Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



15.03.2024, 8201 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Zalando ZAL 22.11   (14.03.)
22.54/ 22.57
 
2.01%
09:48:49
DAIMLER TRUCK HLD... DTG 45.80   (14.03.)
46.66/ 46.69
 
1.91%
09:48:47
Volkswagen Vz. VOW3 112.94   (14.03.)
114.60/ 114.64
 
1.49%
09:46:58
Commerzbank CBK 11.74   (14.03.)
11.89/ 11.90
 
1.30%
09:48:48
Rheinmetall RHM 443.60   (14.03.)
449.10/ 449.30
 
1.26%
09:26:35
 
Bayer BAYN 26.03   (14.03.)
25.76/ 25.77
 
-1.02%
09:46:46
Sartorius SRT3 364.80   (14.03.)
360.00/ 360.50
 
-1.25%
09:48:53
E.ON EOAN 12.85   (14.03.)
12.68/ 12.68
 
-1.34%
09:46:57
Infineon IFX 33.96   (14.03.)
32.43/ 32.45
 
-4.47%
09:46:49
Vonovia SE ANN 26.82   (14.03.)
25.06/ 25.08
 
-6.52%
09:49:00
 
Zalando
13.03 10:43
Einstein | PT78PT78
Platintrader 1000% Leidensc...
***ZAL Verkaufslimit wurde auf Einstand ausgeführt***Der Schuh des Schreckens hat ein glückliches Ende gefunden***Cash fließt in den Geldspeicher***
13.03 09:09
SEC | SECLOVE
SEC - Love me forever
März und April oft die besten Monate   Ich denke, der positive Trend wird wahrscheinlich bis April anhalten! Selbst im sonst oft durchwachsenen Februar haben sich die Aktienkurse viel besser entwickelt, als ich erwartet hätte, angesichts der aktuellen Konjunkturlage. Historisch gesehen gehören März und April zu den stärksten Monaten für Aktien.   Meine kurzfristigen Trendanalysen zeigen auch weiterhin eindeutig nach oben, und ich sehe derzeit keine Anzeichen für eine Baisse im Sicherheitssystem. Also, ich denke, es ist eine gute Idee, weiterhin engagiert zu bleiben, auch wenn die Börsenbewertungen in den USA momentan ziemlich hoch sind!   Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind und ich daher aktuell beobachte: Norwegian Air Shuttle Usiminas Hyundai Motor Stellantis SAF Holland Daimler Truck Traton Securitas Saipem Michelin Arbonia Smurfit   Aktuell geringe Cashquote    Aktuell halte ich aufgrund der zu erwartenden guten Monate die Cashquote relativ gering. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen.
13.03 07:48
AndiUnkauf | LANGER
Wachstumsunternehmen EU und NA
Zalando Zahlen in Ordnung, Strategieausblick gut Die Zahlen für das Gesamtjahr 2023 von Zalando sind ordentlich und das Strategieupdate könnte wieder etwas Fantasie reinbringen. 2023, Umsatz -1% am unteren Ende der Guidance. Bereinigtes Ebit dafür mit 350m € am oberen Ende der Guidance. 2024 wieder mehr Wachstum, allerdings mit bis zu 5% unter den Schätzungen. Dafür soll das bereinigte Ebit um 10-30% steigen auf 380-450m €. Ich bin mit den Zahlen und dem Ausblick soweit zufrieden und werde meine Position halten. ---- Keine Anlageberatung. Keine Anlageempfehlung. Kein Anspruch auf Richtigkeit.
Volkswagen Vz.
13.03 08:47
iq4dev | IQ4SX5EB
iq4sx5ebd
Der IQ4 Algorithmus legt sich heute morgen die Volkswagen (Vz) Aktie ins Portfolio. Ehrlich gesagt bleibt auch nur noch wenig im gewählten Index übrig, was IQ4 noch kaufen kann, da schon fast alles im Portfolio liegt. Melt up oder nachhaltiger Anstieg? Es bleibt spannend...
Commerzbank
12.03 12:22
Mozimiller | DANELFIN
Performance powered by AI
Die Commerzbank ist heute der zweitstärkste Wert im wikifolio nach der Deutschen Bank. Auf Basis der gestrigen Werte vergibt die AI bei der Commerzbank weiterhin (wie bei vielen Banken, inzwischen auch in den USA) ein hohes Buyrating. Wir bleiben investiert und hoffen, dass die Konsolidierungsphase zu Beginn des Jahres nun vorüber ist.   Ich bin überzeugt Banken haben weiterhin ein hervorragendes Chancen-Risiko-Profil durch sehr niedrige Bewertungen. Diese Bewertung von Banken anhand der letzten 10 Jahre führt in die Irre. Sie werden auch bei niedrigeren Zinsen gut verdienen, solange sie im positiven Bereich sind. Inzwischen werden sogar in Deutschland Kontoführungsgebühren flächendeckend gezahlt (in der Vergangenheit undenkbar). Die Konkurrenz der Neobanken und Broker ist im Retailbereich groß, dennoch vergisst man im privaten Umfeld leicht, dass Banken den Großteil ihrer Erträge im Großkundengeschäft verdienen, was deutlich weniger standardisiert ist. Bis N26 oder Paypal einen Milliardenkredit oder strukturierte Geschäfte an z.b. Siemens vergeben (können), vergeht noch viel Zeit. Gleichzeitig haben Banken die Kosten in den letzten Jahren massiv gesenkt. Filialschließungen haben hier mehr Einfluss als die zugegebenermaßen deutlich erhöhte Regulierung und deren Kosten. Hinzukommt, die höchsten Gehälter werden heute nicht mehr im Banksektor gezahlt. Für die Zukunft erwarte ich weiteres Kostensenkungs-, aber vor allem Ertragspotential durch KI in Banken. Langfristig sehe ich hier durch ihre Größe vor allem die US Banken als Gewinner.   US Banken eignen sich als Dividendenzahler allerdings wenig im wikifolio. Ich werde daher eher auf sie verzichten.
Rheinmetall
15.03 08:40
Darwin1867 | NW1867
Nordwind
Ein später Beginn die Position aufzubauen. Aber die Aussichten erscheinen gut. Man hätte mehr daraus machen können; dennoch: Umschichtung mit Verkauf von Vonovia (gut gelaufen) zu Rheinmetall.
15.03 08:18
wolfspelz | RKKSKCKP
BIOTEC GLOBAL
125 Stück verkauft, tausche gg Embraer
14.03 12:39
Oberbanscheidt | GLDEFSEC
Global Defense and Security
Rheinmetall - größter Wert in unserem Wikifolio - legte heute Zahlen für das vergangene Jahr und einen Ausblick vor die den Markt auf ganzer Strecke überzeugen konnten. Bemerkenswert ist sicherlich, dass die prall gefüllten Orderbücher sich immer mehr in baren Euros im Ergebnis und deutlich verbesserten Margen niederschlagen. Trotz der fulminaten Kursrallye ist das Papier auf Basis der erneuerten Schätzungen attraktiv bewertet und birgt die Chance auf weiteres, deutliches Kurspotenzial. Ein weiterer Werttreiber, wie schon vorher von uns erwähnt, könnte ein Aktiensplit der die Aktie auch optisch wieder günstiger erscheinen lässt. Wir bleiben investiert und geben kein Stück aus der Hand! 
Bayer
15.03 07:43
schnpshot | QGG61190
Quality Growth Global - QGG
Aufbau einer ersten kleinen Position und abwarten der Bodenbildung. Weitere Zukäufe im laufenden Jahr sind geplant.
E.ON
13.03 10:37
SIGAVEST | VVUMKL00
VV Umwelt- und Klimatrends
E.ON überzeugt mit seinen Zahlen und Aussichten die Investoren. Eine Dividendenerhöhung ist dabei auch hilfreich. Unsere Position entwickelt sich nun wieder in Richtung Einstandskurs. Wir setzen auf weiteren Schwung und bleiben investiert.
Vonovia SE
15.03 08:39
Darwin1867 | NW1867
Nordwind
Vonovia ist in den letzten Monaten gut gelaufen. Nach den jüngsten Meldungen nehme ich den Gewinn mit, da mir die unmittelbare Zukunft bewegter erscheint.
15.03 07:15
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Da haben Vorstand und Aufsichtsrat der VONOVIA die Anleger im Q 3 - Bericht wieder mal "eingeseift": aus dem gestern Abend vorgelegten Geschäftsbericht 2023 ist geschrieben, daß dem AR in der Sitzung vom Herbst 2023 sämtliche Varianten bei Zins- und Wertänderung präsentiert wurden. Bei den Anlegern wurde folgendes hinterlegt (she. meinen Kommentar vom 3.11.2023) "Vonovia verweist auf den leverage und trifft die Dividenden-Entscheidung bis spätestens Ende März 2024..."...obwohl in der HV 2023 eine Rückkehr zu der definierten Dividendenpolitik von 70% des FFO (70% von 2,25 Euro wären 1,50 Euro) nach der damaligen Halbierung verkündet wurde. "Hände weg" bleibt die Devise und "Aktien im Schlußverkauf" hält nur eine Beobachtungsposition, das Hauptinteresse liegt an der Vonovia-Tochter Deutsche Wohnen, die nächste Woche berichten wird. DER HINWEIS VON CEO BUCH IN DER GESTRIGEN TELEFONKONFERENZ, DAẞ der dramatische Einbruch des Immobilienwertes eine REINE BEWERTUNGSPROBLEMATIK NACH IAS SEI, IST MEHR ALS VERWEGEN. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/dividende-steigt-dennoch-vonovia-aktie-faellt-nachboerslich-vonovia-erleidet-2023-milliardenschweren-verlust-13343608

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Zalando : 2.01%
DAIMLER TRUCK HLD... : 1.91%
Volkswagen Vz. : 1.49%
Commerzbank : 1.30%
Rheinmetall : 1.26%
Bayer : -1.02%
E.ON : -1.34%
Sartorius : -1.25%
Infineon : -4.47%
Vonovia SE : -6.52%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #695: Einschätzung zu Addikos Aufstieg in der ATX-Beobachtungsliste, EU-Fehler im Privatanlegerzugang




 

Bildnachweis

1. Zalando : 2.01%

2. DAIMLER TRUCK HLD... : 1.91%

3. Volkswagen Vz. : 1.49%

4. Commerzbank : 1.30%

5. Rheinmetall : 1.26%

6. Bayer : -1.02%

7. E.ON : -1.34%

8. Sartorius : -1.25%

9. Infineon : -4.47%

10. Vonovia SE : -6.52%

Aktien auf dem Radar:Amag, Zumtobel, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Flughafen Wien, Rosgix, Wienerberger, Porr, Verbund, Marinomed Biotech, Uniqa, Addiko Bank, Josef Manner & Comp. AG, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Palfinger, UnitedHealth, Zalando, Deutsche Bank, E.ON , RWE.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3CT72
AT0000A2VYE4
AT0000A2VKV7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Verbund 1.23%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(2), OMV(2), Andritz(1), SBO(1), Porr(1)
    Star der Stunde: VIG 0.65%, Rutsch der Stunde: FACC -1.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(2)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.63%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(2), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Strabag 1.03%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.44%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Bawag(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.9%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.66%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #682: Wiener Börse Homepage steht seit Stunden, L&S zeigt leichtes Plus, Do&Co plant Margenzweistelligkeit

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    DAX-Frühmover: Vonovia SE, Infineon, Zalando, DAIMLER TRUCK HLD..., Volkswagen Vz., E.ON , Commerzbank, Rheinmetall, Sartorius und Bayer


    15.03.2024, 8201 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Zalando ZAL 22.11   (14.03.)
    22.54/ 22.57
     
    2.01%
    09:48:49
    DAIMLER TRUCK HLD... DTG 45.80   (14.03.)
    46.66/ 46.69
     
    1.91%
    09:48:47
    Volkswagen Vz. VOW3 112.94   (14.03.)
    114.60/ 114.64
     
    1.49%
    09:46:58
    Commerzbank CBK 11.74   (14.03.)
    11.89/ 11.90
     
    1.30%
    09:48:48
    Rheinmetall RHM 443.60   (14.03.)
    449.10/ 449.30
     
    1.26%
    09:26:35
     
    Bayer BAYN 26.03   (14.03.)
    25.76/ 25.77
     
    -1.02%
    09:46:46
    Sartorius SRT3 364.80   (14.03.)
    360.00/ 360.50
     
    -1.25%
    09:48:53
    E.ON EOAN 12.85   (14.03.)
    12.68/ 12.68
     
    -1.34%
    09:46:57
    Infineon IFX 33.96   (14.03.)
    32.43/ 32.45
     
    -4.47%
    09:46:49
    Vonovia SE ANN 26.82   (14.03.)
    25.06/ 25.08
     
    -6.52%
    09:49:00
     
    Zalando
    13.03 10:43
    Einstein | PT78PT78
    Platintrader 1000% Leidensc...
    ***ZAL Verkaufslimit wurde auf Einstand ausgeführt***Der Schuh des Schreckens hat ein glückliches Ende gefunden***Cash fließt in den Geldspeicher***
    13.03 09:09
    SEC | SECLOVE
    SEC - Love me forever
    März und April oft die besten Monate   Ich denke, der positive Trend wird wahrscheinlich bis April anhalten! Selbst im sonst oft durchwachsenen Februar haben sich die Aktienkurse viel besser entwickelt, als ich erwartet hätte, angesichts der aktuellen Konjunkturlage. Historisch gesehen gehören März und April zu den stärksten Monaten für Aktien.   Meine kurzfristigen Trendanalysen zeigen auch weiterhin eindeutig nach oben, und ich sehe derzeit keine Anzeichen für eine Baisse im Sicherheitssystem. Also, ich denke, es ist eine gute Idee, weiterhin engagiert zu bleiben, auch wenn die Börsenbewertungen in den USA momentan ziemlich hoch sind!   Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind und ich daher aktuell beobachte: Norwegian Air Shuttle Usiminas Hyundai Motor Stellantis SAF Holland Daimler Truck Traton Securitas Saipem Michelin Arbonia Smurfit   Aktuell geringe Cashquote    Aktuell halte ich aufgrund der zu erwartenden guten Monate die Cashquote relativ gering. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen.
    13.03 07:48
    AndiUnkauf | LANGER
    Wachstumsunternehmen EU und NA
    Zalando Zahlen in Ordnung, Strategieausblick gut Die Zahlen für das Gesamtjahr 2023 von Zalando sind ordentlich und das Strategieupdate könnte wieder etwas Fantasie reinbringen. 2023, Umsatz -1% am unteren Ende der Guidance. Bereinigtes Ebit dafür mit 350m € am oberen Ende der Guidance. 2024 wieder mehr Wachstum, allerdings mit bis zu 5% unter den Schätzungen. Dafür soll das bereinigte Ebit um 10-30% steigen auf 380-450m €. Ich bin mit den Zahlen und dem Ausblick soweit zufrieden und werde meine Position halten. ---- Keine Anlageberatung. Keine Anlageempfehlung. Kein Anspruch auf Richtigkeit.
    Volkswagen Vz.
    13.03 08:47
    iq4dev | IQ4SX5EB
    iq4sx5ebd
    Der IQ4 Algorithmus legt sich heute morgen die Volkswagen (Vz) Aktie ins Portfolio. Ehrlich gesagt bleibt auch nur noch wenig im gewählten Index übrig, was IQ4 noch kaufen kann, da schon fast alles im Portfolio liegt. Melt up oder nachhaltiger Anstieg? Es bleibt spannend...
    Commerzbank
    12.03 12:22
    Mozimiller | DANELFIN
    Performance powered by AI
    Die Commerzbank ist heute der zweitstärkste Wert im wikifolio nach der Deutschen Bank. Auf Basis der gestrigen Werte vergibt die AI bei der Commerzbank weiterhin (wie bei vielen Banken, inzwischen auch in den USA) ein hohes Buyrating. Wir bleiben investiert und hoffen, dass die Konsolidierungsphase zu Beginn des Jahres nun vorüber ist.   Ich bin überzeugt Banken haben weiterhin ein hervorragendes Chancen-Risiko-Profil durch sehr niedrige Bewertungen. Diese Bewertung von Banken anhand der letzten 10 Jahre führt in die Irre. Sie werden auch bei niedrigeren Zinsen gut verdienen, solange sie im positiven Bereich sind. Inzwischen werden sogar in Deutschland Kontoführungsgebühren flächendeckend gezahlt (in der Vergangenheit undenkbar). Die Konkurrenz der Neobanken und Broker ist im Retailbereich groß, dennoch vergisst man im privaten Umfeld leicht, dass Banken den Großteil ihrer Erträge im Großkundengeschäft verdienen, was deutlich weniger standardisiert ist. Bis N26 oder Paypal einen Milliardenkredit oder strukturierte Geschäfte an z.b. Siemens vergeben (können), vergeht noch viel Zeit. Gleichzeitig haben Banken die Kosten in den letzten Jahren massiv gesenkt. Filialschließungen haben hier mehr Einfluss als die zugegebenermaßen deutlich erhöhte Regulierung und deren Kosten. Hinzukommt, die höchsten Gehälter werden heute nicht mehr im Banksektor gezahlt. Für die Zukunft erwarte ich weiteres Kostensenkungs-, aber vor allem Ertragspotential durch KI in Banken. Langfristig sehe ich hier durch ihre Größe vor allem die US Banken als Gewinner.   US Banken eignen sich als Dividendenzahler allerdings wenig im wikifolio. Ich werde daher eher auf sie verzichten.
    Rheinmetall
    15.03 08:40
    Darwin1867 | NW1867
    Nordwind
    Ein später Beginn die Position aufzubauen. Aber die Aussichten erscheinen gut. Man hätte mehr daraus machen können; dennoch: Umschichtung mit Verkauf von Vonovia (gut gelaufen) zu Rheinmetall.
    15.03 08:18
    wolfspelz | RKKSKCKP
    BIOTEC GLOBAL
    125 Stück verkauft, tausche gg Embraer
    14.03 12:39
    Oberbanscheidt | GLDEFSEC
    Global Defense and Security
    Rheinmetall - größter Wert in unserem Wikifolio - legte heute Zahlen für das vergangene Jahr und einen Ausblick vor die den Markt auf ganzer Strecke überzeugen konnten. Bemerkenswert ist sicherlich, dass die prall gefüllten Orderbücher sich immer mehr in baren Euros im Ergebnis und deutlich verbesserten Margen niederschlagen. Trotz der fulminaten Kursrallye ist das Papier auf Basis der erneuerten Schätzungen attraktiv bewertet und birgt die Chance auf weiteres, deutliches Kurspotenzial. Ein weiterer Werttreiber, wie schon vorher von uns erwähnt, könnte ein Aktiensplit der die Aktie auch optisch wieder günstiger erscheinen lässt. Wir bleiben investiert und geben kein Stück aus der Hand! 
    Bayer
    15.03 07:43
    schnpshot | QGG61190
    Quality Growth Global - QGG
    Aufbau einer ersten kleinen Position und abwarten der Bodenbildung. Weitere Zukäufe im laufenden Jahr sind geplant.
    E.ON
    13.03 10:37
    SIGAVEST | VVUMKL00
    VV Umwelt- und Klimatrends
    E.ON überzeugt mit seinen Zahlen und Aussichten die Investoren. Eine Dividendenerhöhung ist dabei auch hilfreich. Unsere Position entwickelt sich nun wieder in Richtung Einstandskurs. Wir setzen auf weiteren Schwung und bleiben investiert.
    Vonovia SE
    15.03 08:39
    Darwin1867 | NW1867
    Nordwind
    Vonovia ist in den letzten Monaten gut gelaufen. Nach den jüngsten Meldungen nehme ich den Gewinn mit, da mir die unmittelbare Zukunft bewegter erscheint.
    15.03 07:15
    FoxSr | AKTIEOKT
    Aktien im Schlussverkauf
    Da haben Vorstand und Aufsichtsrat der VONOVIA die Anleger im Q 3 - Bericht wieder mal "eingeseift": aus dem gestern Abend vorgelegten Geschäftsbericht 2023 ist geschrieben, daß dem AR in der Sitzung vom Herbst 2023 sämtliche Varianten bei Zins- und Wertänderung präsentiert wurden. Bei den Anlegern wurde folgendes hinterlegt (she. meinen Kommentar vom 3.11.2023) "Vonovia verweist auf den leverage und trifft die Dividenden-Entscheidung bis spätestens Ende März 2024..."...obwohl in der HV 2023 eine Rückkehr zu der definierten Dividendenpolitik von 70% des FFO (70% von 2,25 Euro wären 1,50 Euro) nach der damaligen Halbierung verkündet wurde. "Hände weg" bleibt die Devise und "Aktien im Schlußverkauf" hält nur eine Beobachtungsposition, das Hauptinteresse liegt an der Vonovia-Tochter Deutsche Wohnen, die nächste Woche berichten wird. DER HINWEIS VON CEO BUCH IN DER GESTRIGEN TELEFONKONFERENZ, DAẞ der dramatische Einbruch des Immobilienwertes eine REINE BEWERTUNGSPROBLEMATIK NACH IAS SEI, IST MEHR ALS VERWEGEN. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/dividende-steigt-dennoch-vonovia-aktie-faellt-nachboerslich-vonovia-erleidet-2023-milliardenschweren-verlust-13343608

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    Zalando : 2.01%
    DAIMLER TRUCK HLD... : 1.91%
    Volkswagen Vz. : 1.49%
    Commerzbank : 1.30%
    Rheinmetall : 1.26%
    Bayer : -1.02%
    E.ON : -1.34%
    Sartorius : -1.25%
    Infineon : -4.47%
    Vonovia SE : -6.52%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #695: Einschätzung zu Addikos Aufstieg in der ATX-Beobachtungsliste, EU-Fehler im Privatanlegerzugang




     

    Bildnachweis

    1. Zalando : 2.01%

    2. DAIMLER TRUCK HLD... : 1.91%

    3. Volkswagen Vz. : 1.49%

    4. Commerzbank : 1.30%

    5. Rheinmetall : 1.26%

    6. Bayer : -1.02%

    7. E.ON : -1.34%

    8. Sartorius : -1.25%

    9. Infineon : -4.47%

    10. Vonovia SE : -6.52%

    Aktien auf dem Radar:Amag, Zumtobel, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Flughafen Wien, Rosgix, Wienerberger, Porr, Verbund, Marinomed Biotech, Uniqa, Addiko Bank, Josef Manner & Comp. AG, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Palfinger, UnitedHealth, Zalando, Deutsche Bank, E.ON , RWE.


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3CT72
    AT0000A2VYE4
    AT0000A2VKV7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Verbund 1.23%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(2), OMV(2), Andritz(1), SBO(1), Porr(1)
      Star der Stunde: VIG 0.65%, Rutsch der Stunde: FACC -1.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(2)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.63%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Agrana(2), Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Strabag 1.03%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.44%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Bawag(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.9%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.66%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #682: Wiener Börse Homepage steht seit Stunden, L&S zeigt leichtes Plus, Do&Co plant Margenzweistelligkeit

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Mimi Plumb
      Landfall
      2018
      TBW Books

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition