstock.com/de/pic-244638901/stock-photo-female-hand-holding-banknotes-swiss-franc-and-the-second-crumpled-euro-banknotes.html © www.shutterstock.com


Aktien auf dem Radar: Uniqa , Agrana , UBM , FACC , Zumtobel , Amag , Bawag , CA Immo , DO&CO , Immofinanz , Telekom Austria , RBI , Addiko Bank , S Immo , AMS , AT&S , Linz Textil Holding , UIAG , Porr , Frauenthal , SW Umwelttechnik , Strabag , Oberbank AG Stamm .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Petro Welt Technologies(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), S Immo(1), Uniqa(1), Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1), voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(2), Zumtobel(1), Österreichische Post(1)
    CoVaCoRo zu AT&S
    Star der Stunde: Semperit 1.61%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Telekom Austria(1), Fabasoft(1), UBM(1), voestalpine(1), AT&S(1), CA Immo(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Agrana 0.7%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Polytec(3), S Immo(3), SBO(1), Wienerberger(1), S&T(1), FACC(1)

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Hurra der Zins ist weg?! | Börse Stuttgart

    Millionen Sparer jammern, Richy aber sieht in der aktuellen Situation auch durchaus etwas Positives. Was dahinter steckt verrät er in einer neuen Folge unserer Wissensserie "Frag' Richy".

    Inbox: EUR/CHF: Wie es weitergehen kann


    26.11.2019

    26.11.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: IG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    EUR/CHF: Schweizer Franken Trend noch intakt
    EUR/CHF : Der Schweizer Franken bleibt gegenüber dem Euro in seinem längerfristigen Aufwärtstrend. Der EUR/CHF Kurs also weiterhin im Abwärtstrend. Kurzfristig betrachtet, könnten eventuell leichte Impulse von der Euro-Seite kommen.

    EUR/CHF FUNDAMENTAL
    Die SNB bleibt weiterhin in ihrem Kurs der lockeren Geldpolitik. Genau wie die EZB, wobei die EZB zuletzt nachgelegt hat und damit den Euro tendenziell gegen den Schweizer Franken schwächte. Gleichzeitig zeigte die SNB Bilanz, dass in den letzten drei Monaten kaum interveniert wurde, um den Aufwertungstrend des Franken zu bremsen.
    Damit bleiben Erwartungen an weitere Interventionen vorerst gering.An der Konjunkturfront werden Daten zum Schweizerischen BIP Wachstum per Q3 präsentiert, wobei die Daten in der Regel kaum als Market-Mover gelten.
    Mehr könnte der Fokus eventuell auf den EU-Daten liegen, wie etwa dem Verbrauchervertrauen sowie den Verbraucherpreisindizes aus der EU und Deutschland. Sollte der Euro seinen Abwärtstrend auch gegen den USD fortsetzen, könnte die Erholung auch im EUR/CHF vorerst enden.

    SCHWEIZER FRANKEN ANALYSE CHARTTECHNISCH
    Charttechnisch betrachtet sieht es nach einer bärischen Flaggenformation aus, wobei ein leichter Fehlausbruch nach unten stattgefunden hat. Im Anschluss erholte sich das Währungspaar in Richtung der gleitenden Durschschnitte. Der gleitenden 200 Tage-Durchschnitt wurde allerdings noch nicht erreicht. Sollte der Erholungstrend sich fortsetzen besteht also durchaus kurzfristiges Upside-Potential bis zu diesem Durchschnitt. Siehe Chart unten.
    Es sieht allerdings auch danach aus, als würden sich die gleitenden Durchschnitte immer mehr zusammenziehen. Dies impliziert eine mittelfristig eventuell neutrale Entwicklung des Währungspaares, wobei erst ein starker Impuls diese neutrale Phase nach unten oder oben irgendwann beenden würde.


    Franken, Euro, EUR/CHF, zerknüllte Euro http://www.shutterstock.com/de/pic-244638901/stock-photo-female-hand-holding-banknotes-swiss-franc-and-the-second-crumpled-euro-banknotes.html © www.shutterstock.com






     

    Bildnachweis

    1. Franken, Euro, EUR/CHF, zerknüllte Euro http://www.shutterstock.com/de/pic-244638901/stock-photo-female-hand-holding-banknotes-swiss-franc-and-the-second-crumpled-euro-banknotes.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Uniqa , Agrana , UBM , FACC , Zumtobel , Amag , Bawag , CA Immo , DO&CO , Immofinanz , Telekom Austria , RBI , Addiko Bank , S Immo , AMS , AT&S , Linz Textil Holding , UIAG , Porr , Frauenthal , SW Umwelttechnik , Strabag , Oberbank AG Stamm .


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Franken, Euro, EUR/CHF, zerknüllte Euro http://www.shutterstock.com/de/pic-244638901/stock-photo-female-hand-holding-banknotes-swiss-franc-and-the-second-crumpled-euro-banknotes.html, (© www.shutterstock.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Petro Welt Technologies(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), S Immo(1), Uniqa(1), Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1), voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(2), Zumtobel(1), Österreichische Post(1)
      CoVaCoRo zu AT&S
      Star der Stunde: Semperit 1.61%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Telekom Austria(1), Fabasoft(1), UBM(1), voestalpine(1), AT&S(1), CA Immo(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Agrana 0.7%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Polytec(3), S Immo(3), SBO(1), Wienerberger(1), S&T(1), FACC(1)

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Hurra der Zins ist weg?! | Börse Stuttgart

      Millionen Sparer jammern, Richy aber sieht in der aktuellen Situation auch durchaus etwas Positives. Was dahinter steckt verrät er in einer neuen Folge unserer Wissensserie "Frag' Richy".