Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Delivery Hero (DE000A2E4K43)


17.08.2022:

51.440 ( -2.35 %)
808,961 Stück
(30.12.2021: 98.000)
50.78 / 50.98
 
-1.09%
22:53:58


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-47.51 %

Umsatz '22/'21 %
104 %


Das ist der 107. beste von 161 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 31. beste von 161 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 73    → 1    ↓ 87   
25.22  
  98.86

Periodenhoch am 03.01.22 (Kurs: 98.86 Δ% -47.97)


Periodentief am 10.05.22 (Kurs: 25.22 Δ% -47.97)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 1,682,593

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
10.02.2022 9,719,864
28.04.2022 6,619,774
11.02.2022 6,563,153
08.08.2022 35,188
15.07.2022 484,624
15.08.2022 487,887
Best/Worst Days
29.03.2022 15.84%
15.02.2022 15.14%
07.07.2022 13.51%
10.02.2022 -30.45%
09.05.2022 -13.26%
13.06.2022 -12.47%
Pics



finanzmarktmashup.at News

16.08.2022

Tagesausblick für 17.08.: DAX fehlen die Impulse. Airbus und Delivery Hero im Fokus!
Die europäischen Aktienindizes hangelten sich heute weiter nach oben. Gleichwohl fehlen signifika...

04.06.2022

Delivery Hero: Kurzfristige Aufhellung
Trotz eines übergeordneten Abwärtstrends befindet sich die Aktie des Essenslieferdienstes Deliver...

03.06.2022

Märkte am Freitag: Seitwärtslauf beim DAX – Delivery Hero im Fokus
Der DAX pendelt am Freitag zeitweise im Bereich der 14.500er-Marke seitwärts. Im Fokus steht u.a....

04.04.2022

Märkte am Montag: DAX leicht im Plus – Positiver Ausblick bei Delivery Hero
Der deutsche Leitindex DAX konnte am Montag leicht zulegen. Im Fokus stand die Aktie von Delivery...

04.04.2022

Märkte am Montag: DAX ohne klare Richtung – Positiver Ausblick bei Delivery Hero
Der DAX findet nach wie vor keine klare Bewegungsrichtung. Im DAX-Fokus steht am Montag die Aktie...

04.04.2022

Delivery Hero: Dieses Mal soll es klappen
2023 soll es endlich so weit sein. Als DAX-Mitglied will der Essenslieferdienst Delivery Hero ope...

11.02.2022

Kursdebakel bei Delivery Hero: Die Chance zum Einstieg?
Ein enttäuschender Ausblick sorgte für einen Aktien-Crash bei Delivery Hero. Ist der jüngste Abve...

16.01.2022

Hot Stocks – Delivery Hero, Siemens Energy, VW, Visa
Delivery Hero, Siemens Energy, Volkswagen, Visa - die Hot Stocks der Woche sind wieder einmal ein...

01.01.2022

Delivery Hero SE kauft ca. 39,4 % der Aktien von Glovo und beschließt eine Kapitalerhöhung
Delivery Hero SE (“Delivery Hero” oder das “Unternehmen”; ISIN: DE000A2E4...

27.12.2021

Delivery Hero zieht sich wieder aus Deutschland zurück – Was macht die Aktie in Zukunft?
Vor knapp zwei Jahren hat der Essenslieferdienst Delivery Hero sein Deutschlandgeschäft (Lieferhe...



Social Trading Kommentare
04.08.2022
Geldbote | CONTRARE
CONTRARIAN TRADER
2022-08-04-Contrarian Trader-Deleting Delivery Hero and Coinbase from my '2-Beggar-List' of Stocks after a Plus of 100 % and taking the amazing Profit. Yeah!
04.08.2022
Geldbote | CONTRARE
CONTRARIAN TRADER
2022-08-04-Contrarian Trader-Deleting Delivery Hero and Coinbase from my '2-Beggar-List' of Stocks after a Plus of 100 % and taking the amazing Profit. Yeah!
21.07.2022
tradsam | 14D00F28
Basis mit Chance
Aktien von Delivery Hero wurden gekauft. Grund war ein möglicher Ausbruch im Tageschart. Die Position ist mit einem Stopp-Loss abgesichert, dieses wird im Falle eines Aktienanstieges nachgezogen. 
19.07.2022
yannikYBbretzel | 875789YB
takeover branchenkenner in-...
Delivery Hero Verlust  -  Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf bereits 5 Monate alt ist. Verkaufsdatum: 19.07.2022 Stück: 14 Gewichtung: 0,43 % Verlust: 56,33 %
01.07.2022
Schlingel | SCHLING
Schlingelfolio
So verarscht man die Leute: "Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Delivery Hero von 125 auf 65 Euro gesenkt. Analyst Rob Joyce beließ die Papiere des Essenslieferanten in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie aber auf "Buy" und empfahl sie als "Top Pick"." Aktuell steht Delivery Hero bei 34,50 Euro. Da er sie ja zum Kauf empfiehlt, muss sein Kursziel natürlich höher sein. Sollte der Kurs wirklich steigen und dann 65 Euro erreichen, weiß keiner mehr, dass der Zauberer Analyst Joyce noch kurz vorher 125 Euro empfohlen hat. Geht es stattdessen in die andere Richtung, meinetwegen auf 15 Euro weiter runter - auch kein Problem für die Analysten-Magiere - dann wird einfach aus dem Zauberkasten ein neues angepasstes Kursziel rausgeholt - meinetwegen 20 Euro und total bullish oder 10 Euro bei negativer Haltung. Das kurz vorher nach 65 Euro und davor sogar 125 Euro ausgerufen haben, das weiß dann keiner mehr. Sorry - wollen wir mal Klartext reden: jemand, der ein Kursziel von 125 ausruft, und dann geht der Kurs stattdessen auf 34,50 - der ist komplett gescheitert und komplett überflüssig. Was will man mit solchen Leuten und solchen angeblichen Analysen? Da kann ich auch die Glaskugel befragen oder meinen Wellensittich - und ich wette, die liegen näher dran. Und abgesehen davon wette ich, dass auch die vorherigen 125 bei Goldman Sachs schon nach unten angepasst waren. Denn alle Analysten hatten kurz vor dem legendären Absturz vor einigen Monaten auf Buy gesetzt und ihre Kursziele lagen alle deutlich über den damaligen etwa 125 Euro, die Delivery Hero mal hatte als Kurs. Sorry - ich habe es schon oft genug gesagt: Analysten sind völlig nutzlos - sie bringen nicht nur keinen Mehrwert - sie vermindern sogar den Wert deines Depots, wenn man auf sie hört. Sowas kann sich nur eine Wohlstandsgesellschaft leisten oder eine Bank: Clowns, die dafür fürstlich bezahlt werden, dass sie nicht nur nichts können, sondern auch noch solch einen Unsinn erzählen, dass es schadet. Dieses Geld der Banken wäre statt in den Analysten-Clowns wesentlich besser angelegt in der Tafel oder bei einer guten Wohltätigkeitsorganisation. Aber es ist ja klar, warum sie (die Banken) das Geld nicht einer Wohltätigkeitsorganisation geben, sondern ihren Clowns: weil die Clowns das dumme Volk so belustigen sollen, dass sie immer genau das machen, was die Bank gerade selber nicht machen will. Also: will die Bank Aktien von der Firma A verkaufen, muss der Analystenclown das hörige Volk überzeugen, dass Firma A ein Leckerbissen ist und nur steigen kann. Will die Bank Aktien von Firma A kaufen, dann hat der Clown die umgekehrte Aufgabe. Und selbst wenn die Bank von beiden nichts will - Hauptsache der Clown bringt die Leute dazu, irgendetwas zu machen. Ob nun Kaufen oder Verkaufen - ist egal: die Bank verdient immer. Dazu passt auch der heutige Börsenkommentar: Der DAX würde deshalb fallen, weil die Fonds zur Halbjahresbilanz nur die gut gelaufenen Aktien ins Schaufenster stellen wollen, und deshalb verkaufen sie heute am letzten Tag des ersten Halbjahres die schlecht gelaufenen Aktien (und kaufen vielleicht noch ein, zwei Highflyer des letzten halben Jahres). Alles nur Kosmetik! Die Menschen werden verarscht nach Strich und Faden. Im witzigsten Falle kann das dann so aussehen: Der Fonds liegt in der Halbjahresbilanz mit 20 Prozent im Minus - aber in der Einzelwertaufstellung gibt es nur Werte, die im Plus liegen: Magie! Überall Magie am Werke! Das sind alles Zauberer in der Finanzbranche! Sie können dein gesamtes Geld wegzaubern und dir dann trotzdem noch sagen: aber schau doch mal: ich habe ein hervorragendes erstes Halbjahr gehabt: alle Werte sind im Plus! Also manchmal frage ich mich wirklich: wo wird eigentlich außer im KFZ-Gewerbe noch mehr beschissen, als in der Finanzbranche? Wo ist der Unterschied? Der eine hat nen Blaumann an und der andere nen blauen Anzug. Im Geiste sind sie gleich. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/analyse-flash-goldman-senkt-ziel-fuer-delivery-hero-buy-und-top-pick-11491307

Social Trades
18.08.2022 SL01
Technology_CL1SL
3 Stück zu 50.74 (sell - Gain: -50.86% )
18.08.2022 ProAlpha
Deutsche Aktien LongShort E...
48 Stück zu 49.94 (sell - Gain: -6.62% )
18.08.2022 ProAlpha
Deutsche Aktien Select TF
92 Stück zu 50 (sell - Gain: -4.87% )
18.08.2022 docspy
Deutsche Top Trends
11 Stück zu 50.84 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 6425 0.00% 17:58 (6425 0.04% 18.08.)
LSDAX 13705 0.20% 23:00:01 (13678 -1.90% 17.08.)
LSGold 1758 -0.12% 23:00:01 (1761 -0.78% 17.08.)
Bitcoin 22795 -2.83% 04:57:30 (23458 -1.93% 17.08.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte