Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bayer (DE000BAY0017)


19.07.2019:

59.550 ( 1.34 %)
3,075,454 Stück
(28.12.2018: 60.560)
59.25 / 59.50
 
-0.29%
12:33:17


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-1.67 %

Umsatz '19/'18 %
68 %


Das ist der 28. beste von 139 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 88. beste von 139 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 66    → 0    ↓ 73   
52.53  
  72.81

Periodenhoch am 05.03.19 (Kurs: 72.810 Δ% -18.21)


Periodentief am 17.06.19 (Kurs: 52.530 Δ% 13.36)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 3,334,586

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit
Show latest Report (20.07.2019)



Best/Worst Volumen (Stück)
20.03.2019 15,258,490
21.06.2019 10,002,717
27.06.2019 9,516,180
30.05.2019 1,438,855
27.05.2019 1,600,200
18.02.2019 1,670,639
Best/Worst Days
27.06.2019 8.7%
04.01.2019 6.74%
27.02.2019 4.18%
20.03.2019 -9.61%
09.05.2019 -4.33%
14.02.2019 -4.04%
Pics



finanzmarktmashup.at News

16.07.2019

Bayer is rallying after a judge slashed a payout over its... Bayer's stock climbed as much as 3% on Tuesday after a fe...

16.07.2019

Bayer: Strafzahlung massiv gesenkt, neue Hoffnung für die... Die Millionen-Strafzahlung gegen die Bayer-Tochter Monsan...

19.06.2019

Bayer-Tochter Monsanto kämpft gegen Glyphosat-Urteil Die Bayer-Tochter Monsanto fechtet das Milliardenurteil i...

11.06.2019

Robert Halver: „Aktionäre dürfen pampig werden R... Die Aktionäre der Bayer-Hauptversammlung hatten vor kurze...

09.05.2019

Krebskrankes Ehepaar fordert eine Milliarde Dollar von Bayer Ein Ehepaar verklagt Bayer wegen des Unkrautvernichters R...



Social Trading Kommentare
09.07.2019
Stauffpapa | REICHDU
Reichtum durch Unterbewertung
Auch hier erwarte ich, dass die steigenden Umsatzzahlen nach und nach dafür sorgen werden, dass sich der Aktienkurs erheblich erholt. Dies kann natürlich einige Jahre dauern, da man Monsanto erst ein Mal integrieren muss in das Unternehmen. Alles in Allem wird wahrscheinlich auch die Senkung der Schulden einen Teil dazu beitragen. Die Maßnahmen die hierfür getroffen wurden, können aber kurzfristig gesehen, den Preis wieder herunterdrücken. Und natürlich schwebt noch die Klagewelle gegen Monsanto im Raum, die den Kurs (aber nur den Kurs und nicht das Unternehmen) nicht unberührt lassen wird.
30.06.2019
Ritschy | TRANSCEL
TransCelerate
BAYER: NEUER AGGRESSIVER MITEIGENTÜMER   Die Bayer-Aktie, die seit März dieses Jahres mehr als ein Fünftel ihres Wertes eingebüßt hat, legte am Mittwoch um 8,7% auf 60,86 Euro zu und erreichte ihren größten Tagesgewinn. Der Grund hierfür war der Einstieg eines neuen Miteigentümers. Der US Milliardär Paul Elliott mit seinem Hedgefond mischt mit 1,1 Milliarden Euro ganz neu ebenfalls mit.     Das gibt es Neues und Fundamentales… Im vergangenen Jahr hat der deutsche Chemiekonzern Bayer nach dem Kauf des Roundup-Herstellers Monsanto für 63 Milliarden US-Dollar rund 40 Prozent seines Wertes eingebüßt. Die Akquisition von Monsanto brachte massive rechtliche Probleme mit sich, nachdem mehr als 13.400 Kläger behaupteten, das Glyphosat-Unkrautvernichtungsmittel des Unternehmens habe Krebs verursacht.   Am 27. Juni gab die Elliott Management Corporation bekannt, dass sie einen Anteil von 2,1% (1,1 Milliarden Euro oder 1,3 Milliarden US-Dollar) an der Bayer AG übernommen hat.   Die Marktkapitalisierung des Unternehmens stieg an diesem Tag um 4,8 Milliarden Euro und jetzt beträgt die Marktkapitalisierung 52,2 Milliarden Euro.   Elliott Associates begrüßte die neuen Schritte von Bayer zur Verbesserung der Überwachung von Rechtsstreitigkeiten, als erstmals der Besitz von Bayer-Aktien bekannt gegeben wurde.   Die Stimmen der Analysten… Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 77.35 Euro. Das maximale Kursziel liegt bei 123.00 Euro. Das niedrigste Kursziel liegt bei 57.00 Euro.   Das Fazit…   Die Bayer-Aktie ist seit Abschluss der Monsanto-Akquisition um rund 40% gefallen. Nach dem Ziel von Bayer, die mit Glyphosat verbundenen milliardenschweren Rechtsstreitigkeiten zu lösen, sprangen die Aktien jedoch deutlich an. Dieser Schritt wurde vom aktivistischen agierenden Aktionär Elliott begrüßt, der eine beträchtliche Beteiligung an dem Chemieunternehmen übernommen hat.   Elliott hält einen Anteil von 2,1% an der Bayer-Aktie, wie am Mittwoch bekannt wurde.   Sie wollen mehr erfahren? Link zu sotrawo.com https://www.sotrawo.com/post/bayer-neuer-aggressiver-miteigent%C3%BCmer    Machen Sie sich Ihre eigene Meinung. Entscheiden Sie selbst.   Offenlegung: “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschyund weitere Depots können in https://www.sotrawo.com/blog-all/search/.hash.bayer investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Autor/die Autoren dar. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”
30.06.2019
Ritschy | UMBRELLA
UMBRELLA
BAYER: NEUER AGGRESSIVER MITEIGENTÜMER   Die Bayer-Aktie, die seit März dieses Jahres mehr als ein Fünftel ihres Wertes eingebüßt hat, legte am Mittwoch um 8,7% auf 60,86 Euro zu und erreichte ihren größten Tagesgewinn. Der Grund hierfür war der Einstieg eines neuen Miteigentümers. Der US Milliardär Paul Elliott mit seinem Hedgefond mischt mit 1,1 Milliarden Euro ganz neu ebenfalls mit.     Das gibt es Neues und Fundamentales… Im vergangenen Jahr hat der deutsche Chemiekonzern Bayer nach dem Kauf des Roundup-Herstellers Monsanto für 63 Milliarden US-Dollar rund 40 Prozent seines Wertes eingebüßt. Die Akquisition von Monsanto brachte massive rechtliche Probleme mit sich, nachdem mehr als 13.400 Kläger behaupteten, das Glyphosat-Unkrautvernichtungsmittel des Unternehmens habe Krebs verursacht.   Am 27. Juni gab die Elliott Management Corporation bekannt, dass sie einen Anteil von 2,1% (1,1 Milliarden Euro oder 1,3 Milliarden US-Dollar) an der Bayer AG übernommen hat.   Die Marktkapitalisierung des Unternehmens stieg an diesem Tag um 4,8 Milliarden Euro und jetzt beträgt die Marktkapitalisierung 52,2 Milliarden Euro.   Elliott Associates begrüßte die neuen Schritte von Bayer zur Verbesserung der Überwachung von Rechtsstreitigkeiten, als erstmals der Besitz von Bayer-Aktien bekannt gegeben wurde.   Die Stimmen der Analysten… Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 77.35 Euro. Das maximale Kursziel liegt bei 123.00 Euro. Das niedrigste Kursziel liegt bei 57.00 Euro.   Das Fazit…   Die Bayer-Aktie ist seit Abschluss der Monsanto-Akquisition um rund 40% gefallen. Nach dem Ziel von Bayer, die mit Glyphosat verbundenen milliardenschweren Rechtsstreitigkeiten zu lösen, sprangen die Aktien jedoch deutlich an. Dieser Schritt wurde vom aktivistischen agierenden Aktionär Elliott begrüßt, der eine beträchtliche Beteiligung an dem Chemieunternehmen übernommen hat.   Elliott hält einen Anteil von 2,1% an der Bayer-Aktie, wie am Mittwoch bekannt wurde.   Sie wollen mehr erfahren? Link zu sotrawo.com https://www.sotrawo.com/post/bayer-neuer-aggressiver-miteigent%C3%BCmer    Machen Sie sich Ihre eigene Meinung. Entscheiden Sie selbst.   Offenlegung: “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschyund weitere Depots können in https://www.sotrawo.com/blog-all/search/.hash.bayer investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Autor/die Autoren dar. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”
30.06.2019
Ritschy | NOLIMITS
NoLimits
BAYER: NEUER AGGRESSIVER MITEIGENTÜMER   Die Bayer-Aktie, die seit März dieses Jahres mehr als ein Fünftel ihres Wertes eingebüßt hat, legte am Mittwoch um 8,7% auf 60,86 Euro zu und erreichte ihren größten Tagesgewinn. Der Grund hierfür war der Einstieg eines neuen Miteigentümers. Der US Milliardär Paul Elliott mit seinem Hedgefond mischt mit 1,1 Milliarden Euro ganz neu ebenfalls mit.     Das gibt es Neues und Fundamentales… Im vergangenen Jahr hat der deutsche Chemiekonzern Bayer nach dem Kauf des Roundup-Herstellers Monsanto für 63 Milliarden US-Dollar rund 40 Prozent seines Wertes eingebüßt. Die Akquisition von Monsanto brachte massive rechtliche Probleme mit sich, nachdem mehr als 13.400 Kläger behaupteten, das Glyphosat-Unkrautvernichtungsmittel des Unternehmens habe Krebs verursacht.   Am 27. Juni gab die Elliott Management Corporation bekannt, dass sie einen Anteil von 2,1% (1,1 Milliarden Euro oder 1,3 Milliarden US-Dollar) an der Bayer AG übernommen hat.   Die Marktkapitalisierung des Unternehmens stieg an diesem Tag um 4,8 Milliarden Euro und jetzt beträgt die Marktkapitalisierung 52,2 Milliarden Euro.   Elliott Associates begrüßte die neuen Schritte von Bayer zur Verbesserung der Überwachung von Rechtsstreitigkeiten, als erstmals der Besitz von Bayer-Aktien bekannt gegeben wurde.   Die Stimmen der Analysten… Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 77.35 Euro. Das maximale Kursziel liegt bei 123.00 Euro. Das niedrigste Kursziel liegt bei 57.00 Euro.   Das Fazit…   Die Bayer-Aktie ist seit Abschluss der Monsanto-Akquisition um rund 40% gefallen. Nach dem Ziel von Bayer, die mit Glyphosat verbundenen milliardenschweren Rechtsstreitigkeiten zu lösen, sprangen die Aktien jedoch deutlich an. Dieser Schritt wurde vom aktivistischen agierenden Aktionär Elliott begrüßt, der eine beträchtliche Beteiligung an dem Chemieunternehmen übernommen hat.   Elliott hält einen Anteil von 2,1% an der Bayer-Aktie, wie am Mittwoch bekannt wurde.   Sie wollen mehr erfahren? Link zu sotrawo.com https://www.sotrawo.com/post/bayer-neuer-aggressiver-miteigent%C3%BCmer    Machen Sie sich Ihre eigene Meinung. Entscheiden Sie selbst.   Offenlegung: “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschyund weitere Depots können in https://www.sotrawo.com/blog-all/search/.hash.bayer investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Autor/die Autoren dar. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”
30.06.2019
Ritschy | FUTECSUS
FuTureUS
BAYER: NEUER AGGRESSIVER MITEIGENTÜMER   Die Bayer-Aktie, die seit März dieses Jahres mehr als ein Fünftel ihres Wertes eingebüßt hat, legte am Mittwoch um 8,7% auf 60,86 Euro zu und erreichte ihren größten Tagesgewinn. Der Grund hierfür war der Einstieg eines neuen Miteigentümers. Der US Milliardär Paul Elliott mit seinem Hedgefond mischt mit 1,1 Milliarden Euro ganz neu ebenfalls mit.     Das gibt es Neues und Fundamentales… Im vergangenen Jahr hat der deutsche Chemiekonzern Bayer nach dem Kauf des Roundup-Herstellers Monsanto für 63 Milliarden US-Dollar rund 40 Prozent seines Wertes eingebüßt. Die Akquisition von Monsanto brachte massive rechtliche Probleme mit sich, nachdem mehr als 13.400 Kläger behaupteten, das Glyphosat-Unkrautvernichtungsmittel des Unternehmens habe Krebs verursacht.   Am 27. Juni gab die Elliott Management Corporation bekannt, dass sie einen Anteil von 2,1% (1,1 Milliarden Euro oder 1,3 Milliarden US-Dollar) an der Bayer AG übernommen hat.   Die Marktkapitalisierung des Unternehmens stieg an diesem Tag um 4,8 Milliarden Euro und jetzt beträgt die Marktkapitalisierung 52,2 Milliarden Euro.   Elliott Associates begrüßte die neuen Schritte von Bayer zur Verbesserung der Überwachung von Rechtsstreitigkeiten, als erstmals der Besitz von Bayer-Aktien bekannt gegeben wurde.   Die Stimmen der Analysten… Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 77.35 Euro. Das maximale Kursziel liegt bei 123.00 Euro. Das niedrigste Kursziel liegt bei 57.00 Euro.   Das Fazit…   Die Bayer-Aktie ist seit Abschluss der Monsanto-Akquisition um rund 40% gefallen. Nach dem Ziel von Bayer, die mit Glyphosat verbundenen milliardenschweren Rechtsstreitigkeiten zu lösen, sprangen die Aktien jedoch deutlich an. Dieser Schritt wurde vom aktivistischen agierenden Aktionär Elliott begrüßt, der eine beträchtliche Beteiligung an dem Chemieunternehmen übernommen hat.   Elliott hält einen Anteil von 2,1% an der Bayer-Aktie, wie am Mittwoch bekannt wurde.   Sie wollen mehr erfahren? Link zu sotrawo.com https://www.sotrawo.com/post/bayer-neuer-aggressiver-miteigent%C3%BCmer    Machen Sie sich Ihre eigene Meinung. Entscheiden Sie selbst.   Offenlegung: “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschyund weitere Depots können in https://www.sotrawo.com/blog-all/search/.hash.bayer investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Autor/die Autoren dar. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”  

Social Trades
19.07.2019 ezmoney
Newstrading
2000 Stück zu 59.64 (buy)
19.07.2019 DerOhneB
Stockpicking Global
100 Stück zu 59.26 (sell - Gain: -12.94% )
19.07.2019 Zarni
Championaktien und mehr
8 Stück zu 59.3 (buy)
19.07.2019 PutCall
Trading&Investment spekulativ
5 Stück zu 59.18 (buy)
19.07.2019 Amos2003
Quer durch die Welt
150 Stück zu 59.16 (sell - Gain: -0.95% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich

Bayer auf Facebook


Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2019
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

hello bank! 100:

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 2934 -0.51% 11:28:46 (2949 -0.17% 19.07.)
DAX 12198 -0.51% 11:28:46 (12260 0.26% 19.07.)
Dow 27084 -0.26% 11:28:46 (27154 -0.25% 19.07.)
Nikkei 21280 -0.87% 11:28:46 (21467 2.00% 19.07.)
Gold 0 -0.87% 09:58:40 (1441 1.58% 19.07.)
Bitcoin 10906 4.78% 21:42:49 (10409 6.36% 19.07.)

Serien 2019

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

BAH

BKS

CAT

EVN

FAA

FKA

FLU

FQT

MMK

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SEM

STR

UBM

VLA

WOL

WPB

WTE

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte