Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Deutsche Pfandbriefbank (DE0008019001)


24.04.2019:

12.110 ( 0.08 %)
616,741 Stück
(28.12.2018: 8.740)
12.10 / 12.19
 
0.38%
22:59:05


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

38.56 %

Umsatz '19/'18 %
98 %


Das ist der 43. beste von 79 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 3. beste von 79 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 43    → 1    ↓ 35   
8.68  
  12.31

Periodenhoch am 18.04.19 (Kurs: 12.310 Δ% -1.62)


Periodentief am 02.01.19 (Kurs: 8.680 Δ% 39.52)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 537,240

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
29.03.2019 1,032,742
04.04.2019 957,162
15.03.2019 918,653
11.04.2019 243,700
29.01.2019 249,183
09.04.2019 291,060
Best/Worst Days
28.02.2019 5.24%
04.01.2019 4.76%
15.02.2019 4.63%
07.02.2019 -4.9%
07.03.2019 -2.89%
14.02.2019 -2.8%
Pics



finanzmarktmashup.at News

28.03.2019

Deutsche Pfandbriefbank - Eine Aktie mit Potenzial? Gäbe ausschließlich die Charttechnik den Ton im Aktienmar...

28.02.2019

PBB: Pfandbriefbank verdient im Jahr 2018 mehr als erwartet Der strikte Sparkurs des Immobilienfinanzierers lohnt sic...

28.02.2019

Deutsche Pfandbriefbank kürzt Dividende | Aktien News | b... Der Immobilien- und Staatsfinanzierer Deutsche Pfandbrief...

08.11.2018

Gewinn: Deutsche Pfandbriefbank hebt Prognose an Für 2018 hat die Deutsche Pfandbriefbank ihre Prognose er...

08.11.2018

Deutsche Pfandbriefbank besser als gedacht | Aktien News ... Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hebt ihre Prognose für ...



Social Trading Kommentare
24.04.2019
TOP300 | WK222
Dividende und Ausbruch
Deutsche Pfandbriefbank passt perfekt zu unserer Strategie: Gute Dividende, Notierung unter Buchwert, Chart ist mustergültig - goldenes Kreuz bildet sich gerade aus!
17.04.2019
LongTermForever | A12018
ALPHA | Best of Global Equity
Gute Nachrichten für alle Dividendenjäger: "Die Deutsche Pfandbriefbank" wird auf absehbare Zeit Dividenden ohne Abzug von Steuern zahlen können, also ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag sowie gegebenenfalls Kirchensteuer durch die depotführenden Banken der Aktionäre. Das Geldhaus geht davon aus, dass dies voraussichtlich für Dividendenzahlungen der nächsten 5 bis 7 Jahre gilt, einschließlich der noch von der Hauptversammlung zu beschließenden Dividende für das Geschäftsjahr 2018, wie PBB mitteilte." Quelle: Dow Jones Newswire
17.04.2019
LongTermForever | A22018
ALPHA | Dynamic Equity Trading
Gute Nachrichten für alle Dividendenjäger: "Die Deutsche Pfandbriefbank" wird auf absehbare Zeit Dividenden ohne Abzug von Steuern zahlen können, also ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag sowie gegebenenfalls Kirchensteuer durch die depotführenden Banken der Aktionäre. Das Geldhaus geht davon aus, dass dies voraussichtlich für Dividendenzahlungen der nächsten 5 bis 7 Jahre gilt, einschließlich der noch von der Hauptversammlung zu beschließenden Dividende für das Geschäftsjahr 2018, wie PBB mitteilte." Quelle: Dow Jones Newswire
16.04.2019
Haussi | DYVAMIX
Dynamic Value Mix
Die deutsche Pfandbriefbank wird voraussichtlich in den nächsten 5-7 Jahren ihre Dividende ohne Abzug von Steuern an ihre Aktionäre ausbezahlen können. Die Möglichkeit besteht für Unternehmen, die auf ihrem steuerlichen Einlagenkonto ein Guthaben haben. Das wird bei der deutschen Pfandbriefbank für den genannten Zeitraum voraussichtlich der Fall sein! Davon betroffen ist auch die Dividendenausschüttung für das abgelaufene Geschäftsjahr, die 1 € je Anteilsschein betragen soll!
28.03.2019
GesundeSkepsis | STATT
Parkplatz für freie Mittel
Die Immobilienbanken haben auch die letzten JAHRE diese Null bis Niedrigzinsen überlebt, werden auch den erneuten Absturz der Deutschen Zinsen überleben - und vom gesteigerten Transaktionsvolumen bei Immobilien profitieren. Dieses ist die zwingende Kehrseite der Zinsen. Fallende Immo-Preise und -volumen bei weiter fallenden Zinsen ???? Gaaaaaanz böses Deflationsszenario, bei dem die EZB garantiert interveniert.

Social Trades
24.04.2019 Franzi91
Stärker als der Markt
200 Stück zu 12.175 (buy)
24.04.2019 TradingBrothers
TradingBrothers Handelssyst...
10 Stück zu 12.175 (buy)
24.04.2019 geldroboter
ARO-Trading - Folge dem Trend
500 Stück zu 12.089 (buy)
24.04.2019 TOP300
Dividende und Ausbruch
2000 Stück zu 12.099 (buy)
24.04.2019 StefanReinpold
Dividende ohne EnDE
3 Stück zu 12.069 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2019
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

hello bank! 100:

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 3258 -0.13% 22:59:59 (3262 -1.08% 24.04.)
DAX 12295 -0.15% 22:59:59 (12313 0.63% 24.04.)
Dow 26534 -0.24% 22:59:52 (26597 -0.22% 24.04.)
Nikkei 22180 -0.09% 22:56:40 (22200 -0.27% 24.04.)
Gold 1275 0.20% 23:00:00 (1273 0.21% 24.04.)
Bitcoin 5439 0.81% 01:45:10 (5395 1.62% 23.04.)

Serien 2019

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

BAH

BKS

CAT

EVN

FAA

FKA

FLU

MMK

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SEM

STR

UBM

VLA

WOL

WPB

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte