Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu 30x30 Reich werden, Do&Co, Bawag, Lenzing, Bernd Maurer, Yahoo

05.07.2023, 16843 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

30x30 Finanzwissen pur, Folge 5: Hello, wie kann ich dieser Tage noch reich werden?
In Folge 5 geht es um die Frage „Wie werde ich reich?“, die Daria Heisiph von Sunrise Capital mit ihrem Chef Thomas Niss mit guten Argumenten auf beiden Seiten diskutiert. Fazit ist: Alles nicht mehr so leicht, aber es geht. Ich halte es in Zeiten, in denen der Standort abrutscht, mit JFK: "Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt." Sunrise Capital managt den Standortfonds Österreich, ein internationales Produkt mit Home Bias, ganz wie ich es mag. Im Finale dieser Serie soll es auch von mir als Initiator ohne kommerzielle Interessen ein investierbares, sparplanfähiges Produkt geben, das man bei jeder Bank kaufen kann, das aus ca. 2/3 EuroStoxx und 1/3 Österreich bestehen soll. Soll die Idee für ÖsterreicherInnen werden. Abschliessend baue ich noch Gedanken zur Wiener Zeitung und einen Sager von meiner "Super-Me Sunday"-Kollegin Bettina Binder ein. Lob für voestalpine, Wienerberger und Do&Co gibt es auch. Thank God it`s Monday.
Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
About: 30x30 Finanzwissen pur ist die aufbauende Börse-EinsteigerInnen-Serie für Österreich. Host Christian Drastil mixt dafür Aktiensparen und -investments mit Home Bias. Gesendet wird auf audio-cd.at von Woche 23/2023 bis Woche 52/2023 jeden "Thank God it`s Monday" um 18 Uhr, 30 Folgen a 30 Minuten. Es wird hier unabhängig vom Tagesgeschehen produziert, ein späterer Einstieg ist immer möglich, chronologisches Hören der Folgen wird empfohlen.
Supporter von "30x30" sind Uniqa, dad.at, Rosinger Group, Immofinanz, Do&Co, Addiko Bank VAS; ÖPWZ Finanzlehrgänge, EXAA und FH St.Pölten, sowie inhaltlich auch FMA, Wifi Wien und Neos Lab.
Den Jingle habe ich mit der Opernsängerin Ruzanna Ananyan aufgenommen. Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:30:00), 04.07.



Wiener Börse Plausch S4/97: Erklärungsversuche Do&Co und Bawag, Kontron liefert und Aktienturnier startet
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S4/97 geht es um die beiden Main Events Do&Co (Erklärungsversuch der Situation nach der Nicht-Verlängerung durch Gottfried Neumeister) und Bawag (Return to Sender, Klaus Umek kann keine Verluste haben noch). In den News: Rosgix, Kontron, ams Osram, Bawag und Research zu OMV. Ach ja: Die Bawag hat am Freitag noch den Umsatztagesrekord der Erste Group (147 Mio.) eingestellt. Und heute startet das 16. Aktienturnier , eingeladen von IRW-Press und Titelverteidiger VIG, zur Schlussrunde gibt es noch die 5. Folge von 30x30 Finanzwissen pur.
Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
16: Aktienturnier http://www.boerse-social.com/tournament 
ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Juli ist Pierer Mobility, die 70 Jahre KTM feiert https://www.ktm.com/ .
Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche, wir sind in Season 4, davor gab es 3 Seasons mit jeweils 111 Folgen: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:10:26), 04.07.



Wiener Börse Plausch S4/98: Lenzing zu früh, Rosgix neu, CA Immo stimmt, blöde Schulter, Introducing Laurenz Schwieger
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S4/98 geht es um einen unveränderten ATX, um weiter Vorsicht bei Lenzing, um eine Vermutungs-Bestätigung bei CA Immo und um die Erinnerung an ein Flop-IPO, das mich heute noch ärgert. Und ja: Meine Schulter ist zunehmend kaputt und ich muss da wohl was machen lassen, heisst, dass der Sendeplan ein bissl wackelt, aber der Herr Praktikant Laurenz Schwieger sagt, dass der das schon machen wird. In den News: Ein Frequentis-Zukauf, UBM-Bondplatzierung erfolgreich und Research zu RBI, Erste, Bawag, OMV.
Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
16: Aktienturnier http://www.boerse-social.com/tournament 
ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Juli ist Pierer Mobility, die 70 Jahre KTM feiert https://www.ktm.com/ .
Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche, wir sind in Season 4, davor gab es 3 Seasons mit jeweils 111 Folgen: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:09:53), 04.07.



Börsepeople im Podcast S7/19: Bernd Maurer
Bernd Maurer ist Head of Capital Markets beim Flughafen Wien und war davor zwei Jahrzehnte lang Analyst. Wir sprechen über Early Years im Institute für Banking & Finance an der KFU in Graz, über Research-Anfänge in der Bank Austria bei Monika Rosen samt Ausbildung zum "Certified International Investment Analyst" und den Wechsel zur Raiffeisen-Gruppe (erst Centro, dann RBI), Bernd ist sukzessive aufgestiegen und war zuletzt "Head of Institutional Equity Research bei der RBI". Im Februar 2023 folgte der Wechsel zum Flughafen Wien, für den Bernd bereits den Wiener Börsepreis entgegennehmen durfte, bei "seiner" (RBI)Kapitalmarktkonferenz in Zürs erstmals als Kunde dabei sein konnte und diskutieren die Schnittmenge Analyst & IR. Der Flughafen Wien hat nach Abfindungsangeboten nur wenig Streubesitz und ist deswegen aktuell nicht im ATX. Das Unternehmen hat trotzdem ein klares Bekenntnis pro Börselistung gegeben und veranstaltet zb am 13.9. einen Privataktionärstag am Standort, das Boarding dafür ist bereits gestartet. Ach ja: Einmal im Talk habe ich ihn als "Stefan" angesprochen, Stefan Maxian war im Centro-Research jahrelang sein Sparringpartner. Wir haben nicht geschnitten, weil sowas öfter passierte, meinte Bernd. Ach ja: Mit Bernd machte ich seinerzeit auch die allererste Folge in diesem Podcast:
https://www.viennaairport.com/privataktionaerstag (13.9.)
https://www.viennaairport.com
Allererste Folge im Audio-CD-Podcast war mit Bernd Maurer: "Was tun Analysten?" https://open.spotify.com/episode/2dIpygR2GCRHPIfVBo3Phs
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.audio-cd.at und dem Podcast "Audio-CD.at Indie Podcasts" statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 7 umfasst unter dem Motto „23 Börsepeople“ wieder 23 Talks Presenter der Season 7 ist Froots mit dem Claim "Private Banking für alle", http://www.froots.io. Welcher der meistgehörte Börsepeople Podcast ist, sieht man unter http://www.audio-cd.at/people. Nach den ersten drei Seasons führte Thomas Tschol und gewann dafür einen Number One Award für 2022. Der Zwischenstand des laufenden Rankings ist tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert.
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:34:56), 05.07.



Newcomer Nucera und die besten Aktien für den H2-Hype
5.7.2023 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge von „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Philipp Vetter über enttäuschende Exporte, großes Lob für Adidas und ein offenbar bevorstehendes Rüstungs-IPO.

 

Außerdem geht es um Wacker Chemie, Thyssenkrupp, De Nora, ITM Power, Plug Power, Nel ASA, Green Hydrogen Systems, Air Products, Linde, Baker Hughes, Doosan Fuel Cell, CIMC Enric, Inpex, IHI, Kawasaki Heavy Industries, Ceres Power Holdings, Bloom Energy, SFC Energy, den BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Hydrogen (WKN: A3DDSN), den L&G Hydrogen Economy (A2QMAL), den Invesco Hydrogen Economy (A3DP7T), den VanEck Hydrogen Economy (A2QMWR) und den Global X Hydrogen (A3E40P).

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:15:47), 05.07.



“LVMH der Luxusyachten” - Yahoo wieder an Börse & Tiny macht’s wie Buffett

Das Buch zum Podcast? JETZT BESTELLEN.

Lieber als Newsletter? Geht auch.

 

Feiertag in den USA. Aber OMV und Abu Dhabi National Oil schaffen vielleicht die wertvollste Firma Österreichs. Außerdem schafft Meta einen Twitter-Klon, Rivian schafft’s dank Amazon nach Deutschland und Yahoo schafft’s wieder an die Börse.

 

Das LVMH der Yachten heißt Ferretti (WKN: A2PSY9). David Beckham, Jimmy Choo & Formel-1-Fahrer lieben es.

 

Egal, wie groß deine Firma ist: Tiny (WKN: A3D9Z2) kauft dich. Und wird vielleicht zu Warren Buffett 2.0.

 

Diesen Podcast vom 05.07.2023, 3:00 Uhr stellt dir die Podstars GmbH (Noah Leidinger) zur Verfügung.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:10:03), 05.07.



Technologie & KI: Der Preis ist heiß

Ich weiß, Qualität hat ihren Preis und daher sollte man sich nicht ausschließlich am Kurs-Gewinn-Verhältnis orientieren und sich auch nicht von höheren KGVs bei Wachstumswerten per se abschrecken lassen. Man bezahlt hier nun mal für das Gewinnpotenzial in der Zukunft. Ganz außer Acht lassen würde ich es aber auch bei Technologiewerten die Kennzahl nicht, schon gar nicht jetzt, so kurz nach dem Ausbruch des KI-Hypes, den sich auch die Bank für Kirche und Caritas AG genauer angesehen hat, konkret sich die Technologiewerte im Verhältnis zum Gesamtmarkt angeschaut. Beflügelt vom Boom von Künstlicher Intelligenz hat etwa der Chiphersteller Nvidia nach Präsentation seiner Quartalszahlen im Mai einen Tagesgewinn an der Börse von 24,3 Prozent verbucht. Im Sog von Nvidia ist der gesamte Tech-Sektor noch stärker abgehoben. Während seit Jahresbeginn der US-Index Dow Jones um 3,8 Prozent zulegte stieg der Technologie-Index Nasdaq um 38,8 Prozent.

 

Und so entsteht der Eindruck, als wenn es an den Börsen insgesamt außerordentlich gut läuft. Ganz so ist es nicht. Wenn man nämlich die FAANG+-Aktien aus dem großen US-Marktindex S&P 500 herausrechnet, dann hat der Markt schön, aber nicht rekordverdächtigt zugelegt.

 

Zur Erinnerung: FAANG+ steht für Facebook (Meta), Amazon, Apple, Nvidia, Google (Alphabet), Tesla und Microsoft. Diese sieben Top-Werte haben seit Jahresbeginn im Schnitt 89,1 Prozent zugelegt, die restlichen 493 Aktien 8,3 Prozent. Und im Spitzenfeld sind es vor allem Nvidia mit einem Kursplus von 189 Prozent seit Jahresbeginn, Meta mit plus 138 Prozent und Tesla mit plus 113 Prozent.

 

Auch bei der Dot.com-Blase 1999 und 2000 haben sich die exorbitanten Anstiege auf die Tech-Werte beschränkt. Die Kurs-Gewinnverhältnisse bei den Top 7 liegen im Schnitt bei 77,4. Die Aktienkurse liege also beim über 77-fachen Wert des Jahresgewinns. Bei den restlichen 493 S&P-Werten liegt das KGV im Schnitt bei 28,8, was auch schon nicht günstig ist.

 

Nach einem gesunden Bullenmarkt klingt das – so meine persönliche Meinung - nicht, auch nicht die Bewertung von Nvidia. Sie notiert bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 205, einem Kurs-Buch-Verhältnis von 43 und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 40. Das sind schon sehr viel Vorschusslorbeeren, mit denen der Chip-Hersteller von den Anlegern bedacht wird. Der Preis von so manchem Tech-Wert bringt mich schon ganz schön ins Schwitzen. Da braucht es eine Abkühlung.

 

Rechtshinweis: Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Was ihr daraus macht ist Eure Sache, Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

 

#Überbewertung #Dot.com-Blase #Technologie #Aktie

 

Foto: Unsplash/Ataberg Güler

 

 


Die Börsenminute (00:04:14), 05.07.



Marktbericht Di. 04.07.23: Independence Day USA - DAX lustlos
Heiko Thieme: Schwache Tage sind Kauftage!

Anleger in den USA feiern die Unabhängigkeit von England. Und das seit über 200 Jahren. Eines der wichtigsten Familienfeste. Jeder ist dann Amerikaner durch und durch. Nicht nur beim großen Feuerwerk. Börsenlegende Heiko Thieme war lange genug in den USA, um im Börsenradio Interview ins Schwärmen zu kommen. Auch über den DAX, der sich in seinen 35 Jahren gemausert hat, von 1000 auf 16.000 Punkte. Im Schnitt sind das 8 % im Jahr. Fonds-Initiator Thomas Timmermann formuliert es ein seinem aktuellen Blog so: "Geschäftsklima in Chemiebranche bricht ein!" … "Autoverband schlägt Alarm wegen Abwanderungen" … "Deutsche Exporte sinken überraschend" - Die negativen Nachrichten zur erwarteten Wirtschaftsentwicklung reißen nicht ab! Doch die europäischen Aktienmärkte juckt das alles nicht wirklich. Im Gegenteil: Sie kratzen teilweise an ihren historischen Höchstständen und bereiten technisch anscheinend den nächsten Schub nach oben vor. Am Dienstag war davon wenig zu sehen. Da war der DAX eher ein Faultier. 16.040 Punkte sind ein Minus von 40 Punkten, ein Viertel-Prozent.


Börsenradio to go Marktbericht (00:12:17), 05.07.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(05.07.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

» Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

» Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

» News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

» Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

» Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2C5J0
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: ams-Osram(2), Fabasoft(1)
    IhrDepot zu RBI

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/01: Michael Mitterhofer

    1. Gast in Season 12 ist Michael Mitterhofer, CEO vom Season-Presenter Re:Guest. Das Südtiroler Unternehmen geht noch heuer an die Wiener Börse, dies ist für das Q4 mit der Rosinger Group kommunizi...

    Books josefchladek.com

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void


    05.07.2023, 16843 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    30x30 Finanzwissen pur, Folge 5: Hello, wie kann ich dieser Tage noch reich werden?
    In Folge 5 geht es um die Frage „Wie werde ich reich?“, die Daria Heisiph von Sunrise Capital mit ihrem Chef Thomas Niss mit guten Argumenten auf beiden Seiten diskutiert. Fazit ist: Alles nicht mehr so leicht, aber es geht. Ich halte es in Zeiten, in denen der Standort abrutscht, mit JFK: "Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt." Sunrise Capital managt den Standortfonds Österreich, ein internationales Produkt mit Home Bias, ganz wie ich es mag. Im Finale dieser Serie soll es auch von mir als Initiator ohne kommerzielle Interessen ein investierbares, sparplanfähiges Produkt geben, das man bei jeder Bank kaufen kann, das aus ca. 2/3 EuroStoxx und 1/3 Österreich bestehen soll. Soll die Idee für ÖsterreicherInnen werden. Abschliessend baue ich noch Gedanken zur Wiener Zeitung und einen Sager von meiner "Super-Me Sunday"-Kollegin Bettina Binder ein. Lob für voestalpine, Wienerberger und Do&Co gibt es auch. Thank God it`s Monday.
    Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
    About: 30x30 Finanzwissen pur ist die aufbauende Börse-EinsteigerInnen-Serie für Österreich. Host Christian Drastil mixt dafür Aktiensparen und -investments mit Home Bias. Gesendet wird auf audio-cd.at von Woche 23/2023 bis Woche 52/2023 jeden "Thank God it`s Monday" um 18 Uhr, 30 Folgen a 30 Minuten. Es wird hier unabhängig vom Tagesgeschehen produziert, ein späterer Einstieg ist immer möglich, chronologisches Hören der Folgen wird empfohlen.
    Supporter von "30x30" sind Uniqa, dad.at, Rosinger Group, Immofinanz, Do&Co, Addiko Bank VAS; ÖPWZ Finanzlehrgänge, EXAA und FH St.Pölten, sowie inhaltlich auch FMA, Wifi Wien und Neos Lab.
    Den Jingle habe ich mit der Opernsängerin Ruzanna Ananyan aufgenommen. Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:30:00), 04.07.



    Wiener Börse Plausch S4/97: Erklärungsversuche Do&Co und Bawag, Kontron liefert und Aktienturnier startet
    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S4/97 geht es um die beiden Main Events Do&Co (Erklärungsversuch der Situation nach der Nicht-Verlängerung durch Gottfried Neumeister) und Bawag (Return to Sender, Klaus Umek kann keine Verluste haben noch). In den News: Rosgix, Kontron, ams Osram, Bawag und Research zu OMV. Ach ja: Die Bawag hat am Freitag noch den Umsatztagesrekord der Erste Group (147 Mio.) eingestellt. Und heute startet das 16. Aktienturnier , eingeladen von IRW-Press und Titelverteidiger VIG, zur Schlussrunde gibt es noch die 5. Folge von 30x30 Finanzwissen pur.
    Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
    Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
    16: Aktienturnier http://www.boerse-social.com/tournament 
    ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
    Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Juli ist Pierer Mobility, die 70 Jahre KTM feiert https://www.ktm.com/ .
    Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche, wir sind in Season 4, davor gab es 3 Seasons mit jeweils 111 Folgen: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:10:26), 04.07.



    Wiener Börse Plausch S4/98: Lenzing zu früh, Rosgix neu, CA Immo stimmt, blöde Schulter, Introducing Laurenz Schwieger
    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S4/98 geht es um einen unveränderten ATX, um weiter Vorsicht bei Lenzing, um eine Vermutungs-Bestätigung bei CA Immo und um die Erinnerung an ein Flop-IPO, das mich heute noch ärgert. Und ja: Meine Schulter ist zunehmend kaputt und ich muss da wohl was machen lassen, heisst, dass der Sendeplan ein bissl wackelt, aber der Herr Praktikant Laurenz Schwieger sagt, dass der das schon machen wird. In den News: Ein Frequentis-Zukauf, UBM-Bondplatzierung erfolgreich und Research zu RBI, Erste, Bawag, OMV.
    Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1?
    Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmLm
    16: Aktienturnier http://www.boerse-social.com/tournament 
    ATX aktuell: https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/preise-mitglieder/??ISIN=AT0000999982&ID_NOTATION=92866&cHash=49b7ab71e783b5ef2864ad3c8a5cdbc1
    Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch (Co-verantwortlich Script: Christine Petzwinkler) sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Juli ist Pierer Mobility, die 70 Jahre KTM feiert https://www.ktm.com/ .
    Der Theme-Song wurde seinerzeit spontan von der Rosinger Group supportet: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734 . Mehr Wiener Börse Pläusche, wir sind in Season 4, davor gab es 3 Seasons mit jeweils 111 Folgen: https://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch  .
    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:09:53), 04.07.



    Börsepeople im Podcast S7/19: Bernd Maurer
    Bernd Maurer ist Head of Capital Markets beim Flughafen Wien und war davor zwei Jahrzehnte lang Analyst. Wir sprechen über Early Years im Institute für Banking & Finance an der KFU in Graz, über Research-Anfänge in der Bank Austria bei Monika Rosen samt Ausbildung zum "Certified International Investment Analyst" und den Wechsel zur Raiffeisen-Gruppe (erst Centro, dann RBI), Bernd ist sukzessive aufgestiegen und war zuletzt "Head of Institutional Equity Research bei der RBI". Im Februar 2023 folgte der Wechsel zum Flughafen Wien, für den Bernd bereits den Wiener Börsepreis entgegennehmen durfte, bei "seiner" (RBI)Kapitalmarktkonferenz in Zürs erstmals als Kunde dabei sein konnte und diskutieren die Schnittmenge Analyst & IR. Der Flughafen Wien hat nach Abfindungsangeboten nur wenig Streubesitz und ist deswegen aktuell nicht im ATX. Das Unternehmen hat trotzdem ein klares Bekenntnis pro Börselistung gegeben und veranstaltet zb am 13.9. einen Privataktionärstag am Standort, das Boarding dafür ist bereits gestartet. Ach ja: Einmal im Talk habe ich ihn als "Stefan" angesprochen, Stefan Maxian war im Centro-Research jahrelang sein Sparringpartner. Wir haben nicht geschnitten, weil sowas öfter passierte, meinte Bernd. Ach ja: Mit Bernd machte ich seinerzeit auch die allererste Folge in diesem Podcast:
    https://www.viennaairport.com/privataktionaerstag (13.9.)
    https://www.viennaairport.com
    Allererste Folge im Audio-CD-Podcast war mit Bernd Maurer: "Was tun Analysten?" https://open.spotify.com/episode/2dIpygR2GCRHPIfVBo3Phs
    About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.audio-cd.at und dem Podcast "Audio-CD.at Indie Podcasts" statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 7 umfasst unter dem Motto „23 Börsepeople“ wieder 23 Talks Presenter der Season 7 ist Froots mit dem Claim "Private Banking für alle", http://www.froots.io. Welcher der meistgehörte Börsepeople Podcast ist, sieht man unter http://www.audio-cd.at/people. Nach den ersten drei Seasons führte Thomas Tschol und gewann dafür einen Number One Award für 2022. Der Zwischenstand des laufenden Rankings ist tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert.
    Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-podcasts-wiener-boerse-sport-musik-und-mehr/id1484919130 .
    Audio-CD.at Indie Podcasts: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) (00:34:56), 05.07.



    Newcomer Nucera und die besten Aktien für den H2-Hype
    5.7.2023 - Der tägliche Börsen-Shot

    In der heutigen Folge von „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Nando Sommerfeldt und Philipp Vetter über enttäuschende Exporte, großes Lob für Adidas und ein offenbar bevorstehendes Rüstungs-IPO.

     

    Außerdem geht es um Wacker Chemie, Thyssenkrupp, De Nora, ITM Power, Plug Power, Nel ASA, Green Hydrogen Systems, Air Products, Linde, Baker Hughes, Doosan Fuel Cell, CIMC Enric, Inpex, IHI, Kawasaki Heavy Industries, Ceres Power Holdings, Bloom Energy, SFC Energy, den BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Hydrogen (WKN: A3DDSN), den L&G Hydrogen Economy (A2QMAL), den Invesco Hydrogen Economy (A3DP7T), den VanEck Hydrogen Economy (A2QMWR) und den Global X Hydrogen (A3E40P).

     

    Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

     

    Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

     

    Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

     

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


    Alles auf Aktien (00:15:47), 05.07.



    “LVMH der Luxusyachten” - Yahoo wieder an Börse & Tiny macht’s wie Buffett

    Das Buch zum Podcast? JETZT BESTELLEN.

    Lieber als Newsletter? Geht auch.

     

    Feiertag in den USA. Aber OMV und Abu Dhabi National Oil schaffen vielleicht die wertvollste Firma Österreichs. Außerdem schafft Meta einen Twitter-Klon, Rivian schafft’s dank Amazon nach Deutschland und Yahoo schafft’s wieder an die Börse.

     

    Das LVMH der Yachten heißt Ferretti (WKN: A2PSY9). David Beckham, Jimmy Choo & Formel-1-Fahrer lieben es.

     

    Egal, wie groß deine Firma ist: Tiny (WKN: A3D9Z2) kauft dich. Und wird vielleicht zu Warren Buffett 2.0.

     

    Diesen Podcast vom 05.07.2023, 3:00 Uhr stellt dir die Podstars GmbH (Noah Leidinger) zur Verfügung.


    OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:10:03), 05.07.



    Technologie & KI: Der Preis ist heiß

    Ich weiß, Qualität hat ihren Preis und daher sollte man sich nicht ausschließlich am Kurs-Gewinn-Verhältnis orientieren und sich auch nicht von höheren KGVs bei Wachstumswerten per se abschrecken lassen. Man bezahlt hier nun mal für das Gewinnpotenzial in der Zukunft. Ganz außer Acht lassen würde ich es aber auch bei Technologiewerten die Kennzahl nicht, schon gar nicht jetzt, so kurz nach dem Ausbruch des KI-Hypes, den sich auch die Bank für Kirche und Caritas AG genauer angesehen hat, konkret sich die Technologiewerte im Verhältnis zum Gesamtmarkt angeschaut. Beflügelt vom Boom von Künstlicher Intelligenz hat etwa der Chiphersteller Nvidia nach Präsentation seiner Quartalszahlen im Mai einen Tagesgewinn an der Börse von 24,3 Prozent verbucht. Im Sog von Nvidia ist der gesamte Tech-Sektor noch stärker abgehoben. Während seit Jahresbeginn der US-Index Dow Jones um 3,8 Prozent zulegte stieg der Technologie-Index Nasdaq um 38,8 Prozent.

     

    Und so entsteht der Eindruck, als wenn es an den Börsen insgesamt außerordentlich gut läuft. Ganz so ist es nicht. Wenn man nämlich die FAANG+-Aktien aus dem großen US-Marktindex S&P 500 herausrechnet, dann hat der Markt schön, aber nicht rekordverdächtigt zugelegt.

     

    Zur Erinnerung: FAANG+ steht für Facebook (Meta), Amazon, Apple, Nvidia, Google (Alphabet), Tesla und Microsoft. Diese sieben Top-Werte haben seit Jahresbeginn im Schnitt 89,1 Prozent zugelegt, die restlichen 493 Aktien 8,3 Prozent. Und im Spitzenfeld sind es vor allem Nvidia mit einem Kursplus von 189 Prozent seit Jahresbeginn, Meta mit plus 138 Prozent und Tesla mit plus 113 Prozent.

     

    Auch bei der Dot.com-Blase 1999 und 2000 haben sich die exorbitanten Anstiege auf die Tech-Werte beschränkt. Die Kurs-Gewinnverhältnisse bei den Top 7 liegen im Schnitt bei 77,4. Die Aktienkurse liege also beim über 77-fachen Wert des Jahresgewinns. Bei den restlichen 493 S&P-Werten liegt das KGV im Schnitt bei 28,8, was auch schon nicht günstig ist.

     

    Nach einem gesunden Bullenmarkt klingt das – so meine persönliche Meinung - nicht, auch nicht die Bewertung von Nvidia. Sie notiert bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 205, einem Kurs-Buch-Verhältnis von 43 und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 40. Das sind schon sehr viel Vorschusslorbeeren, mit denen der Chip-Hersteller von den Anlegern bedacht wird. Der Preis von so manchem Tech-Wert bringt mich schon ganz schön ins Schwitzen. Da braucht es eine Abkühlung.

     

    Rechtshinweis: Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Was ihr daraus macht ist Eure Sache, Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

     

    #Überbewertung #Dot.com-Blase #Technologie #Aktie

     

    Foto: Unsplash/Ataberg Güler

     

     


    Die Börsenminute (00:04:14), 05.07.



    Marktbericht Di. 04.07.23: Independence Day USA - DAX lustlos
    Heiko Thieme: Schwache Tage sind Kauftage!

    Anleger in den USA feiern die Unabhängigkeit von England. Und das seit über 200 Jahren. Eines der wichtigsten Familienfeste. Jeder ist dann Amerikaner durch und durch. Nicht nur beim großen Feuerwerk. Börsenlegende Heiko Thieme war lange genug in den USA, um im Börsenradio Interview ins Schwärmen zu kommen. Auch über den DAX, der sich in seinen 35 Jahren gemausert hat, von 1000 auf 16.000 Punkte. Im Schnitt sind das 8 % im Jahr. Fonds-Initiator Thomas Timmermann formuliert es ein seinem aktuellen Blog so: "Geschäftsklima in Chemiebranche bricht ein!" … "Autoverband schlägt Alarm wegen Abwanderungen" … "Deutsche Exporte sinken überraschend" - Die negativen Nachrichten zur erwarteten Wirtschaftsentwicklung reißen nicht ab! Doch die europäischen Aktienmärkte juckt das alles nicht wirklich. Im Gegenteil: Sie kratzen teilweise an ihren historischen Höchstständen und bereiten technisch anscheinend den nächsten Schub nach oben vor. Am Dienstag war davon wenig zu sehen. Da war der DAX eher ein Faultier. 16.040 Punkte sind ein Minus von 40 Punkten, ein Viertel-Prozent.


    Börsenradio to go Marktbericht (00:12:17), 05.07.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (05.07.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

    » Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

    » Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

    » News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

    » Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

    » Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2C5J0
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: ams-Osram(2), Fabasoft(1)
      IhrDepot zu RBI

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/01: Michael Mitterhofer

      1. Gast in Season 12 ist Michael Mitterhofer, CEO vom Season-Presenter Re:Guest. Das Südtiroler Unternehmen geht noch heuer an die Wiener Börse, dies ist für das Q4 mit der Rosinger Group kommunizi...

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True